Helft uns bitte gegen die Untätigkeit des Landrates!!

Diskutiere Helft uns bitte gegen die Untätigkeit des Landrates!! im Tierhilfe Forum Forum im Bereich Tier Ecke; Bitte Helft alle: Am 12.3. berichtete ? auf Vox von der geplanten Versteigerung von Hunden in Steuden. Es ist sehr gut, dass endlich ein...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
twi

twi

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
46
Reaktionen
0
Bitte Helft alle:

Am 12.3. berichtete ? auf Vox von der geplanten Versteigerung von Hunden in Steuden. Es ist sehr gut, dass endlich ein etablierter TV-Sender ein solches Thema angepackt hat. Denn das ist die Tierschutz-Realität in Deutschland. Der Hundehandel soll sogar weiter ausgebaut werden, z.B. bei
? in Duisburg. Während sich in anderen Ländern das Hundeelend anhand von offener Tierquälerei und Tötungsstationen manifestiert, zeigt es sich in Deutschland nur ANDERS aber deswegen nicht weniger schlimm.

Der Hund wird vollkommen zur Ware degradiert, zum Konsumobjekt.

Während ? bei diesem "Einzelfall" stehen bleibt, geht es doch darum die Verhältnisse zu ändern, die Versteigerungen, Vermehrung von Hunden und den Handel mit ihnen ganz legal machen. "Alles legal", so äußerte sich auch die zuständige Amtstierärztin.

Hundewelpen, durchweg Jagdhunderassen, per Versteigerung zu haben, geplant für den 30.01.2011, drei Stunden vorher zu besichtigen, das höchste Gebot erhält den Zuschlag, mitbieten darf jeder, der 100 Euro Kaution hinterlegt - nicht Mallorca, nicht Rumänien, das ist "Tierschutz" mitten in Deutschland.

Mehr unter: http://petwatch.blogspot.com/2011/01...tz-mitten.html

Wir brauchen Hilfe und Leute die bei den zuständigen Ämtern anrufen. Alles erfahrt lest ihr bei:

petwatch
Laborbeagelhilfe
www.tierschutz-halle.de

Bitte Helft uns gegen die Untätigkeit der Ämter!!!
 
16.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Was ist denn nun dein Anliegen? Der Link funkioniert übrigens nicht. Da kannst du gar nichts machen, ausser eine Änderung des Tierschutzgesetzes zu schaffen.
 
twi

twi

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
46
Reaktionen
0
Doch da kann man was machen!!! Das Vetamt könnte ohne Probleme die Hunde wegnehmen. Hat man ja bei VOX gesehen

http://www.vox.de/medien/1435b-0-5ddf-18/frank-weber-greift-wieder-ein.html

http://www.voxnow.de/hundkatzemaus.php?container_id=50573&player=1&season=0

http://petwatch.blogspot.com/

Übrigens ist uns bekannt, dass betreffenden "Züchter" seit einiger Zeit in Zahlreichen Foren unterwegs ist, um dort die Meinung zu verbreiten man könne nichts machen. Dem ist aber nichts so, bei VOX war klar und deutlich zu hören, das diese Haltung keine artgerechte ist uns das die Handlungsweise der Amtsveterinäre ein Trauerspiel ist. Das Amt könnte handeln wenn es denn wollte!!!!
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Warum sollte denn das VETAMT die Hunde wegnehmen ? Aufgrund welcher Tatsache. Benne doch mal einen entsprechenden §. Ohne das werten zu wollen. Die Hunde haben Futter, die Hunde haben trinken, die Hunde haben eine isolierte Hütte. Im Winter friert das Wasser draussen halt ein, da muß man es halt dann austauschen. Mehr verlangt unser Tierschutzgesetz nicht. Warum sollte man ihm die Hunde wegnehmen? Das ist ein Trugschluss. Demnach müsste man zahlreichen Tierschutzvereinen auch die Hunde wegnehmen, denn die werden nicht anders gehalten.
 
twi

twi

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
46
Reaktionen
0
Ich werde darauf nicht weite reingehen. Bei vox sprechen die Bilder eine klare sprache.

Jeder intelligente Mensch wird sicher denken können wer hinter Lindie steckt. Sicher kein Hundefreund.....
Wer doch fragt warum das Vetamt, angesichts des Filmaterials bei VOX, die Hunde wegnehmen soll, hat selber nicht den Hauch einer Ahnung!!!







http://1.bp.blogspot.com/_B477NeHUfQ8/TUV1Q7vYVgI/AAAAAAAAAkM/pTOCfEU3MPc/s1600/steuden04.jpg

http://3.bp.blogspot.com/_B477NeHUfQ8/TUVmterYF2I/AAAAAAAAAkI/1D4IhDCExyU/s320/steuden03.jpg

Wer sagt das dies onOrdnung ist, macht sich mitschuldig!!!
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Vielen Dank für deine tolle Unterstellung. Aber das zeigt mir mal wieder das sich Bennende Tierschützer immer fleißig hinterher quaken und nicht in der Lage sind eine vernünftige Diskussion zu führen. Da braucht man sich nicht zu wundern, wenn diese selbst ernannten Tierschützer beim Veterinäramt nicht weiterkommen. Werden die *AMTVET auch als Hundequäler beschimpft, wenn ihr nicht weiter kommt? Anstatt fundierte Argumente zu liefern, warum so eine Haltung nicht zulässig ist. Denn um nichts anderes geht es. Super auch die Unterstellung, dass ich behaupte, dieses sei in Ordnung. Und das man sich mitschuldig macht. Mit so einer Argumentation wirst du nur vor die Wand laufen. Und hättest du mal richtig Gelsen, dann hättest du auch gelesen, wie es funktionieren muss.

Allerdings verstehe ich nun auch warum viele behaupten Tierschützer würden an einer Profilneurose leiden.
 
B

BlumeW

Registriert seit
30.09.2010
Beiträge
83
Reaktionen
0
Vielleicht solltest du dir den Beitrag mal genau ansehen bei VOX.
Die Hunde haben keine isolierte Hütte, sondern liegen auf dem nackten Steinboden bei minus Graden und haben gezittert wie ein Häufchen Elend.
Und nur weil sie Futter und Wasser haben, kann man das ganze nicht so hinnehmen wie ich finde,
auch siehst du in dem Beitrag die Reaktion des Vet. amtes und auch diese ist wohl mehr als Fraglich..
Ich finde schon dass man versuchen kann dagegen etwas zu unternehmen.
Oft ist es doch so dass es heißt lt. Gesetz nicht möglich etwas zu tun aber wenn die Bevölkerung dagegen vorgeht, geht es auf einmal doch..
 
twi

twi

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
46
Reaktionen
0
Mh, wenn du das so meinst von mir aus.

Wer diese Bilder und den Film, wo man sieht wie die Hunde gehalten werden in Ordnung finden ist nun mal in meinen Augen keine Hundefreund.
Ich frage mich wie du auf das kommst was du schreibst, davon steht hier doch gar nichts in Forum. :-(
Sehr, sehr traurig, deine Antwortsweise. Schade.

Liebe Forumsmitglieder ich kann euch nur bitten dagegen zu helfen. Wir brauchen diesen Präzedenzfall um auch anschließend mehr bewegen zu können.
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Ich habe mit keinem Wort gesagt das ich dieses in Ordnung finde oder das eine Haltung ist die ich mir so vorstelle. Aber noch einmal es gibt rechtlichen Handhabe die so eine Haltung verbieten. Die Hütte war im übringen isoliert und das reicht nach dem Tierschutzgesetz vollkommen aus. Das VETAMTist nur der Lange Arm des Gesetzes und die tun nur was da drin steht. Will man etwas verändern muß man an die Gesetze ran. Kaum jemand hat eine grössere Lobby als die Tiere. Aber dazu müssten die TSV sich zusammenschliessen. Aber das wollen sie nicht,weil sie Angst haben das der eine dadurch vielleicht mehr bekommt als der andere.

War genau so ein Unsinn wie die petition mit den Wühltischwelpen. Hätten alle TSV sich zusamengeschlossen wäre es ein leichtes gewesen die notwenigen Unterschriften zusammen zu bekommen. Aber nein, das hat eine Organisation gemeint es im alleingang hinzubekommen und es hat nicht gefruchtet. Das war mir aber schon von vorne rein klar.

Genau so unsinnig ist auch dein Posting. Du schreibst helft uns, aber mit keinem Wort legst du dar wie ihr Hilfe braucht. Dann klicke ich schon auf den Link und komme zu einer Seite wo ganz viele Sachen stehen, aber auch hier sehe ich nicht wie ihr Hilfe braucht. Nicht was ihr tun wollt, was ihr getan habt und so weiter. Im übrigen halte ich diesen Weg auch immer noch für den falschen.
 
twi

twi

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
46
Reaktionen
0
Ich setze mal so Grundzüge aus der Tierschutzhundeverordnung rein:

§ 2 Allgemeine Anforderungen an das Halten
(1) Einem Hund ist ausreichend Auslauf im Freien außerhalb eines Zwingers oder einer
Anbindehaltung sowie ausreichend Umgang mit der Person, die den Hund hält, betreut oder zu betreuen hat (Betreuungsperson), zu gewähren. Auslauf und Sozialkontakte sind der Rasse, dem Alter und dem Gesundheitszustand des Hundes anzupassen.

§ 8 Fütterung und Pflege
(1) Die Betreuungsperson hat dafür zu sorgen, dass dem Hund in seinem gewöhnlichen
Aufenthaltsbereich jederzeit Wasser in ausreichender Menge und Qualität zur Verfügung steht. Sie hat den Hund mit artgemäßem Futter in ausreichender Menge und Qualität zu versorgen.

(2)4. den Aufenthaltsbereich des Hundes sauber und ungezieferfrei zu halten; Kot ist täglich zu entfernen.

Anmerkung: in den Kaufverträgen vom Evaschacht steht:
"Dieser Hund kann Durchfall, Ungeziefer sowie Infektionskrankheiten haben. Sie können ihn innerhalb 48 Stunden zurückgeben."

Leute vor Ort sollten auch mal die Hunde zählen, denn ab einem gewissen Alter kann man ja auch die "unverkauften" als Zuchthunde ansehen und nachfragen wie viele Betreungspersonen eigentlich vorhanden (also wirklich vor Ort) sind.

Hier mal die betreffende Hundeschutzverordnung:

Die Hütten waren nicht Isoliert, wie man im Film sieht, und ich frage mich woher Lindie dies wissen will???? Die Hütte ist ja im Film Kläglich zuammengebrochen...
Ich war im Gegenteil zu Lindie vor Ort!!!


§4 Anforderungen an das Halten im Freien
(....)außerhalb der Schutzhütte ein witterungsgeschützter, schattiger Liegeplatz mit wärmegedämmtem Boden
zur Verfügung stehen. Während der Tätigkeiten, für die ein Hund ausgebildet wurde oder wird, hat die Betreuungsperson dafür zu sorgen, dass dem Hund während der Ruhezeiten ein witterungsgeschützter und wärmegedämmter Liegeplatz zur Verfügung steht.

(2) Die Schutzhütte muss aus wärmedämmendem und gesundheitsunschädlichem Material hergestellt und so beschaffen sein, dass der Hund sich daran nicht verletzen und trocken liegen kann. Sie muss so bemessen sein, dass der Hund
1. sich darin verhaltensgerecht bewegen und hinlegen und
2. den Innenraum mit seiner Körperwärme warm halten kann, sofern die Schutzhütte nicht beheizbar ist.


§ 5 Anforderungen an das Halten in Räumen
(1) Ein Hund darf nur in Räumen gehalten werden, bei denen der Einfall von natürlichem Tageslicht sichergestellt ist. Die Fläche der Öffnungen für das Tageslicht muss bei der Haltung in Räumen, die nach ihrer Zweckbestimmung nicht dem Aufenthalt von Menschen dienen, grundsätzlich mindestens ein Achtel der Bodenfläche betragen. Satz 2 gilt nicht, wenn dem Hund ständig ein Auslauf ins Freie zur Verfügung steht. Bei geringem Tageslichteinfall sind die Räume entsprechend dem natürlichen Tag-Nacht-Rhythmus zusätzlich zu beleuchten. In den Räumen muss eine ausreichende Frischluftversorgung sichergestellt sein.

(2) Ein Hund darf in Räumen, die nach ihrer Zweckbestimmung nicht dem Aufenthalt von Menschen dienen, nur dann gehalten werden, wenn die benutzbare Bodenfläche den Anforderungen des § 6 Abs. 2 entspricht.

(3) Ein Hund darf in nicht beheizbaren Räumen nur gehalten werden, wenn
1. diese mit einer Schutzhütte nach § 4 Abs. 2 oder einem trockenen Liegeplatz, der ausreichend Schutz vor Luftzug und Kälte bietet, ausgestattet sind und
2. außerhalb der Schutzhütte nach Nummer 1 ein wärmegedämmter Liegebereich zur Verfügung steht.

§ 12 Ordnungswidrigkeiten

3. entgegen § 4 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 oder Satz 2 nicht dafür sorgt, dass dem Hund eine Schutzhütte oder ein Liegeplatz zur Verfügung steht,


Und dies soll nicht reichen????

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

ja danke. hatte dies nicht gefunden. hoffe es ist nicht schlimm das ich noch einen aufgemacht habe.

Helfen könnt Ihr indem:

1. beim Landrat des Saalekreises anruft
2. beim Vetamt des Saalekreises anruft
3. bei der Tieräztekammer Sachsen-Anhalt anruft

oder Protestmails schreibt!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Helft uns bitte gegen die Untätigkeit des Landrates!!

Helft uns bitte gegen die Untätigkeit des Landrates!! - Ähnliche Themen

  • bitte helft diesen gequälten tieren mit!

    bitte helft diesen gequälten tieren mit!: hallo! also ich habe ein problem, ein "reiterhof" bei uns in der umgebung lässt meinermeinung nach pferde, ponys, hunde & andere kleintiere wie...
  • Bitte helft dem totkranken affenbaby jimmy

    Bitte helft dem totkranken affenbaby jimmy: hallo, bitte helft dem todkranken affen jimmy indem ihr auf seine seite geht: edit: Link entfernt. (Hierbei handelt es sich um ein Fake. Fini)...
  • Bitte Helft Paras!!!

    Bitte Helft Paras!!!: wer sich einen neuen Hund zulegen möchte bzw wen kennt der auf der suche nach einem neuen liebling ist der möchte isch doch bitte das hier mal...
  • Bitte helft den Hühnern!

    Bitte helft den Hühnern!: Bitte helft den Hühnern! Einige Länder wollen die Hühner weiterhin in enge Käfige stecken, das darf nicht passieren. Da der Bundesrat am...
  • Helft den Delfinen in Japan!!!!

    Helft den Delfinen in Japan!!!!: Hallo alle zusammen!! Wir haben doch alle Tiere Zuhause,und wir wissen auch das Tiere Gefühle haben und Schmerzen wie wir auch ! Als ich am...
  • Ähnliche Themen
  • bitte helft diesen gequälten tieren mit!

    bitte helft diesen gequälten tieren mit!: hallo! also ich habe ein problem, ein "reiterhof" bei uns in der umgebung lässt meinermeinung nach pferde, ponys, hunde & andere kleintiere wie...
  • Bitte helft dem totkranken affenbaby jimmy

    Bitte helft dem totkranken affenbaby jimmy: hallo, bitte helft dem todkranken affen jimmy indem ihr auf seine seite geht: edit: Link entfernt. (Hierbei handelt es sich um ein Fake. Fini)...
  • Bitte Helft Paras!!!

    Bitte Helft Paras!!!: wer sich einen neuen Hund zulegen möchte bzw wen kennt der auf der suche nach einem neuen liebling ist der möchte isch doch bitte das hier mal...
  • Bitte helft den Hühnern!

    Bitte helft den Hühnern!: Bitte helft den Hühnern! Einige Länder wollen die Hühner weiterhin in enge Käfige stecken, das darf nicht passieren. Da der Bundesrat am...
  • Helft den Delfinen in Japan!!!!

    Helft den Delfinen in Japan!!!!: Hallo alle zusammen!! Wir haben doch alle Tiere Zuhause,und wir wissen auch das Tiere Gefühle haben und Schmerzen wie wir auch ! Als ich am...