Alter Bruch-wieder richten???

Diskutiere Alter Bruch-wieder richten??? im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, habe mal wieder einer armen Stallkatze (ca. sechs -acht Monate)geholfen, welche vermutlich von einem Pferd getreten wurde(vor ca 2-3...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

shakira

Registriert seit
09.02.2010
Beiträge
81
Reaktionen
0
Hallo,

habe mal wieder einer armen Stallkatze (ca. sechs -acht Monate)geholfen, welche vermutlich von einem Pferd getreten wurde(vor ca 2-3 Monaten laut Erzählung) Ich konnte es einfach nicht ertragen wie sie durch den Stall auf drei Beinen umherhumpelt. Wollte sie eigentlich bereits schon
eher geholt haben, allerdings haben die Besitzer des Tieres gesagt(Bauern, welchen das Tier an sich eigentlich egal ist)dass sie die behalten möchten weil sie so schön ist:shock:Trotzdem hat das arme Ding noch nie nen TA gesehen! Halten die Bauern nicht für nötig.

Allgemein ist sie sehr munter und kommt trotz des Humpelns unwahrscheinlich gut klar. Springt auch überall hoch usw. sieht aber halt ziemlich brutal aus das ganze...:(Ihr rechtes Hinterbein ist so angewinkelt, dass man es kaum noch sieht.

Bin dann heute zum TA und der sagte dass das Bein schon ganz steif ist und der Bruch älter zu sein scheint. Somit weiß er nicht ob man es überhaupt nochmal wieder richten kann.

Hat jemand schonmal so etwas erlebt? Oder muss die kleine ihr Leben lang humpeln?
 
28.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Notfälle bei Katzen geworfen? Wissen schafft Vorsprung... und das ist bei der Behandlung von Notfällen von Vorteil. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Das arme Tier... Ich finde es schön, dass du dich darum kümmerst!!

Also zuerst würde ich sie mal komplett untersuchen lassen, ob sie sonst irgendwelche gesundheitlichen Probleme hat, da du schon beim TA warst, geh ich mal davon aus, dass das erledigt ist.

So wie du das beschreibst nehme ich mal an, das Bein ist versteift? Also ist nur der Bruch nicht richtig geheilt und das Bein ist deshalb verwinkelt oder hat es sich komplett versteift? Im Zweifelsfall kannst du mal bei einem Spezialisten nachfragen, das gibts auch bei TAs, der sich so zu sagen mit Orthopädie befasst und sich das dann mal anschaut und röntgt, ob da vielleicht doch noch was zu machen ist.

Belastet sie das Bein denn, oder wie kann man sich das vorstellen? Ist der Bruch an sich geheilt? Vielleicht kannst mal ein Foto stellen oder per PN schicken.

Liebe Grüße
 
S

shakira

Registriert seit
09.02.2010
Beiträge
81
Reaktionen
0
Hallo,

so heute nachmittag rief der TA an und sagte, dass er auf den Röntgenbildern keinen Bruch erkennt. Er sagte sämtliche Sehnen und Bänder seien gerissen und zerstört. Außerdem sei es leider schon zu alt als dass man da noch was machen kann:(Das hätte sofort nach dem Unfall passieren müssen...die arme...

Nun möchte er nochmal mit einem anderen TA Rücksprache halten aber er geht davon aus dass sie wohl damit leben muss. Außerdem könnte man eine Art Physiotherapie machen, um das Bein etwas beweglicher zu machen. Nun möchte er das Bein nochmals röntgen wenn sie narkotisiert ist.

Sie belastet das Bein ab und an für einen einen kurzen Tritt, aber meistens läuft sie auf drei Beinen:(

Sie tut mir so leid, will mich nicht auf Dauer an den Anblick gewöhnen...sie hat solch eine Lebensfreude,spielt wie sonstwas, schmust alles an, was nicht bei drei auf dem Baum ist.

Und: sie kennt als Stallkatze gar kein Katzenklo, ist aber von Anfang an gleich draufgegangen:angel:Was für ein dankbares Tier.

Ach ja..ansonsten ist sie quietschfidel!Also keine anderen gesundheitlichen Probleme
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Nun möchte er nochmal mit einem anderen TA Rücksprache halten aber er geht davon aus dass sie wohl damit leben muss. Außerdem könnte man eine Art Physiotherapie machen, um das Bein etwas beweglicher zu machen. Nun möchte er das Bein nochmals röntgen wenn sie narkotisiert ist.

Sie belastet das Bein ab und an für einen einen kurzen Tritt, aber meistens läuft sie auf drei Beinen:(

Sie tut mir so leid, will mich nicht auf Dauer an den Anblick gewöhnen...sie hat solch eine Lebensfreude,spielt wie sonstwas, schmust alles an, was nicht bei drei auf dem Baum ist.
Sie spielt, sie schmust, hat Lebensfreude....:D Das ist doch alles was zählt.
Katzen kommen ja sogar mit nur mit 3 Beinen sehr gut zurecht...;)

Für Dich ist der Anblick wahrscheinlich schlimm. Aber eine "humpelnde" Katze kann genauso ein glückliches Leben führen wie eine "normale". Sie scheint ja keine Schmerzen zu haben und das ist das wichtigste.

Und ich finde es toll, dass Du Dich so gut kümmerst!:clap:
Wer weiss, vielleicht schlägt ja die Physiotherapie an oder der TA weiss noch einen anderen Rat:)

Alles Gute für Euch!
 
Witty

Witty

Registriert seit
08.02.2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
Daumen hoch für deine Entscheidung die Katze zu nehmen, machen leider nicht viele.

So ein ähnliches Problem wie deines, hatten wir auch vor einigen Monaten mit unserem Moritz. Der wurde nämlich von einem Auto angefahren und hatte das rechte hintere Bein auch komplett zerschmettert, Sehnen und Bänder gerissen. Wir haben ihn operieren lassen weil wir den Fuß nicht sofort amputieren wollten. Aber beim ersten mal bekam er keinen Verband, nach der zweiten Operation einen halbherzigen und erst nach dem dritten Mal operieren einen richtigen, wobei es da wahrscheinlich schon zu spät war. Das zog sich ja doch über lange Zeit. Zuerst wurden seine Bänder usw wieder geflickt und auch der Beinknochen selbst genagelt, aber er schleifte das Bein immer hintennach, und ging nicht auf der Pfote sondern zuerst fast am Knie, und danach wollten sich seine Zehen nimma strecken und er scheuerte sich die Oberseite der Pfote komplett auf.

Letztendlich haben wir das Bein komplett amputieren müssen und es fällt üüüüberhaupt nicht auf. Er ist total schnell unterwegs, spielt, rauft, schmust und ist eine gesunde Katze. Wenn man es nicht wissen würde, würde man auf den ersten Blick gar nicht erkennen das er nur 3 Beine hat.
Also mach dir da keine Sorgen, wenn das Bein nicht im Weg ist, lass es dran. Katzen kommen damit viel besser klar als so mancher Mensch =)

Alles Gute!
 
S

shakira

Registriert seit
09.02.2010
Beiträge
81
Reaktionen
0
So...nun melde ich mich nochmals zurück.

Haben nun einen Arzt konsultiert welcher sich mit solchen Verletzungen sehr gut auskennt.

Dieser sagt, dass es nicht so gut aussieht, da alles bereits verkapselt ist usw. Er möchte es dennoch probieren. Zumindest will er erstmal die Kniescheibe wieder an Ort und Stelle bringen wo sie hingehört, damit später keine Probleme an Rücken und Wirbelsäule auftreten. Danach möchte er weitersehen. Zumindest meint der TA dass ihr Leben, wenn sie so weiterläuft wie bisher nicht lebenswert sei.:(

Haben nun für Mittwoch eine OP-Termin. Ich hoffe, dass die Kleine es gut übersteht.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Alter Bruch-wieder richten???

Alter Bruch-wieder richten??? - Ähnliche Themen

  • 9 Monate alter Kater Fremdkörper verschluckt

    9 Monate alter Kater Fremdkörper verschluckt: Unser kleiner Kater ist leider total verfressen, bis auf letztes Wochenende, da musste er sich häufig übergeben und war nicht gut drauf... Bei...
  • Alte Katze mit Tierarztphobie

    Alte Katze mit Tierarztphobie: Hallo liebes Forum, ich habe ein großes Problem mit meiner alten Katzendame. In letzter Zeit leidet sie vermehrt an Atemproblemen, die für mich...
  • Blut im Katzenklo?

    Blut im Katzenklo?: hey:) Ich habe vor 2 Tagen etwas rotes im Katzenklo entdeckt und ich vermute es ist Blut. Ich habe insgesamt 3 Katzen deshalb musste ich erstmal...
  • 4 Wochen Altes Kitten krank?

    4 Wochen Altes Kitten krank?: Hallo, Haben hier in Serbien unter einer mülltonne ein ca. 4 Wochen altes katzenbaby gefunden. Es ist soweit Alles ok. sie setzt nur keinen kot...
  • Phoebe / Entwässerung / alter Bruch

    Phoebe / Entwässerung / alter Bruch: Hallo zusammen Ich erhoffe mir hier vielleicht noch Tipps was ich machen kann. Mein Katerchen ist um die 15 Jahre alt und wir haben in vor 5...
  • Phoebe / Entwässerung / alter Bruch - Ähnliche Themen

  • 9 Monate alter Kater Fremdkörper verschluckt

    9 Monate alter Kater Fremdkörper verschluckt: Unser kleiner Kater ist leider total verfressen, bis auf letztes Wochenende, da musste er sich häufig übergeben und war nicht gut drauf... Bei...
  • Alte Katze mit Tierarztphobie

    Alte Katze mit Tierarztphobie: Hallo liebes Forum, ich habe ein großes Problem mit meiner alten Katzendame. In letzter Zeit leidet sie vermehrt an Atemproblemen, die für mich...
  • Blut im Katzenklo?

    Blut im Katzenklo?: hey:) Ich habe vor 2 Tagen etwas rotes im Katzenklo entdeckt und ich vermute es ist Blut. Ich habe insgesamt 3 Katzen deshalb musste ich erstmal...
  • 4 Wochen Altes Kitten krank?

    4 Wochen Altes Kitten krank?: Hallo, Haben hier in Serbien unter einer mülltonne ein ca. 4 Wochen altes katzenbaby gefunden. Es ist soweit Alles ok. sie setzt nur keinen kot...
  • Phoebe / Entwässerung / alter Bruch

    Phoebe / Entwässerung / alter Bruch: Hallo zusammen Ich erhoffe mir hier vielleicht noch Tipps was ich machen kann. Mein Katerchen ist um die 15 Jahre alt und wir haben in vor 5...