Kaninchen frisst nichts

Diskutiere Kaninchen frisst nichts im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hey, als ich meinen Kaninchen heute Futter gegeben habe ist der Kleine nicht zum Futternapf gekommen. Was er eigentlich immer macht. Er wollte...
Melody90

Melody90

Registriert seit
14.08.2010
Beiträge
104
Reaktionen
0
Hey,

als ich meinen Kaninchen heute Futter gegeben habe ist der Kleine nicht zum Futternapf gekommen. Was er eigentlich immer macht. Er wollte nicht mal die Erbsenflocke fressen die ich ihm hingehalten habe. Und die liebt er.
Er liegt jetzt viel rum schläft/döst. Gestern Abend
hat er noch ganz normal gefressen.
Sein Bauch ist weich und mit den Zähnen ist auch alles in Ordnung.
Vor 3-4 Tagen hatte er einmal Durchfall. Also nicht lang und das war dann auch wieder weg. Ich hatte vermutet, dass es er was von einer Kunststoffmatte gefressen hatte (Die ist inzwischen weg).
Ich weiß nicht, ob das jetzt miteinander zusammenhängt. Durchfall hatte er seit dem aber nicht mehr.

Soll ich jetzt sofort zum Tierarzt? Oder erstmal etwas beobachten?
Ich hab ihnen das Futter erst vor einer Stunde hingestellt. Also ist jetzt noch nicht lange so.

Habt ihr irgendwelche Tips? Was regt denn den Appetit an? Habs schon mit lauter Frischsachen versucht. Aber leider erfolglos.
Ich weiß nur nie, ob ich immer überreagiere wenn ich gleich zum Tierarzt renn.
Oder sollte ich das jetzt auf jeden Fall?

Danke!
 
27.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
Hat er den abgenommen ?
Ich würde ihn jetzt noch ein paar mal Futter anbieten was er total gerne frisst.
Wenn er dann immernoch nicht mag würde ich zur Sicherheit zum TA fahren und ihn durchchecken lassen.
 
bennybunny

bennybunny

Registriert seit
31.07.2008
Beiträge
880
Reaktionen
0
Hallo,
wenn ein Kaninchen nichts frißt, ist das immer ein Alarmzeichen.
Auf Grund von Schmerzen stellen Kaninchen oft das Fressen ein, sie bewegen sich dann auch nicht mehr viel. Das Fatale daran ist, dass der Kreislauf dann in den Keller geht. Das kann lebensbedrohlich werden und endet leider oft nicht gut.

Eine Aufgasung kann man nicht immer ertasten, auch eine Anschoppung nicht. Da sollte dann zur genaueren Diagnose geröntgt werden.

Ich würde jetzt erstmal SabSimplex geben und etwas Fencheltee einflössen.

Wenn ein guter TA erreichbar ist, sollte du diesen aufsuchen. Es sollte die Körpertemperatur gemessen werden, das ist wichtig. Eine Infusion belebt den Kreislauf, ein Röntgen muß zur sicheren Diagnosestellung veranlaßt werden. Je nach Diagnose braucht das Tier dann entsprechende Medikamente. Ganz wichtig ist auch ein Schmerzmittel.

Bewegt sich das Tier denn noch? Wie sehen die Schleimhäute aus? Wie fühlen sich die Ohren an, warm oder kalt? Leider kann man anhand den Ohren nicht eindeutig feststellen wie es mit der Körpertemperatur aussieht. Kannst du Fieber messen?

Ich drück die Daumen.

LG
Brigitte
 
Melody90

Melody90

Registriert seit
14.08.2010
Beiträge
104
Reaktionen
0
Danke erstmal!

Nein, abgenommen hat er nicht. Zumindest nicht aufällig.

Was ist denn eine Anschoppung?
SabSimplex hab ich jetzt leider nicht da. Und natürlich passiert sowas dann Sonntags.
Also freiweillig wollte er keinen Tee trinken. Aber er hat etwas Wasser getrunken.
Ich versuch mal ihm etwas einzuflößen.

Ob der Tierarzt gut ist, weiß ich eben nicht. "Mein" Tierarzt hat ja leider zu heute.
Und von dem anderen weiß ich leider überhaupt nichts.

Ja, er bewegt sich schon noch. Aber sehr wenig und dann legt er sich immer gleich wieder hin. Und er streckt sich auch immer ganz aus. Normal macht er das nicht soo oft, weil er eher "der Wachsame" ist. Ich hab ihn ja vorhin mal durchgecheckt und dann vom Wohnzimmer aus wieder ins Gehege laufen lassen. Da ist er auch ganz normal gehoppelt. Nicht langsamer oder irgendwie anders.
Die Schleimhäute sehen ganz normal aus. Nicht gerötet und auch nicht feucht.
Die Ohren sind relativ kalt. Aber so sind sie eigentlich immer bei ihm.

Und ich weiß nicht so genau ob ich Fieber messen kann. Hab ich bisher noch nicht gemacht. Aber wird bei ihm bestimmt etwas schwierig, weil er immer gleich rumzappelt wie ein Verückter.
Danke!
 
bennybunny

bennybunny

Registriert seit
31.07.2008
Beiträge
880
Reaktionen
0
Eine Anschoppung ist eine Art Überladung. Dann hängt z.B. zuviel Futterbrei im Magen und verursacht Bauchweh. Es gibt aber z.B. auch eine Blinddarmanschoppung.

Ja, ich sagte ja, über die Ohren kann man nicht so leicht eine Untertemperatur feststellen. Die Schleimhäute müssen rosa und gut durchblutet sein, sie dürfen nicht blass oder fahl wirken.

Dass sich das Tier etwas bewegt ist ein gutes Zeichen, die Bewegung ist auch gut für die Verdauung.

Ich kann nicht beurteilen, wie gut euer Notdienst ist. Aber es ist immer besser zum TA zu fahren. Du mußt halt auf die Dinge bestehen, die ich oben genannt habe. Lass dir sagen was gegeben wird und wozu es gut ist. Sab bekommst du in jeder Notapotheke, das dürfte kein Problem darstellen.

Fieber messen ist etwas Übungssache, wenn du unsicher bist, würde ich das dem TA überlassen. Ein Kaninchen hat eine Normaltemperatur von ca. 39 Grad. Auch wenn es oft anders geschrieben steht, halte ich 40Grad für eine leicht erhöhte Temperatur.

Wenn das Tier nicht bald frißt und sich nicht normal verhält, würde ich zum TA fahren.

LG
Brigitte
 
Melody90

Melody90

Registriert seit
14.08.2010
Beiträge
104
Reaktionen
0
Hi,

also ich war jetzt beim Tierarzt. Schien mir übrigens eine sehr gute Tierärztin zu sein.

Es lag an den Backenzähnen. Die sind zu lang geworden und haben dadurch auf die Zunge gedrückt.
Die Ärztin hat sie abgeschliffen, ein Schmerzmittel und etwas für die Verdauung gegeben.
Jetzt ist der kleine auch wieder munterer als vorher. Wahrscheinlich wegen dem Schmerzmittel. Und jetzt frisst er grade ein bisschen Stroh.

Dann ging das aber echt schnell. Ich war vor kurzem erst beim Tierarzt, da war noch alles ok. Ich selbst hab jetzt nur die Schneidezähne kontrolliert. Kann man denn selbst nach den Backenzähnen schauen?

Dann muss ich jetzt drauf achten, dass das nicht zu einem dauerhaften Problem wird.
Ich hab die Tierärztin gefragt und sie meinte ich soll darauf achten, dass ich festes Heu kaufe. Hab bisher mehr auf die Heulänge und Farbe geachtet. Aber dann werd ich das ab jetzt machen.

Danke nochmal für die Ratschläge! :)
LG
 
19nini91

19nini91

Registriert seit
27.03.2006
Beiträge
3.036
Reaktionen
1
Hallo,
mein Ta hat mir damals erz. das man den unterkiefer vorsichtig gegen den Oberkiefer drücken soll (nicht zu doll) und dann den unterkiefer bewegen soll, so würde man Zahnspitzen merken ?!
 
Melody90

Melody90

Registriert seit
14.08.2010
Beiträge
104
Reaktionen
0
Echt?
Hm... aber wodran merkt man das dann?
Wenn dann wirklich schon eine Spitze da ist tut das doch bestimmt weh.
Ich glaub dann lass ich lieber den Tierarzt nachschauen.
 
Thema:

Kaninchen frisst nichts

Kaninchen frisst nichts - Ähnliche Themen

  • Kaninchen frisst aber man spürt die knochen

    Kaninchen frisst aber man spürt die knochen: HILFEEE. Mein 1,5 Jahre altes Zwergkaninchen Lean (männlich/unkastriert) frisst niemal, spielt, hoppelt rum, und genisst deine...
  • Kaninchen frisst schlecht

    Kaninchen frisst schlecht: Hallo, seit gestern frisst mein Löffel nur wenig. Das Saftfutter (selbst seine Leibspeisen) lässt er liegen, Heu und Stroh werden ab und zu...
  • Mein Kaninchen schüttelt ständig den Kopf und frisst kaum

    Mein Kaninchen schüttelt ständig den Kopf und frisst kaum: Hallo! Ich bin hier gelandet da ich dringend nach Hilfe suche!Mein Kaninchen Flocke (m/2 jahre 8monate alt) frisst seit donnerstag nicht mehr...
  • mein Kaninchen hat starken Schiefhals, liegt nur noch, frisst aber

    mein Kaninchen hat starken Schiefhals, liegt nur noch, frisst aber: Hallo Liebe Tierfreunde, seit Karfreitag hat unser Kaninchen einen Schiefhals. wir behandeln mit Panacur wie vom Tierarzt geraten, aber der...
  • Kaninchen frisst anders als sonst

    Kaninchen frisst anders als sonst: Hallo:) Ich habe 2 Kaninchen und beide fressen ihr essen sofort wenn ich es ihnen gebe und stürzen sich sofort drauf doch einer meiner beiden...
  • Ähnliche Themen
  • Kaninchen frisst aber man spürt die knochen

    Kaninchen frisst aber man spürt die knochen: HILFEEE. Mein 1,5 Jahre altes Zwergkaninchen Lean (männlich/unkastriert) frisst niemal, spielt, hoppelt rum, und genisst deine...
  • Kaninchen frisst schlecht

    Kaninchen frisst schlecht: Hallo, seit gestern frisst mein Löffel nur wenig. Das Saftfutter (selbst seine Leibspeisen) lässt er liegen, Heu und Stroh werden ab und zu...
  • Mein Kaninchen schüttelt ständig den Kopf und frisst kaum

    Mein Kaninchen schüttelt ständig den Kopf und frisst kaum: Hallo! Ich bin hier gelandet da ich dringend nach Hilfe suche!Mein Kaninchen Flocke (m/2 jahre 8monate alt) frisst seit donnerstag nicht mehr...
  • mein Kaninchen hat starken Schiefhals, liegt nur noch, frisst aber

    mein Kaninchen hat starken Schiefhals, liegt nur noch, frisst aber: Hallo Liebe Tierfreunde, seit Karfreitag hat unser Kaninchen einen Schiefhals. wir behandeln mit Panacur wie vom Tierarzt geraten, aber der...
  • Kaninchen frisst anders als sonst

    Kaninchen frisst anders als sonst: Hallo:) Ich habe 2 Kaninchen und beide fressen ihr essen sofort wenn ich es ihnen gebe und stürzen sich sofort drauf doch einer meiner beiden...