flitzi und ihre jungen

Diskutiere flitzi und ihre jungen im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; hallo, ich habe da mal eine frage. meine flitzi (meerschein) ist vor einer 1 1/2 wochen mama von zwei babys first(weibchen) geworden. jetzt...
S

stephi+duffy

Registriert seit
02.05.2010
Beiträge
3
Reaktionen
0
hallo,

ich habe da mal eine frage.
meine flitzi (meerschein) ist vor einer 1 1/2 wochen mama von zwei babys
(weibchen) geworden.
jetzt habe ich von einer freundin ein männchen ca. 8 wochen alt bekommen.
meine frage nun . kann ich ihn zu den drei weibchen lassen? (paarung ist ok)
oder passiert den babys was. werden sie sich verstehen?
oder soll ich es einfach probieren und warten was passiert. (mit aufsicht natürlich)

vielleicht kann mir jemand helfen und mir tips geben

danke

lg stephi:)
 
15.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Ninimini

Ninimini

Registriert seit
11.06.2010
Beiträge
347
Reaktionen
0
Du weißt aber schon, daß Meeris sehr früh Geschlechtsreif werden, oder?
Ich würde dir empfehlen, laß auf jeden Fall das Böckchen kastrieren, halte die 6 Wochen Kastrationsfrist ein, in der Zeit kann die Mami in Ruhe ihre Babies groß ziehen. Danach kannst du sie dann in Ruhe vergesellschaften.

Ich könnte mir vorstellen, daß die Meeri Mama im Moment außerdem relativ böse gegenüber dem fremden Eindringling reagieren könnte.
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
Der Meerschweinchenbock ist schon Geschlechtsreif.
Bitte nicht zu den 3 Weibchen setzen.

Lass ihn Kastrieren dann 6 Wochen Kastrationsfrist und dann auf neutralen Boden vergesellschaften.
Bei den Babys bitte achten denn die Böcke können schon Geschlechtsreif sein.
 
miri_93

miri_93

Registriert seit
11.03.2010
Beiträge
1.493
Reaktionen
0
Da hier in diesem Forum Zucht und Vermehrung nicht gefördert werden, wird dir niemand dazu raten, das Männchen unkastriert dazu zu setzen.

Ansonsten hat Ninimini die Ratschläge, die mir eingefallen sind, alle schon erwähnt.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Bitte ncht zusammen lassen!

1. Die Mama braucht nach der geburt mindestens 5 Monate Pause, bevor sie wieder gedeckt werden sollte. zwei mal hinterienander trächtig werden würde zu viel kraft kosten und kann sie umbringen

2. Die Babyweibchen müssen mindestens ein halbes Jahr alt sein, bevor sie gedeckt werden sollten, sonst wachsen sie nicht mehr richtig.

Bitte alle Böcke die älter als 3-4 Wochen sind kastrieren lassen und erst nach sechs Wochen zu weibchen lassen - oder getrennt halten. Wenn Du geplant züchten willst solltest Du immer nur dann einen Bock und ein Weibchen zusammen lassen, wenn Du wirklich von beiden einen Wurf willst und auch Abnehmer dafür hast.
 
F

fienchen2009

Registriert seit
28.11.2010
Beiträge
421
Reaktionen
0
ich würd das nicht machen weil sich die "abnehmer" ja auch meeris aus dem tierheim oder einer notstation holen könnten. ich würde wenn du dich nicht total gut damit auskennst auch schon aus dem grund nicht züchten,dass erbkrankheiten auftreten könnten (siehe thema lethal white unter gesundheit)
es gibt so viele meeris die in ner notstation oder noch schlimmer im tierheim leben und sich über ein neues zuhause total freuen würden.
wenn man züchten will muss man so viel beachten und wenn es denn sein muss würde ich mich an deiner stelle erstmal richtig gut erkundigen.
außerdem: kann ich ihn zu den drei weibchen lassen? (paarung ist ok)
die aussage find ich auch doof!! du hast gerade kleine meeris bekommen und willst noch mehr?? wenn irgendwas schief geht wirst du die kranken babys nicht vermittelt kriegen.
ist nicht böse gemeint.
lg fienchen2009
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Ich seh den Thread jetzt erst! :shock:

1. Die Mama braucht nach der geburt mindestens 5 Monate Pause, bevor sie wieder gedeckt werden sollte. zwei mal hinterienander trächtig werden würde zu viel kraft kosten und kann sie umbringen

2. Die Babyweibchen müssen mindestens ein halbes Jahr alt sein, bevor sie gedeckt werden sollten, sonst wachsen sie nicht mehr richtig.

Bitte alle Böcke die älter als 3-4 Wochen sind kastrieren lassen und erst nach sechs Wochen zu weibchen lassen - oder getrennt halten. Wenn Du geplant züchten willst solltest Du immer nur dann einen Bock und ein Weibchen zusammen lassen, wenn Du wirklich von beiden einen Wurf willst und auch Abnehmer dafür hast.
Seit wann gibt man den hier Tipps zur Vermehrung?

Grundsätzlich an die Threaderstellerin: Bitte setzte sie nciht einfach zusammen. Es kann gewaltig schiefgehen. Schwangerschaften bei Meeris sind durchaus nicht immer komplikationslos. Lass das Böckchen kastrieren und warte 6 Wochen Kastrafrist ab. In der Zeit baust du ein schönes großes Gehege. Tipps dazu findest du hier: http://www.diebrain.de/I-gehege.html
Und nach den sechs Wochen kannst du alle dann vergesellschaften. Bitte kontrolliere aber dann nochmal die Geschlecher der Babys.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Seit wann gibt man den hier Tipps zur Vermehrung?
Ich dachte mir angesichts der Fragestellung wären ein paar gründe, warum man sie nicht zusammen lassen soll wesentlich wichtiger - dass das nicht so prall ist überhaupt zu züchten war ja schon gesagt worden.
Und sonst heißt es, ich bin nicht nett genug und verprelle die Leute...
 
Thema:

flitzi und ihre jungen