Vereiterte Augen, Nasenbluten...

Diskutiere Vereiterte Augen, Nasenbluten... im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hi, wir haben hier ein krankes Kaninchen namens Inzi, dass seid letztem November immer wieder vereiterte Augen hat, Niesanfaelle bekommt, die...
Callie

Callie

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
1.505
Reaktionen
0
Hi,

wir haben hier ein krankes Kaninchen namens Inzi, dass seid letztem November immer wieder vereiterte Augen hat, Niesanfaelle bekommt, die mehrere Minuten andauern und oft zu Nasenbluten führen.
Der Tierarzt meinte, das läge an Backenzahnproblemen, weil eben der Kopf zu klein gezuechtet geworden sei.
Das Kaninchen gehört meiner Gastfamilie(mache gerade ein ATJ), deshalb kann ich nicht allzuviel sagen. Inzwischen sind sie
aber dabei, das Trockenfutter abzusetzen, das ist zumindest etwas.
Ich hab sie auch überzeugen können, sich ein zweites Nini zuzulegen, allerdings wollen sie das im Moment nicht tun, weil es Inzi so schlecht geht und sie Angst haben dass a) er das zweite Nini anstecken könnte und b) nicht mehr lange lebt und sie dann wieder mit einem einsamen Nini dasitzen, wo sie doch eig. mit der Haltung aufhören wollen.
Ja, ich weiss, das sind im Prinzip Ausreden, aber viel kann ich im Moment nicht tun.
Und darum gehts ja gerade gar nicht.
Die Tierärzte haben ihm Medikamente gegeben und die Zähne gekürzt, er war dauernd in Behandlung und es hat sich nichts verändert.
Er bewegt sich normal, er frisst normal und es scheint ihm auch sonst nicht zu schlecht zu gehen - bis eben auf diese Niesanfaelle und Nasenbluten und das tränende Auge, das übrigens nur links ist.
Die Tierärzte wissen hier nicht, was sie tun sollen und sehr überzeugt von ihrem Wissen bn ich eh nicht, ich selbst hab aber auch keine Ahnung, wie wir jetzt fortfahren sollen.





Was würdet ihr tun?

LG,
eine ratlose Callie
 
05.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Suessi

Suessi

Registriert seit
19.08.2010
Beiträge
1.952
Reaktionen
0
Oh nein, das sieht ja nicht gut aus :(

Soweit ich weiß, deuten vereiterte Augen und Nasenbluten auch auf RHD hin. Ist er denn dagegen geimpft?

Habt ihr euch denn schon mehrere TA-Meinungen eingeholt?
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Ok also hab noch mal Google gefragt, RHD wird es wohl nicht sein, wenn er das schon seit November hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
Erinnert mich an Kaninchenschnupfen.

Bei wievielen TÄ wart ihr denn schon?
 
bennybunny

bennybunny

Registriert seit
31.07.2008
Beiträge
880
Reaktionen
0
Hallo,
das Tier sieht auf dem Foto wirklich schlimm aus.

Du weiß nicht zufällig welche Medikamente gegeben wurden und ob der Kiefer zumindest geröntgt wurde?

Ich halte hier ein Zahnproblem im Wurzelbereich für möglich. Das könnte das eiternde Auge erklären und auch das heftige Niesen. Durch das Niesen könnte gegebenfalls ein feines Äderchen platzen und so das Nasenbluten herbeiführen.

Ich würde unbedingt den Kopf röntgen lassen und gegebenenfalls eine genaue Maulinspektion in Narkose durchführen lassen, wenn es der Zustand des Tieres zuläßt. Vielleicht wäre auch eine Spülung des TNK sinnvoll, auch ein Abstrich vom Augensekret könnte genommen werden zwecks eines Antibiogramms. Das eitert ja wirklich sehr.

Ist da ein kaninchenerfahrener TA involviert? Wenn nicht, sollte da schnellstmögich einer aufgesucht werden. In welchem Ort ist denn das Kaninchen?

RHD schließe ich aus, da wäre das Kaninchen mittlerweile längst verstorben.

LG
Brigitte

Edit: ich lese gerade, das ist in den USA, da kann ich leider keinen TA-Tipp geben.
 
L

lilly89

Guest
Geht zu einem Anderen TA. Wenn er das schon seit November hat das ist der jetzige TA wohl nicht sehr Kaninchenerfahren. Oder bringt Ihn in eine Kleintierklinik wo er unter beobachtung steht und Ihm richtig geholfen werden kann, sonst ist der kleine wohl nicht mehr lange bei euch so wie das aussieht.:(
 
Callie

Callie

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
1.505
Reaktionen
0
Hi,
sorry, dass so lange nichts mehr kam. Es ging Inzi die letzten Wochen wieder etwas besser, aber seit gestern niest er wieder dauernd(zum Glück nicht mehr blutig).

Ja, der Kiefer wurde geröntgt, aber so toll ist mein English nicht und mehr als, dass er eben dank der Züchtung Zahnprobleme hat, hab ich auch nicht kapiert. Sie haben die Zähne abgeschliffen, aber geholfen hat das nichts. Deshalb haben wir mit der Behandlung auch aufgehört.
Diese Tierklinik hat den einzigen Tierarzt in der ganzen Stadt (fuer die die es nicht wissen: ich bin in den USA...) und innerhalb der nächsten 50 Meilen gibt es keinen weiteren und ich bin mir auch nicht sicher, ob jetzt nur diese Klinik keine Ahnung hatte oder ob alle amerikanischen Tierkliniken so sind.
Ich werde mich mal erkundigen, wo die nächste Klinik/TA ist und wenn ihr mir sagt, worauf ich achten muss um zu erkennen dass sie Ahnung von ner angebrachten Behandlung haben, wäre das sehr hilfreich.
Abschleifen der Zähne hat ja offensichtlich nichts geholfen, gibt es noch andere Möglichkeiten?
 
Thema:

Vereiterte Augen, Nasenbluten...

Vereiterte Augen, Nasenbluten... - Ähnliche Themen

  • Vereitertes Auge

    Vereitertes Auge: Ich habe gerade meine Meerschweinchen und Kaninchen vor einem Unwetter geretten und schnell vom Balkon geholt, als ich das Unglück sah. Mein 4-5...
  • Becky hat ec und einen vereiterten Unterkiefer

    Becky hat ec und einen vereiterten Unterkiefer: Hallo liebe Foris, ich hab ein riesengroßes Problem und hoffe, dass ihr mir ein wenig helfen könnt. Genau vor einem Monat hat meine sieben...
  • Zahn vereitert

    Zahn vereitert: hallo :D, wurde jetzt mit einen Problem konfrontiert das ich nicht kannte. Also: kleine, gut 4 jähr. KaninchenDame hatte eine ganz kleine Beule...
  • vereiterte Nasennebenhölenentzünung

    vereiterte Nasennebenhölenentzünung: Hi Meine Maggymaus hat ne vereiterte Nasennebenhölenentzündung. Vor ca. einer Woche fing das an. Eins meiner Säue hat sich in der Nacht...
  • Vereiterter Zahn & Vollarkose

    Vereiterter Zahn & Vollarkose: Hi @all! Mein Kaninchen (Geb 1997) hat einen vereiterten Zahn der am Montag operiert werden soll. Nun wollte ich mal fragen, ob jemand von...
  • Ähnliche Themen
  • Vereitertes Auge

    Vereitertes Auge: Ich habe gerade meine Meerschweinchen und Kaninchen vor einem Unwetter geretten und schnell vom Balkon geholt, als ich das Unglück sah. Mein 4-5...
  • Becky hat ec und einen vereiterten Unterkiefer

    Becky hat ec und einen vereiterten Unterkiefer: Hallo liebe Foris, ich hab ein riesengroßes Problem und hoffe, dass ihr mir ein wenig helfen könnt. Genau vor einem Monat hat meine sieben...
  • Zahn vereitert

    Zahn vereitert: hallo :D, wurde jetzt mit einen Problem konfrontiert das ich nicht kannte. Also: kleine, gut 4 jähr. KaninchenDame hatte eine ganz kleine Beule...
  • vereiterte Nasennebenhölenentzünung

    vereiterte Nasennebenhölenentzünung: Hi Meine Maggymaus hat ne vereiterte Nasennebenhölenentzündung. Vor ca. einer Woche fing das an. Eins meiner Säue hat sich in der Nacht...
  • Vereiterter Zahn & Vollarkose

    Vereiterter Zahn & Vollarkose: Hi @all! Mein Kaninchen (Geb 1997) hat einen vereiterten Zahn der am Montag operiert werden soll. Nun wollte ich mal fragen, ob jemand von...