Er will nicht fressen...und nun?

Diskutiere Er will nicht fressen...und nun? im Hunde Ernährung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ihr Lieben! ich hab nen Problem! Vor einem monat ist mein dicker ja von uns gegangen. Nun macht mir Baby Probleme, er will nicht recht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.592
Reaktionen
10
Hallo ihr Lieben!

ich hab nen Problem!
Vor einem monat ist mein dicker ja von uns gegangen.
Nun macht mir Baby Probleme, er will nicht recht fressen!
Sein Futter steht immer da, wo es immer schon stand!
Wenn ich ihm sein Dosenfutter gebe, rührt er das
meist nur wenig an, bis garnicht!
Dann abends oft nach der letzten runde, will er fressen, was aber einfach nicht geht!
Das Futter stelle ich dann schon weg!
Am nächsten tag das selbe!
Ich hab es mit Frischem Versucht, das nimmt er, er soll aber nicht nur frisches, sondern sein Dosenfutter, weil ich mir Frisches derzeit absolut nicht leisten kann!

Wir haben schon die marke gewechselt, das was er bisher immer bekommen hat, war die Packung einfach zugross, wir haben davon das meiste weggeworfen!

Hat irgendjemand ne idee, was ich noch machen kann?
Er ist sonst fit, wir waren vorhin auch schon ne Stunde laufen!
Er spielt viel!
Entzwischen auch mit mir!

Wenn mein Freund jedoch da ist, frisst er fast normal!
Ich verzweifel hier langsam aber sicher an dem Hund! :/

Danke euch schonmal!
 
08.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Er will nicht fressen...und nun? . Dort wird jeder fündig!
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Hast du schonmal beim TA abchecken lassen, ob er aus irgendwelchen medizinischen Gründen nicht fressen kann?

Hast du den Eindruck, dass dein Hund irgendwie trauert? Ist ja beim Menschen ähnlich, dass manche dann keinen Apetit haben und lieber Hungern. Ansonsten würde ich es mal versuchen das Futter so interessant wie möglich zu machen (Brühe, Thunfisch...). Wenn er draußen Leckerchen nimmt könntest du auch vorerst versuchen ihm sein Futter während des Spazierengehens zu "verabreichen"
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.592
Reaktionen
10
er ist Kerngesund!

Der trauert nicht, die ersten tage hat er getrauter und seit dem wir beim Einäschern waren ist der wie ausgewechselt!
Der Spielt mit mir, das hat er nie vorher getan, er spielt mit anderen Hunden, ist wie nen ausgewechselter Hund!
er Kuschelt Stunden lang mit mir!
sein Futter versuche ich ihm schon interessant zumachen, aber das beste holt er sich raus und lässt die restlichen sachen drin liegen -.-
Der veräppelt uns total!

Ich hab jetzt schon gesagt, es gibt keine leckerlies mehr zwischen durch und das Futter bleibt tagsüber stehen bis zur letzten runde und wenn er nicht frisst hat der eben pech!
Und am nächsten tag gibt es das Futter dann eben nochmal!
was anderes hab ich grad nicht als Lösung! -.-

Finde das verhalten nur absolut seltsam!
 
Winchester

Winchester

Registriert seit
29.12.2010
Beiträge
821
Reaktionen
0
Wieso nimmst du ihm das Futter nach der letzten Runde weg, wenn ich fragen darf?

Wenn er dann essen möchte, lass ihn doch. Ich für meinen Teil sehe bei sowas kein Problem. Mein Hund frisst auch nur abends gut. Und da ist es egal, wie sehr ich Rationen kürze, Abends freut er sich wie Bolle aufs Futter, morgens bleibt es meist stehen.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.592
Reaktionen
10
Weil er nach 4 Std dann raus muss! Sprich, ich müsste nachts zwischen 2 und 3 mit ihm raus und das geht garnicht!
Also muss er auf sein Futter verzichten!;)
Er hat 9,5 Jahre immer mittags sein Futter bekommen!
Er ist das gewohnt mittags oder Spätenmittag zufressen und hat nie abends was bekommen!
Damit fangen wir auch garnicht erst an! :)
 
Emmalein

Emmalein

Registriert seit
31.03.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Wieso gibst Du ihm sein Futter nicht gegen 18 Uhr und die letzte Runde ist dann so gegen 22 Uhr....so ist das zumindestens bei uns.

Und Frischfleisch ist nicht teurer als Dosenfutter oder Tf, ganz im Gegenteil, wenn Du in Barfshops einkaufst ist das eher günstig.......

Ein Beispiel:

500g Pansen 0,89 € oder
500g Herzmix mit Herz und Lunge 1,45€

Bei der Größe von Hund, wirst Du eher günstiger kommen ;)
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.592
Reaktionen
10
Wo gibt es das zu solchen Preisen?
Im Internet?
Da liegt das nächste Problem, ich mag nicht übers Internet Bestellen! -.-
Ich werde mal zu unserem Schlachter und gucken was der so hat!

Sein fressen steht bis 22/22.30 hier rum!
Dann gehen wir die letzte runde und dann ist das Futter weg!

Ich stell das jetzt auch schon direkt nachdem ersten raus gehen hin, damit er das denn ganzen tag zur verfügung hat!
Kann doch nicht sein, das der erst gegen 23 uhr fressen will! -.-

Hatte das sonst noch nie jemand!?
Keiner erfahrung mit sowas, was das sein könnte?! :(
 
MiniPiccolina

MiniPiccolina

Registriert seit
27.02.2011
Beiträge
315
Reaktionen
0
Es kann doch sein das er erst abend apettit hat,
meiner ruehrt sein Futter auch immer erst spaet
Abends an, wir tuns Mittags rein und er kann fressen
wann er moechte. Es kann einfach sein das er
es nicht so gern mag, das ist es bei meinem, der
ist einfach tierisch verwoehnt er kriegt aber trotzdem
nichts drunter gemischt denn wenn er hunger hat
frisst er ja. Und wenn er gesund ich wuerd ich da garkeine
bedenken haben.

Lg
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.592
Reaktionen
10
Aber warum frisst er jetzt auf einmal nur noch Abends?!
Das ist für mich einfach unlogisch!
Er hat 9,5 Jahre immer zur selben Zeit sein Fressen gefressen, immer!
Nie hat er das verweigert oder sonst was!
Und jetzt auf einmal will er es nur noch abends!?
Was er aber nicht bekommt und das weiss er ganz genau!
Irgendwie befriedigt mich das nicht, der gedanke, das er abends appetit hat! ;)
und er weiss eben genau, das sein Futter abends weggenommen wird, weil es nicht sein kann, das er um 22/23 uhr erst frisst!
 
Emmalein

Emmalein

Registriert seit
31.03.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Wo gibt es das zu solchen Preisen?
Im Internet?
Da liegt das nächste Problem, ich mag nicht übers Internet Bestellen! -.-
(
Du kannst mir gerne mal per PN schreiben wo Du wohnst, vielleicht ist in der Nähe ein Barfshop, wenn Du nicht übers Netz bestellen möchtest.

Dann würde ich Dir raten, das er das Futter nicht immer zur freien Verfügung hat.....wenn Du immer das Essen vor der Nase hättest, wärst allein vom Anblick doch satt oder? ;)
 
MiniPiccolina

MiniPiccolina

Registriert seit
27.02.2011
Beiträge
315
Reaktionen
0
Ja aber wenn er doch gesund ist wie Du sagst,
kann es doch kaun einen anderen Grund geben oder ?
Wenn du es ihm wieder wegnimmst, dann legt sich
das bestimmt wieder und er frisst wieder wie gewohnt.
Aber wie gesagt ich haette da keine bedenken mit.
Lg
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Sanni, wegen dem Fleisch kannst du auch einfach beim Metzger nachfragen. Da bekommst du es für sehr wenig Geld, wenn nicht sogar umsonst (eher selten). Außerdem weißt du dann, wo das Fleisch herkommt und kannst dir sicher sein, dass es frisch ist.
 
ida22

ida22

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
4.212
Reaktionen
0
Hallo,

irgendwie fände ich es auch komisch, wenn er plötzlich nur noch abends Hunger hat :eusa_think:

Vorausgesetzt, daß er gesund ist und nicht trauert und außerdem auch nicht an Untergewicht leidet würde ich da gar kein großes Tamtam machen.

Fressen gibt es zu Deinen Zeiten (z. B. einmal morgens und einmal nachmittags). Wenn er frisst ist gut und wenn nicht, muss er auf die nächste Mahlzeit warten. Wie sagt man so schön, vorm vollen Napf ist noch keiner verhungert.

Futter immer zur Verfügung stellen, würde ich nicht machen.

Evtl. mag er sein Futter einfach nicht? Dann würde ich versuchen, es ihm wieder schmackhaft zu machen durch Umstellung auf anderes Futter, Frischfleisch, etwas Brühe oder Schmand, Quark, Hüttenkäse unters Futter - eben irgendwas, was er wirklich mag.

Manche Hunde lieben es auch, wenn man die Zubereitung des Futters etwas "spannend" macht - zumindest meine mögen das und werden dann schon ganz "geil" ...

LG Ida
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Ich würde ihm das Futter auch nicht zur vollen Verfügung stehen lassen.
2-3 Mal am Tag für 5 Minuten anbieten und auch ruhig für einige Tage durchziehen.

Ansonsten finde ich es auch nicht schlimm, wenn man die Futtermake -mal- wechselt, bzw. etwas aufpeppt.


Ebenso bin ich ja nun ein Fan davon, dass der Hund sich sein Futter zu erarbeiten hat. - Da schmeckt es dann gleich noch viel besser.

Also bei uns wird die halbe Portion (Trockenfutter) erarbeitet und die andere Portion gibt es dann etwas 'Frisches'.
~§~
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Er will nicht fressen...und nun?

Er will nicht fressen...und nun? - Ähnliche Themen

  • Wenn Hunde Gras , Erde , Kot, oder andere Dinge fressen .

    Wenn Hunde Gras , Erde , Kot, oder andere Dinge fressen .: Hallo, in der letzten Zeit kann ich beobachten, wie meine Hündin regelmäßig auf die Wiese läuft , um dort Gras zu fressen . Auch andere Hunde...
  • Ich such mir immer Welpen aus, die kein Hundefutter fressen wollen...

    Ich such mir immer Welpen aus, die kein Hundefutter fressen wollen...: Hallo, (Achtung, wer keine Romane mag, sollte evtl, auf zurueck druecken, denn der Text ist lang. :P ) Ich weiss es gibt schon ettliche "Mein...
  • Hund wälzt sich in fressen

    Hund wälzt sich in fressen: Hallo, Yuukan und Teddy haben heute fisch bekommen. Zuerst wollte es keiner anrühren. Dann nahm Yuukan den Fisch in den Mund, legte es auf sein...
  • Dürfen Hunde Fischgräten fressen?

    Dürfen Hunde Fischgräten fressen?: Unser Fischfilet, das gerade in der Pfanne schmurgelt, war an einigen Stellen nicht ganz sauber filetiert, und da ich nichts nerviger finde, als...
  • Hund stellt sich beim Fressen "dumm" an

    Hund stellt sich beim Fressen "dumm" an: Also, unsere Hündin soll demnächst (teil)gebarft werden. Ich füttere momentan schon zirka 2x die Woche rohes Fleisch oder Pansen und bekomme...
  • Ähnliche Themen
  • Wenn Hunde Gras , Erde , Kot, oder andere Dinge fressen .

    Wenn Hunde Gras , Erde , Kot, oder andere Dinge fressen .: Hallo, in der letzten Zeit kann ich beobachten, wie meine Hündin regelmäßig auf die Wiese läuft , um dort Gras zu fressen . Auch andere Hunde...
  • Ich such mir immer Welpen aus, die kein Hundefutter fressen wollen...

    Ich such mir immer Welpen aus, die kein Hundefutter fressen wollen...: Hallo, (Achtung, wer keine Romane mag, sollte evtl, auf zurueck druecken, denn der Text ist lang. :P ) Ich weiss es gibt schon ettliche "Mein...
  • Hund wälzt sich in fressen

    Hund wälzt sich in fressen: Hallo, Yuukan und Teddy haben heute fisch bekommen. Zuerst wollte es keiner anrühren. Dann nahm Yuukan den Fisch in den Mund, legte es auf sein...
  • Dürfen Hunde Fischgräten fressen?

    Dürfen Hunde Fischgräten fressen?: Unser Fischfilet, das gerade in der Pfanne schmurgelt, war an einigen Stellen nicht ganz sauber filetiert, und da ich nichts nerviger finde, als...
  • Hund stellt sich beim Fressen "dumm" an

    Hund stellt sich beim Fressen "dumm" an: Also, unsere Hündin soll demnächst (teil)gebarft werden. Ich füttere momentan schon zirka 2x die Woche rohes Fleisch oder Pansen und bekomme...