Auge total zu - was kann ich noch machen???

Diskutiere Auge total zu - was kann ich noch machen??? im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo, :( ich habe ein Problem mit meinem ca. 15 Wochen alten Farbmännchen, dies hatte ich gerettet, da es mit einem anderen Männchen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

Mady

Registriert seit
14.07.2010
Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo, :(

ich habe ein Problem mit meinem ca. 15 Wochen alten Farbmännchen, dies hatte ich gerettet, da es mit einem anderen Männchen zusammenlebte und das andere ihn total zerbiss.....

Zuerst hatte er sich immer seine Wunden gekratzt, bis sie bluteten bin dann zum TA und er behandelte ihn bisher 3 mal mit einem Tropfen (IVOMEX) auf dem Nacken gegen Milben....

Die Wunden gehen langsam zu und das kratzten ist,
denke ich auch fast normal geworden...

Doch letzten Sonntag hatte er Augentränen, am Montag hatte er das Auge total verkrustet zugeklebt, sowas habe ich noch nie gesehen, er konnte gar nicht mehr sehen, alles komlett zu verkrustet, bin dann am Die gleich zum TA.

Jetzt bekommt er Antibiotika Augentropfen 4 mal am Tag, dass ist nat. voll die Qual... Habe schon in 3 Tagen 2 Fläschchen verbraucht, da er nicht ruhig bleibt und alles auf meine Hose geht....

Zusätzlich bekommt er Traumehl ins Trinkwasser... Der TA meint die Prognose wäre schlecht....

Warum hat er den jetzt so eine Entzündung bekommen? Kann das mit den Milben zu tun haben???

Ich muß dazu sagen, dass er von Anfang an kleine, innenliegende Auglein hatte, habe den TA auch gefragt, ob wir das auch gleich behandeln wollen, er meinte wir warten erstmal ab, da die kleinen Augen auch durch den Juckreiz der Milben sein könnten?!

Eigentlich wollte ich ihn ja bald möglichst kastrieren und zu meinen Damen setzen...

Kann ich außer die Antibiotika Tropfen noch was machen??? Und habe ihr einen Tipp wie man eine scheue Maus festhalten kann (zum Tropfen geben)???

Die Augentropfen heißen glaub ich OKULAX... Ich schau noch mal nach und sag Euch moren Bescheid....

L.G. und DANKE

Mady
 
05.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Auge total zu - was kann ich noch machen??? . Dort wird jeder fündig!
faceless-man

faceless-man

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
639
Reaktionen
0
Also Traumeel in Trinkwasser halt ich für eine Nullnummer.
Man kann ja gar nicht kontrollieren wieviel er zu sich nimmt und dann ist das eher unterstützend, weil homöopatisch.

Ich muss gestehen, von Okulax hab ich bei Mäusen noch nichts gehört.
Posiferol oder Floxal wären die typischen Augensalben der Wahl.

Bekommt er extra noch Antibiotikum? Hat der TA gesagt, was die Diagnose ist? Bindehautentzündung oder kratzt er sich dort, deswegen ist das Auge verletzt?
Gerade wegen den kleine Augen würde mir auch noch eine Langhaarmaus einfallen, die neigen ja generell zu entzündeten Augen und sehen dadurch auch gern mal eher maulwurfartig aus.

Wie sieht es eventuell mit einer cortisonhaltigen Augensalbe aus? Würde deine TA zwecks der Behandlung auf jeden Fall nochmal befragen.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

ahh sorry posifenicol :eusa_doh:
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mady

Registriert seit
14.07.2010
Beiträge
33
Reaktionen
0
@ faceless-man

SORRY, AUGENTROPFEN heißen Floxal. Diese bekommt er 4 mal am Tag... Voll kompliziert einer scheuen Maus Tropfen in die Augen zu machen...


Die Milben wurden mit IVOMEC behandelt.... 3 Wochen lang je 1 mal ein Tropfen.. Jetzt müßten doch die Milben tot sein, oder???


Meinst Du ich soll den TA nochmal auf eine Cortisonsalbe ansprechen???

Inzwischen hat er das Auge auf die Haut direkt am Augenrand sieht offen aus und ist total gerötet....

Voher bekommt ein Mäuschen so eine böse Entzündung, vorher war außer die "kleinen tieferen Augen" nicht zu sehen kein Ausfluß, Schleim etc.

Kann er sie durch die Milben bekommen haben??? Oder durch das Milbenmittel???

Im Käfig ist nicht viel drinn außer Streu und 2 Häuschen (wegen den Milben)

Danke
 
faceless-man

faceless-man

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
639
Reaktionen
0
Am Milbenmittel sollte es nicht liegen. Ivomec ist eigentlich sehr verträglich.

Ich kann mir vorstellen, dass er am Auge kratzt. Du sagtest ja die Haut ums Auge ist offen und wund....ist es blutig gekratzt?
Fehlt ums Auge Fell?

Nach der cortinsonhaltigen Salbe kannst trotzdem noch fragen.

Aber sag mal, wie hast du deinen Käfig und Einrichtung desinfiziert?
Hast du zur Sicherheit auch die Einstreu, bzw. Futter und Heu mal 48h eingefroren oder benutzt du angerissene Packungen von vor der Krankheit weiter?

Die Entzündung hängt wohl an ner bakteriellen Infektion des Auges oder er kratzt nach wie vor wegen der Milben.

Man kann Fenistiltropfen gegen den Juckreiz geben. Hast du die schonmal bekommen? Falls nicht kannst du das ja mal mit deinem TA absprechen, das ist allerdings nur sinnvoll, wenn noch Milben noch da sind und er nach wie vor kratzt.

Zum Fixieren der Maus kann man einen "Nackengriff" machen, der ist allerdings richtig ausgeführt schwierig und stressig fürs Tier, aber wenns nicht anders geht.:eusa_think:
 
M

Mady

Registriert seit
14.07.2010
Beiträge
33
Reaktionen
0
@ faceless-man

Hallo,

Also ich habe alles im Käfig weggeschmissen...

Käfig mit Sagrotan desinfiziert...

Neues Einstreu gekauft.

Das Futter war fast leer... Habe ja noch 7 Weibchen, aber die kratzen sich fast gar nicht..

Ab und zu ist ja normal oder???

Oms Auge rum hat er geschwollenes Lid wie ein Brillenäffchen sieht er aus....

So ein Sch.... Die Augen waren seit ich ihn habe so "tiefergelegt" und klein aber ohne Ausfluß....

Kann er Milben im Auge haben???

Ich habe halt Anggst das ich meine anderen Tiere, Mäuse, Hamster u Hunde anstecke. Wasche mir halt immer die Hände nachdem ich ihn angefasst habe oder meinst Du die Milben sind nach 3 Behandlungen TOT???

Also kratzen tut ers sich nicht mehr als normal glaub ich... TA sagte eigentlich wären nach 2 Behandlungen die Milben tot..

Vielen Dank
 
faceless-man

faceless-man

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
639
Reaktionen
0
Da das Kratzen nachgelassen hat, wirds wohl den Großteil der Milben erwischt haben, wenn du auch den Rest ausgetauscht oder desinfiziert hast (was du ja hast) sollten sie weg sein.

Ich kenn es nicht, dass die Tierchen ins Auge gehen, höchstens rundherum im Fell. (meintest ja aber, dass er dort nicht kratzt)

Nach 3 Behandlungen sind sie hinüber, nur kannst du Milben natürlich je nach Wirtsspezifität übertragen, von Maus zu Hamster und umgekehrt ist häufig.....aber auch dann sollten sich die Tiere kratzen.

Ab und zu kratzt sich jede Maus mal, also gehen wir jetzt mal davon aus, die Milben sind weg und du hast einfach den unglücklichen Fall, dass er die Augenentzündung halt gleich nach den Milben hat.

Aber was heißt tiefer gelegte Augen, hast du ein Foto?

Ansonsten gehen mir die Ideen aus, außer abzuwarten, was die Augentropfen bringen. Oder evtl hat jemand mit mehr Ahnung noch nen Einwurf? *mal zu Sina schiel*
 
T

Tanysha

Registriert seit
27.03.2009
Beiträge
229
Reaktionen
0
Huhu Mady,hast Du schon mal probiert ihn mit Leckerchen abzulenken und von oben dann aufs Auge zu tropfen?Natürlich wird das eher langwierig und mit Sicherheit geht auch einiges von den Tropfen daneben, aber ich probiere es erst immer so stressfrei wie möglich.Das die Milben im Auge sind, glaube ich nicht. Ich vermute auch eher eine Entzündung. Da hat man ja auch das Gefühl, das man etwas im Auge hat und wischt immer dran rum.Lieben Gruß Tany
 
M

Mady

Registriert seit
14.07.2010
Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo, ihr lieben, :):(

ich war am noch mal - diesmal bei einem anderen - TA. Dieser hat mir jetzt eine Augensalbe mit Antibiotika und Cortison gegeben. Und ZUM GLÜCK nur 2 mal am Tag reinmachen, geht auch besser mit der Salbe als die Tropfen.... Und ich meine es wird BESSER !!! Hoffe nicht das er wegen einer Entzündung sterben muss..... Der Arme Kerl hat echt viel durchgemacht... Möchte ihn endlich kastrieren lassen und ab zu dem Mädels....

Morgen bekommt er zum 4. Mal nochmal das Ivomec drauf... Dann sollte es gut sein hat der "andere TA" gesagt....

ABER wißt ihr was ??? Ich habe vorgestern eine kleine FARBratte in der Mülltonne bei uns gefunden... Sie ist braun-weiß.... War nat, gleich mal wieder beim TA.... Ist aber alles OK mit ihr.... Total zutraulich und neugierig... Ca. 3-4 Monate meint er... weiblich... Ich kann sie leider nicht behalten...

Am besten werde ich sie hier versuchen zu vermitteln... Sch..... Menschen....

L.G.

Mady
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Auge total zu - was kann ich noch machen???

Auge total zu - was kann ich noch machen??? - Ähnliche Themen

  • verklebtes Auge

    verklebtes Auge: Hallo liebe Tierfreunde, ich habe meine Mäuse jetzt seit zwei Wochen und sie heute das erste mal gewogen. Bei meiner Lotti habe ich gesehen das...
  • Maus kneift ein Auge zu

    Maus kneift ein Auge zu: Hey liebe Fories! Mein Problemchen steht ja bereits im Titel: Meine Toffee hat seit gestern das rechte Auge nur noch halb offen:eusa_think...
  • Augen nicht ganz auf ?

    Augen nicht ganz auf ?: Hallo Leute, Paris öffnet am Tag ihre Augen nicht bzw nur halb ist das ein Problem oder braucht sie wie ein Mensch eine gewisse Zeit bis sie 100%...
  • Brauche Hilfe. Maus öffnet Ihr Auge nicht mehr

    Brauche Hilfe. Maus öffnet Ihr Auge nicht mehr: Hallo liebe User! :-) Ich bin neu hier, aber werde euch warscheinlich auch nicht lange beehren. Zur Vorgeschichte. Ich hatte schon einige...
  • Meine Farbmaus sitzt zitternd im Käfig und hat die Augen zu!

    Meine Farbmaus sitzt zitternd im Käfig und hat die Augen zu!: Hallo, Ich habe eine Frage zu meiner 2 Jahre alten Maus Romeo. Heute morgen saß er mit geschlossenen Augen und zitternd in seinem Stall. Er hat...
  • Meine Farbmaus sitzt zitternd im Käfig und hat die Augen zu! - Ähnliche Themen

  • verklebtes Auge

    verklebtes Auge: Hallo liebe Tierfreunde, ich habe meine Mäuse jetzt seit zwei Wochen und sie heute das erste mal gewogen. Bei meiner Lotti habe ich gesehen das...
  • Maus kneift ein Auge zu

    Maus kneift ein Auge zu: Hey liebe Fories! Mein Problemchen steht ja bereits im Titel: Meine Toffee hat seit gestern das rechte Auge nur noch halb offen:eusa_think...
  • Augen nicht ganz auf ?

    Augen nicht ganz auf ?: Hallo Leute, Paris öffnet am Tag ihre Augen nicht bzw nur halb ist das ein Problem oder braucht sie wie ein Mensch eine gewisse Zeit bis sie 100%...
  • Brauche Hilfe. Maus öffnet Ihr Auge nicht mehr

    Brauche Hilfe. Maus öffnet Ihr Auge nicht mehr: Hallo liebe User! :-) Ich bin neu hier, aber werde euch warscheinlich auch nicht lange beehren. Zur Vorgeschichte. Ich hatte schon einige...
  • Meine Farbmaus sitzt zitternd im Käfig und hat die Augen zu!

    Meine Farbmaus sitzt zitternd im Käfig und hat die Augen zu!: Hallo, Ich habe eine Frage zu meiner 2 Jahre alten Maus Romeo. Heute morgen saß er mit geschlossenen Augen und zitternd in seinem Stall. Er hat...