Richtige Kanichen Ernährung Laut Tierartzt!

Diskutiere Richtige Kanichen Ernährung Laut Tierartzt! im Kaninchen Ernährung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo... Daher das es leider immer noch Fragen gibt was wann wie gefütter werden soll hat meine Tierärtzinn mal eine Liste erstellt Also in...
Sun Diamand

Sun Diamand

Registriert seit
15.03.2011
Beiträge
26
Reaktionen
0
Hallo...

Daher das es leider immer noch Fragen gibt was wann wie gefütter werden soll hat meine Tierärtzinn mal eine Liste erstellt

Also in Kurz:
(80% Gutes Heu) Täglich Frisch (schimmelfrei, Trocken)
15% Saft und Grünfutter
5 % Kaninchen fütter (Getreide frei) 1mal am Tag eine Halben Esslöffel!

Viel Frisches Wasser

Anbei eine Liste sller erlaubten Futtermittel, die es Ihnnen ermöglichen Ihr Kaninchen artgerecht zu ernähren.

Kann täglich aber in Maßen Gefüttert werden:
Möhren mit Kraut Feldsalat Ruccola Endivien
Rettichblätter Chicoree Mais Fenchel
Topinambur Äpfel Birnen Paprika
Kohlrabi Stangensellerie Knollensellerie Tomaten
Gruken Kiwi rohe Kartoffeln (ungekeimt) rote Beete
Mandarinen Orangen
Erdbeeren/Himbeeren (einzelne)
Wildpflanzen:

Brennesseln (Leicht angetrocknent)
Löwenzahnblätter
Scharfgabe
ungespritzes Laub von Brombeeeren und Johannisbeeren

Frische Kräuter:

Petersillie Dill Kresse
Senfblätter Salbei Wermut
Kümmel Kümmel Borretsch
Liebestöckel Bohnenkraut


BITTE NIE VERFÜTTERN:

Eisbergsalat, alle Kohlsorten/Zwibelsorten, gekochte Kartoffeln, und Tomatenkraut
gekochetes Gemüse
Kühlschrankkaltes Futter, nasses Gemüse oder Blätter und Trockenbrot!

Noch einige Worte zur Haltung:

Halten sie Kaninichen niemals alleine! Und schon gar nicht mit Meerschweinen.:eusa_shhh: Und liebe Eltern aus eigener Erfahrung kann ich sagen das 2 Kaninchen nicht mehr Arbeit machen als eins Alleine.

Es sit wichtig viel auslauf zugewähren, denn viel Bewegung hält fit und Gesund. Und außerdem ist reine Käfighaltung ohne auslauf eine wahre Qual für die Tiere!:evil:

Kaninchen wie auch Meerschweine haben einen sehr Komplizierten Verdaungstrakt, dabei ist es wichtig aufs Futter zuachten,und bei möglichen Porblemen die das Tier hat.
SOFORT zum Tierartz zufahren. Und zwar zu einem Tierarzt der sich mit denn Kleinen Auskennt!:eusa_shhh:

So ich denke das reicht erst mal bei Fragen stehe ich gern zur Verfügung...und selbst Verständlich erzähle ich auch gern über meine beidn Racker>:):uups:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
15.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.363
Reaktionen
6
Warum eigentlich nicht Eisbergsalat?
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Hm, nett von Deiner Tierärztin das sie eine Liste erstellt. So ganz einverstanden bin ich aber nicht.

Warum zum Beispiel 80% Heu jeden Tag? Was ist mit frischer Wiese?

Man soll laut der TÄ keine Kohlsorten verfüttern, Kohlrabi ist aber dann doch ok. Versteh ich nicht.

Außerdem kann man die Liste noch erweitern, das ist nicht alles was Kaninchen fressen dürfen.

Und für was brauche ich spezielles trockenes Kaninchenfutter? Total unnötig.

Bitte nicht falsch verstehen ;)
 
Tierliebe

Tierliebe

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
1.946
Reaktionen
2
also meine 2 lieben eisbergsalat und Kohlrabi, Brokkoli, Karfiol,... Und es schadet ihnen nicht. ;)
 
Sun Diamand

Sun Diamand

Registriert seit
15.03.2011
Beiträge
26
Reaktionen
0
Naja es ist eine Empfehlung einer Studierten ärtztinn mit lang Jährigern Erfahrung.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Unsere bekamen Regelmässig Kohl.

Solange man es sehr behutsam ran führt geht es. :)

Sie bekamen ab und an nen Ganzen Rotkohl Kopf ins Gehege und der reichte für 2Kaninchen und 4 Meeris 1a aus. Dazu gabs Feldsalat und Möhren.
 
Sun Diamand

Sun Diamand

Registriert seit
15.03.2011
Beiträge
26
Reaktionen
0
Du weiß schon das >Kohl aufbläht und eine Aufgeblähter Bauch tötlich sein kann!!!
 
Tierliebe

Tierliebe

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
1.946
Reaktionen
2
Wenn die Kaninchen langsam daran gewöhnt werden, passiert nichts. ;)
 
Sun Diamand

Sun Diamand

Registriert seit
15.03.2011
Beiträge
26
Reaktionen
0
Naja wenn man Kinder langsam an Schokolade gewöhnt essen sie danach auch 3 tafeln und werden dick...weiß nicht warum man zum Wohle des Tieres soetwas nicht einfach lassen kann oder drauf verzichten kann??
 
Suessi

Suessi

Registriert seit
19.08.2010
Beiträge
1.952
Reaktionen
0
Wenn man die Kaninchen langsam an Kohl gewöhnt ist das nicht schlimm und dann bläht da auch nix. Meine bekommen täglich Kohl, meist mehrere Sorten.
Guck mal hier da steht auch noch was sehr interessanten zu: http://www.diebrain.de/nh-kohl.html
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Sch mal in die Natur. Wo sitzen gerne Kaninchen?

Auf Wiesen und Feldern mit Kappes drauf. Meinste denen sagt einer ne du darfst du net fressen?? ;)

Wenn man sie langsam rann führt und die Darmflora sich dran gewöhnen kann, bläht da nur was wenn man Pro Kanickel zb nen Kohlkopf rein tut.^^
Ich handhabe das so seit ich mein Erstes Kaninchen mit 5 Jahren bekam. Sind alle sehr Alt geworden mit der Ernährung mit Kohl. :)
 
ShadowWolf

ShadowWolf

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
2.134
Reaktionen
0
Also so weit ich weiß ist der Eisbergsalat mit der gesündeste von allen Kohlsorten. Ich weß nur das Kopfsalat relativ selten verfüttert werden soll. Wenn dann nur wenn dieser im Angebot mal ist.

Also ich habe 2009 meinen Kaninchen frische Brennesseln gegeben, Klee, Gänseblümchen, Löwenzahn und Gras, weil das Außengehege mit Steinplatten verlegt wurde.

Momenatn bekommen meine frisches Heu vom Bauern. Also ich lagere mit einer meiner Freundinnen Heuballen in der Garage. Es liegt immer so viel das es für 24 h bis ich aufwache reicht. Na ja und im Winter dann eben Karotten, Salat, Sellerie, Fenchel. Aber auch nur wenn diese im Angebot sind, außer bei Karotten. Dann einmal am Tag zwei Esslöffel getreidefreie Pellets.

Zum Thema Kohl: ich finde das Dickmacher eher Karotten und Fenchel sind. Also Salat mit Schockolade zu vergleichen haut nicht so ganz hin. ;)
 
Tierliebe

Tierliebe

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
1.946
Reaktionen
2
Off-Topic
Eisbergsalat ist Kohl??
 
Tova

Tova

Registriert seit
20.07.2006
Beiträge
540
Reaktionen
6
Eine studierte Tierärztin mit langjähriger Erfahrung mag bestimmten Krankheiten und deren Erkrankungen haben, aber weder das Studium noch die Arbeit in einer Tierarztpraxis macht jemandem zum „Ernährungsexperten“ .
Es ist zwar nett, dass deine Tierärztin sich die Mühe gemacht hat, aber so wirklich geeignet finde ich diese Empfehlungen nicht.

80% Heu sind für ein Kaninchen weder empfehlenswert noch unbedingt gesund. Beim Trocknungsprozess von Wiese zu Heu verringert sich nicht einfach nur der Gehalt an Wasser, wodurch Gräser und Kräuter trocken werden. Es kommt auch zum Verlust zahlreicher wichtiger Nährstoffe, zwischen 30% und 50% allein bei der Trocknung, weitere 6-8% bei jedem Monat Lagerung. Auch die Verdaulichkeit nimmt ab. Durch den vergleichsweise hohen Gehalt an unverdaulicher Rohfaser wird daher die Aufnahme der sowieso schon in geringerer Menge vorhanden Nährstoffe zusätzlich behindert. So besteht ein entsprechend hohes Risiko für Mangelernährung.
Kaninchen brauchen überhaupt kein Heu (was nicht heißt, dass die keines bekommen dürfen/sollen!). Sie können ohne Probleme mit 100% frischer Wiese (frischen Gräsern und Kräutern) ernährt werden, dass ist sogar gesünder für Kaninchen. Heu ist nur eine Ersatznahrung, in vielen Fällen sogar eine recht minderwertige, es muss unbedingt mit ausreichend geeignetem Frisch- bzw. Grünfutter ergänzt werden.

Auch getreidefreies Trockenfutter braucht kein Kaninchen. Viele getreidefreien Trockenfutter bergen ebenso Problematiken wie Trockenfutter mit Getreide.

Kohl ist für Kaninchen hingegen ein sehr gutes Futter mit vielen wichtigen Nährstoffen. Kohl muss natürlich langsam angefüttert werden, damit die Darmflora sich an die Verdauung dieses Futtermittels anpassen kann. Neben Kohl sollten immer auch andere Frischfuttermittel gereicht werden. Bei falscher Anwendung können die meisten Futtermittel schädlich werden, dass macht aber das Futtermittel nicht ungeeignet.
Auch Zwiebelgewächse sind für Kaninchen keineswegs generell ungeeignet. Sie werden in geringen Mengen oft gerne gefressen und sind gesund. Kein auch nur einigermaßen vernünftig ernährtes Kaninchen nimmt von geeigneten, rohen Zwiebelgewächsen bedenkliche Mengen auf. Bedenklich wird es nur dann, wenn die Zwiebelgewächse gekocht verfüttert werden, da dann die Stoffe verloren gehen, die verhindern, dass größere Mengen gefressen werden oder generell falsch gefüttert wird. Langsames, vorsichtiges anfüttern sollte selbstverständlich sein. Mit individuellen Unverträglichkeiten muss bei jedem Futtermittel gerechnet werden.

Nasses Frischfutter ist ebenfalls nicht generell ein Problem für Kaninchen. Frischfutter besteht an sich schon aus 60-90% Wasser, da kommt es auch die Feuchtigkeit außen auch nicht an. Ungesund wird es nur, wenn das Futter sich erwärmt, dann können sich Mikroorganismen vermehren und dem Kaninchen Beschwerden bereiten. Das gilt auch dann, wenn das Frischfutter mit warmen Wasser abgewaschen wird.

Rohe Kartoffeln hingegen sind eher nicht geeignet. Der Großteil der Stärke ist bei rohen Kartoffeln unverdaulich für das Kaninchen, gelangt also durch den Dünndarm und den Blind- und Dickdarm. Dort kann die Stärke dann von Bakterien verdaut werden, in größeren Mengen kann es dadurch zu Veränderungen der Darmflora und Verdauungsbeschwerden kommen. Gekochte Kartoffeln sind da eher geeignet (wenn auch nicht unbedingt zu empfehlen), aber nur in kleineren Mengen und sind ein Mastfutter.

Frische Karotten und anderes Wurzel-/Knollengemüse haben normalerweise einen geringeren Energiegehalt als frische Kräuter. Dickmacher sind solche Gemüse daher also nicht. ;)



Empfehlenswerte Seiten zum Thema Kaninchenernährung:
Kaninchen würden Wiese kaufen
Hauskaninchen.com - Ernährung
Diebrain.de - Kaninchen Info
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Sie meinte Salatsorten nicht Kohlsorten, einfach ein Verschreiber ;)

Mit dem Salat weiß ich nicht so genau, meine Tierärztin meinte auch das Salat eher schlecht ist. Aber viele hier im Forum haben mir damals gesagt dass das Quatsch ist. Keine Ahnung. Ich fütter auch Salat, meine Nasen sind nicht wirklich wild drauf, meistens bleibts im Napf liegen.

Was meint denn die Tierärztin mit den 5% getreidefreies Kaninchenfutter? Ich kann mir darunter nichts vorstellen, etwas präzisere Angaben wären schöner.

Ich hoffe, Sun Diamond, Du nimmst uns das zerpflücken der Empfehlung Deiner Tierärztin nicht übel. Für einen ahnungslosen Kaninchenbesitzer mag die Liste hilfreich sein, als grobe Orientierung ist sie sowieso hilfreich, aber optimal ist sie nicht.
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Also die Ernährung mit der meine Kaninchen sehr gesund leben ist:
-Morgens und abends frisches Gemüse. Ich gebe immer Karotten, Brokkoli, Pastinake, ab und zu Zucchini, Stauden- und Knollensellerie und Fenchel. Manchmal steht auch anderes auf dem Speiseplan, je nach Saison. Außerdem noch ab und zu frische Kräuter.

-Meine Kaninchen haben 2 Heuraufen, die ich immer gefüllt halte. Also können sie selbst entscheiden, wie viel Heu sie fressen möchten.

-Außerdem natürlich frisches Wasser jeden Tag

- und im Sommer und Frühling gehe ich immer etwas Wiese und Äste pflücken

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Was meint denn die Tierärztin mit den 5% getreidefreies Kaninchenfutter? Ich kann mir darunter nichts vorstellen, etwas präzisere Angaben wären schöner.
5 % Kaninchen fütter (Getreide frei) 1mal am Tag eine Halben Esslöffel!
steht doch daneben :)
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Ne Kiwi, ich meine nicht die Menge, sondern was für eine Art Kaninchenfutter ;)
 
Sun Diamand

Sun Diamand

Registriert seit
15.03.2011
Beiträge
26
Reaktionen
0
Also...

Ich denke nicht das sich meine Tierätzin diese aus den Fingern gesaugt hat. Es gitb genügend Menschen die ihren Lieblingen nur wenig Heu und hauptsächlich Trockenfütter kaufen. Weil es ja so Lecker aussieht. Ich selbst fütter meine kleine mit Bunny Joung Futter.Und ja ich weiß diese ist auch umstritten aber sowiewir hier sehen ist alles nicht richtig!! Und Kaninchen Brauchen überhaubt kein Heu sehe ich als nicht richtig ian. Es ist leider so egal was man schreibt es es immer etwas auszusetzten bekommt. Diese ist ein Vorschlag einer >>Tierärtzinn und ich habe in keinem Satz gesagt, das ihr das so machen müsst. Ich halte mich so gut wie an diesen Plan und meinem Kaninchen geht es blendent.
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Und warum fütterst du das Trockenfutter, wenn ich fragen darf?
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
6.277
Reaktionen
7
Was zum Teufel...

Ich habe meine damals täglich Eisbergsalat gefüttert. Und geschadet hat ihnen ABSOLUT nicht, ganz im Gegenteil, Paul liebt den Salat einfach über alles. Ich finde einige Kohlarten außerdem nicht schädlich...

Rote Beete darfst du nicht täglich geben, sondern höchstens 1-2x in der Woche. Andere Sorten, die man auch nur 1-2x in der Woche geben sollte:
- Paprika
- Gurke
- Obst (wobei mal mehr nicht schadet, sollte jedoch nicht oft passieren)
- ...

Meine bekommen übrigens Frischfutter direkt aus dem Kühlschrank und schaden tuts ihnen gar nicht. Nur kalt sollten sie natürlich nicht sein, aber bis ich fertig mit der Vorbereitung bin, ist sie längst normal. :wink: Heu muss täglich immer zur Verfügung stehen. Ich finde es sehr fragwürdig, den Kaninchen Sorten, die man nur höchstens selten geben sollte, täglich zu füttern. Es gibt genug andere Sorten, die man Kaninchen genauso gut täglich füttern kann, z.B. Chicoree, Chinakohl (ja ist nicht schädlich :roll:), Brokkoli, Feldsalat, Fenchel, Sellerie... du siehst, es gibt wirklich genug andere Sorten.

Sorry, kanns nicht glauben. Ich finde den Plan nicht richtig.
 
Thema:

Richtige Kanichen Ernährung Laut Tierartzt!

Richtige Kanichen Ernährung Laut Tierartzt! - Ähnliche Themen

  • Zu dick,zu dünn..was ist richtig?

    Zu dick,zu dünn..was ist richtig?: Hallo ihr lieben. Ich habe mal eine Frage bezüglich des Gewichtes bei meinen 4 Zwergkaninchen (2 Farbenzwerge,2 Löwenköpfchen) Wie viel dürfen die...
  • Die Richtige Ernährung für Kaninchen?

    Die Richtige Ernährung für Kaninchen?: Hey (: Gerade habe ich im Internet nachgelesen, dass es für die Kaninchen ungesund sei wenn man ihnen Trockenfutter gibt und man soll es lieber...
  • Richtiges Füttern von Zwergkaninchen über den Tag

    Richtiges Füttern von Zwergkaninchen über den Tag: Hallo erstmal, ich habe mich gerade erst im Forum registriert jedoch mich vorher bestimmt schon durch 10 Threads durch gefuttert. Nun jedoch habe...
  • Richtige Ernährung von Hasen!?

    Richtige Ernährung von Hasen!?: Hallöchen, also ich habe letztens auf einem Bauernhof Hasenbabys gesehen und der Bauer züchtet die fürs Schlachten. Die Babys sind noch bei der...
  • Ist der Gedanke richtig oder falsche Fütterung?

    Ist der Gedanke richtig oder falsche Fütterung?: Hallo liebe Foris =) Ich mache mir jetzt schon Gedanken wegen der Ernährung der Kaninchen. Meine Meeris und Snoopy und Lilly habe ich bisher...
  • Ist der Gedanke richtig oder falsche Fütterung? - Ähnliche Themen

  • Zu dick,zu dünn..was ist richtig?

    Zu dick,zu dünn..was ist richtig?: Hallo ihr lieben. Ich habe mal eine Frage bezüglich des Gewichtes bei meinen 4 Zwergkaninchen (2 Farbenzwerge,2 Löwenköpfchen) Wie viel dürfen die...
  • Die Richtige Ernährung für Kaninchen?

    Die Richtige Ernährung für Kaninchen?: Hey (: Gerade habe ich im Internet nachgelesen, dass es für die Kaninchen ungesund sei wenn man ihnen Trockenfutter gibt und man soll es lieber...
  • Richtiges Füttern von Zwergkaninchen über den Tag

    Richtiges Füttern von Zwergkaninchen über den Tag: Hallo erstmal, ich habe mich gerade erst im Forum registriert jedoch mich vorher bestimmt schon durch 10 Threads durch gefuttert. Nun jedoch habe...
  • Richtige Ernährung von Hasen!?

    Richtige Ernährung von Hasen!?: Hallöchen, also ich habe letztens auf einem Bauernhof Hasenbabys gesehen und der Bauer züchtet die fürs Schlachten. Die Babys sind noch bei der...
  • Ist der Gedanke richtig oder falsche Fütterung?

    Ist der Gedanke richtig oder falsche Fütterung?: Hallo liebe Foris =) Ich mache mir jetzt schon Gedanken wegen der Ernährung der Kaninchen. Meine Meeris und Snoopy und Lilly habe ich bisher...