Katze operieren?

Diskutiere Katze operieren? im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Ich weiß momentan nicht so richtig, ob ich meine Katze operieren lassen soll. Die Situation ist folgende: Sie wurde bereits im Oktober 2010...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

Meito

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Ich weiß momentan nicht so richtig, ob ich meine Katze operieren lassen soll.

Die Situation ist folgende:
Sie wurde bereits im Oktober 2010 operiert, um einen Tumor an den Zitzen zu entfernen. Allerdings hat sich jetzt ein neuer Tumor gebildet. Der Eingriff
ist laut Tierärztin nicht schwierig, aber es kann vorkommen, dass sich in Zukunft immer mehr Tumore bilden, so dass sie ständig operiert wird. Des Weiteren hat sie auch schon Metastasen in der Lunge. :(
Einerseits ist es Stress für die Katze, wenn sie ständig operiert wird und nach der OP muss sie auch eine Weile eine Krause tragen. Das ist nicht gerade angenehm für die Katze. OPs sind auch nicht gerade günstig für einen Schüler.
Anderseits habe ich die Katze schon 10 Jahre und ich möchte nicht, dass sie jetzt stirbt. Der Katze geht es so auch noch gut. Sie frisst, spielt und schmust normal.
Wenn der Tumor nämlich "aufplatzt", muss sie eingeschläfert werden.

Ich würde gerne mal paar Meinungen dazu hören.
 
09.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
MiniPiccolina

MiniPiccolina

Registriert seit
27.02.2011
Beiträge
315
Reaktionen
0
Hallo,

das natuerlich eine bloede Situation,
was hat denn der TA gesagt, wie lange man
die OP herauszoegern kann ? Bis der Tumor platzt ?
Denn wenn du es so sagst hoert sich das an als waer sie
noch fit.

Lg
 
M

Meito

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Die Tierärztin konnte keine genauen Angaben dazu machen, aber der Tumor ist schon ziemlich groß. Man kann ihn immerhin fühlen, wenn man die Katze am Bauch streichelt.
Es könnte eine Woche oder auch ein Monat dauern bis der Tumor platzt. Weiss man halt nicht so genau.
 
MiniPiccolina

MiniPiccolina

Registriert seit
27.02.2011
Beiträge
315
Reaktionen
0
Mhm, dann wuerd ich sie operieren lassen glaub ich,
ich mein das ist auch Stress aber kann man neuen Tumoren
nicht mit Medikamenten vorbeugen ?
Sehr bloede Situation, tut mir leid fuer dich und
dein mietzchen..

Lg
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Wieso soll der Tumor denn platzen ? Ist er so groß das er keinen Platz mehr hat. Wenn Metastasen in der Lunge sind, dann kann man ja nichts mehr machen. Nur wenn es nicht mehr geht und sie keine Luft mehr bekommt, sie zu erlösen. Das ist sicher keine Leichte entscheidung für dich. Ob du sie jetzt noch operieren lassen sollst, schwierige Frage. Ist halt die Frag wie groß der Tumor ist. Ich würde sie eher nicht operieren lassen und schauen wie es sich entwickelt. Aufgrund der Lungentumore ist es ja leider zeitlich begrenzt. Was hat denn der TA zu der Lunge gesagt, da kann man doch zu den Bildern schon etwas mehr sagen.
 
M

Meito

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
@MiniPiccolina Ich muss meiner Katze täglich eine Tablette geben, aber das bringt auf Dauer auch nichts mehr.

@Lindie Der TA meinte zur Lunge, dass noch Zeit ist. Die Metastasen haben sich in den letzen Monaten nämlich nicht wirklich weiterentwickelt.
Der Tumor hat schon eine gewisse Größe. Ich weiss selber nicht warum er platzen sollte, aber der TA hat es gesagt.
 
F

FoxyLove

Registriert seit
10.09.2009
Beiträge
128
Reaktionen
0
guten morgen!

also ich würde deine katze schnellstens operieren lassen. wer weiß, was sie sonst für qualen durchstehen muss, wenn der tumor wirklich platzt! und was die metastasen in der lunge angeht, da scheint es ja noch nicht allzu schlimm zu sein, also die katze scheint noch eine ganze weile gute lebenschancen zu haben. zumindest klang es jetzt so, wie du es geschrieben hast.
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Naja, wenn er sagt mit der Lunge geht das, dann ist es eine Möglichkeit. Du weißt am besten wie es deiner Katze geht. Ich hätte halt nur bedenken wegen der Lunge und der Narkose.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Wie alt ist Deine Katze denn? Du schreibst, Du hast sie 10 Jahre, aber das sagt ja nichts über das Alter aus.

Und Tumore "platzen" nicht so schnell. Ich weiss auch ehrlichgesagt gar nicht, was die TÄ mit dieser Aussage gemeint hat.:eusa_think: Einerseits sagt sie, es kann ganz leicht operiert werden, andererseits macht sie Dir Angst, wegen dem Platzen...

Wenn allerdings bereits Metastasen in der Lunge vorhanden sind, solltest Du Dich leider langsam auf dem Abschied von Deinem Liebling vorbereiten, so traurig es auch ist. Aber dann ist jede OP zwecklos und höchstens ein Hinauszögern:(
 
M

Meito

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Vielen Dank für die Anworten.
Um genau zu sein wird meine Katze im Mai 10 Jahre alt. Ich hab sie schon seit ihrer Geburt.
Das sie bald sterben wird ist mir klar :(
Ich tendiere momentan sie opieren zu lassen, aber ich will noch die nächste Woche abwarten und gucken, wie es ihr dann geht.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Nach deiner Beschreibung zu urteilen würde ich sie auch Operieren lassen. Die Lungentumore sind noch keine all zu Große gefahr also würede ich es machen. Denn wenn die erst mal wachsen und der Brusstumor wirklich operiert werden sollte wird es schweirig. Jetzt sind diese Lungenmetastasen noch nicht gefärlich und der Tumor in der Brust noch klein wenn er also Jetzt operiert wird hat sie villt noch ein Paar Jahre.

So wie sich das anhört wächst der Brusttumor auch schnell daher würd ich das auch Operieren lassen sonst wird eben der Lungentumor auch größer und wenn du eine Op machen lassen willst geht es nimmer
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Hallo Meito,

ach ist das ne schwierige Entscheidung:(
Diese kann Dir niemand abnehmen und nur Du kannst wissen, was das beste für Deine Katze ist.

Ich bin ehrlich: wenn es meine Katze wäre, die bereits eine OP hinter sich hat, sich nun ein neuer Tumor gebildet hat und bereits Metastasen in der Lunge vorhanden sind...ich würde sie nicht mehr operieren lassen, sondern ihr das Leben noch so schön wie möglich machen, solange es eben geht.. Mit Lungenmetastasen ist die Lebenserwartung leider trotz OP sehr gering und es gibt nichts schönzureden.:(
Aber wie gesagt, das ist nur das, was ich machen würde und absolut nicht allgemeingültig!

Ich würde allerdings noch ne 2. TA-Meinung einholen. Eine TÄ, die einerseits von einer "einfachen" OP und andererseits von einem Horrorszenario von einem platzenden Tumor spricht, hätte nicht unbedingt mein Vertrauen...

Ich wünsche Dir jedenfalls viel Kraft für die richtige Entscheidung!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katze operieren?

Katze operieren? - Ähnliche Themen

  • Möchte meine Katze operieren!!!

    Möchte meine Katze operieren!!!: Hallo ich möchte gerne mein katze operieren das die keine babys bekommen kann und nicht mehr rollig sein kann... sie werd am 08.02 10 monate...
  • Bei Katze mit Würmern angesteckt?

    Bei Katze mit Würmern angesteckt?: Hallo ihr Lieben, heute haben wir leider festgestellt, dass beide unserer Katzen Würmer haben. Eine von beiden sogar sehr sehr massiv. Da beide...
  • Katzenpilz, Ozonanlage - Wirkung auf andere Lebewesen?

    Katzenpilz, Ozonanlage - Wirkung auf andere Lebewesen?: Hallo erstmal Wir haben zwei Katzen. Eine geb. Am 27.02.20 die andere am 19.04.20. Beide weiblich. Beide Maine Coone. Die jüngere hat nun...
  • Katze erbricht ständig - Befunde normal

    Katze erbricht ständig - Befunde normal: Hallo Zusammen, Ich habe einen Kater ( ca. 12/13 Jahre alt, reine Wohnungskatze ) der seit einiger Zeit häufiger erbricht. Als es schlimmer wurde...
  • Katze hat komischen "Pickel" auf der Nase

    Katze hat komischen "Pickel" auf der Nase: Hallo ihr Lieben, Mein Kater hat schon etwas länger so eine kleines Pickelchen auf der Nase und ich habe keine Ahnung, was es sein könnte. Eine...
  • Ähnliche Themen
  • Möchte meine Katze operieren!!!

    Möchte meine Katze operieren!!!: Hallo ich möchte gerne mein katze operieren das die keine babys bekommen kann und nicht mehr rollig sein kann... sie werd am 08.02 10 monate...
  • Bei Katze mit Würmern angesteckt?

    Bei Katze mit Würmern angesteckt?: Hallo ihr Lieben, heute haben wir leider festgestellt, dass beide unserer Katzen Würmer haben. Eine von beiden sogar sehr sehr massiv. Da beide...
  • Katzenpilz, Ozonanlage - Wirkung auf andere Lebewesen?

    Katzenpilz, Ozonanlage - Wirkung auf andere Lebewesen?: Hallo erstmal Wir haben zwei Katzen. Eine geb. Am 27.02.20 die andere am 19.04.20. Beide weiblich. Beide Maine Coone. Die jüngere hat nun...
  • Katze erbricht ständig - Befunde normal

    Katze erbricht ständig - Befunde normal: Hallo Zusammen, Ich habe einen Kater ( ca. 12/13 Jahre alt, reine Wohnungskatze ) der seit einiger Zeit häufiger erbricht. Als es schlimmer wurde...
  • Katze hat komischen "Pickel" auf der Nase

    Katze hat komischen "Pickel" auf der Nase: Hallo ihr Lieben, Mein Kater hat schon etwas länger so eine kleines Pickelchen auf der Nase und ich habe keine Ahnung, was es sein könnte. Eine...