Jagen beim Fressengeben

Diskutiere Jagen beim Fressengeben im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo alle zusammen. Ich halte nun schon seid 2005 Kaninchen. Zu anfang (2 Jahre O.O) war es nur eines aber eingesetzt hatte ich mich schon nach...
90Jenny06

90Jenny06

Registriert seit
01.01.2010
Beiträge
1.568
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen.
Ich halte nun schon seid 2005 Kaninchen.
Zu anfang (2 Jahre O.O) war es nur eines aber eingesetzt hatte ich mich schon nach ca. einem halben für ein zweites (Weihnachten 2007 war es dann soweit, da bekam ich einen Gutschein für ein Zweitkaninchen ;) Tiere selber kommen bei uns nicht unter den Weihnachtsbaum ;)).
Nach der Erfolgreichen zusammen führung sind die beiden (eigentlich) ein Herz und eine Seele.
Lediglich beim
Fressen geben, jagen sich beide (!) gegenseitig durchs Gehege fressen aber anschließend zusammen aus einem Napf (sie haben zwei zur verfügung).
Fressen bekommen sie das "normale" Kaninchenfutter, 2x mal Tag (Morgends und Abends) zudem bekommen sie täglich ausreichend Heu und über den Tag verteilt noch Frischfutter.
Daher denke ich mal nicht, dass es Futterneid ist, da sie ja den ganzen Tag über fressen zu verfügung haben.

Das gehege ist etwa 3m² groß zusätzlich des Käfigs (120x60) wo sie frei entscheiden können wo sie seien möchten.
Zudem dürfen sie hin und wieder auch im ganzen Wohnzimmer oder im Flur (12m lang ca. 2m breit) laufen.

Nun meine Frage.
Woran kann es liegen, dass sie sich im Gehege jagen, wenn ICH die Näpfe bei mir habe.
Sobald die Näpfe bei ihnen im Gehege stehen, können sie wie gesagt aus einem Napf fressen ohne sich zu "streiten".
Ich hatte es auch einmal getestet gehabt, wie sie reagieren wenn ich am Nachmittag die Näpfe raus nehme.
Da waren sie recht entspannt und hatten sich nicht drum gestört, bzw. es war eher Felix den es nicht störte, Blacky war in dem Moment schon etwas unruhiger (und nein, ich bin der auffassung, das Blacky nicht die "Führer"-position hat, kann es vielleicht daran liegen, ).

Wäre über Rat sehr dankbar!


Lieben Gruß, Jenny
 
10.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Bei mir ist es dasselbe, nur macht bei mir mein Weibchen allein ziemlichen Stunk. Mein Männchen haut dann immer ab. Bei mir reagieren sie jedoch nicht auf die Näpfe sondern nur auf mich, also schon wenn ich nur im Anmarsch bin geht´s los :roll:

Du fütterst bestimmt immer ungefähr zur selben Zeit, da die Tiere tagsüber ja entspannt sind wenn Du mit den Näpfen rumhantierst. Sie werden einfach wissen wann es Futter gibt und dann aufdrehen und sich streiten.

Mich nervt das wahnsinnig, weil eben, wie Du schon schreibst, den ganzen Tag über genügend Fressen zur Verfügung steht. Vielleicht hilft es zu unterschiedlichen Zeiten zu füttern. Aber möglicherweise geht das nach hinten los und sie jagen sich dann irgendwann immer schon vorsorglich wenn Du nur die Näpfe nimmst, weil sie das dann auch bald checken werden, das es eventuell jetzt Futter geben wird. Zumindest bei mir funzt das nicht.

Ansonsten lass sie sich streiten. Solange wie sie entspannt nebeneinander fressen können ist ja alles ok. Obwohl mich das hier echt wahnsinnig macht, weil meine das früher nicht gemacht haben und ich nicht so richtig weiß, warum das jetzt so ist. Mittlerweile geht das hier aber schon rund ein Jahr so, ist also normal geworden :? Manchmal macht mein Weibchen auch gar nix, an anderen Tagen "nervt" sie dafür noch mehr. Naja..
 
90Jenny06

90Jenny06

Registriert seit
01.01.2010
Beiträge
1.568
Reaktionen
0
Hallo Kulle,
danke für deine Antwort.
Aber nein, ich füttere nicht zu genau den selben Zeiten.
Morgens füttere ich sie zwischen 6 Uhr und 10/11 Uhr Abends ist es zwischen 21 Uhr und 23/0 Uhr.
Wenn ich zu den früheren Zeiten beim fressen geben rein komme, dann kommt Blacky (die dame) zwar schon zum Gehegerand ist aber ansonsten ruhig, auch wenn ich sie mal nur streichel und den zwergen dann später fressen gebe :/
 
90Jenny06

90Jenny06

Registriert seit
01.01.2010
Beiträge
1.568
Reaktionen
0
Ah was mir gerade noch einflällt.
Das doofe bei mir ist, dass meine Mutter ab und zu auch mal fressen geben muss (z.B. wenn ich nächsten Monat nach Amerika fliege). Sie mag es aber nicht, da sie eben so wild umherlaufen und sie dann Angst hat, von ihnen gebissen zu werden (beißen tun sie eigentlich nicht direkt, die rennen viel mehr mit ihren Zähnen in unsere Haut, also es ist eher ein "anecken" was aber auch recht schmerzhaft sein kann). Und zum anderen sind die beiden oft so wild, dass Blacky mit ihrer Schnute voll gegen den Napf rennt, und ein Keramik-Napf kann ja auch recht schmerzhaft sein. Wenn sie gegen den Napf rennt, hört man auch immer so ein "pong" und mir tut es wahnsinnig leid (auch wenn es net meine Schuld ist).

Also wenn noch jemand eine Idee hat, die ich ausprobieren könnte um diese "Macke" meinen zwei Zwergen auszutreiben, wäre ich sehr dankbar!


Gruß, Jenny
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Erstmal vorneweg: Wenn meine beiden ihre Hauptmahlzeiten bekommen, ist hier auch wildes Umhergerenne angesagt. Streiten tun sie sich dabei nicht, sie sind nur völlig aufgeregt (und ja, sie haben ausreichend zu fressen :)).
Was passiert denn, wenn du ihnen zu Fressen gibst, wenn sie gerade im Auslauf sind? Meine jagen sich dann nicht im Kreis, sondern machen wie wild Freudensprünge. Was jetzt genau das Problem deiner Mutter ist, hab ich noch nicht verstanden. In welchen Momenten zwicken die beiden denn? Das machen meine nämlich nie (außer in meine Hose, die scheint sehr lecker zu sein).
Ich empfehle übrigens auch immer wieder gerne, Näpfe ganz wegzulassen. Wenn man das Futter quer im Gehege verteilt, haben die Kaninchen einfach mehr zu tun. Hat aber nix mit deinem aktuellen Problem zu tun :).
 
90Jenny06

90Jenny06

Registriert seit
01.01.2010
Beiträge
1.568
Reaktionen
0
Also wenn ich oder meine Mutter ihnen das Fressen gebe, jagen sie sich förmlich durch das Gehege und den Käfig.
Meist jagt Felix die Blacky, dabei teibt er sie in den Käfig um sie da wieder raus zu "scheuchen" und das geht so lange, bis ich die Näpfe in den Käfig stelle.

Die beiden zwicken meist, wenn meine Mutter die Näpfe wieder zurück in den Käfig stellt, es ist aber auch schon mal passiert, dass sie meine Mutter beim rausnehmen der Näpfe gezwickt haben (zwicken tut übrigends nur Blacky).
Wenn ich so bedenke, zwickt sie auch nur, wenn man direkt von oben kommt (also von oben den Napf direkt vor ihr stellt, oder eben von oben vor ihr greift)
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Wie wäre es denn, wenn ihr euch ins Gehege hockt, bevor ihr das Fressen verteilt/die Näpfe reinstellt? Ich bin dann eigentlich immer mitten im Geschehen. Ich glaub, meine würden mich vor lauter Aufregung auch zwicken, wenn ich es ihnen in Näpfen geben würde :).
 
90Jenny06

90Jenny06

Registriert seit
01.01.2010
Beiträge
1.568
Reaktionen
0
Ich werde das nachher mal ausprobieren, wie sie reagieren, wenn ich mich ins Gehege setzte und ihnen Futter gebe :)
Werde es dann nachher mal schreiben, oder soll ich das nun erst einmal die ganze Woche machen und dann berichten, wie es läuft?
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Berichten kannst du immer ;). Aber probier es ruhig mal ein Weilchen aus. Du musst ihnen ja auch nicht alles per Hand geben. Ich geb meinen meist erstmal eine Kleinigkeit zur Beruhigung und während sie damit beschäftigt sind, verteil ich den Rest im Gehege.
 
90Jenny06

90Jenny06

Registriert seit
01.01.2010
Beiträge
1.568
Reaktionen
0
Huhu, es ist zwar nun schon über einen Monat her, aber es hat sich leider nichts verändert.
Wenn ich mich ins Gehege hocke, rennen sie einfach um mich herrum, das jagen geht nach wie vor weiter.

Bei leckerchen (damit meine ich kein obst/gemüse, da es zum regulären fressen von meinen zwergen gehört) denke ich eher, dass es Futterneid ist, da ist Blacky auch sehr aufgedreht (als wäre sie auf entzug), sie begeht dann bei Felix auch schon fast Mundraub, daher sperre ich einen der beiden dann im Käfig ein und gebe ihnen die leckerchen, damit Felix sein leckerchen auch voll und ganz in ruhe genießen kann ;)

Aber beim fressen geben, ist dieses "jagdt-verhalten" immer noch das selbe wie vor einem Monat :(

Über weitere Ratschläge, die ich ggf. ausprobieren kann, wäre ich dankbar!
 
Thema:

Jagen beim Fressengeben

Jagen beim Fressengeben - Ähnliche Themen

  • Kaninchen plötzlich völlig durchgedreht

    Kaninchen plötzlich völlig durchgedreht: Liebe Forenmitglieder, ich brauche dringend eure Hilfe! Meine beiden Kaninchen Carlos (16 Wochen, kastriert) und Marie (18 Wochen) verstanden...
  • Kaninchen jagt und rupft das Fell von seinem Artgenossen

    Kaninchen jagt und rupft das Fell von seinem Artgenossen: Hallo zusammen, seit ca. einer Woche jagt unser Rammler seinen Artgenossen (auch Rammler). Als es dann zu einer Beißerei kam, habe ich die...
  • Kaninchendame jagt auf einmal das Männchen

    Kaninchendame jagt auf einmal das Männchen: Ein Hallo in die Runde, ich habe ein Problem, das ich mir einfach nicht erklären kann. Wir haben ein Pärchen, sie ist ca 8 und bei ihm ist das...
  • Kaninchen jagen sich ständig

    Kaninchen jagen sich ständig: Hallo ;) Ich bin neu hier im Forum und habe auch so gleich ein Problem. Erstmal zur Situation: Ich habe 2 Zwergkaninchen, eine Häsin und einen...
  • Kaninchen jagen sich, nur Spaß?

    Kaninchen jagen sich, nur Spaß?: Hallo zusammen, ich bin etwas verzweifelt. Mein Männchen jagt nun seit mehreren Tagen das Weibchen. Und nicht nur 1-2 mal am Tag, sondern fast...
  • Kaninchen jagen sich, nur Spaß? - Ähnliche Themen

  • Kaninchen plötzlich völlig durchgedreht

    Kaninchen plötzlich völlig durchgedreht: Liebe Forenmitglieder, ich brauche dringend eure Hilfe! Meine beiden Kaninchen Carlos (16 Wochen, kastriert) und Marie (18 Wochen) verstanden...
  • Kaninchen jagt und rupft das Fell von seinem Artgenossen

    Kaninchen jagt und rupft das Fell von seinem Artgenossen: Hallo zusammen, seit ca. einer Woche jagt unser Rammler seinen Artgenossen (auch Rammler). Als es dann zu einer Beißerei kam, habe ich die...
  • Kaninchendame jagt auf einmal das Männchen

    Kaninchendame jagt auf einmal das Männchen: Ein Hallo in die Runde, ich habe ein Problem, das ich mir einfach nicht erklären kann. Wir haben ein Pärchen, sie ist ca 8 und bei ihm ist das...
  • Kaninchen jagen sich ständig

    Kaninchen jagen sich ständig: Hallo ;) Ich bin neu hier im Forum und habe auch so gleich ein Problem. Erstmal zur Situation: Ich habe 2 Zwergkaninchen, eine Häsin und einen...
  • Kaninchen jagen sich, nur Spaß?

    Kaninchen jagen sich, nur Spaß?: Hallo zusammen, ich bin etwas verzweifelt. Mein Männchen jagt nun seit mehreren Tagen das Weibchen. Und nicht nur 1-2 mal am Tag, sondern fast...