Seeigel, Quallen, Seesterne und Co.?

Diskutiere Seeigel, Quallen, Seesterne und Co.? im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallöle, ich bin ja nun in der Aquaristik mehr als fremd. Aber als ich gestern Bactazol kaufen war, bin ich auch durch diese Abteilung mal...
Karamellogramm

Karamellogramm

Registriert seit
26.04.2009
Beiträge
2.854
Reaktionen
0
Hallöle,

ich bin ja nun in der Aquaristik mehr als fremd. Aber als ich gestern Bactazol kaufen war, bin ich auch durch diese Abteilung mal gelaufen und war unheimlich fasziniert von einem Becken mit Einsiedlerkrebsen, verschiedenen Seesternen, Seeigeln usw.; daher
wollte ich mich mal (ruhig ganz grob und laienhaft erklärt! ;)) informieren, was alles nötig ist, um die genannten Tierchen zu halten. Quallen finde ich übrigens auch genial, aber die sind wohl sehr schwer zu halten, oder?

Zuerst einmal: Das war sicher ein reines Salzwasserbecken, oder? Wie macht man das, braucht es da spezielles Salz und ist das sehr schwierig zu mischen? :uups: Wie groß muss ein Becken für ein paar (kleine) Seesterne, Krebschen und Seeigel sein? Oh, und eine Muschel war auch noch drin, die "Blitze"(?) von sich gab?! *staun*
Und welche grundsätzlichen Utensilien braucht man noch?

Ich fürchte fast, dass allein der Kostenfaktor mir einen Strich durch die Rechnung macht. Aber interessieren würde es mich dennoch! Danke. :)
 
19.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Seeigel, Quallen, Seesterne und Co.? . Dort wird jeder fündig!
B

BenjaminB

Registriert seit
25.02.2010
Beiträge
968
Reaktionen
0
Hey,

Faustregel: pro Liter Meerwasser ca. 10€ in der Anschaffung.
Kauf dir ein gutes Einsteigerbuch, z.B. von Daniel Knop und melde dich in einem oder mehreren Meerwasserforen an. Hier wirst du keine tiefergehenden Informationen finden.

MfG
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Ich hatte mal nen Salzwasser/Brachwasser Becken.

Ich bezahlte für den Filter Alleine schon 190 Euro.
Das Salz ging eigentlich von Preis her. Meine das war so 7-9 Euro für nen Tütchen welches etwa 3 Wasserwechsel brauchte um Leer zu sein. Mein Aqua war 56l.
Dazu hatte ich noch nen Eiweiss ausscheider gekauft und Extra Kies/Sandgemisch. Diverse Deko wie Künstliche Korallen und ich war mal Locker 400-500 Euro Quit meine ich. *Grübel*
Ist nun schon Etliche Jahre her.

Ich hielt damals nur Kugelfische darin. Die waren sogar recht günstig gewesen pro Jungfisch hab ich 2,50€ nur bezahlt.
Das Futter war etwas kostspielig da diese Kugelfische eine Schneckenzucht brauchten und Reine Fleischfresser sind. Somit bekamen sie bei mir folgendes zu fressen: Schnecken, Rinderherzstreifen, Leberstreifen, Pinkys (Mäusebabys). Aber Hauptsächlich Schnecken und Pinkys damit sich der Schnabelabwetzen konnte.
Denke das so nen Seestern und Seeigel bestimmt einiges andere noch bräuchten an Futter. Mit ihnen kenne ich mich null aus.
 
Karamellogramm

Karamellogramm

Registriert seit
26.04.2009
Beiträge
2.854
Reaktionen
0
Okay, ich danke euch für eure Infos. Wie ich es mir dachte, wird es wohl an den horrenden Kosten scheitern... Einlesen werde ich mich aber trotzdem nochmal ordentlich.
 
Thema:

Seeigel, Quallen, Seesterne und Co.?