Meine Nachbarin ist eine Hexe!

Diskutiere Meine Nachbarin ist eine Hexe! im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Ja - im wahrsten Sinne des Wortes, meine Nachbarin sieht einer Hexe, so wie man sie in Märchenbüchern immer wieder findet, tatsächlich täuschend...
stars.stripes

stars.stripes

Registriert seit
24.02.2011
Beiträge
12
Reaktionen
0
Ja - im wahrsten Sinne des Wortes, meine Nachbarin sieht einer Hexe, so wie man sie in Märchenbüchern immer wieder findet, tatsächlich täuschend ähnlich - und benimmt sich auch wie eine...

Nun von Anfang an - ich versuch, mich kurz zu halten:

Letztes Jahr im Juni zogen wir um. Wir dachten, besser könnte es nicht laufen, denn haben wir eine schöne Wohnung gefunden, ganz abgelegen direkt am Waldrand mit großem, eingezäuntem Garten, Schuppen, Stall, usw.. Ursprünglich stand nur der untere Teil des Hauses, oben wurde eine weitere Wohnung draufgebaut mit seperatem Eingang. Wir wohnen oben, unten die alte Frau, die Wohnrecht in diesem Haus hat, da der Grund ursprünglich mal ihren Eltern gehörte..Garten, Einfahrt usw alles schön getrennt. Eigentlich wunderbar. Unsere Vermieter wohnen ein paar hundert Meter weiter auf eigenem Hof, zwischen uns und ihnen sind Pferdekoppeln usw. Auf die alte Frau geben sie nicht sehr viel.

So, nun zogen wir also ein mit unseren Katzen und Hunden und machten uns echt nen haufen Arbeit, alles herzurichten
(Ställe, Garten, Wohnung waren ziemlich runtergekommen und auch, wenn wir nur max 2-3 Jahre hier bleiben, solls ja trotzdem gemütlich sein..).
Dann fängts an.. JEDEN Schritt den ich aus dem Haus mache, macht die Alte mit. Komm ich heim, steht sie schon vor ihrer Haustür, weil ihr Hund mich natürlich hört. So, gleich mal auf ihren Hund zu kommen - sie hat nen Collie-Mix, 4 Jahre, der nur in der Wohnung gehalten wid. Hinter dem Haus hat sie eine Fläche von vielleicht max. 20qm eingezäunt (warum nicht wenigstens ihr ganzer Garten??), woder Hund sein Geschäft verrichten kann. Und nein - nicht mal da darf der Hund sich frei bewegen, sondern muss umgehend wieder mit ihr ins Haus.
Und diese Frau droht mir nach wenigen Wochen schon mit Tieschutz, weil meine 2 großen Hunde vormittags max. 5 Stunden zu zweit im großen (wirklich großen) Zwinger sind, wenn niemand zuhause ist.
Ich meine, Hallo??
Meine Hunde sind von 7 Uhr morgens bis abends um 19 Uhr nur drausen, dürfen überall hin mit (Baden, Biergarten, Kaffetrinken gehen, Ausflüge usw usw) und ich gehe jeden Tag mindestens 1,5 Stunden noch extra spazieren mit ihnen, und die droht mir mit Tierschutz??
Das war schon des erste..
So, dann versprengt sie ständig meine Katzen, weil ihr Hund diese sieht, wenn sie draussen auf der Straße sitzen und sich dann so aufregen muss, weil er keine Katzen mag..
Sie geht mich an, weil ich meine Hunde mit Trocken und Nassfutter füttere, denn ihr Hund kriegt ausschließlich Wurst und Suppe, das schmeckt wenigstens. AAAAHHHH!!!!!
Das alles nicht genug, ihr fragt euch jetzt bestimmt, warum ich mich nicht einfach am A... lecken lasse - ja, hab ich auch versucht, aber sie ist einfach IMMER und ÜBERALL!
Kommt Besuch, steht sie schon heraussn und muss zuhören, was geredet wird. Meinen Vater hat sie mal angesprochen, als er ohne uns hier war und am Auto was gerichtet hat, was er hier wolle und ob ich schon bescheid wüsste.. Was geht das die Alte an??
Dann erzählt sie dauernd Geschichten über mich und meinen Freund..
Gut, alle im Dorf halten sie für geisteskrank, aber trotzdem ist das unschön, solche Dinge über einen selbst zu hören.
Letztens musste ich nachts mit meinem Hund zum Tierarzt, weil er so viel kotzen musste.
Am nächsten Tag sag ich zu ihr, falls sie den Hunden was gegeben hat, sie soll das lassen (sie hängt ja auch ständig am Zaun und redet zu den Tieren hin). Nein, um Gottes Willen, was ich überhaupt für eine bin, sowas zu behaupten.. 2 Stunden später fragt sie mich, ob man den gesehen habe, dass in dem Gespuckten Wurst drin war.. ??????!!!!!!
Seitdem ignoriere ich sie vollkommen, habe aber trotzdem ständig Angst um meine Tiere...
Wegziehen lohnt sich nicht, nächstes Jahr fangen wir mit Hausbauen an und eine Wohnung mit 3 Hunden und 5 Katzen zu finden ist auch nicht grade leicht. Überhaupt hab ich hierrein so viel Arbeit gesteckt, und Geld (allein der Sichtschutz - der natürlich nicht die erhoffte Wirkung bringt - rund um das Grundstück kommt ja schon auf 350 Euro...
 
03.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Mehr als sie weiterhin zu ignorieren kann ich dir nicht raten.

Kann das nachvollziehen das die Alte nervt. Vielleicht ist sie sehr einsam, weswegen sie sich ständig einmischt usw.

Schluckt ihre Neugierde einfach runter, wenn ihr in absehbarer Zeit sowieso weg zieht, ist ja ein Ende in Sicht.

Kommt sie von allen Seiten an den Hundezwinger ran oder nur von einer Seite? Wenn es nur von einer Seite möglich ist sperr es großzügig ab, mit Planen oder so. Das geht eindeutig zu weit fremden Hunden Fressen hinzuwerfen.

Halte durch, bist ja bald weg :|
 
Ninchen'Isona

Ninchen'Isona

Registriert seit
29.04.2009
Beiträge
973
Reaktionen
0
mal ganz kurz zur aufklärung: mit hexe meinst du sie ist "eine alte hexe" z.b. im sinne von schimpfwort?
weil "normale" hexen (die weiße + schwarze magie ausüben) sind eigentlich friedlich und nette gesellen.
 
ixitrine

ixitrine

Registriert seit
01.09.2010
Beiträge
536
Reaktionen
0
Ich Tippe auf alte hexe im sinne von gemein was soll das mit Magie zutun haben?? 0o
 
Ninchen'Isona

Ninchen'Isona

Registriert seit
29.04.2009
Beiträge
973
Reaktionen
0
ähm..weil Hexen sich mit magie befassen und diese praktizieren? "hexe" ist nicht nur ein schimpfwort...
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.375
Reaktionen
161
Aber es ist doch wohl offensichtlich das es hier um das Schimpfwort geht...
 
Shiria

Shiria

Registriert seit
28.10.2007
Beiträge
1.030
Reaktionen
28
Hi,

Wo ich die Überschrift gelesen habe, dachte ch iauch erst sie meint eine Hexe die "Magie" praktiziert, erst hinterher wusste ich dann das sie das Schimpfwort meint - es ist also nicht immer sofort offensichtlich.

Ich glaube ihr könnt da auch nicht wirklich viel machen, als sie weiterhin zu ignorieren...
Solche Nahcbarn sind grauselig...

LG
Shiria
 
Hydi

Hydi

Registriert seit
21.05.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
Du tust mir leid! Es ist ätzend, solche Nachbarn zu haben.
Hab gleich zwei davon - totaler Zickenkrieg - oder wäre es, würde ich drauf eingehen..
Habe zwei Katzen (den Kater erst seit 6 Monaten), am Dienstag kommt die Katzenklappe, dass er acuh raus kann (die Kätzin hat da wenig Interesse.

Leider müssen sie (3-Familien-Haus) durch den Flur und Keller - und ich wette, das gibt wieder Theater.
Als ich eingezogen bin, hatte ich zwar mit beiden gesprochen, da waren sie total nett und alles kein Problem, aber ich verwette meinen H.... drauf, dass denen das jetzt egal ist und es wieder nur Gemaule und Geläster gibt.

Ermüdend.
 
Thema:

Meine Nachbarin ist eine Hexe!

Meine Nachbarin ist eine Hexe! - Ähnliche Themen

  • Nachbarin schottet sich ab

    Nachbarin schottet sich ab: Ich wende mich nun nach langem hin- und herüberlegen an euch, weil meine Mutter und Ich so langsam nicht mehr weiter wissen. Ich hoffe, dass ich...
  • Nachbarin schottet sich ab - Ähnliche Themen

  • Nachbarin schottet sich ab

    Nachbarin schottet sich ab: Ich wende mich nun nach langem hin- und herüberlegen an euch, weil meine Mutter und Ich so langsam nicht mehr weiter wissen. Ich hoffe, dass ich...