Diego seine kleine Macke

Diskutiere Diego seine kleine Macke im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Huhu Mit Diego bin ich total Zufrieden es klappt alles super gut. Er hört und hat auch keine Macken.. außer eins..:roll: Ich weiß nicht wirklich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
Huhu

Mit Diego bin ich total Zufrieden es klappt alles super gut.
Er hört und hat auch keine Macken.. außer eins..:roll:
Ich weiß nicht wirklich wie ich das in den Griff bekommen kann denn egal was ich mache es wird
nicht besser.

Wenn wir Gassi sind und uns andere Menschen und Hunde begegnen legt er sich hin oder bleibt stehen ( ist unterschiedlich)
er bellt nicht knurrt nicht ist auch nicht Steif.
Wenn die Menschen oder Hunde dann neben uns sind springt er in den ihre Richtung,was bei einem 40kg Hund nicht grade gut ist.
Er hat bei mir immer ein Geschirr an weil er eine Schleppleine anhat.
Er ist zwar immer frei aber wenn uns andere Menschen und Hunde begegnen kommt er an die Leine.
Ich ingorier sein Verhalten.Ablenken in der Situation ist nicht drinne.
Ein Lieblingsspielzeug hat er nicht,also keins womit ich ihn ablenken kann und Futter ingoriert er in dem moment auch.


Habt ihr ein paar Tipps?
 
04.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
MiniPiccolina

MiniPiccolina

Registriert seit
27.02.2011
Beiträge
315
Reaktionen
0
Puh das Problem hatte ich auch
mit meinem 60 kg Schatz,
ich hab dann einfach ernergisch Aus gesagt
und ihn zu mir gezogen und das immer
wieder, jetzt klappt es eigentlich immer :)
Mit ignorieren kommt man da glaub ich nicht weit.

Lg
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
Was bringt es mir aber Aus zu sagen wenn er noch gar nichts macht?
In dem moment wo er losspringt zieh ich ihn zu mir und sage Aus aber er hat dann nur Augen für die Hunde.
Wenn wir dann weitergehen guckt er kurz nach hinten und läuft dann ganz normal weiter.
 
MiniPiccolina

MiniPiccolina

Registriert seit
27.02.2011
Beiträge
315
Reaktionen
0
Achso, ja vorher sag ich zu meinem
Hund immerschon neein, lieb sein und
lass ihn beifuss laufen.
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
Wenn ich aber vorher auf ihn einrede weiß er ja das da irgendwas ist,und somit wird er angespannt sein ;)
Ich mache ihn an die Leine und laufe ganz normal weiter.
Wenn er dann anfängt sich hinzulegen sag ich immer Aus.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Was macht er wenn du einfach normal weitergehst wenn er liegt?

Bist du in der Situation villt unsicher/Ängstlich weil er Ziehen könnte?


wenn ja lies den Versteckten Text
[VERSTECK]ich würde dir raten gewöhn Diego an eine "Bauch/Wickelleine" und geht mit dem Hund mal zu 2t Raus einer Bleibt Hinten und hält die Bauchleine du vorne kümmerst dich um den Hund. versuche einfach Souverän an den anderen vorbei zu gehen. Zuerst mit Großem Abstand den du dann aber verringerst.[/VERSTECK]
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
Ängstlich nicht.
Ich bleibe Cool und versuche weiterzugehen.
Wenn er liegt muss man immer aufpassen das man nicht über hin fliegt.
Wenn ich weitergehe springt er trotzdem.
Er will ja nichts böses aber er muss lernen das Springen nicht drinne ist.
 
MiniPiccolina

MiniPiccolina

Registriert seit
27.02.2011
Beiträge
315
Reaktionen
0
also ich fang damit an
sobald mein Hund den anderen fixiert
(was er mittlerweile nichtmehr macht)
und dann ist er ja sowieso schon angespannt..
Aber wenn Du es so schon probiert hast,
und er auch auf leckerlie nicht reagiert
wird das wohl schwer im Griff zu kriegen sein,
besucht ihr eine Hundeschule mit ihm ?
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
In moment noch nicht.
Nächste Woche will sich eine Trainierin ihn angucken damit sie ihn in eine Gruppe zuordnen kann.
 
MiniPiccolina

MiniPiccolina

Registriert seit
27.02.2011
Beiträge
315
Reaktionen
0
Achso, hoffentlich kann sie dir weiterhelfen :)
Sorry, haette dir auch gern geholfen..

Lg & viel Erfolg :)
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Also ich würde Ihn an der Leine einfach kurz nehmen das er nicht springen kann und weitergehen. Erklär deinen Hundefreunden einfach das Diego derzeit was zu lernen hat (nicht springen) Sobald er einen Ansatz macht kommt ein Scharfes Nein und du gehst weiter. Wenn Ihr am Hund vorbei seit und er ruhig ist loben.

Aber eine Hundetrainerin ist eine gute Idee
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Das was dein Diego da macht sind sogenannte Scheinangriffe! Unter Hunden sieht man sowas öfter aber bei Menschen ist es mir neu!
Ich würde einfach mal rumprobieren! Wenn er sich hingelegt, geh in die entgegen gesetzte Richtigung!
Wechsel mal die Straßenseite um zu schauen wieviel abstand zwischen im und den Personen für ihn ok ist! Wenn du es weißt taste dich da mit einem Megaleckerlie ran um den Abstand zu verringern!

Ich weiß nicht ob Gruppenarbeit so das optimale für ihn ist, da so ein verhalten meist aus Unsicherheit beruht, kurz gesagt große kl... aber nichts dahinter! Kann leider aber auch mal schief gehen und ein anderer Hund kann auf Angriff gehen!

Ich hoffe ich konnte dir ein paar Tips geben lg Yvi
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
In der Situation ist er immer an der kurzen Leine nur wenn er dann plötzlich losspringt ( und dies kommt immer unerwartet) kann man ein 40kg hund nicht so gut halten.
Grade weil dann die anderen Menschen sich erschrecken.
Bei Menschen die er kennt macht er dies nicht und auch nicht bei Hunden die er kennt.

Edit: Danke Yvi werd ich mal Probieren.
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
Heute hat es sehr gut geklappt.

Heute kam uns ein Ehepärchen entgegen und er duckte sich wieder und fixierte die Menschen.
Ich normal weiter kurz bevor die Menschen neben uns waren habe ich laut "Pfui" gesagt und er ist nicht gesprungen.
Habe ihn dann gelobt,abgeleint und normal weiter gegangen.
Das mit dem Ducken bekommen wir auch in den Griff.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Diego seine kleine Macke

Diego seine kleine Macke - Ähnliche Themen

  • Mein (kleiner) Hund wird ständig von anderen Rüden angegriffen! Wieso?

    Mein (kleiner) Hund wird ständig von anderen Rüden angegriffen! Wieso?: Hallo, mein Hund ist ein kleiner Zwergspitz-Chihauhua-Mischling und ist gerade 3 Jahre alt geworden. Wiegt 3.8 Kilo und ist mehr Fell aös...
  • ständige Aufmerksamkeit und viele kleine Probleme (Hilfee)

    ständige Aufmerksamkeit und viele kleine Probleme (Hilfee): Hey Leute... seit einigen Tagen schon geht es jetzt so, dass ich kaum noch dazu komme auf die Toilette zu gehen. Dauernd klebt mir Hugo am...
  • Kleine Bolonka Hündin.

    Kleine Bolonka Hündin.: Hallo liebe Tierfreunde, nachdem meine Allerschönste, meine Lilly Stella gestorben ist, habe ich eine zweijährige Bolonka Zwetna bei mir...
  • Kleine Hunde bellen mehr?

    Kleine Hunde bellen mehr?: Hallo :) Ich möchte mit der Frage hier wirklich keinem zu Nahe treten Ich kann es selber nicht leiden, wenn man einem Hund aufgrund seiner Rasse...
  • Hund ist bissig gegenüber Großen Hunden

    Hund ist bissig gegenüber Großen Hunden: Hallo Community, mein Yorkshireterrier-Chihuahua Rüde ist nun 11 Monate alt. Er ist freundlich und aufgeschlossen gegenüber anderen gleich...
  • Ähnliche Themen
  • Mein (kleiner) Hund wird ständig von anderen Rüden angegriffen! Wieso?

    Mein (kleiner) Hund wird ständig von anderen Rüden angegriffen! Wieso?: Hallo, mein Hund ist ein kleiner Zwergspitz-Chihauhua-Mischling und ist gerade 3 Jahre alt geworden. Wiegt 3.8 Kilo und ist mehr Fell aös...
  • ständige Aufmerksamkeit und viele kleine Probleme (Hilfee)

    ständige Aufmerksamkeit und viele kleine Probleme (Hilfee): Hey Leute... seit einigen Tagen schon geht es jetzt so, dass ich kaum noch dazu komme auf die Toilette zu gehen. Dauernd klebt mir Hugo am...
  • Kleine Bolonka Hündin.

    Kleine Bolonka Hündin.: Hallo liebe Tierfreunde, nachdem meine Allerschönste, meine Lilly Stella gestorben ist, habe ich eine zweijährige Bolonka Zwetna bei mir...
  • Kleine Hunde bellen mehr?

    Kleine Hunde bellen mehr?: Hallo :) Ich möchte mit der Frage hier wirklich keinem zu Nahe treten Ich kann es selber nicht leiden, wenn man einem Hund aufgrund seiner Rasse...
  • Hund ist bissig gegenüber Großen Hunden

    Hund ist bissig gegenüber Großen Hunden: Hallo Community, mein Yorkshireterrier-Chihuahua Rüde ist nun 11 Monate alt. Er ist freundlich und aufgeschlossen gegenüber anderen gleich...