Tapetenkratzkatze !!!

Diskutiere Tapetenkratzkatze !!! im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; firstHilfeeeeeee!!!!!!!!!! Meine Katze kratzt in jedem Raum dieser Wohnung an der Tapete... Kratzbaum und Kratzbretter werden nicht akzeptiert...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
LiBi

LiBi

Registriert seit
06.03.2011
Beiträge
12
Reaktionen
0
Hilfeeeeeee!!!!!!!!!!

Meine Katze kratzt in jedem Raum dieser Wohnung an der Tapete...
Kratzbaum und Kratzbretter werden nicht akzeptiert!

Zitronenspray schreckt sie nicht ab!

Was kann ich tun???


 
06.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
darlingone

darlingone

Registriert seit
23.05.2010
Beiträge
268
Reaktionen
0
hallo und herzlich willkommen im forum.....

wie alt ist denn deine katze und ist sie die einzige oder hat sie gesellschaft?

als unsere klein waren haben die auch gern die tapete mit dem kratzbaum verwechselt und wir haben sie dann immer hochgenommen und an den kratzbaum gesetzt und mit den pfoten eine leichte kratzbewegung am sisal gemacht.... eigentlich haben die das dann gut verstanden wofür der kratzbaum ist.... wenn jetzt jemand an die tapete geht wird geschimpft oder wenn die blumensprühpistole in der nähe ist, gibts auch mal einen strahl wasser auf die mietze :) tut nicht weh und ist effektiv....

unsere große streckt sich aber weiterhin gerne an gewissen stellen an der tapete.... ich habe es mit katzenfernhaltespray versucht aber ich muss sagen, für ein bis zwei tage hilft das... also regelmässiges nachsprpühen ist pflicht , nur mir gefällt der geruch nicht.... daher bin ich dazu übergegangen mir sisal auf maß zu bestellen und im wohnzimmer haben wir jetzt eine 80cm hohe und 2m lange sisaltapete :) sieht nett aus und ich muss nicht mehr ständig die wand streichen :)
 
LiBi

LiBi

Registriert seit
06.03.2011
Beiträge
12
Reaktionen
0
Sie ist 2 Jahre alt.
Gehörte vorher einer Bekannten...sie hat es aber da nie gemacht und in der Anfangszeit auch nicht bei mir.
Ich setze sie auch immer auf den Kratzbaum und mache diese Bewegungen mit ihr,sie wehrt sich auch nich dagegen(guckt dann nur immer doof) :)
Nur es sind mindestens 8-10 Stellen wo sie kratzt...am meisten im Flur und im Schlafzimmer.
Trotz des großen Kratzbrett im Flur...
Sie macht es meist Nachts oder wenn ich nicht da bin,deswegen kann ich sie ja nicht ansprühen... :-(
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Ich setze sie auch immer auf den Kratzbaum und mache diese Bewegungen mit ihr,sie wehrt sich auch nich dagegen(guckt dann nur immer doof) :)
Nur es sind mindestens 8-10 Stellen wo sie kratzt...am meisten im Flur und im Schlafzimmer.
Trotz des großen Kratzbrett im Flur...
Also, genug Alternativen hat sie ja :eusa_think:. Und du machst das auch ganz richtig indem du ihr diese Alternativen zeigst.

Fernhaltesprays, Zitronenspray oder auch die Katze mit Wasser nassspritzen... ich persönlich halte da nichts von. Damit bekämpft man ein Symptom aber nicht die Ursache. Sehr wahrscheinlich werden dann nur neue Stellen gesucht und da es bei dir ja bereits 8-10 Stellen sind, trifft das wohl zu.

Wichtig fände ich auf jeden Fall, dass du die Frage nach der zweiten Katze noch beantwortest: lebt sie alleine bei dir oder hat sie Gesellschaft von einem Artgenossen? Ist sie eine reine Wohnungskatze? Ist sie kastriert?
 
Zuletzt bearbeitet:
Emmalein

Emmalein

Registriert seit
31.03.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Vielleicht versuchst Du an den Stellen mal Alufolienstreifen ran zu kleben....das mögen die meisten Katzen gar nicht ;)
 
Davi79

Davi79

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.781
Reaktionen
0
nee, Emmalein Alufolie ist giftig für Katzen, wenn einen Schluck im Gefahr.

Glasfibertapeten ist sehr empfehlen, kann teuer zu kaufen und alten Tapeten ist vielleicht den Geruch von Kleister, damit fährt deine Katze ab?
 
LiBi

LiBi

Registriert seit
06.03.2011
Beiträge
12
Reaktionen
0
Hab ich schon ;-)
 
LiBi

LiBi

Registriert seit
06.03.2011
Beiträge
12
Reaktionen
0
Das bringt rein gar nichts!!!

Und ja Sie lebt allein...
 
Emmalein

Emmalein

Registriert seit
31.03.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
nee, Emmalein Alufolie ist giftig für Katzen, wenn einen Schluck im Gefahr.

Glasfibertapeten ist sehr empfehlen, kann teuer zu kaufen und alten Tapeten ist vielleicht den Geruch von Kleister, damit fährt deine Katze ab?
Da die das Geräusch und Gefühl an den Pfoten nicht mögen, gehen die erst gar nicht an die Alufolie....zumindestens ist das bei mir so, wenn ich im Garten neu angesäht habe, und nicht möchte das sie da buddeln.
Alle meine Katzen und die der Nachbarn machen da einen Bogen drum, und fangen weder das knabbern noch das fressen an.....danke!
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Ich nehme dann mal an alleine in der Wohnung und kastriert? Dann wird sie einfach mit ihren zwei Jahren absolut nicht ausgelastet sein. Katzen - vor allem Wohnungskatzen - sollten nicht allein gehalten werden. Genau in den Fällen bekommt man nämlich solche Probleme mit Verhaltensauffälligkeiten wie "Zerstötungswut (Tapeten oder Möbel kratzen), Unsauberkeit oder Aggressivität.
Hast du schon mal über einen Katzenkumpel nachgedacht?
 
LiBi

LiBi

Registriert seit
06.03.2011
Beiträge
12
Reaktionen
0
Sie ist kastriert und eine reine Wohnungskatze...
 
LiBi

LiBi

Registriert seit
06.03.2011
Beiträge
12
Reaktionen
0
Ich habe schon über nen Katzenkumpel nachgedacht...um ehrlich zu sein bin ich auch auf der Suche nach nem Katzenkind im Alter von 12 Wochen.
Allerdings muss ich sagen das ich manche Leute nicht verstehen kann die eine sehr hohe Preislage wählen für eine Schutzgebühr des Tieres.
Ich übernehme ja direkt alles Impfungen/Wurmkur und zum richtigen Zeitpunkt die Kastration.
Halte ausschau noch einem günstigen Kätzchen und eines das zu verschenken ist...hab aber noch nicht das richtige gefunden.
 
Nilo

Nilo

Registriert seit
15.01.2009
Beiträge
497
Reaktionen
2
Habt ihr Rauhfasertapete? Bei uns haben wir die nämlich mal in einem Zimmer gehabt und unsere Katzen haben immer daran herumgekratzt.. Als wir eine neue Tapete hatten, da haben sie das nicht mehr gemacht.. wie Ina schon gesagt hat..: Gibt es da eine Möglichkeit für eine zweite Mieze? Vor allem weil, wie du eben schon gesagt hast, die Katze immer nur dann kratzt, wenn du nicht da bist..! Dann liegt das bestimmt daran, dass sie alleine Langeweile bekommt und nicht ausgelastet ist! :)
 
Angelina

Angelina

Registriert seit
02.06.2009
Beiträge
2.332
Reaktionen
0
Sie macht es meist Nachts oder wenn ich nicht da bin,deswegen kann ich sie ja nicht ansprühen... :-(
Da du ja schreibst, dass sie es vorwiegend dann macht, wenn sie alleine ist, tippe ich auch auf Langeweile und Einsamkeit als Grund.
Und auch ich würde einen Katzenkumpel empfehlen.

Warst du denn mal im Tierheim gucken?
 
LiBi

LiBi

Registriert seit
06.03.2011
Beiträge
12
Reaktionen
0
Nein Rauhfaser haben wir gar nicht...
Wie gesagt bin ja schon auf der Suche nach nem Kätzchen...
 
LiBi

LiBi

Registriert seit
06.03.2011
Beiträge
12
Reaktionen
0
Ich lege jeden Monat Geld für Katze zurück...sprich Alles was Katze braucht und/oder für evtl. Tierarztkosten...aber eine Katze aus dem Tierheim kostet meist schon 50-80 Euro...
Das kann ich mir auf einen Schlag nicht leisten...
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.096
Reaktionen
43
Warum willst Du denn zu einer zweijährigen Katze unbedingt ein Baby setzen? Schau im TH oder so nach einer ähnlich alten Katze, die ist dann auch schon kastriert und geimpft - das Geld sparst Du Dir also dann... und kein verantwortungsvoller Tiervermittler wird Dir eine Katze schenken, egal wie alt - eine Schutzgebühr ist einfach ein Muss.
 
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
9.159
Reaktionen
0
Muss mich Audrey anschließen. Außerdem wäre ich bei "geschenkten" Katzen grundsätzlich vorsichtig. Es mag Leute geben, die auf eine Schutzgebühr verzichten und ihre Vierbeiner einfach nur gut behütet wissen wollen, aber das kann ebenso mächtig nach hinten losgehen und dann hast du einen hoffnungslosen Krankheitsfall bei dir sitzen. Das Risiko würde ich persönlich nicht eingehen wollen, gerade wenn du es finanziell "nicht so dicke" hast...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Tapetenkratzkatze !!!