Partner tot - was nun?

Diskutiere Partner tot - was nun? im Wellensittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Also ich/wir habe/n ein Problem: Gestern ist leider mein Wellensittich gestorben. Jetzt muss Julian leider alleine firstleben. Es wäre ja...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Meeri94

Meeri94

Registriert seit
04.07.2010
Beiträge
127
Reaktionen
0
Also ich/wir habe/n ein Problem:
Gestern ist leider mein Wellensittich gestorben. Jetzt muss Julian leider alleine
leben.
Es wäre ja geschickter einen neuen anzuschaffen,oder? Er ist aber ca. 7-8 Jahre alt.
Lohnt es sich das überhaupt? :?:
Oder soll mir ihn weggeben?

Momentan lasse ich für ihn Videos ablaufen,in denen andere Wellensittiche zwitschern,sodass er wenigstens Wellensittiche hört.
Aber ich denke,dass ich nicht das Richtige.
 
08.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Partner tot - was nun? . Dort wird jeder fündig!
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Auch ein "alter" Vogel hat das Recht auf ein artgerechtes Leben. Und 7/8 Jahre ist noch keinesfalls alt für einen Vogel.

Die Videos solltest du ganz schnell ausschalten und dem armen Drops lieber einen lebendigen Partner dazusetzen. Wichtig ist, dass der neue Wellis auf jeden Fall schon die erste Mauser hinter sich hat, am besten wäre natürlich ein Vogel im gleichen Alter. Die älteren Wellis sind mit Kücken leider sehr oft sehr überfordert und die Harmonie im Käfig ist dann dahin.

Wenn du keinen zweiten Vogel holen willst solltest du den Kleinen abgeben. Einzelhaltung ist und bleibt Tierquälerei im höchsten Maße.
 
Tierliebhaberin(:

Tierliebhaberin(:

Registriert seit
23.05.2010
Beiträge
3.971
Reaktionen
0
Tut mir leid um deinen suessen :(

Ich kann da Casimir nur zustimmen, ein Partner muss aufjedenfall sein, am besten auch ein aelterer.

LG ♥
 
Meeri94

Meeri94

Registriert seit
04.07.2010
Beiträge
127
Reaktionen
0
Auch ein "alter" Vogel hat das Recht auf ein artgerechtes Leben. Und 7/8 Jahre ist noch keinesfalls alt für einen Vogel.

Die Videos solltest du ganz schnell ausschalten und dem armen Drops lieber einen lebendigen Partner dazusetzen. Wichtig ist, dass der neue Wellis auf jeden Fall schon die erste Mauser hinter sich hat, am besten wäre natürlich ein Vogel im gleichen Alter. Die älteren Wellis sind mit Kücken leider sehr oft sehr überfordert und die Harmonie im Käfig ist dann dahin.

Wenn du keinen zweiten Vogel holen willst solltest du den Kleinen abgeben. Einzelhaltung ist und bleibt Tierquälerei im höchsten Maße.
Wo gibt es "Ältere" Wellensittiche? Im Tierheim?
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Ja, im Tierheim kannst du mal schauen oder im Internet. Im VWFD-Forum werden auch sehr viele Wellis abgegeben Edit: bitte keine verlinkung zu anderen Foren, auch ältere. Selbst wenn sie weit weg sitzen gibt es immer Mitfahrgelegenheiten, die auch gern Tiere mit transportieren.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Tierliebhaberin(:

Tierliebhaberin(:

Registriert seit
23.05.2010
Beiträge
3.971
Reaktionen
0
Du kannst auch einfach Anzeigen aufgeben z.b. bei Kijiji oder Markt.de ;)
 
90Jenny06

90Jenny06

Registriert seit
01.01.2010
Beiträge
1.568
Reaktionen
0
Ales erstes, es tut mir um deinen verlust leid :(
Ich kann mich meinen Vorrednern nur zu stimmen, entweder einen zweiten älteren Patner dazu oder ihn in eine Haltung abgeben, wo er nicht alleine leben muss.
Ich kann auch das Forum Edit bitte keine verlinkung von anderen Foren empfehlen.
Und lass dich nicht von der entfernung abschrecken ;)
Wie schon Casimir schrieb, gibt es immer mal wieder mitfahrgelegenheiten.
Ich habe z.B. vor fast 4 Jahren zwei kleine Monster aus Hannover aufgenommen und ich komme aus dem Ruhrgebiet.
Die zwei "Monster" habe ich übrigends auch über den VWFD vermittelt bekommen und auch mit deren Hilfe bis nach Münster bekommen, wo ich dann anschließend mit meinem Vater hingefahren war.

Du kannst auch in den jeweiligen Foren Themen erstellen, wo du nach einem Wellensittiche alter X suchst.
Dann helfen dir in der Regel die Forenmitglieder bei der Suche ;)
Die beraten dich dann auch gleich noch mal bezüglich der Zusammenführung etc. ;)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Meeri94

Meeri94

Registriert seit
04.07.2010
Beiträge
127
Reaktionen
0
Ales erstes, es tut mir um deinen verlust leid :(
Ich kann mich meinen Vorrednern nur zu stimmen, entweder einen zweiten älteren Patner dazu oder ihn in eine Haltung abgeben, wo er nicht alleine leben muss.
Ich kann auch das Forum Edit bitte keine verlinkung von anderen Foren empfehlen.
Und lass dich nicht von der entfernung abschrecken ;)
Wie schon Casimir schrieb, gibt es immer mal wieder mitfahrgelegenheiten.
Ich habe z.B. vor fast 4 Jahren zwei kleine Monster aus Hannover aufgenommen und ich komme aus dem Ruhrgebiet.
Die zwei "Monster" habe ich übrigends auch über den VWFD vermittelt bekommen und auch mit deren Hilfe bis nach Münster bekommen, wo ich dann anschließend mit meinem Vater hingefahren war.

Du kannst auch in den jeweiligen Foren Themen erstellen, wo du nach einem Wellensittiche alter X suchst.
Dann helfen dir in der Regel die Forenmitglieder bei der Suche ;)
Die beraten dich dann auch gleich noch mal bezüglich der Zusammenführung etc. ;)
Hallo,

also wir haben jetzt einen 4 Jahre alten/jungen Wellensittich geholt.
Momentan sind sie in 2 verschiedenen Käfigen.

Wenn du noch irgendwelche Tipps zum Thema Zusammenführung hast, wäre es echt nett.

Zur Zeit schaut der Ältere den Neuzugang an und sie sind still.
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Hey!

Das ist super, dass ihr noch einen älteren Welli gefunden habt.

Ich würde jetzt am Wochenende gleich mal probieren, die zwei beim gemeinsamen Freiflug zusammen zu lassen- wenn denn der neue Welli gesund ist.
Nehmt euch einfach mal Zeit und lasst die zwei fliegen, so können sie sich beim Freiflug kennen lernen und haben auch Platz zum Ausweichen. In der Zwischenzeit kannst du den einen Käfig wegräumen und den richtigen Käfig ein wenig umgestalten, sodass kein Welli einen Heimvorteil hat.
Da du ja schon einen Welli hattest, wird er dem neuen zeigen wo es Futter, Wasser und Landeplätze gibt.

Viel Spaß!
 
Meeri94

Meeri94

Registriert seit
04.07.2010
Beiträge
127
Reaktionen
0
Hey!

Das ist super, dass ihr noch einen älteren Welli gefunden habt.

Ich würde jetzt am Wochenende gleich mal probieren, die zwei beim gemeinsamen Freiflug zusammen zu lassen- wenn denn der neue Welli gesund ist.
Nehmt euch einfach mal Zeit und lasst die zwei fliegen, so können sie sich beim Freiflug kennen lernen und haben auch Platz zum Ausweichen. In der Zwischenzeit kannst du den einen Käfig wegräumen und den richtigen Käfig ein wenig umgestalten, sodass kein Welli einen Heimvorteil hat.
Da du ja schon einen Welli hattest, wird er dem neuen zeigen wo es Futter, Wasser und Landeplätze gibt.

Viel Spaß!
Danke. Nur da gíbt es ein Problem. Wir lassen sie nämlich nicht fliegen.
Wir möchten sie heute zusammen setzen. Ist da eine gute Tat,es ist nämlich erst der 2.Tag?
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hallo Meeri,

ich hatte dir doch schon ausführliche Tips per Pn gegeben. :eusa_think:
 
Meeri94

Meeri94

Registriert seit
04.07.2010
Beiträge
127
Reaktionen
0
ich weiß. ich hatte das irgendwie total vergessen.
Sorry.
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Warum ihr sie nicht fliegen lasst, würde mich jetzt auch mal interessieren. Freiflug gehört unbedingt zu artgerechter Haltung dazu.
 
Meeri94

Meeri94

Registriert seit
04.07.2010
Beiträge
127
Reaktionen
0
1. der "ältere" Vogel kann nicht fliegen und ist schon etwas älter, der andere Vogel kann auch nicht so gut fliegen.
2. Wir müssten das ganze Wohnzimmer umstellen.
 
BKlitz

BKlitz

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
594
Reaktionen
0
Wenn man zu bequem ist ein Zimmer entsprechend Tiergerecht zu gestalten, sollte man von der Vogelhaltung absehen. Denn wie sollen die sich denn ausreichend bewegen, wenn man ihnen nicht den Platz bietet.

Habt ihr denn schonmal nach der Ursache gesucht warum sie nicht bzw. so gut fliegen können? Denn das kommt ja nicht von ungefähr, auch ältere Vögel können normalerweise fliegen. ;) Wie sollen die sich denn bewegen um das fliegen wieder zu trainieren?
 
BombBee

BombBee

Registriert seit
13.03.2011
Beiträge
39
Reaktionen
0
Also wir haben unseren alten Vogel (Als der Partner starb) in eine Familie mit
einer riesen Voliere und vielen anderen Wellis gegeben.
Das war besser als ihn allein im Käfig sitzen zu lassen!
 
Tierliebhaberin(:

Tierliebhaberin(:

Registriert seit
23.05.2010
Beiträge
3.971
Reaktionen
0
1. Das lernen sie. Wenn man sie nicht rauslaesst, ist es normal, dass sie es verlernen, da sie sich einfach nciht bewegen. Oder hat es eine andere Ursache ?'
Freiflug ist wichtig fuer die Muskulatur. Uebung macht den Meister. Ich hatte vier Wellis aufgenommen, die so gut wie GARNICHT fliegen konnten. Nach 2 Tagen hats schon besser geklappt.
Biete ihnen doch schoene Anflugmoeglichkeiten an, dann macht der Freiflug auch mehr Spaß und dadrunter machse dann Zeitung und die dann einmal am Tag wechseln.

2. Und wo liegt das Problem ? Schrank spalten zu machen, ich hab Zeitung hingestopft.
Vasen weg. Spiegel abdecken. Vor die Fenster Gardinen.. schau mal hier. http://federmaus.de/Gefahren_im_Haushalt/gefahren_im_haushalt.HTM

LG
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Wieso können eure Wellis denn nicht fliegen? Haben sie Probleme mit den Federn oder "nur" Übergewicht?

Und auch Vögel, die nicht fliegen können wollen sich bewegen. Da muss man dann halt nur das Zimmer behindertengerecht gestalten, also viele Seile oder Leitern,dass die Wellis wieder hochkommen, vielleicht Netze aufhänge o.ä. damit sie sich nicht verletzen beim Fliegen.

Sorry, aber wenn man sich Tiere anschafft kann man die nicht einfach in den Käfig in ne Ecke setzen weil man keine Lust hat das Zimmer ein bisschen umzugestalten.
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Ich glaube nicht, dass ihr alles umstellen müsstet. Ich habe in meinem Zimmer nix umgestellt, sondern ein paar Sachen an die Decke gehängt, da kommt sich nix mit den Möbeln ins Gehege. Wenn sich nicht alles vogelsicher einrichten lässt, dann muss der Freiflug eben beaufsichtigt werden. Aber das Wohnzimmer ist ja eh ein Raum, in dem man sich oft aufhält.
Das Fliegen ist für den Vogel aber das A und O, dafür hat die Natur ihn geschaffen (zumindest die meisten) und wenn er das nicht ausüben darf... naja. Dann führt er kein so dolles Leben.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Partner tot - was nun?

Partner tot - was nun? - Ähnliche Themen

  • Möchte meinem 12 Jahre altem Welli einen Partner kaufen: Hilfe?

    Möchte meinem 12 Jahre altem Welli einen Partner kaufen: Hilfe?: Hallo, Mein Wellensittich (Casper) ist mittlerweile 12 Jahre alt und hat fast 6 Jahre alleine gelebt. Wir hatten damals natürlich zwei gekauft...
  • partner für flugunfähigen wellensittich

    partner für flugunfähigen wellensittich: hi! :-) ich habe 3 wellis. 2 davon habe ich schon seit 5 jahren und vor einem halben jahr kam lilli dazu. sie wurde ausgesetzt, weil sie nicht...
  • neue Welli

    neue Welli: Hey, Endlich ist der Partner für meinen Wellensittich zu Hause. Die Beiden interessieren sich sehr für einander. (: Er ist sehr neugierig und...
  • neue Partner für Koko

    neue Partner für Koko: Hey, am Samstag ist es endlich soweit und mein Wellensittich bekommt einen Partner. Nun wollte ich euch noch fragen, ob ihr vielleicht noch ein...
  • Einzelner Sittich soll Partner bekommen

    Einzelner Sittich soll Partner bekommen: Erstmal ein freundliches Hallo, habe gerade diese tolle Seite gefunden und würde mich gern mal informieren / austauschen. Wir haben jetzt einen...
  • Ähnliche Themen
  • Möchte meinem 12 Jahre altem Welli einen Partner kaufen: Hilfe?

    Möchte meinem 12 Jahre altem Welli einen Partner kaufen: Hilfe?: Hallo, Mein Wellensittich (Casper) ist mittlerweile 12 Jahre alt und hat fast 6 Jahre alleine gelebt. Wir hatten damals natürlich zwei gekauft...
  • partner für flugunfähigen wellensittich

    partner für flugunfähigen wellensittich: hi! :-) ich habe 3 wellis. 2 davon habe ich schon seit 5 jahren und vor einem halben jahr kam lilli dazu. sie wurde ausgesetzt, weil sie nicht...
  • neue Welli

    neue Welli: Hey, Endlich ist der Partner für meinen Wellensittich zu Hause. Die Beiden interessieren sich sehr für einander. (: Er ist sehr neugierig und...
  • neue Partner für Koko

    neue Partner für Koko: Hey, am Samstag ist es endlich soweit und mein Wellensittich bekommt einen Partner. Nun wollte ich euch noch fragen, ob ihr vielleicht noch ein...
  • Einzelner Sittich soll Partner bekommen

    Einzelner Sittich soll Partner bekommen: Erstmal ein freundliches Hallo, habe gerade diese tolle Seite gefunden und würde mich gern mal informieren / austauschen. Wir haben jetzt einen...