Pflegehund trotz eig. Hündin?

Diskutiere Pflegehund trotz eig. Hündin? im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo zusammen... first[/adslot]MS] Ich habe mal eine kleine Frage. Undzwar haben wir eine 8 Mon. junge Hündin. Jetzt habe ich vor ein par tagen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
P

Püppy11

Registriert seit
10.03.2011
Beiträge
54
Reaktionen
0
Hallo zusammen...
[FONT=Comic Sans [adslot]first[/adslot]MS][/FONT]
Ich habe mal eine kleine Frage.
Undzwar haben wir eine 8 Mon. junge Hündin. Jetzt habe ich vor ein par tagen im Internet gelesen, dass eine Tierschützerin Pflegeplätze für Welpen und ältere hunde sucht.
Und wir würden das schon machen, da wir zeit und platz hätten.
Allerdings frage ich mich ob das für unsere Hündin so gut ist, wenn ein hund für paar wochen/monate bei uns Einzieht und dann vermittel wird, sprich wieder auszieht.
Ich kann mir schon vorstellen das sie in den ersten tagen ihre erziehung vergisst oder extra auf durchzug stellt abe ich denke doch mal, dass das das kleinste problem ist.
Aber käm sie psychisch damit klar....Auch wenn wir noch 2-3 jahre warten?

Liebe grüße
 
10.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Pflegehund trotz eig. Hündin? . Dort wird jeder fündig!
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Hallo und willkommen im Forum!

Zuerst einmal finde ich es toll, dass ihr als Pflegestelle herhalten wollt!!

Bei einer 8 Monate alten Hündin finde ich es aber sehr problematisch, denn auch wenn sie den Eindruck macht, als wäre sie erzogen, kommt sie jetzt/ist bereits mitten in der Pubertät. Das kann schnell ins Auge gehen, zumal sie charakterlich noch nicht gefestigt ist und ein Hund, der auf eine Pflegestelle kommt, bestimmt auch nicht. Für so einen Hund muss man viel Zeit und Aufmerksamkeit einplanen, die im Moment wohl eher euer eigener Hund braucht. Auch ist es ein Problem, wenn der Hund eben nicht bald vermittelt wird oder Verhaltensauffälligkeiten zeigt.

Ich würde damit ehrlich gesagt noch warten, bis eure Hündin älter und gefestigter ist, bevor ich sie den Einfluss aussetze, und dann habt ihr bestimmt auch mehr Zeit um euch um den Pflegehund zu kümmern!!

Liebe Grüße
 
P

Püppy11

Registriert seit
10.03.2011
Beiträge
54
Reaktionen
0
Hallo...

Danke für die Antwort....
Ja das habe ich mir schon gedacht, hatte auch eher dazu tendiert noch 2 jahre zu warten.
Aber ist das nicht schlimm für sie wenn ein Hund erst eizieht (auf zeit) und dann wieder auszieht?DAs sie den anderen hund dann vermisst oder so?

Unsere Nachbarin hat sich 2 Cesars geholt,nach einer zeit haben sich die 2 stark gestritten, dann hat sie einen ihrer Freundin gegeben... und nach 2 jahren hat sich die Hündin selber wund gebissen/geleckt.TA meinte sie vermisst ihren Bruder....

Bestimmt ist sowas nicht vorhersehbar...Schade.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Nach zwei Jahren soll das Sehnsucht sein? Na ich weiß ja nicht, das halte ich dann doch eher für unwahrscheinlich....

Ich kenne viele Pflegestellen, die trotz eigenem Hund Pflegehunde aufnehmen, das kommt wohl ganz auf den Hund an und ist in deinem Fall wohl noch gar nicht absehbar.... Außerdem würde ich mir mehr Sorgen um die Zusammenführung als die Trennung machen ;) Man kann sich ja mal melden und das ausprobieren, wie euer Hund das aufnimmt, wenn es soweit ist. Ob sie den Hund überhaupt im Haus duldet und was passiert, wenn er nach ein paar Wochen wieder geht. Man muss eben auch für sich wissen, wie man dann die Privilegien im Haus regelt, damit die Hunde untereinander keine Probleme bekommen.

Kommt Zeit, kommt Rat würde ich sagen ;)
 
Saphi09

Saphi09

Registriert seit
29.08.2009
Beiträge
1.267
Reaktionen
0
Es kommt wirklich auf deinen Hund an. Mein Hund ist sehr sensibel und trauert unserer kürzlich verstorbenen Hündin (~5 Wochen her) noch immer nach und das sehr deutlich. Ich würde also erstmal warten bis du deinen Hund besser einschätzen kannst, sich sein Wesen festigt und er bereits ausgewachsen ist. Vor 2 Jahren würde ich damit nicht anfangen. Vielleicht könntest du probeweise einen Hund von Freunden oder Bekannten für ein paar Tage nehmen um zu beobachten wie sie damit umgeht, ob sie andere "Konkurrenz" im Haus überhaupt duldet, denn auch sowas soll vorkommen. Das wäre dann weniger tragisch als wenn ein Hund frisch aus dem Ausland (nur als Beispiel) zu dir kommt und dann nicht dort bleiben darf, sondern seine Reise schon wieder antreten muss.
Dein Vorhaben finde ich aber an sich eine echt klasse Sache! ;)
 
P

Püppy11

Registriert seit
10.03.2011
Beiträge
54
Reaktionen
0
Also ich bin auch zu dem entschluß gekommen noch ein paar jahre damit zu warten.
Unsere Hünde ist sehr anhänglich gerade an mir hängt sie sehr. Wenn ich zb meinen freund umarme oder Küsse bellt sie immer uns springt ihn an.Sie würde auch amliebsten immer zwischen uns sitzen.:(...(schlimm...)

Vor kurzem war ich bei bekannten mit ihr.Die haben auch eine Hündin und 2 Kleine Kinde 1Jahr und 3 Jahre.
Als ich die Gestreichelt habe und auf den arm genommen hat, hat unsere ihr in den schwanz gebissen....
Dann hatte ich die 1Jährige tochter auf dem Schoß und unsere Hündin fand das gar nicht schön, die hat sogar die Zähne gezeigt....:shock:

Und ihr verhalten könnte so ja auch werden wenn wir einen Hund auf Zeit auf nehmen...Nur hoffe nicht das es so wird wenn wir mal ein kind bekommen :?

Ich danke euch für eure Antworten...
 
jamie<3

jamie<3

Registriert seit
11.02.2009
Beiträge
1.733
Reaktionen
0
Ich würde wie die anderen schon sagten,auch noch warten,bis dein Hund älter ist.
Aber wenn er dann immer noch so eifersüchtig ist,würde ich es lieber lassen.
Und wegen dem Abschied,wenn der Pflegehund dann vermittelt wirde,würde ich mir nicht viel
Sorgen machen.Kann sein,dass dein Hund dann eine Weile "traurig" ist,aber mehr denke ich nicht.
 
kleiner Falke

kleiner Falke

Registriert seit
20.12.2010
Beiträge
5.644
Reaktionen
0
Hallo Püppy

Bitte versteh mich nicht falsch, aber wenn ich hier so lese, was Deine 8 Monate alte Hündin so bietet
Wenn ich zb meinen freund umarme oder Küsse bellt sie immer uns springt ihn an.Sie würde auch amliebsten immer zwischen uns sitzen.:(...(schlimm...)

Vor kurzem war ich bei bekannten mit ihr.Die haben auch eine Hündin und 2 Kleine Kinde 1Jahr und 3 Jahre.
Als ich die Gestreichelt habe und auf den arm genommen hat, hat unsere ihr in den schwanz gebissen....
Dann hatte ich die 1Jährige tochter auf dem Schoß und unsere Hündin fand das gar nicht schön, die hat sogar die Zähne gezeigt....:shock:
muss ich mich dann schon fragen, wie weit Du dieses Verhalten noch tolerieren willst? Ein junge Hündin die dermassen eifersüchtig wird, andere Hunde in den Schwanz beisst (klar, klingt lustig, kann aber sehr schnell sehr ernst werden) und kleinen Kindern die Zähne zeigt, die könnte echt zu einem Problem werden!
Also ich kann Dich nur ganz fest bitten, dies mal mit einem guten (!!) Hundetrainer anzuschauen, bevor es ausartet.... :eusa_think: Ich habe den dingenden Verdacht, dass die junge Madame ziemlich stark ihre Grenzen testet. Und dies wird in den nächsten Monaten bestimmt nicht besser... War sie schon läufig?

Und dann, wenn diese Baustellen alle behoben sind, in 2 oder 3 Jahren, dann steht einem (vorübergehenden) Zweithund bestimmt nichts in Frage.
Vorübergehend finde ich persönlich auch nicht weiter schlimm, wenn der Hund dann wirklich an einen guten Platz kommt, wird er sich bald einleben und sich wohl fühlen, Euer Hund sollte sowieso zu Euch eine so gute Beziehung haben, dass für ihn keine Welt zusammenbricht wenn ein Hund, welcher vorübergehend bei Euch war, wieder weg zieht....
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Pflegehund trotz eig. Hündin?

Pflegehund trotz eig. Hündin? - Ähnliche Themen

  • Notfall Pflegehund

    Notfall Pflegehund: Hallo zusammen ich hab mich schon lange nichtmehr in diesem Teil des Forums blicken lassen, nun komm ich mit einem großen Problem wieder hierher...
  • überlegungen zu zweithund/pflegehund

    überlegungen zu zweithund/pflegehund: hallo wir haben unseren rocky ja nun schon seit ein paar monaten und es klappt mittlerweile schon wirklich gut.nun spiele ich jetzt schon mit dem...
  • Pflegehund abgeben

    Pflegehund abgeben: Hallo, ich bin neu im Forum und habe ein Problem. Bei einem Bericht über die Tötungen der Hunde in Rumänien fasste ich den Entschluss was zu tun...
  • Pflegehund hätte längst abgeholt werden müssen

    Pflegehund hätte längst abgeholt werden müssen: Hallo! Ich weiß nicht, ob das Thema hier rein muss. Falls nicht, tut mir das Leid! Naja hier erst mal meine Situation: Ich habe momentan eine...
  • Pflegehund :)

    Pflegehund :): Hey alle zusammen, Ich und meine Eltern haben uns für einen Pflegehund aus Spanien entschieden , diesen Sonntag bringt ihn eine Deutsche...
  • Pflegehund :) - Ähnliche Themen

  • Notfall Pflegehund

    Notfall Pflegehund: Hallo zusammen ich hab mich schon lange nichtmehr in diesem Teil des Forums blicken lassen, nun komm ich mit einem großen Problem wieder hierher...
  • überlegungen zu zweithund/pflegehund

    überlegungen zu zweithund/pflegehund: hallo wir haben unseren rocky ja nun schon seit ein paar monaten und es klappt mittlerweile schon wirklich gut.nun spiele ich jetzt schon mit dem...
  • Pflegehund abgeben

    Pflegehund abgeben: Hallo, ich bin neu im Forum und habe ein Problem. Bei einem Bericht über die Tötungen der Hunde in Rumänien fasste ich den Entschluss was zu tun...
  • Pflegehund hätte längst abgeholt werden müssen

    Pflegehund hätte längst abgeholt werden müssen: Hallo! Ich weiß nicht, ob das Thema hier rein muss. Falls nicht, tut mir das Leid! Naja hier erst mal meine Situation: Ich habe momentan eine...
  • Pflegehund :)

    Pflegehund :): Hey alle zusammen, Ich und meine Eltern haben uns für einen Pflegehund aus Spanien entschieden , diesen Sonntag bringt ihn eine Deutsche...