Katze zu fett

Diskutiere Katze zu fett im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Hey! Mein Katze ist viel zu fett und träge und muss dringend abnehmen. firstMeine Eltern unterstützen dasv allerdings nicht wirklich und sie...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Kai- Ling

Kai- Ling

Registriert seit
04.03.2011
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hey!
Mein Katze ist viel zu fett und träge und muss dringend abnehmen.
Meine Eltern unterstützen dasv allerdings nicht wirklich und sie bekommt drei mal am Tag Futter.
Jetzt fütter ich sie ohne die Hilfe meiner Eltern aber ich suche noch nach einer Diät für sie. Könnt ihr mir helfen?

LG :)
 
18.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Leitfaden für natürliche Katzenernährung geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.477
Reaktionen
1
Ein paar weitere Infos wären toll :):

Was genau heißt denn zu fett? Hättest du ein Foto?

Und was fütterst du? Wie viel und welches Futter? Wie alt ist die Katze? Ist sie kastriert? Freigänger?
 
Kai- Ling

Kai- Ling

Registriert seit
04.03.2011
Beiträge
10
Reaktionen
0
sie ist ca. 15 jahre alt, sterelisiert, ihr steht freigang offen sie nutzt ihn aber kaum, und sie bekommt dreimal am tag futter. morgens feuchtfutter, mittags trockenf. und abens wieder feucht. sie ist bei meinen tieren abgebildet. ich kann aber auch versuchen ein foto zu machen auf dem man es extremer sieht. die futtermarke wechseln wir oft, d.h. sie hat keine feste futtermarke.

LG ;)
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Huhu Kai-Ling ;)

Ein paar zusätzliche Angaben wären aber trotzdem noch hilfreich ;)

- Welche Futtersorten bekommt die Katze? (Ja, das wechselt, ich weiß, aber vielleicht mal so ein grober Überblick? Hier gibt´s auch 5-6 verschiedene Marken und davon dann jeweils noch etliche verschiedene Sorten....)
Die Frage ist halt, ob das höherwertige Sorten sind oder eher nicht ganz so hochwertige, und wie viel Futter sie davon jeweils bekommt.
Und das Gleiche mit dem Trockenfutter....

Gut wäre es, wenn Ihr das TroFu einfach schon mal komplett weglasst bzw. es der Katze nur noch als Leckerchen zwischendurch in einzelnen Stückchen zuwerft, die sie sich dann erjagen muss...

LG, seven
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ich weiss auch gerade nicht, was "viel zu fett" bedeutet...:eusa_think:

Hat der TA gesagt, dass sie dringend abnehmen muss? Hat sie zum Beispiel Probleme beim Laufen und in den Gelenken? Oder hat sie nur ein "kleines Bäuchlein"?

Oder hat sie (was ich nicht hoffen will!) eine Wasseransammlung im Bauch und erscheint deshalb so "fett"?
(In dem Alter muss man da leider dran denken)
Wann war sie denn zuletzt beim TA?
 
Raby

Raby

Registriert seit
24.03.2011
Beiträge
34
Reaktionen
0
Das Theme interessiert mich jetzt auch mal...
ich habe 2 Mädels daheim..."angeblich" Geschwister...:shock:
Die eine rank und schlank und klein...und die andere groß und dicker und rund :lol:
aber die "Dicki-Miez", wie wir sie gerne manchmal liebevoll nennen, ist erst dicker geworden, als sie sterilisiert wurde...vorher war alles ok...(muss dazu sagen, das sie einen Nabelbruch hatte, der bei der Sterilisation mit weg operiert wurde!)

meine Miezen werden im Juli 5 Jahre alt...Futter gibt es immer morgens und abends...aber nur Nassfutter...einmal die Woche gibts ein bisschen Trockenfutter...so als "Art" Leckerlie...

Sie bekommen morgens jeweils 100g (pro Katze) und abends die gleiche Menge...
ich habe mal beim Tierarzt in einer Zeitschrift gelesen, das Katzen sogar 400g pro Tag brauchen (?!) ... das möchte ich garnicht füttern...
mich irritiert es halt, das die eine so dünn ist...und die andere doch extremst dick...obwohl die beide die gleiche Menge fressen...die Kleine manchmal sogar mehr also die Große...

Es sind beides keine Freigänger...reine Wohnungskatzen...und daher variere ich auch mit dem Futter...
Manchmal das teure Futter speziell für Wohnungskatzen...und manchmal auch die "normalen" Marken aus dem Futterhaus...
aber meist Huhn...oder "senior", da dort weniger Kohlenhydrate drin sind...
Marken die ich füttere sind: Grau, Vom Feinsten, und der andere Name fällt mir nicht mehr ein :D *lach*

habt ihr ne Idee, was ich tun kann?
Ich bin da echt etwas überfragt...

Komischerweise rennt die Dicke aber wie wild...
und nimmt trotzdem nicht ab... :(
habe nur Angst, das sie irgendwann mal Gelenk- oder Hüftprobleme bekommt...
 
Lilly-Walker

Lilly-Walker

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
@Kai- Ling

Was heißt denn fett?

Auf den Fotos kann man zwar erkennen das sie ein bisschen moppelig ist, aber zu fett würde ich anhand dieser Bilder nicht unbedingt sagen. Vielleicht kannst du ja mal eines einstellen wo man sie von der Seite sieht und eines von oben, also so das man eine Draufsicht auf ihren Rücken hat, aber im Ganzen.

Wie schwer ist sie denn bei welcher Größe?
Wie aktiv ist die Katze?
Ist gesundheitlich alles in Ordnung?
Was sagt der TA zu ihrem Gewicht?

Aber einen Rat habe ich dennoch. Habe nämlich hier auch so ein Exemplar (14 Jahre) sitzen bei dem ich auf das Gewicht achten muß.

Als Allererstes zügig auf hochwertigeres Nassfutter umstellen. Es gibt Sorten die kaum merklich teurer als 0/8/15 Supermarktfutter (großer Mist) sind, zudem hat man den Vorteil das man weniger füttern muß.

Trockenfutter am besten komplett weglassen (es ist ungesund und macht fett) auch wenn die Katze es einige Zeit noch verhement verlangen sollte, sie wird sich daran gewöhnen.

Du kannst ruhig bei dreimaliger Fütterung bleiben (rate ich sogar zu), nur eben etwas weniger pro Mahlzeit geben. Mit der Zeit wird der Magen sich etwas verkleinern und die Katze schneller satt.

Animier sie, sich öfter und mehr zu bewegen. Viele Katzen schreien nach Futter weil sie sich langweilen. Vollgefressen schläft es sich eben besser, das wissen auch unsere Stubentiger ;)

Wenn das Gewicht runter geht wird sie sich freiwillig auch lieber und mehr bewegen, bis dahin bist eben du gefragt. Sei einfallsreich und lasse dir was einfallen und wenn du nur mit einer vermeintlichen Futterpackung rappelst, dazu muß sie sich schon erheben und ein wenig schneller gehen:mrgreen: Aber kein Futter geben sondern alternativ irgendwas tun worauf sie abfährt. Mein alter Kater steht z.B. auf Bändchen die ich hinter mir herziehe.

Als Leckerreien ab und an mal ein wenig rohes Rinderhack oder ein Stück Geflügelfleisch anbieten.

So habe ich meinen Kater von stolzen 6, auf angenehme 4 1/2 Kilo runter bekommen.

Viel Erfolg
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

ich kann das der anderen nur unterschreiben. Wichtig währe wieviel sie genau bekommt und von welcher Marke.

Das Trofu würde ich wie die anderen auch sagen weg lassen oder nur noch erarbeiten lassen. Trofu macht nähmlich am schnellsten Dick weil es sehr Nahaft ist bei geringer Menge. Die Katzen merken beim Trofu nicht wann sie eig Satt sind und Fressen bis nix mehr geht. Viele (wie auch meine beiden wenns zu viel gab) Kotzen dann alles wieder raus. Trofu quillt nämlich ganz schön auf
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.104
Reaktionen
43
@ Raby: hast Du vielleicht Fotos von Deinen beiden, natürlich v.a. von "Dickie"?

Bei mir ist das ja das gleiche wie bei Dir - ich habe auch Geschwister (wenn auch Katze und Kater), meine Katze ist normalgewichtig und mein Kater ist schon relativ moppelig (wenn auch laut TA grad noch im akzeptablen Bereich ;)). Beide kriegen wie bei Dir jeweils 100 g morgens wie abends, kaum Trofu, und grad mein Kater ist wirklich lebhaft und aktiv (hat Kondition und Kraft, der gute ;)). Ja weißt Du - ich hab's jetzt einfach als Veranlagung abgehakt. Er ist halt so... noch weniger kann ich kaum geben, also akzeptiere ich ihn halt so, wie er ist. (400 g müßten Katzen übrigens von minderwertigen Sorten - von Supermarktfutter eben - fressen.)
 
Raby

Raby

Registriert seit
24.03.2011
Beiträge
34
Reaktionen
0
Ja, ich schau mal heute Nachmittag, das ich da mal ein paar Fotos hochlade ;D ;D
denn sie ist wirklich ein Dickie :mrgreen: :mrgreen:
ok, also scheint es wirklich Veranlagung zu sein...

ich hatte noch die Vermutung, das es durch die Sterilisation gekommen ist...
da sie ja vorher einen Nabelbruch hatte...das sich nach entfernen des Bruches der Magen evtl. sogar etwas mehr geöffnet hat und somit mehr rein passt :lol:
aber gut, alles Spekulation...
aber ansonsten wüsste ich jetzt wirklich nicht, wie das so kommen konnte...
ich muss wohl doch mal eine Katzenleine besorgen und mit der Katze joggen gehen :roll:

Also, Foto gibts heute Nachmittag :)
 
Raby

Raby

Registriert seit
24.03.2011
Beiträge
34
Reaktionen
0
Also ich hab jetzt mal ein paar Fotos von meinen beiden Miezen im Profil als Album hochgeladen :) ...
Abby ist die "Dicke Mieze" und Raya unsere Kleine :)

Ich hab leider kein Profilbild von Abby...aber vielleicht kann man aus dem einen Bild auf dem Kratzbaum die größe Erahnen :mrgreen:

Viel Vergnügen
 
J

jambin007

Registriert seit
24.03.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
so bei mir ist zwei mahlzeit jeden tage. alle feuchfutter. mineralwasser. und das ist Anfang zwei Monate. danach schaue mal was sonst gibt.


Edit: Link entfernt. Bitte keine Werbung!http://
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Raby was bekommen deine den für ein Futter? (welche Marke)

Jambin was willst du wissen? Findest du deine Beiden auch dick?
Dann müsste ich wissen was du fütterst (marke) und wieviel Gramm

Mineralwasser lass mal lieber weg ich denke die Sprudel sind nicht so dolle für Katzen. Gib lieber Normales Wasser
 
Raby

Raby

Registriert seit
24.03.2011
Beiträge
34
Reaktionen
0
Morgen Flumina,

weiter oben hab ich schon mal ein bisschen aufgelistet, wie das Fressi Verhalten ist :)
Also prinzipiell verfütter ich imer die Marke "Grau" und "Vom Feinsten"...
Aber auch zum Teil die Hausmarke vom Futterhaus...
und ich versuche immer, wenn es geht, mehr Sorten mit Huhn zu verfüttern...oder Senior...das wurde mir auch im Futterhaus empfohlen...

Grüße
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

200g Find ich nun aber echt nicht wild für beide Katzen. Ich selbst füttere teils nur 100g pro Katze (gut meine sind bald 16 und derzeit nicht so sportlich Da mag das noch gehen aber jetzt im Frühling verlangen sie auch mehr)

Villt hat sie einfach wirklich eine Veranlagung. Wird sie den dicker? Wenn ja kannst du noch auf "leichteres Futter" umsteigen. Also Huhn und Magere sachen. darauf achten das es kein Kittenfutter ist und nicht zu Fett.

Oder wenn sie nicht mehr zunimmt lieb sie so wie sie ist. Anscheinend ist sie ja sehr Vital oder?
 
Raby

Raby

Registriert seit
24.03.2011
Beiträge
34
Reaktionen
0
Jaaaa dann wird es wohl Veranlagung sein...das denke ich mittlerweile auch...
Sie wird nicht mehr dicker...sie hat eben eine anständige Größe erreicht...
Eben is sie auch wieder rum gerannt wie ne wilde ;)))
Wenigstens, hab ich mir jetzt mal verschiedene Meinungen eingeholt halt :)
Dankeschön :)
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.104
Reaktionen
43
Raby, sie scheint wirklich ein ähnlicher "Typ" wie mein Ferdl zu sein - der wurde, als ich ihn bekommen hab, schlecht ernährt. Bekam damals Felix und Whiskas, und Trofu IMMER zur freien Verfügung. Daß ich also einen dicken Kater übernommen hab wundert mich keinesfalls. Bei mir erfolgte dann eben bald die Umstellung auf o.g. Ernährung - also deutlich besser und auch deutlich weniger (nämlich kein Trofu mehr zur freien Verfügung). Das ist jetzt 5 1/2 Jahre her - er hat kein Gramm abgenommen - aber eben auch nicht weiter zugenommen. Ich behaupte jetzt einfach mal, daß er Fett gegen Muskeln ausgetauscht hat ;)
 
Raby

Raby

Registriert seit
24.03.2011
Beiträge
34
Reaktionen
0
Ich behaupte jetzt einfach mal, daß er Fett gegen Muskeln ausgetauscht hat ;)
Das find ich gut :p
Das glaube ich auch :D
so wie die rumhüpft...
und wenn die sich mal streckt, sieht man mal, welche großen und mächtigen Schenkel die hat :)
aber da merkt man auch kein fett...das scheinen wirklich nur Muskeln zu sein :)

schön, das ich nicht die Einzige bin, der es so mit ihrer Katze geht :angel:
 
Kai- Ling

Kai- Ling

Registriert seit
04.03.2011
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hmm, ja wir füttern nur so n billigscheiß. welche marke empfehlt ihr mir? man kann sie so lange animieren wie man will, sie bleibt trotzdem liegen. ja, gelenkprobleme hat sie auch schon länger. atrose im schultergelenk. :( 6 kilo wiegt sie ungefähr.
 
Fuexle

Fuexle

Registriert seit
07.12.2010
Beiträge
777
Reaktionen
0
Eine bestimmte Marke kann ich dir jetzt nicht empfehlen, da ja auch nicht jede Katze jedes Futter mag. Stöber einfach mal ein bisschen auf Sandras Tieroase (http://www.sandras-tieroase.de/), da gibt es nur gutes, relativ hochwertiges Futter. Da kannst du dir auch Probierpakete bestellen und dann gleich verschiedene Marken testen, dann siehst du auch gleich welches Futter deine Katze mag und welches nicht. Bei unseren Tigern ist es sehr unterschiedlich...drei Katzen stehen total auf Miamor, während die anderen zwei das Futter nicht mal mit dem Hintern angucken...Animonda z.B. wird von fast allen gefressen, ebenso wie Schmusy....von Macs und Bozita ist hier fast keiner wirklich begeistert...aber da ist eben jede Katze anders, probier einfach mal aus, was deine Katze mag...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katze zu fett

Katze zu fett - Ähnliche Themen

  • Meine Katze ist zu mager oder Wie füttere ich meine Katze fett😼

    Meine Katze ist zu mager oder Wie füttere ich meine Katze fett😼: Hallo zusammen, ich glaube ich muss nun doch mal was tun damit meine kimba zunimmt. Ich weis nur nicht so recht wie. Vielleicht hat ja einer nen...
  • Dünner Kater / Dicker Kater

    Dünner Kater / Dicker Kater: Hi.... Also ich habe 2 gleich alter Karter beide Kastriert und der eine ist total dünn ca.2,8 kg und er ist ziemlich groß und der andere ein...
  • "Fette" Katze

    "Fette" Katze: hi, ich hoffe ihr könnt mir helfen, mal wieder ;) Folgenes Problem: meine fast 2 jahre alte katze ist fett, ok, sagen wir lieber übergewichtig...
  • Katze "fett" füttern

    Katze "fett" füttern: hallo, ich habe eine dicke katze, sie wiegt zwischen 3 und 4 kilo. ich will aber, das sie fetter wird, an die 8 kilo. ich will eine katze, die den...
  • Meine Katze ist zu fett!Was soll cih nur tun?

    Meine Katze ist zu fett!Was soll cih nur tun?: Hey, meine katze(besser gesagt kater;man bemerke er ist kastriert)liegt den ganzen tag rum, nur zum futternapf erhebt er sich manchmal...auch...
  • Ähnliche Themen
  • Meine Katze ist zu mager oder Wie füttere ich meine Katze fett😼

    Meine Katze ist zu mager oder Wie füttere ich meine Katze fett😼: Hallo zusammen, ich glaube ich muss nun doch mal was tun damit meine kimba zunimmt. Ich weis nur nicht so recht wie. Vielleicht hat ja einer nen...
  • Dünner Kater / Dicker Kater

    Dünner Kater / Dicker Kater: Hi.... Also ich habe 2 gleich alter Karter beide Kastriert und der eine ist total dünn ca.2,8 kg und er ist ziemlich groß und der andere ein...
  • "Fette" Katze

    "Fette" Katze: hi, ich hoffe ihr könnt mir helfen, mal wieder ;) Folgenes Problem: meine fast 2 jahre alte katze ist fett, ok, sagen wir lieber übergewichtig...
  • Katze "fett" füttern

    Katze "fett" füttern: hallo, ich habe eine dicke katze, sie wiegt zwischen 3 und 4 kilo. ich will aber, das sie fetter wird, an die 8 kilo. ich will eine katze, die den...
  • Meine Katze ist zu fett!Was soll cih nur tun?

    Meine Katze ist zu fett!Was soll cih nur tun?: Hey, meine katze(besser gesagt kater;man bemerke er ist kastriert)liegt den ganzen tag rum, nur zum futternapf erhebt er sich manchmal...auch...