Impfungen bei Welpen!?Bitte Lesen..

Diskutiere Impfungen bei Welpen!?Bitte Lesen.. im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, wie ich schon mal geschrieben habe,möchten ich uns meine Mutter noch einen Welpen,nach lange suche,haben wir nun endlich unseren...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Fellnäschen.<3

Fellnäschen.<3

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
690
Reaktionen
0
Hallo,
wie ich schon mal geschrieben habe,möchten ich uns meine Mutter noch einen Welpen,nach lange suche,haben wir nun endlich unseren Traumwelpen gefunden!
Eine Yorky-Toypudel Dame,Sie ist 11 Wochen alt, und einfach nur Zucker!:D
So und
nun zu unserer eigentlichen Frage:
Sie ist jetzt 1 mal geimpft,nächste Impfung könnte man diese Woche oder nächste machen!Wie ich auch schon mal geschrieben habe hatten wir mal vor 1 Jahr einen Welpen mit Katzenseuche,und wollten nun wissen,ob wir die kleine schon holen können und Sie dann nächtse Woche noch mal Impfen lassen,oder steckt Sie sich an,weil Sie ja erst 1mal geimpft ist!
Wie hoch ist die Gefahr,das Sie sich ansteckt?
Reicht 1 Impfung aus,also für diese Woche,nächste Woche impfen wir Sie dann das 2te mal,oder ist die Ansteckungs Gefahr zu hoch?
Danke,für eure Antworten,schon im Voraus... :)
 
14.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Impfungen bei Welpen!?Bitte Lesen.. . Dort wird jeder fündig!
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
sorry wenn ich der spielverderber bin....aber noch vor einigen tagen wolltest du teddy hergeben? bei euch geht alles drunter und drüber,eure 2 markieren überall rum und auch auf dem tisch?
du hast nicht die zeit um die beiden hinzubekommen und dazu nen welpen? sorry dafür fehlt mir jetzt jegliches verständnis...
 
maspie

maspie

Registriert seit
05.10.2009
Beiträge
2.816
Reaktionen
0
Naja wenn ihr den Welpen diese Woche schon Impfen könnt dann macht das.

Was ich mich aber frage, ihr habt doch schon 3? Hunde und das Problem das die beiden kleinen immer aufs Sofa machen. Und Teddy kommt jetzt doch auch voll in die Pubertät...
 
Fellnäschen.<3

Fellnäschen.<3

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
690
Reaktionen
0
Mhh...der ist ja für meine Mutter...und Tyson wurde Kasrtiert ;)
Alles ist also wieder gut,und Teddy trägt ne Rüdenbind...und ausserdem ist es unsere Sache,es hat sich alles geklärt!
Würde mich freuen,wen mit jemand auch sinnvolle Antworten gibt...
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
sorry wenn ich der spielverderber bin....aber noch vor einigen tagen wolltest du teddy hergeben? bei euch geht alles drunter und drüber,eure 2 markieren überall rum und auch auf dem tisch?
du hast nicht die zeit um die beiden hinzubekommen und dazu nen welpen? sorry dafür fehlt mir jetzt jegliches verständnis...
Off-Topic
das unterschreibe ich einfach mal ... bevor ihr einen weiteren Hund holt, solltet ihr erstmal die Probleme zu Hause in den Griff bekommen ... ich schüttel grad auch nur den Kopf
 
Fellnäschen.<3

Fellnäschen.<3

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
690
Reaktionen
0
Das mit dem impfen wissen wir,4 Wochen müssen doch dazwischen liegen..oder?
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
Ja, 4 Wochen ... auch sollte dann nach Möglichkeit Tollwut nicht gleich mitgemacht werden ... ist zuviel für den kleinen Körper ... die Entwurmung auch besser eine Woche vor oder nach der Impfung
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Darf ich dich an einen anderen Thread erinnern, in dem du gesagt hast, dass du zeitlich schon Probleme hast Teddy gerecht zu werden? Du weißt schon, dass Welpen ein halbes Jahr nicht allein gelassen werden sollen... Da fehlen mir echt dir Worte. Konzentrier dich doch bitte erstmal auf die beiden Hunde.
 
Fellnäschen.<3

Fellnäschen.<3

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
690
Reaktionen
0
Mhh...aber es ist ja nicht mein Hund!
Ich frag lieber mal wo anders nach,hier hilft ja niemand...
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Off-Topic
Eine Antwort kann auch dann sinnvoll sein, wenn sie nicht deinen Erwartungen entspricht. Wer in einem Forum Fragen stellt, muss damit rechnen, Antworten zu bekommen. Und niemand hat das Recht, anderen vorzuschreiben, was genau sie zu antworten haben.
 
Fellnäschen.<3

Fellnäschen.<3

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
690
Reaktionen
0
Ist ja jetzt auch egal,weiß jemand wie man sein Profil löschen kann?
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Off-Topic
PN an das Tierforum


Übrigens hat dir blackmagic geholfen ;) dafür solltest du dankbar sein.
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Letzten Endes muss mal wieder ein bzw. 3 ? Tiere leiden. Plötzlich haben sich alle Probleme in Luft aufgelöst? Kaum zu glauben. Und da die Antworten nicht so sind wie erhofft, schnappt man ein und versucht es woanders.
Aber zum Glück sind dort vermutlich auch Leute, die im Interesse der Hunde antworten und nicht das schreiben, was uneinsichtige Leute hören wollen.
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Hallo Fellnäschen,

jetzt mach doch mal langsam. ;)
Ich kann ja verstehen, dass du dir andere Antworten gewünscht hast und darüber jetzt enttäuscht bist, aber deswegen musst doch nicht gleich abhauen, oder?
Das mit der Katzenseuche hab ich jetzt nicht ganz verstanden. Die hattet ihr vor einem Jahr und du bist jetzt unsicher, ob ein neuer Hund das bekommen kann?
Soweit ich weiß kann man Hunde dagegen doch garnicht impfen und letztlich ist es ja, wie der Name sagt, erstmal eine artspezifische Erkrankung. Was natürlich nicht heißt, dass der Hund es deshalb nicht bekommen kann.

Und dann kenne ich deine Vorgeschichte auch garnicht, sondern hab nur das gelesen, was hier jetzt angesprochen wurde.
Anstelle abzurauschen und ein Paradebeispiel für einen pubertären Teenie abzugeben, kannst du vielleicht einfach nochmal erklären, wieviele Hunde ihr habt, welche Problematiken es gab und weshalb sie jetzt beendet sind. Vielleicht ist das Ganze auch nur ein Missverständnis und wir können dir doch helfen?!

Liebe Grüße
Sabrina
 
Fellnäschen.<3

Fellnäschen.<3

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
690
Reaktionen
0
Hallo!
ich erkläre das jetzt einfach mal den ich brauche eine Antwort!
Also wir haben jetzt 3 Hunde,und damal bevor es den Tyson gab,hatten wir uns mal einen Welpen geholt,der wurde uns von einer jungen Frau verkauft,sie kamm mit ihm nicht klar!Wir waren blind vor liebe,und nahmen ihn mit...ein großer Fehler,am nächsten Tag ging es ihm sehr sehr schlecht,nach etlichen Impfusionen und medikamenten starb Kenny im zarten alter von nur 10 Wochen an Parvo-virus!
Dies wurde vom TA auch bestätigt,und das er das schon vorher hatte auch!

Nun möchten wir uns einen Welpen holen,und die kleine ist jetzt 11 Wochen alt und 1 mal geimpft,jetzt wollen wir wissen ob das geht,oder ob Sie 2 mal geimpft sein muss!
Den auch wen das ganze jetzt schon fast 1 Jahr her ist,können ja immer noch diese Viren hier sein,oder?Wir haben damals alles deinfieziert,und haben auch überall Fliesen,bis auf die Zimmer!
Wir möchten sie heute holen,aber sie kann erst nächste Woche das 2te mal geimpft werden,wir möchten also wissen,ob sie sich noch anstecken kann oder nicht?!
Danke
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Wenn du sicher gehen willst, verzichtest du auf den Welpen. Diese Viren halten sich locker ein Jahr bei Raumtemperatur und eine einmalige Impfung gegen Parvorirose bietet noch keinen ausreichenden Schutz. Somit kann der potentielle Welpe noch problemlos infiziert werden.
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
Da würde ich jetzt nicht unbedingt zustimmen (also, dass eine einmalige impfung nicht ausreicht), aber um das zu beurteilen brauche ich erst die genauen daten.

Die Parvo impfung bietet übrigens sowieso keinen 100% schutz.
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Letztlich bietet keine Impfung einen 100% Schutz!
Es wird immer wieder von Fällen berichtet, in denen Tiere trotz zulässiger Impfung an Parvo, Staupe, Tollwut, usw. erkrankt sind.
Und das ist ja auch beim Menschen nicht anders, von daher ist Vorsicht auf jeden Fall geboten.

Hast du denn schonmal mit eurem TA gesprochen? Wir sind hier immerhin nur Laien und cih würde mich da einfach mal beim Doc kundig machen. Der sagt dir dann auch vielleicht, was du als Vorbeuge vor einem erneuten Infektionsausbruch tun kannst, wenn ihr noch Erreger im Haus habt.
Du solltest aber auch jeden Fall bedenken, dass ein Welpe natürlich wesentlich anfälliger ist, wie ein ausgewachsener Hund.

Liebe Grüße
 
Fellnäschen.<3

Fellnäschen.<3

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
690
Reaktionen
0
Es war Parvo,was er hatte!
Also sie ist jetzt gegen,Parvo,Zwingerhusten und sowas geimpft...und die wird eben nächste Woche aufgefrischt,aber wir wollen Sie jetzt schon holen!
Deswegen frage ich!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Impfungen bei Welpen!?Bitte Lesen..

Impfungen bei Welpen!?Bitte Lesen.. - Ähnliche Themen

  • Welpe zittert beim Einatmen im Schlaf

    Welpe zittert beim Einatmen im Schlaf: Hallo ihr Lieben! Vito (Beabull, 6 Monate alt) wurde letzte Woche geimpft. Nach drei Tagen entdeckten wir plötzlich eine kleine Beule an der...
  • Hund neu chippen lassen - Urkundenfälschung?

    Hund neu chippen lassen - Urkundenfälschung?: Hallo Leute, wir haben ein kleines Problem mit unserem Vierbeiner. In seinem Pass steht er hätte einen Chip, wo wir auch fest von ausgegangen...
  • impfung für meinen hund

    impfung für meinen hund: Hallo Leute :D könnt ihr mir einmal sagen was mein hund(4 jahre alt) für impfungen wirklich benötigt? meine tierärztin hat es ja für nötig...
  • Habe einige Fragen zu Impfungen eines Welpen

    Habe einige Fragen zu Impfungen eines Welpen: Hallo an alle, ich habe da mal einige Fragen zu den Impfungen.. Ich habe meinen 5 Monate alten JR Mischling vor einem Monat bekommen. Da wurde...
  • Impfungen - Welpen und Erwachsene

    Impfungen - Welpen und Erwachsene: Wie oft und gegen was muss man Welpen impfen? Ich weiss, dass man ausgewachsene Hunde nicht mehr so oft impfen muss. Wie oft und gegen was muss...
  • Impfungen - Welpen und Erwachsene - Ähnliche Themen

  • Welpe zittert beim Einatmen im Schlaf

    Welpe zittert beim Einatmen im Schlaf: Hallo ihr Lieben! Vito (Beabull, 6 Monate alt) wurde letzte Woche geimpft. Nach drei Tagen entdeckten wir plötzlich eine kleine Beule an der...
  • Hund neu chippen lassen - Urkundenfälschung?

    Hund neu chippen lassen - Urkundenfälschung?: Hallo Leute, wir haben ein kleines Problem mit unserem Vierbeiner. In seinem Pass steht er hätte einen Chip, wo wir auch fest von ausgegangen...
  • impfung für meinen hund

    impfung für meinen hund: Hallo Leute :D könnt ihr mir einmal sagen was mein hund(4 jahre alt) für impfungen wirklich benötigt? meine tierärztin hat es ja für nötig...
  • Habe einige Fragen zu Impfungen eines Welpen

    Habe einige Fragen zu Impfungen eines Welpen: Hallo an alle, ich habe da mal einige Fragen zu den Impfungen.. Ich habe meinen 5 Monate alten JR Mischling vor einem Monat bekommen. Da wurde...
  • Impfungen - Welpen und Erwachsene

    Impfungen - Welpen und Erwachsene: Wie oft und gegen was muss man Welpen impfen? Ich weiss, dass man ausgewachsene Hunde nicht mehr so oft impfen muss. Wie oft und gegen was muss...