privates Tiersitting anbieten?

Diskutiere privates Tiersitting anbieten? im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hallo Foris, ich würde gerne von euch wissen, ob ihr Erfahrungen mit Hundesitting/-betreuung habt. Ich bin 22 Jahre und als Fernstudentin noch...
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Hallo Foris,

ich würde gerne von euch wissen, ob ihr Erfahrungen mit Hundesitting/-betreuung habt.
Ich bin 22 Jahre und als Fernstudentin noch bis mind. September Zuhause, sodass ich mir überlegt habe,
ob ich nicht einen Pflegehund für 1-2x wöchentlich aufnehmen könnte.
Mein Dicker beherrscht mit 8 Monaten das erste Grundgehorsam und verträgt sich super mit Artgenossen. Ob ich also täglich mit 1 oder 2 Hunden Spazieren gehe, bleibt sich egal.

Jetzt bin ich aber ehrlich gesagt völlig uninformiert, wie das so abläuft.
Wo bietet man privates Tiersitting an? Wieviel nimmt man üblicherweise für einen Tag Betreuung in der eigenen Wohnung und wie ist das überhaupt aus versicherungstechnischer oder steuerrechtlicher Perspektive?

Es wäre toll, wenn ihr mir dazu ein wenig weiterhelfen könnt.

Liebe Grüße
Sabrina
 
09.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Was meinst du mit versicherungs und steuerrechtlich ? Du mußt dann ein Gewerbe anmelden und eine Haftlichtversicherung für hauptberufliche Tierbetreuer abschließen. Dieses ist aber sehr teuer. Liegt bei ca. 400 Euro im Jahr. Meine Freundin bekommt je nachdem ca. 10 Euro am Tag.
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Ich muss ein Gewerbe anmelden, wenn ich 1x wöchentlich auf einen Fiffi aufpasse???
Ich will ja keine Pension eröffnen. Und Steuerpflichtig bin ich doch erst, wenn ich über 400,-€ monatlich komme.
Das wird aber zweifelsohne eher nicht der Fall sein.

Liebe Grüße
 
njuriell

njuriell

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
1.065
Reaktionen
0
Also im rechtlichen Bereich kann ich dir leider nicht weiter helfen. Aber anbieten kannst du die Betreuung im Internet, da gibt es Minijob- und Tiersitting-Seiten und im Supermarkt an diese Bretter hängen. Für Leipzig haben wir auch eine Internetseite, die sich Schwarzes Brett nennt und bei dem v.a. Studenten alle möglichen Dienste anbieten.
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Doch mußt du und dann die Jahressteuererklärung. Du hast sonst aber die Möglichkeit das dein Arbeitgeber die Stelle über einen 400 € Job abrechnet. Dazu muß er dich dann bei der Knappschaft anmelden und Sozialabgaben für dich abführen. Das ist aber bestimmt den meisten zu viel Aufwand.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Dem Finanzamt ist es erst mal egal wie viel du verdienst. Du kannst dich als Kleinstunternehmen anmelden, dann bsit du von der Umsatzsteuer befreit wenn du im Jahr weniger als 17.500 Euro Umsatz machst.
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Okay, vielen Dank erstmal für die Infos.
So umständlich hatte ich mir das jetzt nicht vorgestellt, ich werd mir das dann wohl nochmal durch den Kopf gehen lassen.

Liebe Grüße
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Naja, umständlich ist es nicht. So ein Gewebe anmelden dauert 10 Minuten. Du mußt halt die Steuererklärung am Jahresende machen und dort sagen wie viel du verdient hast. Das war es eigentlich schon. Wenn du nun vorhast 1 mal in der Woche einen Hund zu nehmen, dann lohnt es sich wohl eher nicht. Ausser du machst es "schwarz", wobei die Gefahr da nicht ist erwischt zu werden, sondern wenn halt etwas passiert. Im schlimmsten Fall beleibst du dann auf den Kosten sitzen.
 
Jucomi

Jucomi

Registriert seit
11.04.2009
Beiträge
1.255
Reaktionen
0
Eben, man kann das auch ohne Gewerbe machen. Aber dann bist du nicht versichert und hast rechtlich in so gut wie jeder Hinsicht verloren^^ Und dafür muss man ja nicht mal schuld sein, was ist, wenn der fremde Hund beim spazieren gehen von nem anderen, schlecht erzogenen Hund, angegriffen wird?
Ich würde das lieber nicht wagen...
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Nicht nur das. Es kann durchaus eine Anzeige wegen Steuerhinterziehung drohen, selbst wenn du keine Steuern zahlen mußt.
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Nicht nur das. Es kann durchaus eine Anzeige wegen Steuerhinterziehung drohen, selbst wenn du keine Steuern zahlen mußt.
Das ist dann mal wieder typisch Staat, oder??

Wie gesagt, ich denke nochmal drüber nach.
Bislang hatte ich mir das auch nurmal überlegt und noch keine konkreten Aktionen gestartet.
Und mit "umständlich" meine ich, dass ich da erst groß anmelden und dann noc Gewerbesteuer zahlen muss, die vermutlich meine Einnahmen um ein Vielfaches übersteigt. Ich hab es halt bisher nur schon öfter gehört und da ich sowieso Zuhause bin und mit meinem Filius auch raus gehe, dachte ich, dann nehm ich doch einfach wen mit.

Was das Versicherungstechnisch angeht, ist das wieder eine andere Geschichte.
Ich bin genausowenig versichert, wenn ich die beiden Birdeds von meinem Schwager ausführe oder aber den Hund meiner Freundin.
Die Sachlage wäre erstmal die Gleiche. Wobei ich dann ehrlich frage, für was ich eine Haftpflicht abschließe. Greift die wirklich nur, wenn mein Hund in meinem Beisein Blödsinn anrichtet? Denn das würde ja bedeuten, dass der Schaden nichtmal abgedeckt wäre, wenn mein Diego z.B bei meinen Eltern ist und etwas kaputt macht und ich nicht mit im Haus bin.

Liebe Grüße
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.096
Reaktionen
43
Eben, man kann das auch ohne Gewerbe machen. Aber dann bist du nicht versichert und hast rechtlich in so gut wie jeder Hinsicht verloren^^ Und dafür muss man ja nicht mal schuld sein, was ist, wenn der fremde Hund beim spazieren gehen von nem anderen, schlecht erzogenen Hund, angegriffen wird?
Ich würde das lieber nicht wagen...
Also mal langsam... nur weil man ein Gewerbe angemeldet hat ist man nicht automatisch versichert. Und versichern kann man sich auch, ohne ein Gewerbe zu betreiben ;)
Und man kann doch wohl immer noch ohne extra-Versicherung mit einem fremden Hund Gassi gehen, sei es mit oder ohne Bezahlung. Oder sind all die Hunde-Ausführer für Tierheime extra versichert? Dann liegt halt die Haftung nach wie vor beim Halter, weil er Dir den Hund anvertraut hat...
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Und hab mal keine Angst vor einer nebenberuflichen Selbständigkeit. Das klingt alles viel komplizierter, als es ist. Vor allem zahlst du keine Gewerbesteuer und ohne großen Gewinn wahrscheinlich nicht einmal Umsatzsteuer.

Ich hab dir mal eine Seite rausgesucht, in der dir viele Fragen beantwortet werden und vielleicht nimmt sie dir auch die Angst vor der Selbständigkeit. So kalt ist das Wasser nämlich gar nicht, in das du dabei geschubst wirst, schon gar nicht als nebenberuflich Selbständige.

http://www.drweb.de/magazin/selbsts...f-muss-ich-als-feierabend-freeelancer-achten/
 
Wussel

Wussel

Registriert seit
23.09.2009
Beiträge
5.702
Reaktionen
0
Wie machen das eigentlich die ganzen Jugendlichen die sowas anbieten ab und zu mal auf einen Hund aufzupassen. Die melden doch sicher nicht ein gewerbe an? Soweit denken die sicher nicht und die Eltern auch nicht.
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Genau, so weit denken die nicht :D. Aber erlaubt ist es trotzdem nicht. Früher hat man auch den Flur geputzt und dafür einen Zehner bekommen. Und erlaubt ist es nicht. Heute melden alle die Putzenfrauen bei der Knappschaft an.
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Und die Tierheim haben extra eine Versicherung wo das Gassi gehen mit eingeschlossen ist. Diese Versicherungen sind für die Tierheim nicht gerade günstig. Deshalb dürfen ja auch in einigen TH keine Minderjährigen mit den Hunden raus. weil die Versicherung das nicht übernimmt.
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
Alsi ich geh oft mit hunden spazieren bzw betreue welche und bekomm geld dafür, ich biete das also auch an.
Meine oma hat mit nem polizisten gesprochen wegen meiner katze und ihm dann auch gesagt das ich das mache, sie wollte zeigen wie tierlieb ich bin...
Der hat nix gross dazu gesagt
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
Alsi ich geh oft mit hunden spazieren bzw betreue welche und bekomm geld dafür, ich biete das also auch an.
Meine oma hat mit nem polizisten gesprochen wegen meiner katze und ihm dann auch gesagt das ich das mache, sie wollte zeigen wie tierlieb ich bin...
Der hat nix gross dazu gesagt
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Hui, viele Dank für die vielen Antworten.
Und Dogma, danke für den Link. Ich hab mich da mal quergelesen und dabei ist mir vorallem folgender Absatz ins Auge gefallen:

7. Brauche ich einen Gewerbeschein und wo kriege ich den?

Das kommt darauf an. Falls Sie gelegentlich einen Computer reparieren oder ausrangierte Bücher und Hausrat vom Dachboden via Ebay verkaufen wollen, kommen Sie ohne Gewerbeschein aus. Nur wenn Sie Ihr Nebengewerbe nachhaltig betreiben (das heißt: dauerhaft und mit Gewinnerzielungsabsicht, etwa als Ebay-"Powerseller"), besteht laut Paragraf 14 der Gewerbeordnung "Anzeigepflicht". Auf dem örtlichen Gewerbeamt füllen Sie einen Vordruck mit Angaben zu Ihrer Person und dem Geschäftszweck aus, bezahlen je nach Gemeinde zwischen 10 und 50 Euro und nehmen das vom Beamten unterschriebene und gestempelte Formular gleich wieder mit. Nichts anderes ist nämlich der legendäre "Gewerbeschein".
Bei freiberuflichen und vergleichbaren selbstständigen Tätigkeiten im Sinne des Paragrafen 18 Einkommensteuergesetz (dazu gehört inzwischen zum Beispiel auch das Webdesign) handelt es sich per Definition überhaupt nicht um ein Gewerbe. Bei derartigen Nebentätigkeiten kommen Sie selbst im Falle dauerhafter Geschäftsaktivität ganz ohne Gewerbeschein aus. Hier reicht eine einfache Mitteilung ans Finanzamt. Und sofern es sich lediglich um einmalige oder gelegentliche Übernahme von selbstständiger Nebentätigkeiten handelt, ist sogar die entbehrlich. Dann genügt es, wenn Sie Ihre Einkünfte bei der nächsten Einkommensteuererklärung angeben.


Quelle: http://www.drweb.de/magazin/selbsts...f-muss-ich-als-feierabend-freeelancer-achten/
Und nichts anderes mache ich doch, wenn ich mich jetzt bis zum Ausbildungsbeginn im Herbst gelegentlich mit einer Hundebetreuung arrangiere, oder?
Ich plane ja nicht möglichst gewinnbringend 10 Hunde stundenweise und nach Plan zu beherbergen, sondern einfach just for fun und für ein kleines Endgelt, den Hund vom vielbeschäftigten Geschäftsmann auszuführen und mitzunehmen.

Aber ich werde erstmal schauen, ob sich überhaupt ein passender Hund finden würde.
Immerhin muss er sich mit meinem Diego verstehen und es wäre schön, für beide Hunde, wenn sie etwa im gleichen Alter wären.

Liebe Grüße
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Naja, der Link ist erst mal nicht besonders seriös. Aber unahängig davon ist gewinn bringend schon 1 Hund wenn du den richtigen Sachbearbeiter beim Finanzamt hast und sie dir nachweisen das du regelmäßig mit ihm gassi gehst. ;) Die Frage ist doch auch wie du an die Hunde kommen willst. Anzeigen in der Zeitung oder aber Internet, sind eindeutig.
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Lindie, danke dir für die kritischen Ratschläge, aber ich kann mich nur wiederholen, wenn ich sage: Ich werde es mir nochmal überlegen.
Ich hab ja jetzt entsprechende Infos durch euch bekommen und werde das nochmal mit meinem Freund besprechen. Alles weitere wird sich dann zeigen. :)

Liebe Grüße und eine gute Nacht!
 
Thema:

privates Tiersitting anbieten?

privates Tiersitting anbieten? - Ähnliche Themen

  • Private Practice?

    Private Practice?: Wer guckt die Serie? Wie findet ihr sie ? wenn findet ihr am besten? Guckt ihr sie auf Deutsch oder Englisch Ich guck sie erst im auf Englisch...
  • Praktikanten im privaten KFZ mitnehmen

    Praktikanten im privaten KFZ mitnehmen: HI muss mal was fragen... wir haben öfters mal Praktikanten in der Praxis, die natürlich auch mal mit auf Hausbesuch etc. sollen. Nun wird...
  • Private Arbeitsvermittler - nur Abzocke?

    Private Arbeitsvermittler - nur Abzocke?: Hallo Ihr Lieben, ich muss mal wieder was fragen.. Ich suche ja zur Zeit eine neue Arbeit und hatte mich letzte Woche bei einem privaten...
  • "Kleines" privates problem

    "Kleines" privates problem: Hi! Ich weiss nicht was ich tun soll, bin momentan noch in einer Firma die mich aber nicht übernehmen können. Mein Eltern hassen diese Firma, sie...
  • Private Probleme - bitte um Hilfe

    Private Probleme - bitte um Hilfe: Hallo ihr Lieben, Da ich Vertrauen in dieses Forum gefasst habe, möchte ich gerne ein wenig von meinen Sorgen hier niederschreiben.. sonst platze...
  • Ähnliche Themen
  • Private Practice?

    Private Practice?: Wer guckt die Serie? Wie findet ihr sie ? wenn findet ihr am besten? Guckt ihr sie auf Deutsch oder Englisch Ich guck sie erst im auf Englisch...
  • Praktikanten im privaten KFZ mitnehmen

    Praktikanten im privaten KFZ mitnehmen: HI muss mal was fragen... wir haben öfters mal Praktikanten in der Praxis, die natürlich auch mal mit auf Hausbesuch etc. sollen. Nun wird...
  • Private Arbeitsvermittler - nur Abzocke?

    Private Arbeitsvermittler - nur Abzocke?: Hallo Ihr Lieben, ich muss mal wieder was fragen.. Ich suche ja zur Zeit eine neue Arbeit und hatte mich letzte Woche bei einem privaten...
  • "Kleines" privates problem

    "Kleines" privates problem: Hi! Ich weiss nicht was ich tun soll, bin momentan noch in einer Firma die mich aber nicht übernehmen können. Mein Eltern hassen diese Firma, sie...
  • Private Probleme - bitte um Hilfe

    Private Probleme - bitte um Hilfe: Hallo ihr Lieben, Da ich Vertrauen in dieses Forum gefasst habe, möchte ich gerne ein wenig von meinen Sorgen hier niederschreiben.. sonst platze...