Hat jmd Erfahrung mit Dobi?

Diskutiere Hat jmd Erfahrung mit Dobi? im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallöchen, Paule ein Dobermannrüde ist sehr fixiert auf mich. Aber neuerdings wächst er mir manchmal über den Kopf, ich hab jetzt vier...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
fructy

fructy

Registriert seit
22.02.2011
Beiträge
27
Reaktionen
0
Hallöchen,

Paule ein Dobermannrüde ist sehr fixiert auf mich. Aber neuerdings wächst er mir manchmal über den Kopf, ich hab jetzt vier Hundeschulen durch, aber ich konnt se alle in die Pfeiffe rauchen....
Wär er nicht sooooooo lieb hätte ich ihn schon verkauft(natürlich ein Spaß, aber manchmal bin ich mit ihm echt am ende)

Paule ist nicht mein erster Hund, aber er ist so ganz anders zu erziehen wie meine Hündin vorher.. Er
darf natürlich auch anders sein aber nun brauch ich etwas Hilfe..

Wir üben ewig und drei tage lang das Hier, als Übungsform klappt das auch zu 99 Prozent super, aber sobald er mal kommen soll, weil ich ein Reh erspäe oder andere Menschen mit Hunden im Feld, macht er doof und tänzelt mit sicherheitsabstand um mich herum.. Ich habe ihn jetzt draussen an der schleppleine, habe die Handschlaufe abgetrennt und nun schlürt er die immer hinter sich her und wenn er mich dann veräppeln will, kann ich drauftreten und ihn unter Kontrolle bringen, aber ist ja irgendwie kein Zustand, vielleicht hat jmd noch ne neue annregung?

Und mit anderen Hunden geht grad gar nichts mehr, ob groß ob klein, alles wird gerüpelt und mit seinen 40 kg hat er grad meistens die Überhand. Darum gehen wir jetzt meist sehr abgelegen, will ja nicht das andere Hunde (und meiner) schlechte Erfahrungen machen. Ach ja es klappte IMMER super mit allen Hunden, an zu wenig sozialisation kann es nicht liegen.. Liegt das am Teenageralter? Würde evtl Kastration was bringen? Mich irritiert, das er sich auch mit weibchen rüpelt, oder ist ihm das grad erstmal bei seinem Testosteron überschuss egal?

ICh danke euch schonmal über eure Antworten und hoffe ihr habt ein paar Ideen für uns

Grüßle
 
05.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Chari

Chari

Registriert seit
08.04.2010
Beiträge
761
Reaktionen
0
Wie alt ist Paule denn?
Eine Kastration ist keine Lösung bei Erziehungsproblemen.
Hat er denn irgendein Lieblingsspielzeug, mit dem du ihn ganz zu dir locken könntest?
Oder, wenn er dich wieder veräppelt, einfach umdrehen und weggehen, damit er lernt, wenn er Quatsch macht steht er alleine da.
 
fructy

fructy

Registriert seit
22.02.2011
Beiträge
27
Reaktionen
0
ein jahr, ich weiss pubertät... Ich halte kastration auch für keine lösung, damit ich es leichter habe ihn zu erziehen, mir ging es eher um den rundum blick.. ICh find es halt seltsam das er grad mit allem om männlein oder weiblein rüpelt und er ist echt gut sozialisiert! Ich hab angst das er das bald nicht mehr ist, wenn wir andere hunde meiden.. Warum rüpelt der mit weibchen? Man man man hört dieses chef sein wollen wieder auf oder haben wir die nächsten zehn jahre sehr einsame spaziergänge?

zum wegdrehen wenn er doof ist, das ist so ne sache, wenn er merkt, das wir üben, macht er ja alles ganz toll, ich befürchte fast, er merkt mein schnelleren herzschlag wenn ich andere menschen und hunde sehe, dann guckt er sich nämlich um, und wenn er sie dann erspät hat fängt er an doof zu machen. Dann ist das mit dem weggehen schwierig. Die armen Menschen zu denen er dann hinrennen wird um sie freudigst anspringen und begrüßen zu wollen. Oder der andere hund mit dem er dann rüpelt..
 
Bingolo

Bingolo

Registriert seit
16.09.2009
Beiträge
3.766
Reaktionen
0
hi
wenn Du natürlich "panisch" reagierst (schneller Herzschlag), überträgt sich das auf den Hund und entweder reagiert er dadurch unsicher oder er will Dich beschützen?
Du must versuchen "locker" zu bleiben....wenn er merkt - ah, Frauchen ist cool...dann kann mir nichts passieren...dann kann er auch cool bleiben
Denn Du bist der Boss sozusagen...der Leithund ...wenn der "Anführer" verunsichert ist....ist der Rest des "Rudels" es auch
In den Übungen bist Du warscheinlich locker...und da klappt es....
 
annaschnecke

annaschnecke

Registriert seit
23.02.2009
Beiträge
924
Reaktionen
0
Hey ,
ich fühl mit dir ;)
Durch die Pubertät muss wohl jeder mal durch , da hilft nur Konsequent sein und viel üben .
Kastrieren würde ich ihn nicht , aber das sollte jeder für sich selber entscheiden . Helfen in der Erziehung wird es aber nicht .
Rufst du ihn auf den normalen Spaziergängen nur , wenn du etwas entdeckst ? Oder auch mal zwischendurch ?
Würde es ansonsten noch mit Leckerlie probieren , welche er nur bei Spazieren gehen bekommt und als "Jackpot" ansieht .

LG und starke Nerven .
 
fructy

fructy

Registriert seit
22.02.2011
Beiträge
27
Reaktionen
0
@Bingolo JA theoretisch weiss ich das ja auch.. Vielleicht hab ich mich ja jetzt mit der sicherheit der schleppleine besser im griff.. Seinen eigenen Herzschlag zu kontrollieren, ist nämlich nicht so leicht;-)

@Annaschnecke nein ich ruf ihn ganz oft auch einfach so, richtig um das hier zu üben aber auch so, wenn er mir einfach bisschen zu weit weg läuft. er verbindet mit dem kommen also nicht-> ab an die leine. Aber das mit den jackpot leckerlie werd ich mir für neue übungen mal aneignen. zurzeit bekommt er als leckelie sein normales futter..

Jmd nen rat was ich mit dem umgang mit anderen hunden machen soll? Raufen lassen is ja auch keine lösung, denke dann bleibt das über die pubertät hinaus verankert mal abgesehen von den schlechten erfahrungen die er und andere machen.. Aber halt ich ihn fern, ist er doch bald sch.. sozialisiert...

Grüße
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hat jmd Erfahrung mit Dobi?

Hat jmd Erfahrung mit Dobi? - Ähnliche Themen

  • Antibell Halsband. Erfahrungen und Meinungen

    Antibell Halsband. Erfahrungen und Meinungen: Hallo, Ich bin ein neues Mitglied und hoffe zu meinem Thema können viele Mitglieder etwas sagen;)
  • Thundershirt für den Hund zu Silvester? Erfahrungen?

    Thundershirt für den Hund zu Silvester? Erfahrungen?: Hallo, ich habe gerade zufällig einen Beitrag über Thundershirts gelesen. Ich habe vorher noch nie davon gehört was mich wundert da ich mich schon...
  • "Anti-Zieh Geschirr" - Erfahrungen?

    "Anti-Zieh Geschirr" - Erfahrungen?: Hey ihr Lieben, unser Sammy ist ja ein etwas stürmischeres Exemplar, was im Klartext heißt, dass er wenn er andere Menschen und vor allem Hunde...
  • Hund mit schlechten Erfahrungen

    Hund mit schlechten Erfahrungen: Hallo erstmal und guten morgen an alle. Ich würde euch gerne etwas von meinem Hund berichten und auf die Erfahrung mancher hier bauen 1. Ich...
  • Hat jmd von euch eine Idee wieso?

    Hat jmd von euch eine Idee wieso?: Hallo alle zusammen, :roll: ich überlege wie ich mein Anliegen am Beste in Worte packe... Also meine beiden Hundis dürfen ins Bett, aber sie...
  • Hat jmd von euch eine Idee wieso? - Ähnliche Themen

  • Antibell Halsband. Erfahrungen und Meinungen

    Antibell Halsband. Erfahrungen und Meinungen: Hallo, Ich bin ein neues Mitglied und hoffe zu meinem Thema können viele Mitglieder etwas sagen;)
  • Thundershirt für den Hund zu Silvester? Erfahrungen?

    Thundershirt für den Hund zu Silvester? Erfahrungen?: Hallo, ich habe gerade zufällig einen Beitrag über Thundershirts gelesen. Ich habe vorher noch nie davon gehört was mich wundert da ich mich schon...
  • "Anti-Zieh Geschirr" - Erfahrungen?

    "Anti-Zieh Geschirr" - Erfahrungen?: Hey ihr Lieben, unser Sammy ist ja ein etwas stürmischeres Exemplar, was im Klartext heißt, dass er wenn er andere Menschen und vor allem Hunde...
  • Hund mit schlechten Erfahrungen

    Hund mit schlechten Erfahrungen: Hallo erstmal und guten morgen an alle. Ich würde euch gerne etwas von meinem Hund berichten und auf die Erfahrung mancher hier bauen 1. Ich...
  • Hat jmd von euch eine Idee wieso?

    Hat jmd von euch eine Idee wieso?: Hallo alle zusammen, :roll: ich überlege wie ich mein Anliegen am Beste in Worte packe... Also meine beiden Hundis dürfen ins Bett, aber sie...