Magere Rennmaus päppeln & Durchfallbekämpfung ... wie??

Diskutiere Magere Rennmaus päppeln & Durchfallbekämpfung ... wie?? im Rennmäuse Gesundheit Forum im Bereich Rennmäuse Forum; Hallo! Ich mache mir Sorgen um meine 2 Rennmäuse (wbl): Die ältere (Popcorn) ist seit einiger Zeit sehr dünn, die jüngere (Twix) hat seit unserem...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
R

rAtz_nase_x3

Guest
Hallo!
Ich mache mir Sorgen um meine 2 Rennmäuse (wbl):
Die ältere (Popcorn) ist seit einiger Zeit sehr dünn, die jüngere (Twix) hat seit unserem Umzug vor 2 Wochen Durchfall. Beide sind fit, fressen und wuseln wie immer im Käfig rum, also alles normal.

Ich war letzten Mittwoch beim TA (ging leider nicht früher) und hab die beiden mal untersuchen lassen. Bei Twix liegt es vermutlich am Umzugsstress, da ihr sonst nichts fehlt. Popcorn ist soweit auch gesund, sollte aber zunehmen. Lebensbedrohlich ist es laut
TA noch nicht, aber weiter abnehmen darf sie nicht. Er hat mir ein Medikament (BeneBac) mitgegeben, das ich beiden verabreichen soll. Zur Beruhigung der Darmflora bei Twix, und zur besseren Futterverwertung bei Popcorn.

Die Tube ist jetzt fast leer, und der Durchfall ist immer noch nicht ganz weg. Twix hat auch etwas abgenommen. Sie ist jetz meiner Meinung nach auch zu dünn. Popcorn ist inzwischen richtig mager.

Meine Fragen:
1.) Wie bekomme ich den Durchfall weg?
2.) Was kann ich tun, damit die zwei endlich wieder was auf die Rippen kriegen?
3.) Ich habe von einer Bekannten die "Gimpet Multi-Vitamin TGOS Katzenpaste" von ZOOPLUS empfohlen bekommen (zur Gewichtszunahme) - Kann ich das zur Unterstützung geben, oder ist das für die Rennmäuse nicht so gut??
4.) Kann es sein, dass Popcorn so dünn ist, weil sie einfach alt wird? Sie ist auch schon etwas ruhiger, als vor fast zwei Jahren, als ich sie bekommen habe. Da war sie glaube ich schon erwachsen, denn sie ist seitdem nicht mehr gewachsen und sah jetz im Nachinein gesehen auch schon ziemlich erwachsen aus ( ich war Anfängerin)

Achja: -Frischfutter bekommt Twix seit sie Durchfall hat nicht mehr
-Ich füttere schon vermehrt Nüsse, tierisches Eiweiß ect. zu, aber es hilft nichts, sie bleiben mager(man kann alle Knochen deutlich spüren)
- und als TroFu gibts "JR Farm Mäuse-Schmaus" von ZOOPLUS

Ich hoffe ihr könnt mir schnell helfen, Danke schonmal im Voraus!

LG
 
10.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Magere Rennmaus päppeln & Durchfallbekämpfung ... wie?? . Dort wird jeder fündig!
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.582
Reaktionen
21
Was den Durchfall betrifft kann ich dir nichts sagen... Schreib doch mal einen Moderator an, ob es einen Mäuseerfahrenen Tierarzt in deiner Nähe gibt (die Mods haben eine TA-Liste).

Zum Päppeln würde ich dir Sonnenblumenkerne, Hirse & Eiweißfutter empfehlen, sollte man zwar immer geben, aber in so einem Fall ruhig (mehrmals) täglich.

Die Paste würde ich nicht füttern. Geh lieber zum TA und lass dir Critical Care geben, ist Päppelfutter für Nager, wenn die das so nicht gern fressen, kannst du Babykarottenbrei untermischen.

Da Futter würde ich auch wechseln... Ich gebe aktuell Rennmausfutter von Rodipet (das Adult) und meine fressen es gern (außer diese Grillen, also wenn deine die fressen, würde ich die bei meinen raussuchen und dir schicken, kannst mir deswegen ja eine PN schicken). Ich habe auch eine Zeit lang (bzw. immer noch) das Rennmausfutter v. JR Farm gefüttert und das von Rodipet wird auf jeden Fall lieber gefressen.
Bei Rodipet gibt es 3 Sorten (Junior, Adult & Senior).

Sind sie ansonsten denn fit?
 
R

rAtz_nase_x3

Guest
Danke!
Das mit der TA-Liste versuch ich gleich mal.
Hirse und Eiweiß gibts schon seit ner Weile. Wenn ich das vor nem halben Jahr in den Mengen gefüttert hätte, wäre Popcorn schon dick und fett, von Twix ganz zu schweigen, die war eigtl immer gut beieinander, nicht dick, aber auch nicht meagschlank.
Sonnenblöumenkerne habe ich nicht zu Hause, müsste ich besorgen. Aber Mandeln habe ich gefunden, kann ich die auch geben, sind ja ziemlich Fett. Ichhab da mal was wegen der Blausäure gelesen, ist da so viel drin dass es den Nasen schaden würde?
OK, dann lass ich das mit der Paste. Das Problem ist, meine Eltern arbeiten heute beide ganztags, und meine restliche Verweandtschaft, die mich fahren könnte, hat ne Mäusephobie.
Ich kann frühestens am Montag gehen, und bis dahin hätte ich einfach mal selbst etwas unternommen.

Was kostet das "CriticalCare" denn??

Das mit dem Brei ist viell gar keine so schlechteidee. Popcorn jagt das BeneBac regelrecht, aber in Twix muss ich es "reinprügeln".

Wieso Futter wechseln? Ist das von der Zusammensetzung nicht so geeignet? Ich hab mich auf die Bezeichnung "Alleionfutter" verlasse, und gefressen wird es auch sehr gerne, zumindest lieber als alles andere, dass ich angeboten habe. Das gibts jjetz schon so seit ca. September letzten Jahres.
Spollte ich dann das Adult oder das Senior nehmen?
Wie gesagt, bei Popcorn bin ich mir mit dem Alter nicht so ganz sicher. Ich hab sie aus ner Zoohandlung (das waren dann aucvh die letzten Tiere aus ner Zoohandlung: in Zukunft nur noch Tierheim). Dort wurden mir Zwei Rennmäuse (angeblich Geschwister) als junge Tiere verkauft, Popcorn und ihre "Schwester" Pepsi. Die ist nach ein paar Wochen völlig unerklärlich gestorben. Dann hab ich Twix (als Baby, ganhz sicher) integriert, d.h. sie ist bestimmt ein halbes Jahr jünger. Und getrennt füttern geht ja nicht .

Ja fit sind die zwei auf jeden Fall, was mich ehrlich gesagt ziemlich wundert, denn weder Durchfall noch das magere sprechen dafür. Aber ihnen geht es gut, sie fressen anständig, wuseln rum und sind neugierig. (Haben mich heute Nacht terrorisiert) Popcorn ist im Laufe der Zeit etwas ruhiger geworden, was im Alter ja normal ist, aber sonst ist sie noch sehr agil.

LG
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Huhu,

ich würde jetzt schon mal anfangen, den Kot der beiden einzusammeln, damit Du am Montag eine Kotprobe abgeben kannst. Ich hoffe nicht, dass die beiden Darmparasiten haben, aber darauf deutet vieles hin. Ich drücke Euch die Daumen.
Jedoch würde ich an Deiner Stelle versuchen, irgendwie heute noch zum TA zu kommen. Mit Durchfall ist nicht zu spaßen, schon gar nicht, wenn er schon so lange währt.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.582
Reaktionen
21
Ich finde die Zusammensetzung von dem Futter nicht so ideal, dass von Rodipet ist besser und nicht viel teurer. Würde das Adult füttern.

Ich persönlich bezweifle, dass es am Alter liegt, denn mit 2-3 Jahre sind die noch nicht alt.

Rate dir auch dazu Kot einzusammeln und so schnell wie möglich zum TA zu gehen.
 
R

rAtz_nase_x3

Guest
OK, ich fang gleich mal an.
Kann sich das dann so unterschiedlich äussern? Die eine nimmt ab ( wobei sie dann schon ziemlich lange Parasiten hätte, sie hat seit September?? letzten Jahres mal ein bischen abgeniommen, und sich dann bis vor einer Woche gehalten, also hab ich mir keine grossen Sorgen gemacht, doch jetz ist es halt rasant den Berg runter) und die andere bekommt Durchfall??
Egal, ich sammel jetzte erst mal fleissig.
Wegen dem TA : Ich hab gerde nach den Öffnungszeiten vión unserem TA geguckt, viell hat mein Opa ja Zeit mich zu fahren er ist der einzige ohne Phobie und mit Führerschein.
Ich hoff der TA kann mir was verschreiben, was auch wirklich hilft, das BeneBac war ja nicht so der Hit. Mal war der Kot ein bisschen fester, dann wieder fast flüssig, so wie heute.

Ich glaube ich probier das Rodipet einfach mal.
Ich weiss es ja nicht genau, wie alt sie ist, und wo sie herkommt. Bestimmt nicht aus ner seriösen Zucht, leider.
LG
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.582
Reaktionen
21
BeneBac ist ansich nicht schlecht, ich würde es nur dann unter den Critical Care Brei mischen ;)
Du kannst den CC - Brei ja mal auf dem Löffel anbieten, als wir das einem Meerschweinchen geben mussten und er erlöst werden musste, haben wir den restlichen Brei an die anderen verfüttert, die haben sich dadrum gestritten.

Wie sich sowas äußert dürfte schon auf das Immunsystem ankommen. Wenn die eine sowieso schon etwas angeschlagen war, dürfte es sich bei ihr schlimmer/stärker zeigen.
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Sowohl Gewichtsabnahme als auch Durchfall sind Symptome für Endoparasiten. Deshalb komme ich ja überhaupt darauf. Und es ist auch durchaus möglich, dass schon länger ein Befall vorliegt, der bisher nicht wirklich aufgefallen ist.
 
R

rAtz_nase_x3

Guest
Also, Kot ist eingesammelt und heute Nachmittag geht es zum TA.

Wegen dem Verabreichen von iwelchen Medikamenten(Pasten-form) noch eine Frage:
Wie bekomm ich das in Twix rein?
mit untermischen habe ich es schon versucht, sowohl von Finger als auch löffel. Aber sie frisst mir NIE aus der Hand, obwohl sie sonst sehr zahm ist. Popcorn macht keine Probleme, die nimmt alles von mir. Bei Twix läuft es inzwischen darauf hinaus, dass ich sie festhalten muss, und ihr das mehr oder weniger gut ins Maul zu geben. Den Stress würde ich ihr eigtl gerne ersparen, nur diese ganzen Tricks(ich hab mich schon überall durchgelesen) ziehen bei ihr leider nicht.
LG
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.582
Reaktionen
21
Wenn du Critical Care hast, schmeckt es ihr vielleicht. Karottenbrei kannst du eig. auch selbst machen. Uns ist der gekaufte paar mal schlecht geworden, weil es zu lang gedauert hat...
 
R

rAtz_nase_x3

Guest
mal gucken, wunder gibts immer wieder ;)
Ich muss die zwei jetz erst mal wecken, gleich gehts los zum TA. Danke für eure Hilfe!
LG, drückt mir die Daumen :)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

So, wieder da...
Ich hab jetzt ein Antibiotikum und noch eine Tube BeneBac bekommen. Damit wirds hoffentlich besser :)
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.582
Reaktionen
21
Und Critical Care? Das ist wichtig, damit sie einfach wieder zunehmen. Schaden kann es auf jeden Fall nicht.
 
R

rAtz_nase_x3

Guest
Das hab ich angesprochen, er meinte aber ich sollte es vorerst mit eiweissfutter ect. probieren, und wenn as antibiotika anschlägt, klappt das mit der gewichtszunahme auch, da der darm sich wieder voll seiner eigtl aufgabe widmen kann.
bekomm ich das nur vom TA oder kann ich das irgdwo bestellen? bei zooplus hab ichs zumindest nicht gefunden...
ich hoffe, dass das AB jetzt anschlägt, kann mich übers wochenende leider nicht selbst kümmern, da ich nicht zu hause bin, aber meine mutter hat auch tiererfahrung, von daher habe ich keine bedenken
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.582
Reaktionen
21
Ich hab mal eine Großpackung in Eb*y gekauft. Ist bisschen günstiger als beim TA gewesen. Aber ich weiß nicht, wie das bei kleineren Packungen ist.
 
R

rAtz_nase_x3

Guest
Mal gucken, viell. find ich dort ja auch was :)
Den Mäusen gehts jetzt besser, zumindest hat Twix keinen verklebten Hintern mehr. Durchfall ist in dem Streu nicht zu finden, und es stinkt nicht mehr so.
Scheint also was zu helfen, das AB.
Popcorn schlabbert das Antibiotika(Ich vermisch das AB Pulver jetz mit dem BeneBac) wie erwartet von der Hand, und für Twix tu ich den Brei mit bisschen Banane in ne Spritze und gebs ihr so ins Mäulchen.
Ich denk das schlimmste ist jetzt vorbei. Jetzt müssen sie nur noch bisschen zunehmen, aber das kriegen wir auch noch hin :)
Danke für eure Hilfe :D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Magere Rennmaus päppeln & Durchfallbekämpfung ... wie??

Magere Rennmaus päppeln & Durchfallbekämpfung ... wie?? - Ähnliche Themen

  • Würmer, was nun? Aspiculuris tetraptera

    Würmer, was nun? Aspiculuris tetraptera: Hallo liebe Foris, Immer ist etwas anderes.. Eigentlich sollte mein Mäuserich Milo einen neuen Kumpel bekommen und neu vergesellschaftet werden...
  • Rennmaus braucht Hilfe!

    Rennmaus braucht Hilfe!: Guten tag, meine Rennmaus ist nun 2 1/2 Jahre alt und ihr Name ist trüffel. Nagut also, immer wenn sie isst stehen ihre augen so hervor und sehen...
  • Rennmaus krank?

    Rennmaus krank?: Mein Freund besitzt 3 mongolische Wüstenrennmäuse alle circa 2 Jahre alt. Eine der Mäuse sitzt seit circa gestern nur in einer Ecke bzw. bewegt...
  • Rennmäuse hatten 2 Tage kein Wasser - Maßnahmen ?

    Rennmäuse hatten 2 Tage kein Wasser - Maßnahmen ?: Hallo! Ein Schrecken jagt bei mir das nächste gerade. Vorgestern Abend habe ich die Wasserflasche von meinen Rennmäusen frisch aufgefüllt und hab...
  • Rennmaus ist aufgeplustert

    Rennmaus ist aufgeplustert: Hallo ihr lieben:Dich bin neu hier entschuldigt mich wenn ich was falsch mache:eusa_shhh:also es geht um meine beiden Rennies (beide weiblich)sie...
  • Rennmaus ist aufgeplustert - Ähnliche Themen

  • Würmer, was nun? Aspiculuris tetraptera

    Würmer, was nun? Aspiculuris tetraptera: Hallo liebe Foris, Immer ist etwas anderes.. Eigentlich sollte mein Mäuserich Milo einen neuen Kumpel bekommen und neu vergesellschaftet werden...
  • Rennmaus braucht Hilfe!

    Rennmaus braucht Hilfe!: Guten tag, meine Rennmaus ist nun 2 1/2 Jahre alt und ihr Name ist trüffel. Nagut also, immer wenn sie isst stehen ihre augen so hervor und sehen...
  • Rennmaus krank?

    Rennmaus krank?: Mein Freund besitzt 3 mongolische Wüstenrennmäuse alle circa 2 Jahre alt. Eine der Mäuse sitzt seit circa gestern nur in einer Ecke bzw. bewegt...
  • Rennmäuse hatten 2 Tage kein Wasser - Maßnahmen ?

    Rennmäuse hatten 2 Tage kein Wasser - Maßnahmen ?: Hallo! Ein Schrecken jagt bei mir das nächste gerade. Vorgestern Abend habe ich die Wasserflasche von meinen Rennmäusen frisch aufgefüllt und hab...
  • Rennmaus ist aufgeplustert

    Rennmaus ist aufgeplustert: Hallo ihr lieben:Dich bin neu hier entschuldigt mich wenn ich was falsch mache:eusa_shhh:also es geht um meine beiden Rennies (beide weiblich)sie...