Zweit Katze? Ja oder Nein?

Diskutiere Zweit Katze? Ja oder Nein? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Woran erkennt man das eine Katze vereinsamt? Wir haben unsere Rinimis Sommer 2010 aus dem TH geholt damals hieß es sie hätte sie angeblich nicht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Sierka

Sierka

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
136
Reaktionen
0
Woran erkennt man das eine Katze vereinsamt? Wir haben unsere Rinimis Sommer 2010 aus dem TH geholt damals hieß es sie hätte sie angeblich nicht mit den anderen Katzen im Haushalt verstanden. Wurde im TH aber nicht
nachgeprüft. Unseren Erfahrungen nach geht sie eher interessiert auf andere Katzen zu. Vll lag es auch daran das sie diese nicht mochte. Wie bei uns Menschen wir können auch nicht mit jeden. Sie lebt als Wohnungs Katze (107m²) also bietet genug Patz für zwei. Ich bin mir macnhmal nicht so sicher. Gerade wenn wir arbeiten sind also mein Freund und ich weiß ich nicht ob sie sich langweilt und ob ne zweit Katze eventuel als Gesellschaft dienen soll. Kann mir jemand einen rat geben? Wenn wir uns eine holen würden dann ende März da wir ein paar Wochen Urlaub haben und somit ein bzw zwei Augen drauf haben können.
 
28.02.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Hallo Sierka,

ich find's gut, dass du dir da Gedanken machst!
Wie du ganz richtig sagst, nur weil Rinimis Vergesellschaftung einmal nicht geklappt hat, heißt das überhaupt nichts. Es gibt sehr viele Gründe, warum das damals nicht geklappt haben könnte - von zu wenig Zeit, einer dominanten anderen Katze bis hin zum falschen Verhalten der Besitzer.

Insofern würde ich auf jeden Fall dazu raten, es noch einmal zu versuchen.
Katzen sind nunmal eigentlich keine Einzeltiere und gerade für Wohnungskatzen ist ein Spielgefährte sehr wichtig. Mit einem Mensch kann eine Katze einfach nicht so spielen und kuscheln wie mit einer zweiten Katze.

Du darfst nicht damit rechnen, dass sie einen Neuankömmling sofort freudig begrüßt. Am Anfang fauchen und auch mal raufen ist normal, aber sobald erstmal die Rangordnung geklärt und die Grenzen aufgezeigt wurden, siehst du den Unterschied.

LG
by blackcat
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Unseren Erfahrungen nach geht sie eher interessiert auf andere Katzen zu.
Wie habt Ihr das festgestellt? Waren schonmal andere Katzen bei Euch "zu Besuch", zur Urlaubspflege oder ähnliches?

Grundsätzlich tendiere ich zu der Meinung: lieber 2 glückliche Katzen in der kleinsten Hütte, als eine einzelne in einem Riesenpalast;)

Ich würds probieren! Nur Mut!:D
Bei 107 qm gibt es ja genügend Ausweichmöglichkeiten, so dass sich die Katzen auch mal aus dem Weg gehen können.:)
Wie alt ist Rinimis denn?
 
S

Sunny0307

Registriert seit
07.03.2010
Beiträge
368
Reaktionen
0
Ich würds auch versuchen!

Habe mich damals auch, durch vermehrte Abwesendheit zu Hause aufgrund beruflicher Veränderungen, dazu entschlossen eine Zweitkatze zu holen.
Mir tat meine Große immer so Leid, wenn ich mal wieder bis Nachmittags nicht da war und danach nochmal wegmusste.. das war echt blöd und nun hat sie immer Gesellschaft und kann mit meiner zweiten Fellnase um die Wette laufen ;).

Ist echt schön mitanzusehen wenn die beiden miteinander spielen oder wie sie zusammen auf dem Bett liegen wenn ich nach einem stressigen zur Tür reinkomme. :050:
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Ich würde das auch ausprobieren. Laut deinem Profil ist die Süße ja grad mal ein Jahr alt, da kann ich mir kaum vorstellen, dass sie so dermaßen unverträglich ist :eusa_think:. Am besten eine Katze im gleichen Alter mit einem ähnlichen Charakter dazu und jede Menge Zeit und Geduld einplanen, dann sollten die Chancen wirklich recht gut stehen. Hier würde ich auch wirklich zu einer Katze raten; Kater sind ja oftmals etwas rabiater und das wird dann vielleicht schnell zuviel für sie.
 
Tesa_85

Tesa_85

Registriert seit
23.07.2008
Beiträge
194
Reaktionen
0
Hey!

Vor 3 Jahren habe ich mir auch endlichen meinen Wunsch erfüllt und mir eine Katze in mein neues zu Hause geholt. Sie sollte als reine Wohnungskatze leben und hatte dafür knapp 120m² zur Verfügung. Eine Woche lang ging mit ihr auch alles gut. Danach hat es angefangen....sie pieselte immer auf die couch, verschwand auf dem boden wenn wir nach hause kamen und war auch sonst sehr scheu.
Wir entschlossen uns noch eine Katze aus dem Tierheim dazu zu holen.....und siehe da....meine klene hat sich wieder benommen.
Die ersten paar Tage dachte ich das es überhaupt nicht klappt, sie fauchten sich nur an und gingen sich aus dem Weg. Aber jetzt,... ich glaube die eine könnte ohne die andere garnicht mehr leben. Sie spielen, sie schmusen.....sie machen fast alles miteinander. Auch das schmusen bei Frauchen und Herrchen geschieht nur zu zweit. ;)

LG Tesa

(Habe übrigens Männchen und Weibchen.....beide Kastriert - nur wegen der Frage: Was für ein Geschlecht holt man sich noch dazu....)
 
Emmalein

Emmalein

Registriert seit
31.03.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Da sie erst ein Jahr alt ist, würde ich es versuchen.....etwas jüngeres zum spielen ist doch immer toll, und Platz um sich auch aus dem Weg zu gehen, ist doch auch da.....

Versucht es, es ist gewagt bei so einem jungen Kätzchen zu sagen, es versteht sich nicht mit anderen ;)
 
Sierka

Sierka

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
136
Reaktionen
0
wir haben uns eher überlegt eine Katzendame dazu zu holen. Aber wie gesagt das Urteil wird in zwei Wochen fallen. Bzw der Versuch mit einer zweit Katze. Wenn alles gut läuft erhaltet ihr eine Antwort mit Foto ;)

@ Die 7 M´s wir waren mit ihr draußen und hin und wieder streunern hier Bauernhof Katzen herum. Und sie war nie irgendwie Aggresiv auf die Katzen oder der gleichen. Hat abstand gehalten und hinter her geschaut. oder sie vorbei laufen lassen
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Ich würde es auch probieren..hier gab es schon viele Berichte von glücklich verlaufenden Vergesellschaftungen und über 100qm sind doch eine Menge Platz, um mindestens 2 glücklich zu machen!

Auch, wenn ihr während der Zeit Urlaub haben solltet, gebt den beiden durchaus die Möglichkeit, ohne euer Zutun sich einander anzunähern (oder zusammen zu raufen).
 
Sierka

Sierka

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
136
Reaktionen
0
So haben heute mit einem Tierheim kontakt aufgenommen. Werden morgen warscheinlich hin fahren. Mal schauen ob es klappen wird. Habe da nämlich ein ganz bestimmtes Kätzchen im Auge. Nur könnten wir sie wie gesagt erst in zwei Wochen holen. Bei meiner ersten Mietze war das ja nicht anders. Nur ist es dieses mal ein anderes TH. Drückt mir die Daumen.
 
honey-lady

honey-lady

Registriert seit
26.04.2010
Beiträge
393
Reaktionen
0
Ich finde es klasse, dass du dir darüber gedanken machst, wie du deine mieze am glücklichsten machen kannst! :clap: :clap:
Ich drücke dir die daumen dass es mit der neuen kleinen und der VG gut hinhaut!
lg honey
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
So haben heute mit einem Tierheim kontakt aufgenommen. Werden morgen warscheinlich hin fahren. Mal schauen ob es klappen wird. Habe da nämlich ein ganz bestimmtes Kätzchen im Auge. Nur könnten wir sie wie gesagt erst in zwei Wochen holen. Bei meiner ersten Mietze war das ja nicht anders. Nur ist es dieses mal ein anderes TH. Drückt mir die Daumen.
Natürlich werden hier sämtliche Daumen und Pfötchen gedrückt!:D
 
Renate*

Renate*

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
6.417
Reaktionen
0
So haben heute mit einem Tierheim kontakt aufgenommen. Werden morgen warscheinlich hin fahren. Mal schauen ob es klappen wird. Habe da nämlich ein ganz bestimmtes Kätzchen im Auge. Nur könnten wir sie wie gesagt erst in zwei Wochen holen. Bei meiner ersten Mietze war das ja nicht anders. Nur ist es dieses mal ein anderes TH. Drückt mir die Daumen.
Ich drück die Daumen dass das klappt und ihr könnt das Kätzchen zwischendurch ja mal besuchen bis ihr es holen könnt:)
 
Sierka

Sierka

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
136
Reaktionen
0
Leider hat es nicht geklappt. Sie haben bei der Katze verdacht auf FIV. Und außerdem bekommt sie oft Augenentzündungen. Deswegen habe mein Freund und ich abgelehnt. Was wohl verständlich ist. Haben jetzt noch ein bissel rumtelefoniert. Und hoffe auf einen Postiven Rückruf. Wenn nicht werden wir in zwei Wochen in ein weiter entlegenes Tierheim fahren und dort hoffentlich mit einem adoptierten Kätzchen Heim kommen.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Leider hat es nicht geklappt. Sie haben bei der Katze verdacht auf FIV. Und außerdem bekommt sie oft Augenentzündungen. Deswegen habe mein Freund und ich abgelehnt. Was wohl verständlich ist. Haben jetzt noch ein bissel rumtelefoniert. Und hoffe auf einen Postiven Rückruf. Wenn nicht werden wir in zwei Wochen in ein weiter entlegenes Tierheim fahren und dort hoffentlich mit einem adoptierten Kätzchen Heim kommen.

Schade!:( Aber ehrlichgesagt würde ich auch keine FIV-positive Katze in mein Rudel holen!:?
Ich finde es aber klasse, dass Ihr Euch weiterhin in den Tierheimen umschaut!:D:clap:

Weiterhin viel Glück!!!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Zweit Katze? Ja oder Nein?

Zweit Katze? Ja oder Nein? - Ähnliche Themen

  • Zweite weibliche Katze

    Zweite weibliche Katze: Hallo miteinander, Ich überlege gerade ob es für meine Katzendame Elfriede wohl gut wäre eine (weibliche) Partnerin zu haben. Wir haben zzt 4...
  • Wieder eine zweite Katze...?

    Wieder eine zweite Katze...?: Hallo zusammen, wie ihr vielleicht gelesen habt, haben wir Mitte April leider (siehe Regenbogenbrücke) nach kurzer Krankheit Abschied von...
  • Neue Katze zu "Alter" hinzugekommen, Zwickmühle, Bitte um Rat

    Neue Katze zu "Alter" hinzugekommen, Zwickmühle, Bitte um Rat: Hallo Ihr Lieben, Erstmal zu unserem ersten Kater: Unser erster Kater wuchs als verwilderte Katze mit seiner Mutter und seinen Geschwistern auf...
  • Zweite Katze in die Wohnung holen, da eine an FIP gestorben ist

    Zweite Katze in die Wohnung holen, da eine an FIP gestorben ist: Hallo zusammen, eine unserer Kitten (ein halbes Jahr alt) musste gestern wegen dem Virus FIP eingeschläfert werden. :( Die Tierärztin sagte mir...
  • Zweite Katze - Sollten wir in unserem Fall?

    Zweite Katze - Sollten wir in unserem Fall?: Hallo, ich bin grade ganz frisch dazu gekommen, deshalb verzeiht bitte falls ich etwas falsch mache. Wir stehen grade zwischen zwei Stühlen und...
  • Ähnliche Themen
  • Zweite weibliche Katze

    Zweite weibliche Katze: Hallo miteinander, Ich überlege gerade ob es für meine Katzendame Elfriede wohl gut wäre eine (weibliche) Partnerin zu haben. Wir haben zzt 4...
  • Wieder eine zweite Katze...?

    Wieder eine zweite Katze...?: Hallo zusammen, wie ihr vielleicht gelesen habt, haben wir Mitte April leider (siehe Regenbogenbrücke) nach kurzer Krankheit Abschied von...
  • Neue Katze zu "Alter" hinzugekommen, Zwickmühle, Bitte um Rat

    Neue Katze zu "Alter" hinzugekommen, Zwickmühle, Bitte um Rat: Hallo Ihr Lieben, Erstmal zu unserem ersten Kater: Unser erster Kater wuchs als verwilderte Katze mit seiner Mutter und seinen Geschwistern auf...
  • Zweite Katze in die Wohnung holen, da eine an FIP gestorben ist

    Zweite Katze in die Wohnung holen, da eine an FIP gestorben ist: Hallo zusammen, eine unserer Kitten (ein halbes Jahr alt) musste gestern wegen dem Virus FIP eingeschläfert werden. :( Die Tierärztin sagte mir...
  • Zweite Katze - Sollten wir in unserem Fall?

    Zweite Katze - Sollten wir in unserem Fall?: Hallo, ich bin grade ganz frisch dazu gekommen, deshalb verzeiht bitte falls ich etwas falsch mache. Wir stehen grade zwischen zwei Stühlen und...