Plötzliches Reinpinkeln

Diskutiere Plötzliches Reinpinkeln im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, Ich habe bei meinem 2jährigen Pekinesen das Problem, dass er heute schon 3 Mal reingemacht hat. Immer nur klein, dabei waren wir heute...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
P

paola

Registriert seit
09.05.2009
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo,
Ich habe bei meinem 2jährigen Pekinesen das Problem, dass er heute schon 3 Mal reingemacht hat.
Immer nur klein, dabei waren wir heute sogar besonders
viel draußen.
Er hebt auch nicht das Bein sondern stellt sich breitbeinig hin und macht rein.
In der Früh, um 6 und jetzt gerade.
Ist das eine Blasenentzündung?
Kann ich irgendwie Erste-Hilfe leisten, dass ich wenigstens nicht die ganze Nacht raus gehen muss. Morgen gehe ich sowieso zum Tierarzt.
Sonst wirkt er gesund. Er frisst und trinkt und spielt.
Kann das auch was anderes sein?
Danke schon mal im Vorraus und liebe Grüße
Paola
 
27.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Plötzliches Reinpinkeln . Dort wird jeder fündig!
MiniPiccolina

MiniPiccolina

Registriert seit
27.02.2011
Beiträge
315
Reaktionen
0
Hallo,

Es hoert sich sehr stark nach einer Blasenentzuendung an vorallem
wenn er das Bein nicht hebt !
In der Nacht raus gehen da musst du wohl durch oder du ziehst ihm eine Pampers
an, da kann man leider so sonst nichts machen.

Lg, Mini *
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Ein Tierarztbesuch ist sicher angeraten!
Vielleicht kannst du den letzten Pissi-Gang möglichst spät anbieten?
Hast du die Möglichkeit, dir auch heute Nacht etwas Zeit einzuräumen?
 
P

paola

Registriert seit
09.05.2009
Beiträge
22
Reaktionen
0
Danke schon mal.
Ja zum Tierarzt auf alle Fälle!
Mir fällt gerade auf das er sich in der Schwanz/Rücken-Region beißt...
Seinen Pipi-Mann schleckt er auch vermehrt...
Das ich diese Nacht recht wenig Schlaf kriegen werde, damit muss ich mich wohl abfinden... Soll schlimmeres passieren.
Lg
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Das hört sich stark nach einer Blasenentzündung an, wenn er sich auch den After vermehrt leckt vll auch Würmer oder eine Darminfektion. Der TA ist sicher der beste Weg gleich morgen früh.

Für die Nacht bitte darauf achten dass er auf warmem Boden schläft, da es auch noch kalt draußen ist, auch wenn er sich auf Fliesen oder Holz legen will, Decke drunter, damit die Blasen- und Nierengegend schön warm bleibt. Am besten auch ausreichend Wasser anbieten, wenn er so viel ausscheidet.

Liebe Grüße und alles Gute
 
J

Jacki-1993

Registriert seit
18.01.2011
Beiträge
375
Reaktionen
0
Bei einer Blasenentzündung ist meist blut im Urin
Das bester wäre der Tierarzt
 
P

paola

Registriert seit
09.05.2009
Beiträge
22
Reaktionen
0
Ok dankeschön für die Tipps.
Er schläft eh im Bett aber Blut war bis jetzt noch keins im Urin...
Das mit dem Wasser ist eine gute Idee.
Ich bin gespannt was morgen raus kommt.
Lg Paola
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Du berichtest uns dann, ja?
 
Nicky15

Nicky15

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
1.997
Reaktionen
0
und was sagt der arzt ? wart ihr schon dort?

lg
 
P

paola

Registriert seit
09.05.2009
Beiträge
22
Reaktionen
0
So tut mir Leid, dass ich mich nicht mehr gemeldet habe.
Er hat in der Nacht dann auch nicht mehr reingemacht und ein Besuch beim TA hat ergeben, dass er keine Blasenentzündung hatte.
Nun gut, dachte ich mir, vielleicht war er einfach sehr aufgeregt und hat sehr viel getrunken, aber heute hat er wieder reingemacht.
Er war um halb 4 eine lange Runde und hat um 8 reingemacht.
Allgerdings keine kleine Menge.
Meine Frage: Was kann das sein? Wieso macht er das und was kann ich dagegen machen?
Danke schon im vorraus und liebe Grüße
Paola
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
hm... er war davor aber schon stubenrein oder?? Pinkelt er wieder breitbeinig, hebt aber eigentlich das Bein?? Das spricht eigentlich dafür, dass er entweder eine Blasenentzündung hat, oder aber die Menge in der Blase zu groß ist, sprich er zu viel trinkt. Hast du mal versucht, sein Wasser abzumessen?? Nicht rationieren, nur messen, wie viel er denn am Tag trinkt und das mal über ein paar Tage.

Hat der TA nichts feststellen können?? Keine Veränderungen? Was wurde denn getestet? Bluttest oder Urin?

Rein theoretisch könnte auch irgendetwas das Verhalten auslösen, Stress, ungewohnte Situationen, nicht genügend Auslastung, fremde Hunde um Haus etc. pp. aber in dem Fall glaube ich es nicht.... Ein wirkliches Reinpinkeln in der Menge ist normalerweise kein Markieren....

LG
 
P

paola

Registriert seit
09.05.2009
Beiträge
22
Reaktionen
0
Also heute habe ich nicht gesehen wie er gepinkelt hat, aber er trinkt schon sehr viel..
Er kriegt ein volles Schüsselchen in der Früh, das er dann auch immer fast ganz austrinkt.
Allerdings variiert die Menge.
Beim TA wurde gar nichts festgestellt, ein gesunder Junge.
Und ich hab mir auch gar keinen Kopf gemacht, weil wir eben bei seinem Hundefreund damals zu Hause waren und ich dachte, dass das was einmaliges war, weil er sich eben so aufgeregt hat.
Aber heute war eigentlich nichts ungewöhnliches.
Ich verstehes es auch nicht.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Was ist denn ein volles Schüsselchen?? Das ist komisch, denn eigentlich ist das eher wenig, wenn ich mal von der Schüsselgröße eines Pekinesen ausgehe.... was wiegt er denn?

Wenn er viel trinkt, liegt die Vermutung einer Nierenerkrankung immer nahe, daher die Frage, ob ein großes Blutbild gemacht wurde, da hätte man das auf jeden Fall gesehen, beim Urintest nicht unbedingt.

Also beim ersten Mal hat er nicht bei dir, sondern bei seinem Hundekumpel reingepinkelt, dann lange nicht mehr, und jetzt bei dir, als er alleine daheim war?? Nur damit ich das richtig geordnet habe^^

LG
 
P

paola

Registriert seit
09.05.2009
Beiträge
22
Reaktionen
0
Wir haben die 16cm Durchmesser Schüsselchen.
Er wiegt 6 kg.


Ok dann werden wir wohl wieder zum TA gehen und ein großes Blutbild machen lassen.
Nein damals hat er auch bei uns reingemacht, ca. 2 Stunden nachdem wir wieder zu Hause waren obwohl er dort die ganze Zeit im Garten war.
Und gestern hat er gemacht als wir alle zu Hause waren.

Ich mein es kann schon sein, dass er einfach musste aber wie kann ich ihm dann lernen es anzuzeigen?
 
P

paola

Registriert seit
09.05.2009
Beiträge
22
Reaktionen
0
Also wir haben jetzt nochmal ein Blutbild machen lassen und es ist alles gut.
Ich bin jetzt drauf gekommen, dass er immer macht wenn ich nicht da bin oder Besuch habe.
Ist er eifersüchtig?
Was können wir tun?
Ich muss sagen meine Eltern sind bereits sehr genervt, weil er heute schon wieder reingemacht hat.
Ich mein, er darf ja immer zu uns, wenn irgendwer da ist.
Er wird ja auch gestreichelt, und wirklich wild ist es nie.

Was sollen wir tun?
Es kann ja auch nicht sein, dass wir niemanden mehr einladen können.
 
MiniPiccolina

MiniPiccolina

Registriert seit
27.02.2011
Beiträge
315
Reaktionen
0
Das koennte Aufregung sein wenn Du weg bist und wenn
Besuch da ist, das also wo meiner klein war hat er nicht gemacht
wenn wir weg waren aber wenn Besuch kam..
Wie oft ist er denn alleine ?

Lg
 
P

paola

Registriert seit
09.05.2009
Beiträge
22
Reaktionen
0
Also ganz allein ist er selten, vielleicht einmal die Woche und auch nicht lange, obwohl das mittlerweile sogar gut klappt.
Es ist halt wenn ich mal am Abend ausgehe und erst spät komme. Meine Eltern und meine Schwester sind ja trotzdem da.
Lg Paola
 
CaroBerlin

CaroBerlin

Registriert seit
13.10.2010
Beiträge
495
Reaktionen
0
ich hab mal ne andere frage was heißt " der bekommt morgens ein schüsselchen wasser was er meist auch austinkt"? wasser sollte dann doch schon den ganzen tag da stehen?!
 
P

paola

Registriert seit
09.05.2009
Beiträge
22
Reaktionen
0
Natürlich steht immer Wasser da, er bekommt es natürlich nachgefüllt, aber davon trinkt er dann meistens nur mehr sehr wenig.
Tut mit Leid falls ich mich unklar ausgedrückt habe ich wollte nur sagen wieviel er ca trinkt.
LG
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Ist eine Urinprobe untersucht worden?
Wie groß genau (in ml) ist die tagsüber getrunkene Menge?
Ist der Blutzucker untersucht worden?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Plötzliches Reinpinkeln

Plötzliches Reinpinkeln - Ähnliche Themen

  • Hund plötzlich und ohne Vorwarnung verstorben

    Hund plötzlich und ohne Vorwarnung verstorben: Hallo, mein Hund ist heute morgen leider innerhalb weniger Stunden ( ca. ein bis zwei Stunden) verstorben. Mein Hund (Eurasier) hatte von...
  • Mein Hund hat plötzlich Verdaungsprobleme und Lähmungserscheinungen

    Mein Hund hat plötzlich Verdaungsprobleme und Lähmungserscheinungen: Hallo, Mein Hund Billy kann seit Donnerstag nichtmehr richtig laufen, er geht höchstens ein paar Schritte und setzt sich hin. Es scheint sein...
  • Plötzlich verändertes Fressverhalten und Kotfarbe

    Plötzlich verändertes Fressverhalten und Kotfarbe: Hallo ihr lieben, unser 8 Jähriger Border Collie Mix war die letzten 2 Jahre ein eher schlechter Fresser, sodass er gerne mal seine morgendliche...
  • Diabetes Insipidius - Minirin hilft plötzlich nicht mehr

    Diabetes Insipidius - Minirin hilft plötzlich nicht mehr: Unsere Hündin Melissa, 13 Jahre alt, reinrassiger Pikinese hat seit einem halben Jahr ca. Diabetes Insipidius. Kein einziger Arzt und keine...
  • Plötzlich Geschwollenes after und Beule in schwanznähe

    Plötzlich Geschwollenes after und Beule in schwanznähe: Hallo! Heute auf einmal bemerke ich ein Geschwollenes after bei meinem 🐕 . Denke noch Oh ein einiges Gassi. Nee die Schwellung wird immer größer...
  • Plötzlich Geschwollenes after und Beule in schwanznähe - Ähnliche Themen

  • Hund plötzlich und ohne Vorwarnung verstorben

    Hund plötzlich und ohne Vorwarnung verstorben: Hallo, mein Hund ist heute morgen leider innerhalb weniger Stunden ( ca. ein bis zwei Stunden) verstorben. Mein Hund (Eurasier) hatte von...
  • Mein Hund hat plötzlich Verdaungsprobleme und Lähmungserscheinungen

    Mein Hund hat plötzlich Verdaungsprobleme und Lähmungserscheinungen: Hallo, Mein Hund Billy kann seit Donnerstag nichtmehr richtig laufen, er geht höchstens ein paar Schritte und setzt sich hin. Es scheint sein...
  • Plötzlich verändertes Fressverhalten und Kotfarbe

    Plötzlich verändertes Fressverhalten und Kotfarbe: Hallo ihr lieben, unser 8 Jähriger Border Collie Mix war die letzten 2 Jahre ein eher schlechter Fresser, sodass er gerne mal seine morgendliche...
  • Diabetes Insipidius - Minirin hilft plötzlich nicht mehr

    Diabetes Insipidius - Minirin hilft plötzlich nicht mehr: Unsere Hündin Melissa, 13 Jahre alt, reinrassiger Pikinese hat seit einem halben Jahr ca. Diabetes Insipidius. Kein einziger Arzt und keine...
  • Plötzlich Geschwollenes after und Beule in schwanznähe

    Plötzlich Geschwollenes after und Beule in schwanznähe: Hallo! Heute auf einmal bemerke ich ein Geschwollenes after bei meinem 🐕 . Denke noch Oh ein einiges Gassi. Nee die Schwellung wird immer größer...