Darmerkrankung

Diskutiere Darmerkrankung im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo alle zusammen, ich weiß nicht ob ich hier richtig bin oder ob dieses Thema zur Regenbogenbrücke gehört :?: Ich fang mal an: Vor knapp...
rattengirl

rattengirl

Registriert seit
23.09.2006
Beiträge
452
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen,

ich weiß nicht ob ich hier richtig bin oder ob dieses Thema zur Regenbogenbrücke gehört :?:

Ich fang mal an:
Vor knapp 4monaten ist meine Kaninchen Dame (2J.) "Lady" (außenhaltung) leider verstorben ohne jeglichen Grund :(. Sie lag ohne Verletzung oder sonst äußerliche Bemerkung im Käfig (der aber offen war,da sie rein und raus gehen können). Danach haben wir eine kleine Häsin aus dem Tierheim geholt "Nala" (8monate alt) das nach 1 1/2 Monate komischer
weiße auch gestorben ist. Auch im Käfig ohne äußerliche Anzeichen :eusa_think:. Meinem Angora Kaninchen (4jahre) "Schlappohr" den ich seit 3jahren besitze, ging es bisher prima. Da ich mir gedacht hab, dass es doch einen Grund haben muss das in so kurzer Zeit 2 Kaninchen sterben, hab ich erst mal kein neues Kaninchen dazu geholt.
Soooo....
Vor 2-3Wochen ist dann mein Schlappohr an einem Darminfekt erkrankt, erst hat der Tierarzt einen Tumor vermutet,da er im Darm einen harten Knubbel gefühlt hat der sich aber durch Infusionen und Medikamenten doch gelöst hat. Schlappohr wurde geröntgt und wie gesagt Darminfekt wurde festgestellt. Daraufhin habe ich Päppelfutter mit bekommen damit der Darm in bewegung kommt.
Schlappohrs Kreislauf war auch nicht der beste, wenn er aus dem Käfig raus gesprungen ist,ist er meist auf seinem Köpfchen gelandet weil er so schwach war :| obwohl er zusätzlich zu dem Päppelfutter, jeden Tag zwei Karotten gefressen hat.
Nach knapp ner Woche wurde es immer besser, der Knoten hat sich gelöst,der Stuhlgang war auch in Ordnung und damit sich Schlappohr wieder an die Außenhaltung gewöhnt, hab ich ihn immer ein paar std. länger draußen gelassen und Abends natürlich drinne. So, als nun alles wieder in Ordnung schien, habe ich ihn letzten Samstag statt bis 18uhr, bis 21uhr draußen gelassen.....
und was sah ich :( er lag Tot unterm Käfig :088:

Ich verstehe es nicht. Wieso ?
Wisst ihr vielleicht einen Grund dafür ?
:022:
Traurige Grüße
 
17.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Darmerkrankung . Dort wird jeder fündig!
Fantaa

Fantaa

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.721
Reaktionen
0
Entweder hat er es einfach nicht übern Berg geschafft oder der wechsel zwischen Zimmertemperatur und draußen war zu groß (das ist auch nicht ratsam bei gesunden Kaninchen! Entweder komplett drinnen oder draußen).

Tut mir echt leid für dich :/
 
rattengirl

rattengirl

Registriert seit
23.09.2006
Beiträge
452
Reaktionen
0
Hmm aber was hätte ich tun sollen :(
Der Tierarzt hat ja gemeint ich soll ihn rein holen weil er so geschwächt war, hab auch gefragt wie ich es danach machen soll.
Und er meinte,langsam damit anfangen ihn wieder an draußen zu gewöhnen.

Ja Danke Dir :(
 
Fantaa

Fantaa

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.721
Reaktionen
0
Wenn er sowieso schon geschwächt war ist es nicht sehr ratsam ihn von 20° nach draußen bei 5° oder so zu setzen.. Ich würde dir raten den Tierarzt zu wechseln wenn du demnächst noch Kaninchen haben wirst.

Komm gut rüber Schlappohr..
 
rattengirl

rattengirl

Registriert seit
23.09.2006
Beiträge
452
Reaktionen
0
Ja so im nachhinein hast du ja eigentlich recht. Hab halt auf dem Tierarzt gehört :(
Na toll ich werd es mir merken.
Danke schön :085:

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Aber ich frage mich wieso meine zwei anderen Kaninchen gestorben sind. :eusa_think::(
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
hast du mal kotproben untersuchen lassen, vielleicht hatten sie irgendeinen parasiten, gabs mal durchfall oder ähnliches? tut mir sehr leid mit deinen NIns :(
 
rattengirl

rattengirl

Registriert seit
23.09.2006
Beiträge
452
Reaktionen
0
Nein Durchfall hatte keins von den Nins, nur Schlappohr hat zum schluss immer festen,haufenförmigen Kot.
Ne der Kot wurde leider nicht untersucht.
Ja danke dir :( finds einfach nur traurig.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
ja das ist es ich kann mir nur vorstelllen, daß da irgendein bakterium oder ein parasit unerkannt gewütet hat :( manchen kaninchen merkt man es leider nicht an :(
 
Thema:

Darmerkrankung