Und plötzlich ist die Wohnung still...

Diskutiere Und plötzlich ist die Wohnung still... im Regenbogenbrücke Forum im Bereich Tier Ecke; Ich weiß, dass ich mich hier schon wirklich lange nicht mehr hab blicken lassen, aber jetzt war mir irgendwie mal wieder danach, weil ich etwas zu...
S@lly
Registriert seit
07.06.2007
Beiträge
883
Reaktionen
0
Ich weiß, dass ich mich hier schon wirklich lange nicht mehr hab blicken lassen, aber jetzt war mir irgendwie mal wieder danach, weil ich etwas zu berichten habe...und vielleicht hat der ein oder andere ja ein paar nette oder aufklärende Worte für mich übrig... :eusa_think:

__________________

Das vergangene Wochenende war wirklich total komisch. Als ich am Freitag vor der Schule nach meinen beiden Wellensittichen gesehen habe, hab ich gesehen, dass Jimmy auf dem Käfigboden sitzt. Ich hab mir erst nicht viel dabei gedacht, weil sie das ja beide öfter mal machen, um im Sand zu picken. Hab dann also einfach Futter und Co aufgefüllt, ihn kurz auf die Hand genommen und dann ist er von dort selbst auf seine Schaukel geflattert. Dann war das Thema erstmal erledigt für mich, weil scheinbar wieder alles normal war und ich musste ja dann auch weg in die Schule. Ich war aber knappe vier Stunden später wieder zuhause und da ist mir das Herz in die Hose gerutscht, als er wieder unten gesessen hat. Diesmal aber mit dem Kopf in die Käfigecke gedrückt. Ich habe nochmal versucht ihn auf die Hand zu nehmen, aber er hat nicht einmal mehr meinen Finger mit umkrallen können, sondern war ganz schlapp. Ich habe ein bisschen Küchenrolle zusammengelegt und ihn da vorsichtig draufgesetzt, dass er nicht mit der Nase im Sand liegt, und dann einfach mal einen Moment abgewartet. Aber es hat nicht lange gedauert, bis er scheinbar einfach so eingeschlafen ist...und Gina hat dabei und danach auf ihm drauf gesessen, sich aufgeplustert und den Schnabel in den Federn versteckt. Das Bild hat einen doch ganz schön gerührt. Jimmy wurde dann am gleichen Tag noch im Garten beerdigt...
Ich habe mir natürlich direkt schon Gedanken darüber gemacht, was ich mit Welli Nummer 2 Gina tun werde, weil ich sie nicht zu lange alleine lassen wollte, da sie ja nun fast 10 Jahre einen Partner gehabt hat. Den ganzen Samstag über war sie zwar etwas still, weil es eben ungewohnt ist, alleine zwitschern zu müssen, aber dennoch war sie recht munter. Doch am Sonntag-Morgen dann der Oberhammer: Nun lag sie auch noch auf dem Boden, aber diesmal ohne dass ich vorher etwas mitbekommen habe direkt schon leblos...

Ich bin so geschockt von dem ganzen, weil ich absolut nicht damit gerechnet habe. Vorallem, dass es direkt BEIDE auf einmal waren. Jetzt muss ich zugeben, dass die Wohnung ungewohnt ruhig ist, wenn man jaaaahrelang Wellensittich-Gezwitscher um sich herum hatte...


Macht's gut, Piepmatze!
und passt auf euch auf hinter der Regenbogenbrücke! :049:
 
02.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
J

Jacki-1993

Registriert seit
18.01.2011
Beiträge
375
Reaktionen
0
Och Gott da kommen mir fast die tränen man das ist ja total traurig das tut mir so leit wie geht’s dir den jetzt??
Ich wüsste auch nicht was ich machen würde wen meine nymphis plötzlich nicht mehr da wären!

Das ist jetzt etwas zu früh gefragt aber vielleicht hast du dir ja schon Gedanken gemacht…
Möchtest du Iwan noch mal Vögel haben??
 
S@lly
Registriert seit
07.06.2007
Beiträge
883
Reaktionen
0
Danke für die liebe Antwort. ;) Naja, wie's mir geht? Ist erstens nicht der erste Abschied für dieses Jahr und zweitens muss man es eben akzeptieren. Aber immerhin habe ich viele, viele Jahre mit den beiden Federbällchen gehabt. Jetzt "genieße" ich erstmal die Ruhe in der Wohnung. Im Moment soll es keine neuen geben, aber der Vogelkäfig wird nicht weg geschmissen.
 
S

shutterfly1

Registriert seit
25.08.2010
Beiträge
47
Reaktionen
0
Hallo!
Das tut mir wirklich leid für deine Piepmätze, ich hatte mal bis vor 4 Wochen ungefähr auch mal 4 Wellis, und der eine ist auch gestorben, sogar in meinen Händen:(:(:(:(.
 
Thema:

Und plötzlich ist die Wohnung still...

Und plötzlich ist die Wohnung still... - Ähnliche Themen

  • Plötzlich aus dem Leben gerissen....mein Hoppelchen....

    Plötzlich aus dem Leben gerissen....mein Hoppelchen....: Gestern ist mein Hoppelhäschen leider mit 2 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben. Ein Ohrenschleifer(Käfer) ist in sein Ohr gekrabbelt und er ist...
  • Rusty, so plötzlich und unerwartet...

    Rusty, so plötzlich und unerwartet...: Hallo ihr da draußen, ich kann es immer noch nicht fassen, dass er nie mehr neben mir liegen wird und friedlich schläft und dabei mit seinen...
  • Plötzlich aus dem Leben gerissen...

    Plötzlich aus dem Leben gerissen...: 05.11.2011 - 05.07.2013 Heute bist du von uns gegangen...plötzlich aus unserem Leben gerissen worden. Ich bin so froh, dass ich dich heute...
  • Und plötzlich ging es ganz schnell...

    Und plötzlich ging es ganz schnell...: ...nachdem Cindy, der Hund meiner Eltern und mir, am 23.08.2010 eingeschläfert wurde, mussten mein Freund und ich unseren Doggen-Labrador-Mix Vito...
  • ~Und plötzlich hörte dein kleines Herz auf zu schlagen~

    ~Und plötzlich hörte dein kleines Herz auf zu schlagen~: Habe vor ca. 5-10 Minuten meine Farbmaus Julica in ihrem letzten schweren Gang begleitet. Sie war plötzlich total apathisch, ich nahm sie aus dem...
  • ~Und plötzlich hörte dein kleines Herz auf zu schlagen~ - Ähnliche Themen

  • Plötzlich aus dem Leben gerissen....mein Hoppelchen....

    Plötzlich aus dem Leben gerissen....mein Hoppelchen....: Gestern ist mein Hoppelhäschen leider mit 2 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben. Ein Ohrenschleifer(Käfer) ist in sein Ohr gekrabbelt und er ist...
  • Rusty, so plötzlich und unerwartet...

    Rusty, so plötzlich und unerwartet...: Hallo ihr da draußen, ich kann es immer noch nicht fassen, dass er nie mehr neben mir liegen wird und friedlich schläft und dabei mit seinen...
  • Plötzlich aus dem Leben gerissen...

    Plötzlich aus dem Leben gerissen...: 05.11.2011 - 05.07.2013 Heute bist du von uns gegangen...plötzlich aus unserem Leben gerissen worden. Ich bin so froh, dass ich dich heute...
  • Und plötzlich ging es ganz schnell...

    Und plötzlich ging es ganz schnell...: ...nachdem Cindy, der Hund meiner Eltern und mir, am 23.08.2010 eingeschläfert wurde, mussten mein Freund und ich unseren Doggen-Labrador-Mix Vito...
  • ~Und plötzlich hörte dein kleines Herz auf zu schlagen~

    ~Und plötzlich hörte dein kleines Herz auf zu schlagen~: Habe vor ca. 5-10 Minuten meine Farbmaus Julica in ihrem letzten schweren Gang begleitet. Sie war plötzlich total apathisch, ich nahm sie aus dem...