Brauche dringend Hilfe, 23 Jährige Stute regt sich total auf

Diskutiere Brauche dringend Hilfe, 23 Jährige Stute regt sich total auf im Pferde Verhalten Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo! Ich habe eine 23 Jährige Stute, die im Moment mit 2 anderen Stuten auf der Koppel steht, mit der einen steht sie zusammen im Offenstall und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

shutterfly1

Registriert seit
25.08.2010
Beiträge
47
Reaktionen
0
Hallo!
Ich habe eine 23 Jährige Stute, die im Moment mit 2 anderen Stuten auf der Koppel steht, mit der einen steht sie zusammen im Offenstall und
die andere steht nebendran im geschlossen Stall mit Paddockboxen. Solang alle 3 zusammen unten stehen ist es für meine Stute kein Problem, aber sobald die eine geholt wird, mit der sie zusammensteht, rennt sie wie wild am Zaun hin und her und ist dann immer klatschnass geschwitzt und zittert. Von der anderen Stute hält sie nix (die ist übrigens neu im Stall). Könnt ihr mir helfen, oder habt ihr selber schon mal sowas erlebt? LG shutterfly1
 
09.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
GoliathsMum

GoliathsMum

Registriert seit
02.03.2011
Beiträge
43
Reaktionen
0
heyhey.

Bei meinem shetty is es zwar nicht ganz so schlimm aber er schreit auch immer nach seinem freund wenn blacky nicht zu sehen ist....wire lange leben die 2 pferde schon zusammen?
haben sie schon schlechte erfahrungen gemacht?
wie alt sind die beiden?


lg GoliathsMum
 
Maze of the Haze

Maze of the Haze

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
1.560
Reaktionen
0
Meine ehemalige RTB stand mit seiner Freundin auf nem großzügigen Paddock. Sie konnte man holen dann hat er halt geguckt gewiehert und gut wars. Aber wehe man hat ihn geholt und sie dort gelassen dann war das Theater groß das Pferd war innerhalb von fünf Minuten klatschnass obwohl sie zu ihrem Kumpel immer noch Sichtkontakt hatte. Da sie auch schon beide über 20 waren war das auf und abgerenne am Zaun das Gefährlichste.
Ich hab dann, es tat mir ja selbst leid sie solange ich ausreiten war am Putzplatz angebunden oder in eine leere Box gesperrt sofern es eine gab. Frag mich nicht warum sie dann ruhig war war aber so.
es klingt zwar im ersten Moment gemein das Pferd ne Stunde oder so am Putzplatz anzubinden und stehen zu lassen aber nachdem sie sich mit ihrem Gerenne zweimal ganz böse vertreten und gestürzt ist, war es auch von ihrer Besi abgesegnet
 
S

shutterfly1

Registriert seit
25.08.2010
Beiträge
47
Reaktionen
0
sie stehen seit letztem jahr zusammen, meine ist 23 und die andere is glaub ich 9 oder so weiss nicht genau. Nein schlechte erfahrungen haben sie nicht gemacht.
das komische ist ja auch, ich habe sie noch nicht so lange ungefair seit 4 monaten, aber immer wenn ich dann komm und an der koppel stehe ist sie wieder die ruhe selbst:roll:, und sobald ich dann wieder gehe, dann rennt sie wieder:?. kann das sein, das sie mir schon so arg vertraut, obwohl wir uns noch nicht solange kennen?
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Wenn du bei ihr bist ist sie Brav egal wo du mit ihr hingehst?

Kann schon sein das sie dir vertraut. Villt nimmt sie andere Reiter einfach nicht ernst und versucht zu testen ob sie mit dem Verhalten durchkommt
 
R

Rasheeda

Registriert seit
27.03.2011
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hey =)
ich hab da mal eine Frage die vielleicht nicht ganz passt^^
Deine 23 jährige Stute heißt nicht zufällig Rasheeda und ist am 17.03.1988 geboren oder?
Ich suche nämlich das Pferd das mal meinem Cousin gehört hat....sie wurde plötzlich verkauft und ich würde zu gern wissen wie es ihr geht oder ob sie überhaupt noch lebt =(
 
GoliathsMum

GoliathsMum

Registriert seit
02.03.2011
Beiträge
43
Reaktionen
0
sie solange ich ausreiten war am Putzplatz angebunden
Das bitte niemals machen! wenn dann in eine leere box stellen, denn wenn sie sich am putzplatz erschrick und steigt könnte sie über den strick stolpern und stürzen oder das halfte könnte in den kopf einschneiden! bitte niemals unbeaufsichtigt am putzplatz lassen!

vielleicht jemanden hinstellen, der sie ablenkt oder wie währe es mit dem entwöhnungskoppelverfahren für fohlen? denn was ist, wenn eine stirbt, sie ist ja doch schon nicht mehr die jüngste! dann geht ja gar nichts mehr!
Das wäre jetzt meine idee...

VLG
 
S

Stable

Registriert seit
26.03.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
Hi
Ich kenne auch so ein pferd. Er wird dann immer in ne Box getan. Aber am besten ( veralem weil sie schon so alt ist ) auf ne Altersweide Stellen. Da geht nie ein Pferd und sie hat ihr Gnadenbrot. Und mann kan sie besuchen gehen.
lg
 
GoliathsMum

GoliathsMum

Registriert seit
02.03.2011
Beiträge
43
Reaktionen
0
Naja aber ob das hilft?
da wäre die technik die man bei fohlen anwendet wohl doch besser weil die anderen pferde sind ja noch nicht so alt, dasse auf ne altersweide müssen oder?

MFG
 
S

Stable

Registriert seit
26.03.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
Alte pferde sind ja manchmal wieder wie fohlen. Also im Kopf
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Off-Topic
Hi,

also 23 ist doch noch kein Alter zum 'in Rente gehen' wenn das Pferd gesund ist... und wie kommst du darauf, dass alte Pferde wie Fohlen sind im Kopf?
Der Alterungsprozess bei Menschen unterscheidet sich gravierend zu dem von Tieren.
Tiere Altern sozusagen 'anders'. In der Regel sind sie sehr lange fit und bauen dann rapide ab. (Abgesehen von div. 'Zivilisationskrankheiten' die Pferde schon vor ihrer Zeit zu 'Gnadenbrot'-Kandidaten machen...)

LG Lilly
 
S

Stable

Registriert seit
26.03.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
Off-Topic
Hi,

also 23 ist doch noch kein Alter zum 'in Rente gehen' wenn das Pferd gesund ist... und wie kommst du darauf, dass alte Pferde wie Fohlen sind im Kopf?
Der Alterungsprozess bei Menschen unterscheidet sich gravierend zu dem von Tieren.
Tiere Altern sozusagen 'anders'. In der Regel sind sie sehr lange fit und bauen dann rapide ab. (Abgesehen von div. 'Zivilisationskrankheiten' die Pferde schon vor ihrer Zeit zu 'Gnadenbrot'-Kandidaten machen...)

LG Lilly

Gut wenn du meinst das 23 Jährige pferde noch kein alter sind. Kenne ein pferd das wurde zu tode geriten. Ist unter meiner Freundinn also in einer Reitschule zusammengekakt und dann musste der TA kommen und er musst noch vor platz erschossen werden.
Daher bin ich eher vorsichtig.

Weil alte Pferde meistens mit der zeit einen knall bekommen. Und weil fohlen auch dann nicht ohne andere pferden gut auskommt. So wie die stute
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Off-Topic
Also ein Pferd kann in jedem Alter 'zu Tode geritten' werden, aber das setzt eine sehr rücksichtslose Behandlung und schlechte Haltung voraus...

Und wenn ein Pferd 23 und gesund ist, dann kann es durchaus noch total fit sein, natürlich ist die Leitstungsgrenze nicht die eines 6 Jährigen, aber auch der kann 'platt' sein wegen überforderung oder mangelndem Training. :roll:

Und ältere Pferde bekommen keinen Knall, wenn sie vernünftig gehalten werden. Genauso gilt das auch für junge Pferde.

Wenn ein Pferd irgendwelche Verhaltensauffälligkeiten zeigt, dann liegt das nicht am Alter sondern an äußeren Umständen wie falscher Haltung, Über- oder Unterforderung oder auch einer Umstellung - wie hier den Tod eines langjährigen Freundes und dem plötzlichen allein sein. Da würde wohl fast jedes 'normale' Tier so reagieren.
Bekommt es dann wieder Gesellschaft, ist es durchaus möglich, dass die Angst vor dem (wieder) verlassen werden erstmal so extrem zutage tritt.
Aber das kann man mit Geduld und Übung hinbekommen.

Einfach sagen "das Pferd ist alt, auf den Gnadenhof damit" ist blödsinn.

Nur als Beispiel: meiner hat schon immer Probleme mit dem allein zurück bleiben (im Stall/Box) gehabt, egal ob mit 2 oder 10 oder jetzt mit fast 21.
Alleine reiten, spazieren gehen etc ist kein Problem aber er mag - und das ist eigentlich normal für Pferde als Herdentiere - nicht allein im (Offen)Stall sein. Da ruft er, rennt hin und her - aber das machen so gut wie ALLE unsere Offenstallpferde.
Ich finde es eher abnormal, wenn ein Pferd das allein gelassen wird, dass einfach hinnimmt. Denn das wiederspricht ihrer Natur.
Natürlich kann man das üben und ein paar Stunden hält ein Pferd auch allein aus, aber das es das einfach ohne Regung hinnimmt, dass ist mE nach kein normales Verhalten.
Natürlich sollte das Pferd sich nicht aufregen ohne Ende, aber gar keine Reaktion aufs allein lassen ist auch nicht normal.

Wie gesagt, dass allein sein kann man - in jedem Alter - üben.

@Stable: du solltest deine Einstellung zu Pferden und ihrer Haltung und Verhalten vielleich mal überdenken... mir sträuben sich bei deinen Schilderungen die Haare.

LG Lilly
 
S

Stable

Registriert seit
26.03.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
kenne aber ein noch nicht so alter pferd. früher hat es alles gemacht war total lieb und brav im umgang etc. Es steht in einem super stall erst 2-3 Jahre alt übergrosse boxen ( könnte man drinnen longieren ) mit super krossem paddock pro box also pro pferd. Jetzt ist das pferd ca. 16-18 und hat nen total knall. von wegen wegen schlechter haltung! ich bin bei seuchen sachen eher vorsichtig. nicht so wie ein paar andere leute hier. Ohne namen!!!!!!!
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Off-Topic
In einer großen Box, vermutlich den ganzen Tag, allein? Da wundert mich gestörtes Verhalten nicht... :roll:
Da würde ich da schon eher mal überlegen, wie man mit dem Pferd umgegangen ist, ob es ARTGERECHT gehalte und behandelt wird.

Was für uns Menschen 'schön aussieht' ist für ein Pferd nicht unbedingt schön ;) - eine große saubere Box allein und 22 Stunden am Tag ist nämlich nicht unbedingt 'gut', wenn man dagegen einen Offenstall mit Pferdegesellschaft anschaut.

Aber das ist alles nicht das Thema hier, also hören wir auf damit. Du kannst ja gerne ein Thema dazu aufmachen 'Gute Pferdehaltung' oder so
.
 
S

Stable

Registriert seit
26.03.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
Er ist auch ein sportpferd. und die haltet man nicht in der offenstallhaltung. die haltet man in Boxen. die gefahr ist viel zu gross das sie sich verletzen.
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Off-Topic

Stable, auch Sportpferde kann man in Gruppen halten. Die Gefahr, daß sich ein (Sport-)Pferd durch Stereotypien verletzt oder beim Training/Wettkampf ist höher als in einer ausgeglichenen, harmonischen Gruppe.

Aber das ist hier, wie Lilly bereits geschrieben hat, nicht das Thema, um das es bei der Eingangsfrage geht. Weiteres zu diesem Thema bitte in einem eigenen Thread, da wir hier sonst die OTs löschen müssen, damit der Thread übersichtlich bleibt.

Danke.
 
S

shutterfly1

Registriert seit
25.08.2010
Beiträge
47
Reaktionen
0
Hallo Rasheeda!
Nein meine Stute heisst Orchards Miss Enery ist zwar auch 1988 geboren, aber sie ist es nicht tut mir wirklich leid für dich ich hätte dir gern alles erzählt wenn es dass Pferd wäre.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Hallo Flumia!
Ja also wenn ich bei ihr bin geht sie immer gut mit und ist ganz ruhig
 
S

Stable

Registriert seit
26.03.2011
Beiträge
102
Reaktionen
0
Er ist nicht alleine! er hat links und rechts boxennachbarn. Und auf dem Paddock können sie fellpflege und alles miteinander machen
 
R

Rasheeda

Registriert seit
27.03.2011
Beiträge
2
Reaktionen
0
@ shutterfly1 trotzdem danke =)....wünsche dir noch viel Glück mit deinem Pferdchen!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Brauche dringend Hilfe, 23 Jährige Stute regt sich total auf

Brauche dringend Hilfe, 23 Jährige Stute regt sich total auf - Ähnliche Themen

  • Pony Tickert auf der Vorderhand nach 30 minuten .. Ich weiß nicht mehr weiter ..

    Pony Tickert auf der Vorderhand nach 30 minuten .. Ich weiß nicht mehr weiter ..: Hallo Ihr Lieben, ich habe einen Haflinger-Schleswiger-Isländer Mix wallach (15 Jahre Jung). Wir haben Ihm am 4 Mai verladen, eigentlich geht er...
  • Mein Pferd hat Panische Angst vor Traktoren!! DRINGEND HILFE! :(

    Mein Pferd hat Panische Angst vor Traktoren!! DRINGEND HILFE! :(: Hallo, ich weiß hier werden sicherlich wieder diese Reiter/Reiterinnen sein, die mir Vorwürfe machen! Ich hab mir ein 7 Jährigen Hannoveraner...
  • Mein Pferd bewegt sich nicht! BRAUCHE DRINGEND HILFE!

    Mein Pferd bewegt sich nicht! BRAUCHE DRINGEND HILFE!: Hallo liebe Foris, mein dt. Reitpony kommt mir zwar auf der Weide schon entgegen und läuft dort auch normal, aber kaum sind wir auf dem Reitplatz...
  • Respektsproblem bitte um dringende Hilfe

    Respektsproblem bitte um dringende Hilfe: Hallo ihr Lieben, kaum hier angekommen habe ich schon das erste Anliegen an euch! Ich muss ein bisschen weiter ausholen damit ihr die Problematik...
  • Hilfe! Mein Pferd dreht durch, brauche dringend Rat!

    Hilfe! Mein Pferd dreht durch, brauche dringend Rat!: Hallo zusammen, ich hoffe irgendwer kann mir erklären oder viel mehr raten was ich mit meinem Pferd machen soll oder viel mehr wie wir uns im...
  • Hilfe! Mein Pferd dreht durch, brauche dringend Rat! - Ähnliche Themen

  • Pony Tickert auf der Vorderhand nach 30 minuten .. Ich weiß nicht mehr weiter ..

    Pony Tickert auf der Vorderhand nach 30 minuten .. Ich weiß nicht mehr weiter ..: Hallo Ihr Lieben, ich habe einen Haflinger-Schleswiger-Isländer Mix wallach (15 Jahre Jung). Wir haben Ihm am 4 Mai verladen, eigentlich geht er...
  • Mein Pferd hat Panische Angst vor Traktoren!! DRINGEND HILFE! :(

    Mein Pferd hat Panische Angst vor Traktoren!! DRINGEND HILFE! :(: Hallo, ich weiß hier werden sicherlich wieder diese Reiter/Reiterinnen sein, die mir Vorwürfe machen! Ich hab mir ein 7 Jährigen Hannoveraner...
  • Mein Pferd bewegt sich nicht! BRAUCHE DRINGEND HILFE!

    Mein Pferd bewegt sich nicht! BRAUCHE DRINGEND HILFE!: Hallo liebe Foris, mein dt. Reitpony kommt mir zwar auf der Weide schon entgegen und läuft dort auch normal, aber kaum sind wir auf dem Reitplatz...
  • Respektsproblem bitte um dringende Hilfe

    Respektsproblem bitte um dringende Hilfe: Hallo ihr Lieben, kaum hier angekommen habe ich schon das erste Anliegen an euch! Ich muss ein bisschen weiter ausholen damit ihr die Problematik...
  • Hilfe! Mein Pferd dreht durch, brauche dringend Rat!

    Hilfe! Mein Pferd dreht durch, brauche dringend Rat!: Hallo zusammen, ich hoffe irgendwer kann mir erklären oder viel mehr raten was ich mit meinem Pferd machen soll oder viel mehr wie wir uns im...