Katzen aus Kinderzimmer raushalten

Diskutiere Katzen aus Kinderzimmer raushalten im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen hier geht es ebenfalls mal nicht um mich, sondern um meine Cousine mit ihren drei Katzen (siehe Katzenverhalten) Meine Cousine...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.817
Reaktionen
3
Hallo zusammen


hier geht es ebenfalls mal nicht um mich, sondern um meine Cousine mit ihren drei Katzen (siehe Katzenverhalten)

Meine Cousine hat ein drei Wochen altes Baby und macht sich Gedanken (ist zwar etwas früh aber brechtig), wie man die
Katzen aus dem Kinderzimmer fern halten kann.

Momentan ist die Tür immer geschlosse, meine Cousine gehts um das Krabelalter.
Da möchte sie halt gern ein Babygitter vor der Tür anbringen und die eigentliche Tür offen lassen.
Nur hält dieses Gitter ja die Katzen nicht ab, die können zwischen den Stäben durchlaufen oder einfach drüber springen.

Sie fragte mich heute nach meiner MEinung, weil sie überlegt hatte, das Gitter mit Essigwasser einzureiben. Ich hab ihr aber gleich davon abgeraten, weil der Geruch die KAtzen so stören könnte, dass sie anfangen könnten, es zu übermarkieren.

Mir selbst viel aber auch leider nichts ein, was man sonst machen könnte und deswegen wend ich mich heute Abend an euch.

Vielen Dank schon mal im Voraus

LG
 
12.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Zirkuspferd

Zirkuspferd

Registriert seit
11.05.2009
Beiträge
294
Reaktionen
0
hm ... schwierig ... weil es 3 katzen sind. ich habe hier einen kater und für den ist das kinderzimmer auch tabu. ich habe ihn auf "nein" konditioniert, was er glücklicherweise sehr gut begriffen hat und darauf reagiert. ich kann mittlerweile die kinderzimmertür offen stehen lassen und er geht nur bis zur türschwelle und setzt sich dort hin ... aber bei 3 katzen ist das, denke ich mal, ein ding der unmöglichkeit, es ihnen beizubringen.

und selbst wenn sie das gitter irgendwie undurchdringbar macht (z.b. hasendraht oder wie das zeug heißt, daran befestigt), so können die katzen immer noch locker drüber springen. da müsste sie dann eine ganze tür mit draht einbauen und ob das für das kind so "prickelnd" ist ... ich weiß nicht.

ich würde eher das kind und die katzen im auge behalten ... das kind wird schon keinen schaden nehmen und meistens machen katzen um so einen kleinen krabbelgeist doch eher einen bogen (hat meine frühere katze jedenfalls bei meiner tochter gemacht, als die im krabbelalter war ... da ist sie (die katze) doch eher verschwunden, wenn die lütte ankam, als dass evtl. irgendwas passiert wäre.
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.817
Reaktionen
3
Es geht ihr nicht unbedingt darum, dass die drei dem Kleinen was tun könnten, sie reagieren ja so recht wenig auf den Jungen auch wenn er schreit. Ihr gehs einfach um die Katzenhaare.

Und natürlich hat sie ein Auge auf die Katzen und das Kind.


Auf "Nein" scheinen die drei schon recht gut konditioniert zu sein, doch das ich kann mir halt vorstellen, dass da schnell die Neugierde obsiegt.


Off-Topic
Darf ich fragen, warum du nur eine Katze hälst? Hat sie Freigang?


EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Off-Topic
Okay, hat sich erledigt, ich hab eben mal durch deine themen gestöbert. Tut mir sehr Leid für dich, dass es mit der Zweitkatze nicht geklappt hat, ich drück dir ganz doll die Daumen, dass die nächste die richtige ist
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Hallo,

ich denke schon, dass auch drei Katzen sehr gut auf "Nein" hören können. Es ist eben wichtig, konsequent das durchzuhalten und früh genug anzufangen. Also falls das Zimmer noch nicht komplett tabu ist - jetzt gleich die Katzen raushüten.

Persönlich denke ich aber, dass Katzenhaare halb so schlimm sind. Wenn täglich einmal durchgewischt wird, sehe ich da kein Problem.
Sinnvoll ist es vielleicht trotzdem, ich glaube zwar nicht an das Märchen, dass Katzen Kinder töten oder was auch immer, aber Kinder im Krabbelalter können schonmal recht grob werden. Es gibt dann Katzen (wie meine Große) die sich von Kleinkindern (und nur von diesen!) wirklich alles gefallen lassen, aber eben auch welche, die dann mal austeilen und sich wehren.
Von daher ist es schon sinnvoll, ein Auge auf Kind und Katze zu haben. ;)

LG
by blackcat
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.817
Reaktionen
3
Hallo Blackcat,


Naja, meine Cousine glaub schon an das "Märchen", da es wohl einer Bekannten von ihr passiert ist, wobei sie sich bei ihren Katzen da keine Sorgen macht. Die kommen halt mal gucken und das wars dann.

Momentan ist das Zimmer halt total tabu, genauso wie das Elternschlafzimmer, eben wegen der Haare.

Wie gesagt scheinen die drei schon gut auf "nein" zu hören, sie versuchen sich ja immer wieder daran, auf die Arbeitsplatte zu springen, reagieren aber sofort, wenn meine Cousine nein sagt.
Vielleicht wäre es wirklich ne Möglichkeit, die frage ist halt, wie gut das funktionieren könnte.
Sie müsste dann ja immer vor der Tür sitzen und drauf achten, dass die Katzen nicht ins zimmer gehen, dass stell ich mir anstrengend vor und ich persönlich würde es nicht machen wollen.

Wahrscheinlich wirds da keine super Lösung geben, aber vielleicht hat ja doch noch jemand ne super idee
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.817
Reaktionen
3
Nein umgebracht hat sie das Kind nicht, aber sie wollte sich wohl auf das Gesicht des Kindes legen.

Ich kann es mir selbst ja schwer vorstellen und da es nur aus dritter Hand kommt, ist es sowieso schwer nachzuvollziehen, was da wirklich war.

Ich kann mir gut vorstellen, dass die KAtze nur mal gucken wollte und das Verhalten aufgrund der Kenntnis dieses Märchens falsch gedeutet wurde.

Ich kann meine Cousine aber gern noch mal genauer zu dem Thema fragen
 
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
7.969
Reaktionen
0
ich kann das ehrlich gesagt schon verstehen, dass man seine katzen nicht im kinderzimmer haben möchte. ich würde das vielleicht auch so handhaben wollen.

die diskussion hier sollte ja nicht sein ob die katzen rein dürften oder nicht sondern wie man sie dazu bringt draußen zu bleiben.

eine freundin von mir hat genau das selbe problem und leider keine lösung gefunden weswegen sie schweren herzens entschieden hat ein neues zuhause für die mieze zu suchen :(

wenn hier also jemand noch eine tolle idee hat, nur her damit! :D
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.817
Reaktionen
3
Ohh, das tut mir aber sehr Leid für deine Freundin, Silbermond


Für meine Cousine wäre das denk ich keine Lösung und solls ja auch nicht sein ;) (wobei ich ja durchaus bereit wäre die Katzen aufzunehmen, wenn ich den Platz hätte. Gerade in das kleine Mädel hab ich mich gestern auf den ersten Blick verliebt :uups:)

Sie hatte ja auch schon zwischen zeitlich über einen VOrhang nachgedacht, weil da ihre Mietzen wohl nicht durchgehen, aber wenn sich das dann bewegt, weil das Kind dahinter sitzt und die Katzen sich da dann reinkrallen. Ist halt auch nicht so toll
 
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
7.969
Reaktionen
0
nun, meine freundin ist mit dieser lösung auch nicht zufrieden, aber die katze ist eine perserkatze und haart extrem sodass die kleine ständig am niesen ist. sie sieht einfach keine andere lösung :(

vorhang wäre mir persönlich zu gefährlich, aus den von dir genannten gründen
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Und wenn Deine Cousine einfach 4 Haken in den Ecken der Türen anbringt und dort ein Katzennetz einhängt? Auch keine optimale Lösung, das Ein- und Aushaken nervt bestimmt... Und gegen Katzenhaare, wogegen es ja eigentlich sein soll, hilft sowas durchlässiges ja auch nicht:eusa_think:

Mit anderen Worten: ich hab leider keine brauchbare Idee!:(
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.817
Reaktionen
3
@Silbermond

ich kann die Entscheidung deiner Freundin verstehen und es ist auch total klar, dass ihr das schwer gefallen ist

@ 7M`s

Ich werd ihr die Idee mal vorschlagen.

Wenn ich es richtig verstanden hab, geht es meiner Cousine darum dass die KAtzen die HAare halt nicht überall im Kinderzimmer verteilen, deswegen sollen sie da nicht rein.

Ich denke aber die IDee mit dem Katzennetz ist vielleicht sogar ganz gut, ich kann mir nicht vorstellen, dass dann noch so viele Haare reinkommen.

Die Sache ist eben, dass sie das Netzt auch über die ganze Tür anbringen müsste, ob sie das möchte, weiß ich nicht.

Aber ich schlag ihr das auf jeden fall vor^^

Danke noch mal
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Wenn man das Katzennetz in einen Rahmen einhängen würde, der dann wie eine Tür zu öffnen ist, ginge das aber schon.
Man könnte es sogar in zwei Hälften teilen: also unten das normale Gitter für das Kind, bei Bedarf ebenfalls mit einem Netz gesichert, damit die Katze nicht durchschlüpfen kann. Und für die obere Hälfte einen Rahmen mit dem Katzennetz, der dann zugemacht wird, wenn gerade niemand in der Nähe ist, der ein Auge darauf haben kann, dass die Katzen nicht ins Zimmer gehen.
Ich hoffe man kann es sich vorstellen.
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.817
Reaktionen
3
Vielen Dank für diese Anregung BlackCat

ich kann es mir sehr gut vorstellen, eine Art Tür würde das ganze auch einfacher machen.

Vielen Dank dafür
 
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
7.969
Reaktionen
0
die idee find ich gut :D
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.817
Reaktionen
3
7 M's du bist ja genial

Das ich da nicht selber drauf gekommen bin, hab doch oft genug bei Zooplus dies Katzennetztüren gesehen, die man sich an die Balkontür machen kann.

So was muss ja auch in der Wohnung funktionieren, super!!

VIelen Dank
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katzen aus Kinderzimmer raushalten

Katzen aus Kinderzimmer raushalten - Ähnliche Themen

  • Mit Katze zur Reha

    Mit Katze zur Reha: Hallo, bin neu und habe gleich eine Frage. Meine Katze Edda ist knapp 14 und glücklicherweise noch gut drauf. Allerdings immer wieder...
  • Junge Katze dazu holen, um alten Kater zu entlasten?

    Junge Katze dazu holen, um alten Kater zu entlasten?: Hallo ihr Lieben, Ich hab da mal eine Frage an die Erfahrenen unter euch. Ich habe einen 11- Jahre alten Freigänger Kater aus dem TH geholt...
  • Hilfe! Meine Katzen kommen nicht miteinander klar...

    Hilfe! Meine Katzen kommen nicht miteinander klar...: Guten Tag alle zusammen, unsere Lucy (weiblich) ist jetzt 5 Monate alt und da haben wir gestern beschlossen ihr einen Spielgefährten zu besorgen...
  • Wenn Katzen zu jung rausgelassen werden

    Wenn Katzen zu jung rausgelassen werden: Gestern haben wir bei Leuten hier auf der Straße nach ihrem Kater gefragt. Wir kannten den Kater recht gut, weil er uns täglich besuchen kam. Nun...
  • Katze im Kinderzimmer oder sogar im Kinderbett schlafen lassen?

    Katze im Kinderzimmer oder sogar im Kinderbett schlafen lassen?: Huhu :) Mein 3 Jähriger Sohn wünscht sich hin und wieder Nachmittags zum Mittagsschlag das Sammy bei ihm bleiben darf - Sammy wäre da auch gar...
  • Katze im Kinderzimmer oder sogar im Kinderbett schlafen lassen? - Ähnliche Themen

  • Mit Katze zur Reha

    Mit Katze zur Reha: Hallo, bin neu und habe gleich eine Frage. Meine Katze Edda ist knapp 14 und glücklicherweise noch gut drauf. Allerdings immer wieder...
  • Junge Katze dazu holen, um alten Kater zu entlasten?

    Junge Katze dazu holen, um alten Kater zu entlasten?: Hallo ihr Lieben, Ich hab da mal eine Frage an die Erfahrenen unter euch. Ich habe einen 11- Jahre alten Freigänger Kater aus dem TH geholt...
  • Hilfe! Meine Katzen kommen nicht miteinander klar...

    Hilfe! Meine Katzen kommen nicht miteinander klar...: Guten Tag alle zusammen, unsere Lucy (weiblich) ist jetzt 5 Monate alt und da haben wir gestern beschlossen ihr einen Spielgefährten zu besorgen...
  • Wenn Katzen zu jung rausgelassen werden

    Wenn Katzen zu jung rausgelassen werden: Gestern haben wir bei Leuten hier auf der Straße nach ihrem Kater gefragt. Wir kannten den Kater recht gut, weil er uns täglich besuchen kam. Nun...
  • Katze im Kinderzimmer oder sogar im Kinderbett schlafen lassen?

    Katze im Kinderzimmer oder sogar im Kinderbett schlafen lassen?: Huhu :) Mein 3 Jähriger Sohn wünscht sich hin und wieder Nachmittags zum Mittagsschlag das Sammy bei ihm bleiben darf - Sammy wäre da auch gar...