Unsere Katze ist trächtig und blutet. Ist das normal?

Diskutiere Unsere Katze ist trächtig und blutet. Ist das normal? im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Unsere Katze ist trächtig und wir denken das sie bald ihre Jungen bekommt. Unser Kater ist knapp ein Jahr alt und hat sie eine Woche vor seiner...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Iceangel18.03

Iceangel18.03

Registriert seit
27.02.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
Unsere Katze ist trächtig und wir denken das sie bald ihre Jungen bekommt. Unser Kater ist knapp ein Jahr alt und hat sie eine Woche vor seiner Kastration noch gedeckt. :roll:
Naja nun ist passiert und Abnehmer haben
wir auch genügend. Wir wissen nur das er sie irgendwann zwischen Weihnachten und Silvester gedeckt haben muss. Sie läuft sehr unruhig umher, trinkt viel und mauzt. Haben schon Wurfkiste bereit gestellt. Nun hat sie am Freitag abend gegen 17:30 Uhr aus der Scheide ein wenig geblutet. Hab sämtliche Foren durchgelesen und bin auf keinen Nenner gekommen. Mal heißt es, es könnte der Pfropf gewesen sein und der Muttermund öffnet sich und dauert ca. 12-24 Stunden bis die Babys da sind. Wir haben jetzt aber schon Sonntag und ich erreiche unseren Tierarzt erst heut abend. Ich werd hier noch wahnsinnig, kann uns bitte einer helfen??
Vielen Dank schon mal im Voraus.
 
27.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Unsere Katze ist trächtig und blutet. Ist das normal? . Dort wird jeder fündig!
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Ob dies ein normaler Geburtsverlauf ist oder es ein Alarmzeichen ist, lässt sich auf die Distanz kaum sagen.

Bei Tapsi ging es nach dem Abgang von etwas Schleim/Blut direkt los...seit Freitag sind es ja nun schon 2 Tage...das halte ich für zu lang!
Wenn du deinen Tierarzt nicht erreichen kannst, versuche es bei einem anderen.
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Hallo Iceangel,

darf ich fragen, warum die Katze mit drei Jahren noch nicht kastriert ist?
(Ich gehe jetzt mal davon aus, dass es sich um die Katze aus deinem Profil handelt?)
Und der Kater mit fast einem Jahr auch noch nicht?

Das die Katze da gedeckt wird, ist nun wirklich kein Wunder. Die Geschlechtsreife bei Katzen kommt bei Frühreifen Exemplaren gut und gerne schon mit 5 Monaten. :?

Zum Problem: Du solltest sofort den Nottierarzt verständigen.
Je nachdem wie viel Blut und wann nun der Geburtstermin ist, könnte es noch im normalen Bereich liegen. Es kann aber auch auf Komplikationen hindeuten, die schlimmstenfalls einen sofortigen Kaiserschnitt nötig machen.
Also nicht warten, sondern gleich handeln.

LG
by blackcat
 
Iceangel18.03

Iceangel18.03

Registriert seit
27.02.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
@ hadschihalef sie ist sonst ganz normal, frisst, trinkt usw. (jetzt schläft sie gerade neben mir auf der Couch)

@ Blackcat Gerne darfst du fragen ;) Sie ist eine reine Hauskatze und hat keinerlei Probleme mit ihrer Rolligkeit und der Tierarzt meinte dann wäre eine Kastration nicht notwendig :roll:
zum Kater: mein Mann hat ihn von einer Auslieferungstour mitgebracht. Er wurde angefahren und einfach liegen gelassen. Er hatte seinen rechten hinteren Fuß am Gelenk gebrochen und der oberschenkelknochen kam an der bauchwand raus und er hatte einen Lungenriss. Darum hat sich das mit seiner Kastration bis in den Januar hinausgezögert.

Nun wieder zum Problem: es war nicht mal ein Teelöffel voll würde ich sagen. nicht bräunlich verfärbt und auch nicht übelriechend. Wie gesagt wann der genaue Geburtstermin ist kann ich nicht sagen. Hatte bedenken sie dem Stress beim Tierarzt auszusetzen, da sie da sehr empfindlich drauf reagiert.
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Schon allein aus gesundheitlichen Gründen ist eine Kastration sinnvoll. Nicht ohne Grund haben kastrierte Katzen eine rund doppelt so hohe Lebenserwartung... :|
Aber gut, die Kastration kommt immer in einem nächsten Schritt.

Das Verhalten der Katze und auch der wenige, saubere Ausfluss klingt doch recht gut und lässt hoffen, dass es nichts schlimmeres ist.
Trotzdem möchte ich hier auf keinen Fall eine Ferndiagnose stellen. Den TA anrufen und um Rat fragen würde ich auf jeden Fall empfehlen, laut deiner Beschreibung kann er vielleicht schon sagen, was los ist und ein Besuch ist gar nicht notwendig.
Ideal wäre in so einem Fall allerdings schon ein Hausbesuch, dass der TA kommt und sich die Sache selbst einmal ansieht. Danach kannst du am Telefon ja auch einmal fragen.

Nebenbei: Der Kater ist jetzt aber kastriert, oder? Nicht, dass die Katze sofort nach der Geburt wieder gedeckt wird...
 
masterschatzy

masterschatzy

Registriert seit
04.01.2010
Beiträge
392
Reaktionen
0
Hallochen.....
ich würde um das ganze zu klären zum Notdienst!
Wenn ein Baby quer liegt.......ohne Worte der folgen!
Ab zum Doc!
 
Iceangel18.03

Iceangel18.03

Registriert seit
27.02.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
Ja der Kater wurde in der ersten Januar Woche kastriert.
 
masterschatzy

masterschatzy

Registriert seit
04.01.2010
Beiträge
392
Reaktionen
0
.........und ich erreiche unseren Tierarzt erst heut abend!

Dann ruf nen anderen an!
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Hat sich inzwischen was getan? Geht es der Katze gut bzw. hast du nen TA erreicht?
 
Iceangel18.03

Iceangel18.03

Registriert seit
27.02.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
Ja hab ich. Der Tierarzt kann sich das auch nicht erklären. Er hat aber Ultraschall gemacht und die Babys und Mutter sind wohl auf. Solange das so bleibt, möchte er keinen Kaiserschnitt machen. Ich melde mich sobald es was neues gibt.
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Gut. :)

Weißt du dann jetzt, wie viele Kitten es ungefähr sind?
 
Iceangel18.03

Iceangel18.03

Registriert seit
27.02.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
Er konnte ie Herzschläge von 3 Jungen sehen. :D:D:D
 
Kiki&Kevin

Kiki&Kevin

Registriert seit
14.09.2008
Beiträge
824
Reaktionen
0
Uhi süß. Berichte sofort wenn du noch was hast, und wenn es soweit ist. BILDER PLEASE ;)
 
Iceangel18.03

Iceangel18.03

Registriert seit
27.02.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
Ja na klar gibt es Bilder, aber erst nach dem Abgabealter :)
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Mal abgesehen von dem ganzen Aufwand, süß sind sie ja schon ;) Freut mich, dass die Schwangerschaft gut verläuft und drücke dir die Daumen!

Darf man vielleicht nach einem Bild fragen, vll per PN? Die Babyphase bei Katzen ist bei mir schon 16 Jahre her :(
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Drücke die Daumen, dass alles gut geht!
Kannst ja schonmal eMail-Adressen sammeln für's anschließende Baby-Fotos-Verschicken...:D
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Bevor es an die Babyfotos geht: Hat dir der TA schon erklärt, was du machen musst, wenn etwas bei der Geburt dann doch nicht glatt läuft?
Oder hast du dich selbst schon informiert?
Sonst kann ich dir dazu was schicken.

Wobei drei Kitten schonmal ein sehr gutes Zeichen sind, nicht zu viele, aber auch nicht so wenige, dass man damit rechnen muss, dass sie zu groß sind und deshalb Komplikationen machen. :)
 
Iceangel18.03

Iceangel18.03

Registriert seit
27.02.2011
Beiträge
30
Reaktionen
0
Ich habe mich schon ausgiebig damit beschäftigt und auch den Tierarzt nochmal gefragt. Hab sogar schon Schreibblock zurecht gelegt damit ich Protokoll führen kann, falls es Komplikationen gibt, damit der Tierarzt Anhaltspunkte hat. Hab auch schon Nuckelflaschen gekauft für den Fall das unsere Maus nicht genügend Milch hat etc. Vielleicht könnt ihr mir aber sagen, was ich mit unserem Kater machen soll? Sollen wir ihn dabei lassen oder in ein extra Zimmer?
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Ist der Kater denn nun kastriert oder nicht?

An und für sich kannst du ihn erstmal dabei lassen. Die Katze wird schon zu verstehen geben, wenn sie ihn nicht da haben will. In dem Fall solltest du ihn dann aus dem Raum aussperren und auch später, in den ersten Lebenswochen der Kitten, immer ein Auge auf ihn haben, wenn er ins Zimmer geht.
Aber wie gesagt, da würde ich die Reaktion von der Katze abwarten, bevor du Eifersucht beim Kater provozierst.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Unsere Katze ist trächtig und blutet. Ist das normal?

Unsere Katze ist trächtig und blutet. Ist das normal? - Ähnliche Themen

  • Unsere Katze plötzlich aggressiv

    Unsere Katze plötzlich aggressiv: Ich schildere mal schnell unsere Geschichte... Wir haben vor einem Jahr Lucy (damals 4, jetzt 5 Jahre alt) aus einem Tierheim zu uns geholt...
  • Unsere Katze ist total verstört!

    Unsere Katze ist total verstört!: Hallo liebe Tierfreunde! Ich bin neu hier und möchte euch um Rat fragen, es geht um unsere beiden Samtpfoten Lucky und Josie und dazu möchte ich...
  • Seltsames Knurren bei unsere Katze

    Seltsames Knurren bei unsere Katze: Hallo Zusammen Wir (Meine Mutter und ich) machen uns seit paar tagen sorgen um eine unseren zwei Katzen (Beide 13 Jahre alt) Ihr Name ist Maxi...
  • Unsere Katze hat irgendwas im Auge.....Aber was?

    Unsere Katze hat irgendwas im Auge.....Aber was?: Hallo, ich bin neu hier und habe auch direkt ein Anliegen bzw Frage an Euch. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen!? Unsere Katze ist eine...
  • Unsere Katze humpelt

    Unsere Katze humpelt: Hallo erstmal Mir ist grad aufgefallen das unsere katze humpelt. Jetzt meine Fragen Kann ich sie anfassten am bein oder kanns sein das wenn sie...
  • Ähnliche Themen
  • Unsere Katze plötzlich aggressiv

    Unsere Katze plötzlich aggressiv: Ich schildere mal schnell unsere Geschichte... Wir haben vor einem Jahr Lucy (damals 4, jetzt 5 Jahre alt) aus einem Tierheim zu uns geholt...
  • Unsere Katze ist total verstört!

    Unsere Katze ist total verstört!: Hallo liebe Tierfreunde! Ich bin neu hier und möchte euch um Rat fragen, es geht um unsere beiden Samtpfoten Lucky und Josie und dazu möchte ich...
  • Seltsames Knurren bei unsere Katze

    Seltsames Knurren bei unsere Katze: Hallo Zusammen Wir (Meine Mutter und ich) machen uns seit paar tagen sorgen um eine unseren zwei Katzen (Beide 13 Jahre alt) Ihr Name ist Maxi...
  • Unsere Katze hat irgendwas im Auge.....Aber was?

    Unsere Katze hat irgendwas im Auge.....Aber was?: Hallo, ich bin neu hier und habe auch direkt ein Anliegen bzw Frage an Euch. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen!? Unsere Katze ist eine...
  • Unsere Katze humpelt

    Unsere Katze humpelt: Hallo erstmal Mir ist grad aufgefallen das unsere katze humpelt. Jetzt meine Fragen Kann ich sie anfassten am bein oder kanns sein das wenn sie...