Kann man die Zweige von jeder Pflaumen-,Kirschsorte usw. füttern?

Diskutiere Kann man die Zweige von jeder Pflaumen-,Kirschsorte usw. füttern? im Kaninchen Ernährung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Es gibt ja unterschiedliche Pflaumensorten kleine,größere usw. und die Zweige sehen unterschiedlich aus,zuzmindest,wenn man die Pflaumenzweige von...
Sunny123

Sunny123

Registriert seit
13.03.2008
Beiträge
564
Reaktionen
0
Es gibt ja unterschiedliche Pflaumensorten kleine,größere usw. und die Zweige sehen unterschiedlich aus,zuzmindest,wenn man die Pflaumenzweige von unserem Nachbarn mit unseren vergleicht. Unser Nachbar hat die typische Hauszwetschge
und wir haben etwas größere. Zwetschge ist doch gleich Pflaume,oder? Darf man die Zweige von allen Sorten füttern??????? Das Gleiche interessiert mich bei anderen Obstsorten wie Kirsche usw.

PS. Ich weiß,dass man Kirsch- und Pflaumenzweige nicht so viel geben darf wegen der Blausäure. Wir und unsere Nachbarn haben aber nur diese.Ich füttere sie aber in Maßen. Ist besser als keine Zweige! Pflaume habe ich aber fast noch nie gegeben,nur 1mal von unserem Baum. Ich habe aber jetzt Zweige von unserem Nachbarn bekommen...
 
20.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kann man die Zweige von jeder Pflaumen-,Kirschsorte usw. füttern? . Dort wird jeder fündig!
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
tja das ist mal ne gute frage, denn da scheiden sich die geister und ich bin auch total unsicher wem ich nun glauben soll, denn das hier steht bei diebrain.de
Die Blätter von Steinobst wie Kirsche, Pflaume, Pfirsich etc. enthalten angeblich (unbewiesen!) Amygdalin, das durch enzymatische Aufspaltung zu Blausäure zerfällt, Blätter dieser Bäume sollten von daher nur selten auf dem Speiseplan stehen. Thuja, Zypressen und Eibe sind giftig. Kastanien enthalten verschiedene darmreizende Wirstoffe. Eichen enthalten einen extrem hohen Anteil an Tanninen und sind somit giftig (Kastanien und Eicheln sind unverträglich).
bei Kaninchenwiese.de steht das

Die Äste von allen Steinobstfrüchten (Kirsche, Zwetschge, Mirabelle...) können problemlos verfüttert werden. Sie enthalten weder Blausäure, noch Amygdalin, ein cyanogenes Glycosid, dass zu Blausäure und Fruchtzucker zerfällt, wenn es in Kontakt mit Wasser kommt. Amygdalin ist lediglich im Kern der Steinobstfrüchte enthalten, aber nicht in der Rinde oder in den Blättern.
und bei sweetrabbits.de folgendes
Bei Steinobst wird ein gewisser Anteil an Vorstufen der Blausäure diskutiert, daher vorsichtig und nicht im Übermaß füttern
ist nun die Frage ist da nun blausäure drin oder nicht, ich bin ja geneigt kaninchenwiese zu glauben. würd mich aber auch freuen, wenn es hier jemanden gibt der es bestätigen kann. würde das auch gern füttern da ich zwei kirchbäume im garten habe ebenso einen mirabellenbaum und pflaumenbäume
 
Tova

Tova

Registriert seit
20.07.2006
Beiträge
587
Reaktionen
42
Blausäure selbst ist sowieso nicht enthalten, wenn dann handelt es sich um cyanogene Glycoside ;)

Die Rinde von Steinobstästen ist diesbezüglich unbedenklich. Dazu ein Zitat, dessen Weitergabe erlaubt ist:

"Auf Anfrage des ZZF teilte Frau Dr. Jacqueline Kupper von der Universität Zürich folgendes mit: "Die Cyanide sind nur in den Samen der Obstkerne enthalten. D.h. die Äste der Steinobstarten dürfen den Chinchillas, Meerschweinchen und Zwergkaninchen angeboten werden, sofern sie nicht gespritzt wurden. Die Kerne sollte man jedoch nicht anbieten, da diese Nager durchaus fähig sind, die Kerne zu knacken.
Eine gute Alternative wären Äste von Hasel, AHORN, Rottanne und Weide (Weide nicht im Übermass). Bezüglich der Giftpflanzen darf ich freundlichst auf unsere Internetseite verweisen: http://www.vetpharm.unizh.ch/clinitox. Hier finden Sie eine Liste mit allen Giftpflanzen. Sie gelten auch für Vögel. Unter den einzelnen Giftpflanzen finden sie dann die entsprechenden Symptome.

ZZA 4/2003, 57"
 
Sunny123

Sunny123

Registriert seit
13.03.2008
Beiträge
564
Reaktionen
0
Kann man jetzt die Zweige von allen Sorten Pflaumen und Zwetschgen verfüttern? In Maßen oder ruhig mehr? DieZwetschgen- (oder evtl. auch Plaumenzweige) von unserem Nachbarn sind an den Neutrieben(sehr dünne Zweige.Er hat seinen Baum beschnitten.) weinrot,falls das hilft.Der Rest hat die normale Astfarbe.Also,nur die dünnen Neutriebe sind weinrot. Würde gerne wissen,ob ich die füttern kann.....
 
Fantaa

Fantaa

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.721
Reaktionen
0
Man kann schon, ist halt deine Entscheidung in welchen Mengen. Bei uns gibts Kirschzweige ad libitum, ich hab da eher keine Bedenken.
 
C

Caro91

Guest
Off-Topic
Haselnusszweige von nem Zierbäumchen dürfen Sie ja auch bekommen oder?
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
also wenn ich tova jetzt richtig verstanden hab kann man äste von steinobst, also auch pflaumenbäumen geben ;) das zeug was nicht gut ist scheint sich ja nur in den kernen zu verstecken.
@caro also haselnusszeige bekommen meine auch
 
Sunny123

Sunny123

Registriert seit
13.03.2008
Beiträge
564
Reaktionen
0
Danke,für eure Antworten!:) Ich werde sie in Maßen verfüttern sicherheitshalber.;)

Bei anderen Obstsorten ist das dann wohl auch so,dass man alle Sorten verfüttern,oder?(Nur mal so gefragt,um den Thread möglichst informativ zu machen oder besser um ihn zu vervollständigen;))
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
also du meinst sowas wie apfel und birne?? aj die kannst du gut verfüttern, nachdem was hier steht kannst du auchvon pflaume und kirsche wenn sie es gut vetragen mehr geben
 
Sunny123

Sunny123

Registriert seit
13.03.2008
Beiträge
564
Reaktionen
0
Ich meine alle Zweige von Obstsorten,die sie dürfen und von jeder Obstsorte alle Sorten. Also, ob sie von jeder Apfelsorte die Zweige dürfen,von jeder Kirschsorte die Zweige,von jeder Birnensorte usw.? Jetzt verständlich?
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
ja sorry jetzt habs ich verstanden und ich denk es ist kein problem das alles zu füttern
 
Thema:

Kann man die Zweige von jeder Pflaumen-,Kirschsorte usw. füttern?