Größenwahnsinn von Terriern & Co.

Diskutiere Größenwahnsinn von Terriern & Co. im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Sagt mal, sind eure Hunde auch mitunter etwas sehr 'Größenwahnsinnig'? Wenn ja - wann genau? *neugier* -- Wie komme ich auf das Thema? Ich...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
DyingDream

DyingDream

Beiträge
12.892
Punkte Reaktionen
2
Sagt mal, sind eure Hunde auch mitunter etwas sehr 'Größenwahnsinnig'?
Wenn ja - wann genau? *neugier*

--

Wie komme ich auf das Thema?

Ich habe hier zwei solcher Hunde, die auf ihre Weise sich gerne mal viel stärker und größer fühlen als sie es sind. ;)


Tacka macht super gerne einen auf dicke Hose, obwohl nichts dahinter steckt.

Okay... Ist nur ein halber Größenwahnsinn. ;D

In erster Linie gehts hier um meinen Terrier-Mix.


Mitunter ist sie echt eine Giftziege, die sich von Niemanden was gefallen lassen will...


So sind wir letztens beim spazieren gehen einem knurrenden-bellenden Schäferhund begegnet und Madam Pepsi ignoriert diesen komplett und läuft selbstbewusst nen halben Meter unter dem durch.


Heute im Tierpark, wagte es tatsächlich ein Hirsch, dass er Tacka und die anderen Hunde die mitwaren erschreckte, worauf Pepsi erst mal wütend an den Zaun sprang.

Wärend Tacka dann bei einem anderen Gehege versuchte die Ziegen zu einem Spiel zu animieren, meinte mein Terrier, dass das so gar nicht geht.

Alles noch okay...

Beim Bärengehege angekommen, wäre Frau Pepsi am liebsten erst mal zum Braunbär hin und hätte diesen in die Schranken weisen wollen.

Einer Deutschen Dogge oder anderen größeren Hunden - da haben meine beiden Hunde keinerlei Probleme diese 'zurecht zuweisen', wenn sie zu aufdringlich werden. ><



Wenn man mit anderen darüber redet erfolgt meistens nur ein 'typisch Terrier'.

Klar ist das zum Teil 'rassebedingt'. - Aber im Grunde genommen ja auch ein wenig 'Größenwahnsinn' und der Hintergedanke, dass Frauchen/Herrchen nicht in der Lage sind ordentlich zu schützen. Dazu dann noch Erfolgserlebnisse im 'Größenwahn'. *ah*

Nein - mich persönlich stört es nicht, weil nen Wort reicht und dann ist Schluss mit 'Größenwahn'. - Aber ich fand es heute im Tierpark einfach sehr spannend, dass meine alte Terrier-Lady keine Probleme damit gehabt hätte auf nen Bären loszugehen.


(Ja, ja... und nebenbei läuft hier im Forum dann der Thread über ihre Angst vor einer Border Collie-Hündin. >< -> Das passt ja wieder. ;D)

~§~
 
*Daisy*

*Daisy*

Beiträge
2.361
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

Oh Ja das kenne ich:) Lilly (Chihuahua-Spitz-Mix) Kaum größer als eine Ratte:) muckt bei anderen richtig auf. Ist auch egal wie große der Hund ist. Die ist früher (als wir sie bekamen) richtig auf die los gegangen, wie eine verrückte. Da half kein rufen und kein rumspringen.
Ich hab mit ihr viel daran gearbeitet und heute hört sie und rastet nicht mehr so aus.

Bei dem Bärengehge hatten wir auch so ein erlebnis. Wir sind an die Scheibe genagen wo man die Bären richtig sehen kann. Dann kamen da aber die Wölfe (ich glaub es sind Wölfe) und Lilly und Daisy sind erstmal richtig ausgeflippt...die zwerge legen sich eben auch mit Wölfen an:D

lg
Anni
 
Billie.Joe

Billie.Joe

Beiträge
2.014
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
solche Probleme hab' ich mit Jamie (jack Russel-Mix) nicht.Sie ist sowie so ein Angstbeller und ist vor allem bei fremden Hunden sehr unsicher;sie bellt dann und ist aber auch nicht mehr ansprechbar ob sie dann auch wirklich auf die Hunde losgehen würde weiß ich nicht, weil ich sie zur sicherheit gar nicht erst zu dem hinlasse(wir arbeiten dran ;))
Ich kenn den Größenwahn nur ,wenn dann mal aus dem Wald, ein halber Baum unbedingt mitgenommen werden muss :uups:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Größenwahnsinn von Terriern & Co.

Größenwahnsinn von Terriern & Co. - Ähnliche Themen

Erziehung eines älteren Hundes: Hallo ihr Lieben, Es geht um meinen Hund Max, der diesen Sommer 15 Jahre alt geworden ist. Er lebt schon seit er ein Welpe war bei uns (damals...
Frisch erblindete Katze - andere beiden Katzen fauchen: Hallo an alle! Ich warne vor: Es wird ein längerer Beitrag, weil mir das Thema wichtig ist, weil mir die Tiere wichtig sind. Bevor ich zu meiner...
Hündin, 8 Monate, wird nicht stubenrein: Hallo Zusammen, ich bin neu hier und freue mich, Teil der Community sein zu können :) Was mich hierher bringt? Meine 8 Monate alte...
Probleme beim allein lassen: Hallo lieber Leute, endlich habe ich mein Passwort wieder gefunden. Eigentlich bin ich hier angemeldet für Kaninchen und meine Chinchilla. Da die...
Wenn der Hund mal nicht sofort hört...: Hallo! Ich hatte heute ein kleines Schock-Erlebnis mit meinem Hund... er ist nämlich über die Straße gerannt. :shock::uups: Ich habe ihn an der...
Oben