Hafi oder Isländer.

Diskutiere Hafi oder Isländer. im Reiterstübchen Forum im Bereich Pferde Forum; Hi Leute. Von meinem Onkel ist vor 2 Wochen sein -28 jähriger Hafi an Altersschwäche gestorben.... Dieser ist 8 firstJahre mit einem seeeehr...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
maunq

maunq

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
93
Reaktionen
0
Hi Leute. Von meinem Onkel ist vor 2 Wochen sein -28 jähriger Hafi an Altersschwäche gestorben.... Dieser ist 8
Jahre mit einem seeeehr großen, stürmischen Tinker aufgewachsen. Jetzt bekomm ich endlich ein eigenes Pferd. Doch mein Onkel will kein großes. Was würde denn gut zu einer Tinker STute passes ?? Er htte vorgeschlagn einen Isländer oder wieder einen Hafi. Doch wisst ihr vielleicht noch sehr gemütsame Rassen, die nicht zu groß sind ? Lg eva-maria
 
10.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
G

greenDOG

Registriert seit
06.05.2009
Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Huhu,
beide würden gut passen, da sie beide sehr genügsam, robust, trittsicher, freundlich und nicht zu groß sind.
Würdest du beim Hafi eher einen vom "alten Schlag" oder einen Edelbluthafi bevorzugen?

Weitere evtl. passende Rassen:
-Fjord Pferd ("Norweger")
-vl. Freiberger
-vl. Aegidienberger (entstanden aus Isi und Pasp Peruano)
- ein kleines Curly Horse, wobei die auch manchmal eher temperamentvoll sind ...
-wd. einen Irish Tinker

so ... ich denke mal das reicht erstmal.
Du kannst eig. auch mal beim tierschutz schauen oder bei freundlichen und "seriösen" Privatleuten, die aus
irrgendeinem Grund ihr/e Pferd/e abgeben ... da findet man oft auch nette Mischlinge ;)
 
maunq

maunq

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
93
Reaktionen
0
wenn dann einen edelblut. Ja ich habe mich schon bei tierheimen, rettungsaktionen informiert. Ich hätte schon einige entdeckt, muss aber noch genauer nachforschen.... ( es soll ja auch nicht zu teuer sein ;-) ) Oh ja ich glaube jetzt weiss ich genug rassen. Danke ! mfg maung
 
G

greenDOG

Registriert seit
06.05.2009
Beiträge
1.270
Reaktionen
0
*sorry* habe noch welche vergessen - Also hier kommt noch eine kleine Fortsetzung:
-Camargue-Pferd
-Connemara
-Fell-Pony
-Merens

Das wars erstmal. So temperamentvolle Kleinpferde/Ponys würde ich zu einem Tinker nicht empfehlen, auch wenn dieser eher stürmich ist.
Jedes Pferd sollte eig. aktiv und sportlich sein egal ob Isi oder Holsteiner ...
Ich kenne einige Connemaras, Isis, Hafis, Merens etc. die sehr sportlich sind (unser Haif-Reitpony-Mix z.B auch), aber eben nicht so fordernd und
...ja ich sag mal lernbegierig wie beispielsweise ein Lusitano *Lusis lieb* (natürlich wollen alle Pferde arbeiten und lernen!!! *hierbei an meine geliebten Isis denk*).
 
maunq

maunq

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
93
Reaktionen
0
und was würdest du mir sonst für eine rasse zu einem Tinker empfehlen, die nicht klein sein muss ? Lg
 
S

Skyy

Registriert seit
16.08.2010
Beiträge
338
Reaktionen
0
Hast du Gangpferde erfahrung?
Einen Charakter kannst du nciht an der Rasse festmachen. Es gibt bei allen solche und solche. ;)
Was verlangst du von dem Pferd? Wie ist die Stute? Wenn dann muss es ehr Charakterlich und Rassemäßig passen.
 
maunq

maunq

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
93
Reaktionen
0
Ja ich habe erfahrung damit.
Ich möchte jetzt kein Pferd mit dem ich auf Tuniere gehen kann. Nur ein nettes Freizeitpferd zum ausreiten ect.
 
miri_93

miri_93

Registriert seit
11.03.2010
Beiträge
1.493
Reaktionen
0
N tolles Freizeitpferd ist auch das New Forest Pony. Auf so einem habe ich das reiten gelernt. Er war zwar Tempramentvoll aber trotzdem konnten auch Anfänger gut auf ihm reiten.

Diese Rasse ist auch sportlich, trittsicher usw. ;) Die beiden, die ich kennengelernt habe, waren einfach genial als Freizeitpferde, die man aber durchaus fordern konnte.
 
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Also ich wollte nochmal etwas zum Isi sagen.
Hast du die Möglichkeit Unterricht bei einer Isireitschule zu nehmen?
DU brauchst einfach Reitlehrer, die sich mit Gangpferden auskennen, sonst kann bei falschem reiten sehr schnell der komplette Takt aus der Bahn geraten.
Da muss man wirklich aufpassen und einen Isi sollte man sich nur holen, wenn man in der Lage ist, taktklaren Tölt zu reiten und auch zu erfühlen auf dem Pferderücken.
Absonsten wird man mmit einem Isi wohl eher weniger Freude haben.

Was stellst du dir denn für Turniere vor?
Für Isländer gibt es schließlich eigene Turniere, oder möchtest du lieber in Richtung Springen/Dressur oder Western gehen?
Ich möchte auch nochmal anmerken, dass Isländer in der Anschaffung teurer sind als andere Rassen. Ein gut ausgebildetes Pferd gibt es selten unter 7500€, ein Turnierpferd wäre noch teurer. Und dann kommt natürlich noch der Sattel dazu, die kosten auch so um die 1500€.
 
LiaPfote

LiaPfote

Registriert seit
01.11.2010
Beiträge
12.575
Reaktionen
0
Isländer können nur mit anderen Isländern halten. Ich hatte eine Reitbeteiligung auf einem Isi, der vorher mit mehreren anderen Rassen zusammenstand und dann total aggressiv war. Dann haben sie ihn zu anderen Isis gestellt und er war richtig lieb. Bitte hol dir lieber einen Hafi, bei Isländern ist es mit anderen Rassen so eine Sache, weißt du? Sie merken, dass die anderen Pferde "anders" sind und so...
@Nini88: NIcht jeder Isländer geht Tölt. Das ist zwar überwiegend so, aber manche sind auch 3-Gänger;) Isländer sind auch eig. nicht teurer als andere, aus meiner Erfahrung.
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
Nini. Sie will ja nicht turnier reiten!
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Hi,

also Isländer kann man durchaus mit nicht Isis zusammenhalten ;) da kenne ich genug die in gemischten Gruppen leben und damit glücklich sind.

Mit der Gangveranlagung ist das so ne Sache, manche sind 3, manche 4 und manche 5 Gänger, manche können zb nicht traben aber dafür tölten oder umgekehrt... oder sie passen stark und da muss man schon gut genug reiten können um das zu 'sortieren'. Auf Dauer ist nämlich ein Isis der ständig die Gangarten würfelt einfach nur bescheiden zu reiten.
Ein Isi der klar getrennt 3-4 Gänge geht hat seinen Preis, genauso aber ein Hafi der eine gute Ausbildung hat - und gerade für ein Pferd das 'nur noch' Freizeit mäßig geritten werden soll ist ein gute Grundausbildung das A und O um es gesund weiterzureiten.

An eurer Stelle würde ich mich nicht auf eine Rasse, sonder eher auf ein Größe & Charakter & Ausbildung (!!) sowie einen maximal Preis konzentrieren. Und dann macht es sicher bei einem netten, zu euch passenden Pferdchen 'klick'

LG Lilly
 
LiaPfote

LiaPfote

Registriert seit
01.11.2010
Beiträge
12.575
Reaktionen
0
Schau auch mal einfach in der Zeitung oder bei Ebay Kleinanzeigen, da verkaufen sie wirklich Toppferde/ponys.
@Lily79: Es ist ja auch nur meine Erfahrung. Es ist halt nur bei vielen Isis der Fall. Ich reite jeden Sommer bei einer Isländerzüchterin in Niedersachsen, sie hat auch mehrere "Herden". Das Problem: Diese "Herden" nehmen keine anderen Rassen auf. Das einzige, was funktioniert, sind Shettys, aber bei den Anderen gehts drunter und drüber. Eine Frau hat da mal versucht einen Isländer-Reitpony-Mix und ein reines Reitpony einzustellen. MIt dem MIx hats geklappt, gleich in der ersten Herde. Das reine aber kam in keiner Herde zurecht, sie haben es alle verprügelt...

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Und Isabella, eine weiße Isistute dort, kommt direkt aus Island und kennt gar keine anderen Pferderassen. Wenn da "andere" Pferde kommen, schnuppert sie und schaut uns dann total irritiert an. Sieht schon komisch aus, aber wenn die Pferde dann vorbeikommen, gibts Larry...

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Und Isabella, eine weiße Isistute dort, kommt direkt aus Island und kennt gar keine anderen Pferderassen. Wenn da "andere" Pferde kommen, schnuppert sie und schaut uns dann total irritiert an. Sieht schon komisch aus, aber wenn die Pferde dann vorbeikommen, gibts Larry...
 
G

greenDOG

Registriert seit
06.05.2009
Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Da kann ich Lilly 79 nur zustimmen. Isländer kann man mit anderen Rassen genauso gut halten (VB Araber würden natürlich bei einer "Isigerechten" ... also eher knappen Weide "verhungern" ;) ).
Du solltest wirklich schon gut reiten können, denn vorallem bei Gangpferden musst du in der Ausbildung sehr genau reiten.

Es gibt auch Isis mit "nur" drei Gängen, die dann natürlich auch um einiges günstiger im Preis sind - Fünfgänger sind dagegen schon sehr sehr teuer! Dir würde ich als normales Freizeitpferd auch keinen Fünfgänger empfehlen.
 
maunq

maunq

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
93
Reaktionen
0
danke für eure antworten ! Ich habe mir am Donnerstag einen schönen Hafi gekauft. Er ist 3 Jahre und wird gerade ausgebildet. Ich habe mir auch Isis angeschaut doch ich war nicht übermäßig begeistert. Also habe ich mich doch für Ghanea entschieden.

mfg eva-maria
 
Askan

Askan

Registriert seit
10.02.2009
Beiträge
823
Reaktionen
0
Herzlichen Glückwunsch zum neuen Pferd! Hoffe, ihr habt viel Freude zusammen!

Da ich selbst eine 5 Gang Isi Stute habe, juckt es mich bissl in den Fingern...
Ja es ist manchmal schwierig, die Gänge rauszureiten, ABER es kommt immer drauf an, wie sie ausgebildet sind. Meine Stute z. B. ist grotten schlecht trainiert worden, bevor sie zu mir kam, das rausreiten der Gänge war und ist immer noch schwer. Hast du dann aber einen, der super geritten worden ist, ist das alles kein Problem, auch nicht für Anfänger. Ich bin ca. 40 verschiedene Isi's geritten, von daher hab ich auch genug erfahrung :)

Was die Herde angeht: Genau das, was LiaPfote geschrieben hat (Isländer können nur mit anderen Isländern...) ist absoluter Quatsch! Das haben die vorbesis von meiner Stute auch gesagt, die kennt keine anderen Ponys bla bla... ABER, in der Herde, wo sie herkam stand mal ein Hafi, ein Quarter und ein Dt. Reitpony und sie hat sich mit den nicht Rassegleichen besser verstanden. Jetzt steht sie in einem Offenstall mit verschiedenen Ponys und Pferden und es gibt keine Probleme. Isländer sind keine Rassisten!! Es kann immer vorkommen, das sich ein Pony in der neuen Herde nicht wohlfühlt. Das hat nichts mit der Rasse zu tun. Die können nicht sagen: hey, du bist ein Hafi, dich mag ich nicht.... das ist unfug! Bei uns im Stall ist grad ein neues Shetty gekommen, der hält sich auch mehr an unsere Kaltblutstute, als an die anderen Shettys. Leider meinen viele, dass Isi's keine normalen Pferde wären, aber das sind sie! Halt nur mit ein oder zwei Gängen mehr, mit Pech...
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Off-Topic
Kein Pferd ist ein 'Rassist' das ist eine durch und durch menschliche Eigenschaft!
Off-Topic

Wenn Pferdeherden sich nicht öffnen ist das oft einfach ein 'Sympathie'Frage bzw dass sich das, vielleicht auch nur 2., nicht richtig 'ausdrücken' kann, meist weil die Sozilisation als Fohlen/Jungpferd fehlte oder falsch gelaufen ist. Oft braucht es auch einfach nur mehr Zeit und eine langsamere Annäherung wenn die 'Parameter' nicht ideal sind.
Das sich Pferde nicht mögen, kann auch mal vorkommen... dass sollte man nicht vergessen.

Allerdings ist es manchmal doch so, das 'gleich und gleich sich gern gesellt', dass kann aber auch nur die Farbe betreffen... kann aber nicht muss. Sind halt doch alles 'nur Equus'.

LG Lilly
 
maunq

maunq

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
93
Reaktionen
0
Ja das wäre für mich jetzt auch nicht das größte Problm. Meine Freundin hat genauso 2 Hafis und 1nen isi. also das hätte mich jetzt nicht so gestört. Dieser ist auch erst vor 2 Monaten zu den 2 Hafis dazugekommen und hat sofort super geklappt. Ich glaube ich habe die richtige Entscheidung getroffen. Danke nochmals ;-) Lg maung
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Sehen wir auch bald Bilder ? :)

Lg
 
maunq

maunq

Registriert seit
02.01.2010
Beiträge
93
Reaktionen
0
Ghanea.jpg ;DD weitere folgen noch :D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hafi oder Isländer.

Hafi oder Isländer. - Ähnliche Themen

  • Suche eine RB für einen Isländer. 3153* nähe Hannover

    Suche eine RB für einen Isländer. 3153* nähe Hannover: Hallo :) Ich suche auf diesem Weg eine nette RB für den Isländer einer Frau. Ihr Pony steht auf dem selben Hof wie meine RB und ich habe Ihr...
  • Reitbeteiligung an Hafi in Köln

    Reitbeteiligung an Hafi in Köln: Huhu, mein dickes Pferdetierchen sucht ab Januar reiterliche Unterstützung in Köln Fühlingen :) Er steht dort an einem kleinem Privatstall mit...
  • Bekannte Isländer Linie?

    Bekannte Isländer Linie?: Guten morgen ihr Lieben! Ich hoffe, dass unter euch einige sind, die mir vllt. weiter helfen können. Und zwar habe ich ja seit März diesen...
  • Bekannte Isländer Linie? - Ähnliche Themen

  • Suche eine RB für einen Isländer. 3153* nähe Hannover

    Suche eine RB für einen Isländer. 3153* nähe Hannover: Hallo :) Ich suche auf diesem Weg eine nette RB für den Isländer einer Frau. Ihr Pony steht auf dem selben Hof wie meine RB und ich habe Ihr...
  • Reitbeteiligung an Hafi in Köln

    Reitbeteiligung an Hafi in Köln: Huhu, mein dickes Pferdetierchen sucht ab Januar reiterliche Unterstützung in Köln Fühlingen :) Er steht dort an einem kleinem Privatstall mit...
  • Bekannte Isländer Linie?

    Bekannte Isländer Linie?: Guten morgen ihr Lieben! Ich hoffe, dass unter euch einige sind, die mir vllt. weiter helfen können. Und zwar habe ich ja seit März diesen...