Butter verspeist!

Diskutiere Butter verspeist! im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hey, Kati Kam gerade zu mir und hat am ganzen Körper gezittert. Ich hab mich total gewundert, denn kalt ist es nicht und Aufregung und Angst...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
Hey,

Kati Kam gerade zu mir und hat am ganzen Körper gezittert. Ich hab mich total gewundert, denn kalt ist es nicht und Aufregung und Angst konnte ich eigendlich auch ausschliessen.

Dann kam der erste Schwall:
gelblich-weiß und schleimig irgendwie.
Ein bisschen wie nüchtern erbrechen nur nicht so schaumig und sie hatte auch gerade davor was gefressen.

Naja, hinlegen wollte sie sich auch nicht und so kam der 2. Schwall, selbe Konsistenz.

Ich bin dann vor in die Küche und habs entdeckt: Meine Stiefschwester hat den Butter nicht aufgeräumt und Kati hat ihn sich vom Tisch geholt und komplett verspeist!:shock:
Ich schätze es waren so 50-100g!

Naja, allerdings hat sie sich so übergeben, dass ich vermute dass nicht mehr viel drin geblieben ist. Sie zittert jetzt auch nicht mehr so sehr.

Was soll ich machen?
Ist das jetzt arg gefährlich?

Ich bin grad irgendwie am verzweifeln:(
 
11.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Butter verspeist! . Dort wird jeder fündig!
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Deine Maus hat sich ganz klassisch an dem fetten Zeug überfressen und dadurch leicht den Magen verdorben. Da sie eh schon alles wieder erbrochen hat, sollte das Thema damit auch schon durch sein. In Butter ist zumindest nichts, was deinen Hund vergiften könnte und das einzige, was nun vielleicht noch nachkommen kann, ist ein Tag lang feinster Durchfall. Also viel Spaß beim Gassi Gehen. :)
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
ok, sie schläft jetzt auf meinem Schoss und hat ganz aufgehört zu zittern, Ich bin etwas beruhigt.
Werde aber gleich noch mein schlaues büchlein befragen und ihr was homöopathischs geben. Vielleicht hat ja auch jemand einen Tip?

Werde mich gleich auch mal hinter den Herd begeben und karotten und kartoffeln kochen. Gut dass ich gerade Pferd aaufgetaut hab.
dann gibts heute schonkost.

Man, auf den Durchfall freu ich mich schon. Sie hat siwieso so einen empfindlichen Magen :?
 
Emmalein

Emmalein

Registriert seit
31.03.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Ich würde ihr momentan nichts geben......lass es bei der Schonkost und dann sollte das Thema gegessen sein ;)
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
Genau Schonkost und die Ruhe bewaren :)

Bei Face hatte ich vor wenigen Wochen genau das selbse ... ein ganzes Stück Butter ... aus der Einkaufstüte geklaut und gefressen ...

Sie hat sich häufiger erbrochen und hatte Durchfall und wirkte einfach super leidend :D Am nächsten Tag ging es ihr schon wesentlich besser :)
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
Nummer 3 kam vorher. Unfassbar was aus so einem mini Hund alles rauskommt.
Naja, Frauchen watschelt eben brav mir dem lappen hinterher und wisch es mir unterdrückung des eigenen würdereflxes weg:roll:

Ich hab ihr jetzt gerade Nux Vurmica (gegen die übelkeit) und China (gegen schlappheit wegen des flüssigkeitsverlust) gegeben.

Denkt ihr sie weiß, dass der Butter an ihrem Unwohlsein schuld ist?
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Eigentlich unsinnig das du ihr was gegeben hast. Denn wenn sie bricht kommt es gleich wieder raus ;). Ich würde ihr heute mal gar nichts geben, auch keine schonkost. Erst mal muß sich der Magen erholen.
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
Denkt ihr sie weiß, dass der Butter an ihrem Unwohlsein schuld ist?
Klingt nun vielleicht doof ... aber ich glaube ja ... Face hat seitdem keine Butter mehr angerührt, auch wenn wir sie mal liegen gelassen haben :D ...

Ich muss auch ehrlich sein ... bei ihrer K***orgie konnte ich mir ein "das haste davon" nicht verkneifen *rot werd
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
doofes kati tier :D
hoffentlich gehts ihr bald besser...ich würde aber bis heut abend warten,ehe sie was zu futtern bekommt...
 
Hundkatz

Hundkatz

Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
2.131
Reaktionen
0
Einen Tag kein Futter auch wenn Dein Hund noch so verhungert schaut, auch keinerlei Medikamente.Am nächsten Tag Schonkost damit sich Magen und Darm erholen können.
Knuddel an den Hund der garnix dafür kann, wie immer war ein Menschlein schuld.
 
vani*

vani*

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
935
Reaktionen
0
Ob sie das weiß bezweifel ich..
Meine hat mal eine ganze Schale Schoki inklusive Papier gefressen (zum Glück hat sie alles wieder ausgebrochen und hatte keine Vergiftung)..und hat bis heute noch nicht daraus gelernt o_O
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
sie bekommt bis heute abend kein futter mehr. Abends gibts nur Karottenpürree (1std gekocht) und morgen muss ich mal sehen wie sie sich erholt hat.
seit den medikamenten hat sie sich nicht mehr übergeben und es geht ihr deutlich besser. sie kann zumindest schon wieder bellen, rumspringen und sich wälzen:D

Ich galueb das schlimmste an der sache ist, dass wir jetzt keine Butter mehr da haben :lol:
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Der Nachbarshund hat mal ne Ganze Tüte mit Fritösenfett gefuttert. o_O

Kotzte danach 3mal und meine Nachbarin war zu mir gekommen um mich zu fragen was man nun tun könnte. Meine Mutter war gerade an dem Tag zu besuch und bekam nen Lachkrampf. Meine Mama sagte nur sei Froh wenns beim Erbrechen bleibt. Ihr Hund früher hätte dadurch 4 Tage nur Durchfall gehabt und Schleim geschissen. Sei aber ansonsten nicht Tragisch.

Siehe da nach 4 Mal Kotzen gings Hundi gut kein Durchfall nix. Nochmals mit nem Blauenauge davon gekommen. Seitdem ist es ihr(Nachbarin) ne Lehre gewesen und Fritösenfett wird sofort Raus in die Tonne gebracht.^^

Freut mich aber das es deiner schon wieder besser geht, vieleicht kommst ja auch um den Durchfall rum. ;)
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ich wünsche erstmal gute Besserung !!

Ich frage mich nun auch ernsthaft: Lernen Hunde daraus ? Also würde Kati wieder an ein Stück Butter gehen, wenn es ihr danach so schlecht ging ?
In dem Fall war es ja eine negative Erfahrung. Löst sowas Meideverhalten aus ?

Lg
 
vani*

vani*

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
935
Reaktionen
0
Ich glaube wenn sie die Butter gegessen hätte und ihr bereits 2 Sekunden später super schlecht geworden wäre und sie sich übergeben hätte, dann ja..
Aber wenn sie sich z.b erst eine halbe Stunde später übergibt, fehlt ihr vermutlich die Verknüpfung zur Butter...oder?
Deshalb soll man ja auch den Hund innerhalb eines Zeitraumes von 0,5-max. 2 Sekunden für ein erwünschtes Verhalten loben, weil er sonst keinen Bezug mehr dazu herstellt..sollte also auch andersherum funktionieren..
 
Hundkatz

Hundkatz

Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
2.131
Reaktionen
0
Und wie geht es Kati ?
Kein Durchfall ? Wenn nein,:D Glück gehabt.
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
es geht ihr gut :D
gestern hat sie sich beim Gassi nochmal übergeben und als wir nachhause gekommen sind. Ich hab ihr nochmal Nux Vomica gegeben und seitdem ist nichts mehr.
Kein Durchfall, auch heute nicht. Ich bin sehr erstaunt.
Manchmal muss sie noch "aufstoßen", aber ansonsten ist sie ganz normal.

edit: und ich war heute Butter einkaufen. Also alles wieder im lot :lol:
 
Emmalein

Emmalein

Registriert seit
31.03.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Na das sind doch gute Nachrichten :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Butter verspeist!

Butter verspeist! - Ähnliche Themen

  • Welpe hat Butter gefressen!

    Welpe hat Butter gefressen!: heii, unser Welpe hat so gut wie eine halbe Packung Butter gefressen... Ist das schlimm/gefährlich?:shock: Ich hoffe auf schnelle Antwort... LG
  • Welpe hat Butter gefressen! - Ähnliche Themen

  • Welpe hat Butter gefressen!

    Welpe hat Butter gefressen!: heii, unser Welpe hat so gut wie eine halbe Packung Butter gefressen... Ist das schlimm/gefährlich?:shock: Ich hoffe auf schnelle Antwort... LG