3 Kater Freigang oder nicht.....?

Diskutiere 3 Kater Freigang oder nicht.....? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo ihr lieben! Ich habe drei Geschwisterkater, Gismo und Odin 9mon und kastriert,tatowiert und gechipt! s´Pauli ist fast 5mon und firstgechipt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
masterschatzy

masterschatzy

Registriert seit
04.01.2010
Beiträge
392
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben!

Ich habe drei Geschwisterkater,
Gismo und Odin 9mon und kastriert,tatowiert und gechipt!
s´Pauli ist fast 5mon und
gechipt und ab 25.03.2011 kastriert!

Wir haben eine Erdgeschosswohnung mit Terasse,aber zwei Strassen 50 Zone und andere Kater unkastriert in der Nachbarschaft!

Ich will sie in keinster weise verlieren!
Pauli ist n Roter (wegklaun),Gismo n schmussi (mit Futter und streichis binden) und Odin ein Rabauke (Unfall)!

Was spricht dennoch dafür und aber was dagegen???:eusa_think:

Liebe grüsse!
 
27.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Mystica

Mystica

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
2.801
Reaktionen
0
Bei uns sind leider nur Wohnungskatzen erlaubt.

Was nun nicht so tragisch war, da Luzie als Wohnungskatze und Notfall-Kätzchen zu mir kam, wollte nicht das sie im Tierheim landet. Habe dann natürlich eine weitere Katze dazu geholt, welche 8 Wochen alt war, sie musste ich dann wohl oder übel auch zur Wohnungskatze machen, aber sie kennt das "draußen sein" ja auch nicht.

Wollte halt nicht das eine Katze hier dann allein als Wohnungskatze lebt....

Aber wenn ich ehrlich bin würde ich mir für die beiden wünschen dass sie raus gehen könnten. Ich habe direkt vor der Haustür ne 50er Straße und würde sie trotzdem rauslassen wenn ich es könnte.

Eventuell ziehe ich nach meiner Ausbildung hier aus, dann werden die beiden Freigänger; wenn sie denn dann noch wollen. Aber ich lasse ihnen die Möglichkeit.

Meine beste Freundin hat schon die ein oder andere Katze verloren, dadurch das sie angefahren wurden....

Natürlich stimmt so etwas einen traurig, aber ich würde sie raus lassen. Bei dir haben sie die Möglichkeit und dann würde ich sie ihnen nicht nehmen

Was du nun draus machst musst du wissen, aber denk dabei nicht nur an dich sondern auch wie toll es für Katzen in der Natur ist =)
 
Loscampesinos

Loscampesinos

Registriert seit
03.10.2010
Beiträge
4.846
Reaktionen
0
Hey du,

erstmal musst du natürlich warten bis dein Kleiner auch kastriert ist. Aber so wie du schreibst, weißt du das ja, ich wollte es nur mal erwähnen. :mrgreen:

Wir haben uns bei Carlo auch für Freigang entschieden, damals mehr oder weniger, weil wir es nicht besser wussten. (Wir dachten früher: Katzen = typische Einzelgänger, die sich nur draußen wohlfühlen...)

Ich muss gestehen, dass ich es heute wieder so machen würde.
Vorteile im Draußen-Leben bestehen darin, dass die Katzen rumstreunern, neue Sachen entdecken können. Bei kastrierten Tieren, ist der Radius da auch nicht so groß. Carlo bleibt immer in der Nähe.

Nachteile bestehen darin, dass halt immer was passieren KANN. Und man nun mal nicht so viel von den Katzen hat. Im Sommer ist Carlo relativ lang draußen.

Ich wohne hier auch sehr ruhig. Ich persönlich könnte mir nicht vorstellen ihn trotz dieser guten Lage drin zu behalten. Ist wohl mehr Kopfsache für mich. Vorallem weil ich es von Carlo so gewohnt bin. Der aalt sich gerne in der Sonne und schläft in unsrem Blumenbeet vor sich hin. Manchmal sitzt er auch unter den Tannen und lauert meinen Hunden auf. :mrgreen:

Aber du musst einfach entscheiden, was dir lieber ist. Wenn du zu große Angst hast, behalte deine Kater drin und richte ihnen in der Wohnung ein Spielparadies her. Passt aber die Lage und du bist dir sicher, warum nicht raus lassen?

Pauli ist n Roter (wegklaun),Gismo n schmussi (mit Futter und streichis binden) und Odin ein Rabauke (Unfall)!
Die Bezeichnungen in Klammern verstehe ich nich so ganz.:uups:

Liebe Grüße
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Also, schwere Entscheidung. Meine waren früher auch Freigänger. Bis mein Kater plötzlich verschwunden war. 7 Tage der ungewissheit. Als er wiederkam war er total verändert und auch verängstigt. In einem super schlechten Zustand. Dreckig und abgemagert. Seit dem wollte er nicht mehr raus. Als ich beruflich umziehen musste konnte sie nicht mehr raus. Und das war auch gut so. Ich würde sie nicht raus lassen, denn wenn sie es nicht kennen, dann werden sie es nicht vermissen.Aber wenn sie rausgehen und das erst mal kennen, was passiert wenn du umziehst und ihnen keinen Freigang mehr bieten kannst? Keine einfache Entscheidung.
 
masterschatzy

masterschatzy

Registriert seit
04.01.2010
Beiträge
392
Reaktionen
0
@ Loscampesinos
Das in der Klammer ist das was passieren könnte,wegen Charakter und verhalten!


Unsere Miez (kastriert) wurde damals in unserer alten Wohnung überfahren!
30Zone,Wald,Wiese.....aber dann bauten sie ne neue Autobahnabfahrt und die 200m entfernte Hauptstrasse
wurde zu ihrem Verhängniss!
Hier fahren se wie die blöde,Kinder dürfen hier nicht spielen,zu Gefährlich!

Noch kennen sie das Draussen nicht.
Sie haben 2 grosse und ein kleinen Baum.
Bekommen immer neues Spielzeug......
Kisten werden umgebaut zu verstecke.....
mehr fällt mir nicht ein........ja schmussen jede Menge!
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Hast Du denn das Gefühl, Deine Kater WOLLEN unbedingt raus?
Also kratzen sie an der Tür, veranstalten Jaulkonzerte, fetzen die Tapeten von den Wänden, machen einen unglücklichen, gelangweilten Eindruck oder gehen Dir buchstäblich "die Wände hoch"?
Dann wollen sie wohl raus und Du hast da gar nicht gross mitzureden!;)

Falls nicht, liegt die Entscheidung eher bei Dir, ob Du sie rauslassen willst oder nicht.
Es gibt wohl kaum ein anderes Thema, was bei Katzenhaltung so kontrovers diskutiert wird wie Freigang ja oder nein.;)

Ich finde, Katzen können auch als Wohnungs,-Balkontiger sehr glücklich sein. Das immer wieder gern angebrachte Argument, dass es "in der Natur" der Katze liegt, dass sie rausgehen will, kann ich bei meinen jedenfalls nicht feststellen;)
 
Nana19588

Nana19588

Registriert seit
18.03.2009
Beiträge
330
Reaktionen
0
dafür spricjt auf jeden Fal, dass die Katzen die Freiheit lieben und somit auch gerne Fregänger sind. Ist artgerechter. Kennen die Katzen es draußen zu sein? Waren sie mal Freigänger? Wir haben zur Zeut 5 Katzen und auch alle mal draußen. Auch mit vielen Katzen in der Nachbarschaft. Klar musste schn mal zum TA wegen einer Prügelei unter den Katzen. Das schlimmste war, dass die Mutter der drei kleinen Katzen überfahren wurde, aber davor kann man sie nciht beschützen.
Ich bin mit den Kleien (9 Monate) am anfang immer mit Leine rauzs und habe ihnen gezeigt wo sie lang können. NOCH habe ich niemanden auf der Straße gesehen. Aber das hatte ich bei der mutterkatze auch nciht. :(
Und unsere Katzen sind alle verschmust und mit Futter zu kriegen...
 
masterschatzy

masterschatzy

Registriert seit
04.01.2010
Beiträge
392
Reaktionen
0
Nein,meine süßen wissen nicht was draussen ist!
Die Nase war schon draussen aber noch nie richtig raus!
Sie fetzen hier durch die Bude,Bäume hoch ,durch die Wanne ,übers Sofa.......
Ich habe nicht das Gefühl das sie raus wollen!
Wenn ich sie hier so spielen seh......denen gehts scho gut!:mrgreen:
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Nein,meine süßen wissen nicht was draussen ist!
Die Nase war schon draussen aber noch nie richtig raus!
Sie fetzen hier durch die Bude,Bäume hoch ,durch die Wanne ,übers Sofa.......
Ich habe nicht das Gefühl das sie raus wollen!
Wenn ich sie hier so spielen seh......denen gehts scho gut!:mrgreen:
Das glaube ich!:)
Also wie gesagt, ich denke, wenn sie nicht deutlich anzeigen, dass sie unbedingt raus wollen, die Wohnung katzengerecht eingerichtet ist und sie mindestens zu zweit sind, werden sie "draussen" auch nicht vermissen, wenn sie es nicht kennen. Die Entscheidung liegt bei Dir.;)

Aber dennoch lieben Katzen ja Frischluftplätzchen. Vielleicht hast Du ja die Möglichkeit, einen Balkon/Terrasse/Fenster mit einem Netz katzensicher zu machen?;)
 
masterschatzy

masterschatzy

Registriert seit
04.01.2010
Beiträge
392
Reaktionen
0
Ja muss ich wohl!
Sie finden das Toilettenfenster ganz klasse!
Problem,es ist viel zu klein,aber keiner kommt da raus,weil das so ne art gemauerte Gitter hat!
 
Emmalein

Emmalein

Registriert seit
31.03.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Was ich gelernt habe ist, das nie das zutrifft, was man geglaubt hat......

Als wir in unser Haus zogen haben ich mir auch viele Gedanken darüber gemacht, wie meine (damals noch drei) Katzen wohl auf die Freiheit reagieren würden....

Ich behielt nur bei einem recht, und zwar bei meinem Frodo......Der Tiger hatte schon in der Wohnung Hummeln im Hintern und ich behielt recht das er ein wirklicher Kämpfer da draußen wurde....er legt sich mit allem um jeden an und braucht die Freiheit, weil er immer noch Hummeln im Hintern hat :lol:

Bei meinem Lucky dachte ich, das er einfach im Garten sitzen würde, im tiefen Gras um sich die Sonne auf den Hintern scheinen zu lassen.....nix wurde, er ist ebenso ein Streuner.....läuft vermutlich in Scheunen und Kellern rein, und bleibt dann ersteinmal zwei Tage weg der Trottel :roll:

Meine Brittin hab ich auch anders eingeschätzt....das sie ein auf Cheffin macht und die Katzen in der Umgebung vermöbelt.......macht sie auch, aber nur die die sich wagen übern Zaun oder aufs Grundstück zu kommen.....das Mädchen ist besser als jeder Wachhund, denn sie bleibt NUR auf dem Grundstück und vetreibt alles was vier Beine hat.....hät ich niemals nie so gedacht....:lol:

Man kann Katzen unschwer einschätzen wie sie sich dann wirklich in freier Natur verhalten.....ich persönlich habe alle schon unterm Auto gesehen...vor allem unter meinem, aber ich muß sagen, sie haben alle Respekt und flüchten :lol:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

3 Kater Freigang oder nicht.....?

3 Kater Freigang oder nicht.....? - Ähnliche Themen

  • "Freigänger"-Kater ins Tierheim oder als Wohnungskatze ?

    "Freigänger"-Kater ins Tierheim oder als Wohnungskatze ?: Hallo, mein Freund und ich haben gestern eine Nachricht von einer Bekannten bekommen, wegen ihres Katers. Sie muss leider umziehen und kann...
  • Freigänger nach Umzug schreckliche Angst draußen?

    Freigänger nach Umzug schreckliche Angst draußen?: Hallo liebe Community, Ich versuch mich mal an meinem ersten Beitrag - und damit den Grund für meine Anmeldung: Die Überschrift ist eigentlich...
  • HILFE?! Main-Coon Kater (Freigänger) evtl. 2. Katze/Kater welche Rasse passt?

    HILFE?! Main-Coon Kater (Freigänger) evtl. 2. Katze/Kater welche Rasse passt?: Hallo ihr lieben, Vielleicht könnt ihr mir helfen. Mein süßer Schatz ist jetz 1jahr und 8 Monate alt. Er war bis zum Ende der 12. Woche bei...
  • neue Katze Freigang

    neue Katze Freigang: Hallo, Ich bin sooo hin und her gerissen. Habe seit einer Woche eine Tierheim Katze. Es ist ein vierjähriger kastrierter Kater der alle Impfungen...
  • Zusammenführung eines Jungen Katers mit einem Freigänger

    Zusammenführung eines Jungen Katers mit einem Freigänger: Guten Abend liebe Tierforum Community, wir haben seit etwas mehr als einem Jahr einen 4 Jahre alten kastrierten Kater aus dem Tierheim, der ein...
  • Ähnliche Themen
  • "Freigänger"-Kater ins Tierheim oder als Wohnungskatze ?

    "Freigänger"-Kater ins Tierheim oder als Wohnungskatze ?: Hallo, mein Freund und ich haben gestern eine Nachricht von einer Bekannten bekommen, wegen ihres Katers. Sie muss leider umziehen und kann...
  • Freigänger nach Umzug schreckliche Angst draußen?

    Freigänger nach Umzug schreckliche Angst draußen?: Hallo liebe Community, Ich versuch mich mal an meinem ersten Beitrag - und damit den Grund für meine Anmeldung: Die Überschrift ist eigentlich...
  • HILFE?! Main-Coon Kater (Freigänger) evtl. 2. Katze/Kater welche Rasse passt?

    HILFE?! Main-Coon Kater (Freigänger) evtl. 2. Katze/Kater welche Rasse passt?: Hallo ihr lieben, Vielleicht könnt ihr mir helfen. Mein süßer Schatz ist jetz 1jahr und 8 Monate alt. Er war bis zum Ende der 12. Woche bei...
  • neue Katze Freigang

    neue Katze Freigang: Hallo, Ich bin sooo hin und her gerissen. Habe seit einer Woche eine Tierheim Katze. Es ist ein vierjähriger kastrierter Kater der alle Impfungen...
  • Zusammenführung eines Jungen Katers mit einem Freigänger

    Zusammenführung eines Jungen Katers mit einem Freigänger: Guten Abend liebe Tierforum Community, wir haben seit etwas mehr als einem Jahr einen 4 Jahre alten kastrierten Kater aus dem Tierheim, der ein...