welche rasse passt zu uns?

Diskutiere welche rasse passt zu uns? im Hunderassen Forum im Bereich Hunde Forum; hallo.ich möchte zwar erstmal keinen hund..aber irgendwann bestimmt...nur weiß ich nicht welcher hund zu uns passen würde.ich geb mal ein wenig...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

smiley1

Registriert seit
30.03.2009
Beiträge
821
Reaktionen
0
hallo.ich möchte zwar erstmal keinen hund..aber irgendwann bestimmt...nur weiß ich nicht welcher hund zu uns passen würde.ich geb mal ein wenig eiblick in mein leben.
ich habe 2
katzen ,6 mäuse und 5 kanarien.vielleicht kommen noch hühner hinzu.wir sind eher gemütliche typen,die schon gerne rausgehen und im garten werkeln usw.aber für ausdauersport und laufen sind wir eher nicht:roll:.ja,..wir wohnen in einem haus mit garten..nicht eingezäunt,ich möchte eher einen kleineren hund, da dieser viele vorteile für uns hat..zb..bus kosten,futterkosten;).naja,das wichtigste wäre mir das der hund sich mit meinen tieren verträgt.gibt es rassen wo man sicher gehen kann das die sicher auf vögel und co. losgehn?hm, was würdet ihr mir empfehlen???
 
21.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: welche rasse passt zu uns? . Dort wird jeder fündig!
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Also ich wprde nicht sagen das man sich da sicher sein kann.
Es liegt an der Erziehung an dem Charakter.
Ich wäre für mehr Infos.
Wie lange hättet ihr Zeit für den Hund?
Wie lange würdet ihr gassi gehen?
Wie lange wäre er alleine?
Was für ein Rasse könntet ihr euch vorstellen?
Lang oder Kurzhaar?
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Wollt ihr Hundesport machen ?
Agility ?
Fährtenarbeit ?
Wollt ihr mit Jagdtrieb leben oder lieber mit weniger ?
Was wäre denn die Grenze was die Größe angeht ?

Lg
 
E

Ewi

Registriert seit
24.12.2009
Beiträge
249
Reaktionen
0
hallo.ich möchte zwar erstmal keinen hund..aber irgendwann bestimmt...nur weiß ich nicht welcher hund zu uns passen würde.ich geb mal ein wenig eiblick in mein leben.
ich habe 2 katzen ,6 mäuse und 5 kanarien.vielleicht kommen noch hühner hinzu.wir sind eher gemütliche typen,die schon gerne rausgehen und im garten werkeln usw.aber für ausdauersport und laufen sind wir eher nicht:roll:.ja,..wir wohnen in einem haus mit garten..nicht eingezäunt,ich möchte eher einen kleineren hund, da dieser viele vorteile für uns hat..zb..bus kosten,futterkosten;).naja,das wichtigste wäre mir das der hund sich mit meinen tieren verträgt.gibt es rassen wo man sicher gehen kann das die sicher auf vögel und co. losgehn?hm, was würdet ihr mir empfehlen???
Warum wollt ihr einen Hund?
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Darf ich mal fragen, wieso hier immer mehr Themen aufgemacht werden mit dem Inhalt "ich will in den nächsten Jahren keinen Hund, aber welcher passt zu mir?"? Wieso fragt ihr das? Wenn ihr nicht die Absicht habt, euch in nächster Zeit einen Hund zu holen, oder schon einen Stall Tiere daheim habt, dem ihr vielleicht nicht einmal gerecht werdet, warum muss man dann hier noch Rassevorschläge einholen?

Sorry, aber hast du dir mal überlegt, dass deine Lebenssituation, wenn du dir denn dann irgendwann einmal einen Hund holst, nicht mehr die selbe ist wie heute? Oder vielleicht schon in einem Jahr nicht mehr, dann fangen wir wieder von vorne an Ratschläge zu geben.

Entschuldigung, wenn das jetzt etwas zickig klingt, aber smiley, sag mir doch einfach, warum due JETZT wissen willst, welche Rasse du dir in vll fünf Jahren holst. Oder ist das nur so eine Art Test "welche Rasse passt zu mir", wie man ihn für alles in jeder BRAVO machen kann?
 
petite

petite

Registriert seit
11.06.2007
Beiträge
2.812
Reaktionen
0
Off-Topic
naja ich finde es ratsam, sich vernünftig zu belesen über hunde oder rassen. sonst würden nicht so viele verzogene wuffel draußen auf der straße rum laufen! besser zwei jahre vorher drüber gedanken machen als kurz vorher. zumal ein guter züchter auch schon frühen kontakt haben will, falls man sich wirklich eine bestimmte rasse zulegen will. ich finde das lobenswert. zumal man dann wirklich sicher sein kann, dass leute, die sich früh gedanken machen, den hund nicht nur wegen des aussehens kaufen.

gönn uns doch das anfreunden mit bestimmten rassen und lass uns "noch nicht"-hundebesitzer schonmal ein bisschen träumen ;)

und ich würde auch nicht verallgemeinern, dass sich das aktuelle leben bei jedem grundsätzlich nach ein paar jahren ändert. ich zum beispiel weiß, dass es sich zu gunsten eines hundes ändern wird. und wer weiß, vielleicht ist smiley, da sie haus und hof hat, schon mittleren alters und weiß, dass sich nichts gravierendes ändern wird?

und ja, dein beitrag klingt seeehr zickig ;) vor allem der teil, in dem du der TE halbwegs unterstellst, dass sie den rest der tiere nicht im griff hat...fand ich unnötig, den beitrag *meine meinung*
ich mein, wenn dich unsere neugierde stört, dann schau doch einfach nicht in die threads rein ;)
 
Chiari

Chiari

Registriert seit
30.10.2009
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
meinst du mit laufen joggen oder walken???? denn laufen musst du mit einem hundnumal, und zwar mind 1-2 stunden täglich... desweiteren will das tier aufmerksamkeit und will auch beschäftigt werden, einfach nur bissel laufen langt nicht. er braucht soziale Kontakte und und und....

wie wäre es denn mit einem älteren hündchen aus dem heim. denke das passt hier ganz gut....
 
Malti

Malti

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
2.142
Reaktionen
0
Dmit wir dir "wirklich Ratschläge" im Allgemeinen im zusammenleben eines Hundes und deren Rassen geben können. Müsstest du uns eher mal deinen oder bessergesagt euren Tagesablauf erläutern ! Klar ist es schonmal sehr gut das du dich JETZT schon einmal informieren möchtest aber wenn es noch gar nicht feststeht ob und warum, was mich generell mal interessieren würde, dann ,müssen hier nicht immer und immer mehr Thread´s aufgemacht werden . Verallgemeinern möchte ich hier nix und natürich erzähle ich auch den "nicht - Hundehaltern" wie mein täglicher Alltag mit Hund aussieht, doch ich habe absolut keine Verständnis dafür,Fragen zu stellen die man sich im grönsen schon im Vorfeld beantworten kann. Deswegen hoffe ich mehr das du uns mehr von deinem Alltag erzählst und WARUM du in näherer Zukunft eventuell auf einen hund zustäuerst ! !
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
@Smiley kannst du dich langsam mal Äußern?Nicht das wir hier selbstgespräche führen;)

@petite ich muss dir da recht geben;)
 
petite

petite

Registriert seit
11.06.2007
Beiträge
2.812
Reaktionen
0
Off-Topic
danke maische!
ich finde, wenn die nicht-hundehalter hier mit ihren threaderöffnungen nerven, sollten die mods uns persönlich anschreiben. ich für meinen teil nehme aber die tipps und ratschläge hier ernst und sie bringen mir wirklich was...

also nur weil ich noch keinen hund hab, kann man mir ja nicht verbieten im hundeforum mitzumachen und dinge zu erfragen!

anders ist es, wenn hier mal jemand einen tag ins forum geht und sich dann nie wieder blicken lässt und erstmal alles mit neuen themen vollmüllt.
das hier ist ja auch nicht mein thread, aber ich hab kürzlich auch einen in der richtung aufgemacht und fühlte mich ein wenig gekränkt, weil meine fragen wirklich voller wissbegierde und ernst gemeint sind *find* ;)
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Off-Topic
Ja das ist auch immer gant schlimm >.<
Aber warum meldet die TE sich denn nicht mehr?
Hmm...haben wir sie erschreckt? :D
 
Malti

Malti

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
2.142
Reaktionen
0
Erschrecken kann man es auch nennen ! Ich kann es nur nicht nachvollziehen wie man erst einen Tread aufmachen muss um ihn dann aber gar nicht weiter zu führen ?! *grübeL+ Hofentlich meldet sie sich noch sonst könnte der sicher geschlossen werden ;)
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Ja würde ich auch sagen;)
 
Chianti

Chianti

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
1.875
Reaktionen
0
Off-Topic
Na nun lasst ihr doch mal einbisschen Zeit. Die Leute haben auch noch ein Berufs-/Privatleben, nicht jeder kann 24h vorm PC hocken.:roll:
 
S

smiley1

Registriert seit
30.03.2009
Beiträge
821
Reaktionen
0
hallo,bin wieder da....hatte in denn letzten tagen sehr viel zu tun,garten gestalten usw. da zurzeit so ein schönes wetter draussen ist wollte ich nicht immer vor dem pc hocken.vorallem da gina, die hündin meiner mama zu besuch ist.da geh ich lieber mit ihr raus in denn wald und co. :D ich denke ich muss nicht täglich hier im forum erscheinen wenn ich es nicht will!!!
viele viele antworten hab ich bekommen,ich weiß ja gar nicht wo ich anfangen sollte.zurzeit bin ich arbeitssuchend,ich suche einen halbtagsjob von morgens bis ca 2 uhr.mein freund arbeitet abends.der hund wäre somit nicht lange allein...wenn überhaupt.ich bin 23!warum ich jetzt keinen hund will?ich habe kein einkommen!ich möchte mir nur einen hund zulegen wenn ich dem auch was bieten kann,hochwertiges futter,leine,tierarztkosten, spielzeug usw.ich gehe nicht davon aus das das 5 jahre dauern wird sondern das ich im laufe dieses jahres noch einen job habe und somit einen hund bei mir aufnehmen kann.ich komme mit meinen tieren sehr gut klar,meine katzen haben narrenfreiheit,meine mäuse haben einen großen abwechslungsreichen käfig,meine kanaries ziehen bald in eine große aussenvoliere..ich denke es fehlt ihnen an nichts.da ab und an die hündin meiner mum bei uns zu gast ist, weiß ich auch mit einem hund umzugehen.ich gehe täglich mit ihr morgens um 8 eine halbe stunde raus..bei schön wetter ist sie die meiste zeit im garten,bei schlecht wetter will sie sowieso rein.um etwa 2 gehe ich mit gina entweder in denn wald /in der siedlung/am feld oder zum einkaufen.da das nächste geschäft weiter weg ist dauerts hin und zurück eh schon 2 stunden(mit einkaufen)ja nachmittags kann man sagen gehe ich mit ihr 2 stunden (auch länger),danach füttere ich sie..dann ist eh mal lange pause.das letzte mal gehe ich mit ihr um etwa 9.vorrausgesetzt sie war nicht schon vorher im garten.persönlich hätte ich gerne einen hund der nicht auf hühner geht.ich habe schon gehört das terrier eher einen jagdtrieb haben als andere hunde.stimmt das?mich würde ein jack rusell interessieren.der wäre klein,aktiv,futterkosten und buskosten halten sich in grenzen(buskosten in dem fall gar keine).ich möchte wenn einen aus dem tierheim,darf auch älter sein...egal!...ich muss ehrlich sein ich bin einwenig zornig über denn ein oder anderen beitrag....ich will mich nur informieren,ich will nicht eine rasse nehmen die null zu mir passt und die qualifikationen nicht mitbringt.ich denke ein zu fauler hund wäre nichts für mich da ich ständig im garten oder unterwegs bin..und da möcht ich meinen hund mithaben...ausser es wäre wer anderes zuhause.aber das wichtigste er muss mit tieren klar kommen.ich werde in denn nächsten jahren hühner aufnehmen.da muss der hund dann klar kommen da die hühner dann frei herum laufen werden...........liebe grüße
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Hallo,

natürlich musst du nicht immer on sein.Mich hat es nur gewundert ;) Verzeih mir :D
Ja der ein oder andere Beitrag ist auch mies natürlich du willst dich Informieren dann schreibt man nicht sowas.Ich habe respekt vor dir das du dich Informierst;)
Wenn du einen mit keinen Jagdtrieb willst dann bist du Glaube ich beim Terrier an falscher Adresse da die soweit ich das mitbekommen habe viel Jagdttrieb haben. Öhm was für eine rasse keinen jagdtrieb haben,Sportlich sind und Klein das weiß ich jetzt auch nicht genau da musst du mal auf andere Antworten Warten. Ich weiß nur das Border Collies Sportlich sind und fast keinen Jagdtrieb haben. Aber die sind ja Groß >.<
Ich wünsche dir viel Glück bei Der Jobsuche;)

LG Maische:)
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Off-Topic
Ich weiß, ich bin böse und gemein... Immerhin bin ich hier nicht die einzige, die unproduktive und unsachliche Beiträge geschrieben hat, also wer im Glashaus sitzt...


Aber ganz Unrecht hatte ich ja nicht, du weißt noch nicht, welches Umfeld du dem Hund bieten kannst, kannst also auch noch nichts konkretes festlegen. Dass du ohne Einkommen keinen Hund willst ist sehr vernünftig, dagegen will ich gar nichts sagen.

Wenn du aber sowieso ins Tierheim willst, wieso schaust du dich dort nicht einmal um? Vielleicht findest du einen, der dir gefällt, egal wie groß oder alt, und kannst ein bisschen mit ihm spazieren gehen, dich mit ihm beschäftigen und ihn kennenlernen, dann ist es auch leichter zu entscheiden, ob der Hund zu dir passt. Die THs suchen oft händeringend Hilfe. Und häufig ist ja bekannt, welcher Rasse die Tiere angehören, dann kann man dir hier auch ganz konkret antworten.

An sich ist ein JR ein sehr schöner und sportlicher Hund, mit anderen Tieren verträglich wird er natürlich nicht geboren, aber das kann er lernen. Gleiches gilt für Hühner jagen usw, das ist alles Erziehungssache. Allerdings ist ein JR auch nicht gerade einfach, das muss dir klar sein.
 
S

smiley1

Registriert seit
30.03.2009
Beiträge
821
Reaktionen
0
hallo,diesmal noch am gleichen tag ;) ähm, ich zwing mich ja nicht auf eine bestimmte rasse.wenn der eine sagt schäfer der andere pudel muss ich auch selbst entscheiden welcher hund.meine frage war ja jediglich gibt es bestimmte rassen die nicht so einen ausgeprägten jagdinstinkt haben.wenn ja wäre es schön wenn mich jemand unterrichten könnte alles weitere erzählt mir google.und im tierheim sehe ich mich dann eventuell eher nach solchen hunden um.

@MAISCHE: danke! und danke für deinen tipp :clap:
@mischling: naja, ich habe zwar keinen job,und wenn ich einen habe frage ich mich was dies mit der auswahl des hundes auf sich hat,denn mein alltag wird sich nicht alzu sehr ändern,ich lebe jetzt genauso wie mit arbeit nur ausgedehnter.ich denke auch nicht das dies rasseabhängig ist wie lange der hund alleine sein kann,sondern vom hund und seiner vergangenheit und meiner erziehung.daher wäre ich für tipps welche hunde eher in meine sparte laufen, sehr dankbar....mir ist bewusst das sich ein hund mit großen jagdtrieb trotzdem mit meinen tieren verstehen kann.aber um das geht es jetzt gar nicht.warum ist ein jack rusell nicht "einfach"?l

iebe grüße
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Ich habe lediglich gesagt, dass es sinnvoll wäre, sich einen Hund erst dann zu holen, wenn man ein Einkommen hat, mehr nicht. Dass Alleinsein mit der Rasse zu tun hat oder Ähnliches habe ich doch nie gesagt?! Aber dein Alltag wird sich ändern, wenn du arbeitest, oder bist du jetzt auch acht Stunden am Tag weg und kommst total erledigt nach Hause? Und wenn dein Freund Abends arbeitet, wird er vermutlich tagsüber schlafen und dann auch nicht immer für den Hund da sein können (es gab hier schon einmal einen Thread mit einer solche Situation, da hat das jemand schön durchgerechnet, ich finde ihn nur gerade nicht). Ich wollte nur wissen, ob du dir darüber im Klaren bist.

Auf den Jack Russel bin ich nur eingegangen, weil du sagtest, die Rasse würde dich interessieren. Er ist deshalb nicht einfach, weil er ein Jagdterrier wie der Dackel ist, der zur eigenständigen Jagd gezüchtet wurde.

Ich nehme an, das wäre dein erster eigener Hund? Und "kleiner" soll er sein, was schwebt dir da denn vor? Etwas wie ein Jack Russel?

Wenn es nur im den Jagdtrieb geht, würde ich mal einen Golden Retriever vorschlagen, die sind mittelmäßig sportlich, oder einen Labrador, über dessen Jagdtrieb sich aber die Geister scheiden. Ein Zwergschnauzer wäre noch etwas kleiner, aber auch da ist mit mehr oder weniger Jagdtrieb zu rechnen. Ganz ohne gibt es leider nicht und letztlich liegt es am Individuum. Wie wäre es denn vielleicht auch mit einem Yorki, einem Collie oder einem Sheltie? Welchen Sport willst du denn mit dem Hund machen?

Übrigens, wenn du keine Tips von mir willst, dann sag es gleich.
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Schau dich mal bei diesen Hunderassen aus der Gruppe, der Gesellschafts- und Begleithunde um.

Von solchen 'überzüchteten' Rassen, wie dem Mops würde ich dir allerdings abraten, weil es hier häufig erhebliche gesundheitliche Probleme geben.

Würde dir im Tierheim aber ein Mopsmischling mit nicht ganz so platter Nase über den Weg laufen, wäre das natürlich auch was. ;D

Bichon Frisé, Malteser, Coton de Tuléar, Havaneser, Bologneser, Kleinpudel und evtl. Tibet-Terrier könnte ich mir bei dir noch am ehesten vorstellen.


Einen Jagdtrieb hat ansonsten jeder Hund. Dieser ist nur unterschiedlich ausgeprägt. Hunderassen, die zur Jagd gezüchtet wurden oder sogar noch aktiv sind, haben natürlich in den meisten Fällen einen größeren Jagdtrieb, als es dir lieb sein könnte.

Und ja - der Jack Russel Terrier gehört auch dazu. ;D

Wenn du ohnehin einen 'Second-Hand-Hund' ein schönes neues Zuhause geben möchtest.. (finde ich ganz toll und lobenswert) ..achte bei der Auswahl gezielt auf die Verträglichkeit mit Kleintieren.

~§~
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

welche rasse passt zu uns?

welche rasse passt zu uns? - Ähnliche Themen

  • Welche Rasse passt zu mir?

    Welche Rasse passt zu mir?: Ich bin neu in diesem Forum & grüße erstmal alle ganz herzlich :P Da ich gerade dabei bin meine Mutter für einen Hund zu begeistern, aber noch...
  • Passt ein Hund überhaupt zu uns? Wenn ja, welche Rasse wäre geeignet?

    Passt ein Hund überhaupt zu uns? Wenn ja, welche Rasse wäre geeignet?: Hallo liebe Community, ich hätte eine Frage an die hundeerfahrenen Menschen unter euch :D ! Seit mein heiß geliebter Kater überfahren wurde :(...
  • Welche Rasse passt zu mir?

    Welche Rasse passt zu mir?: Fragen zum Hund Welche Erfahrung mit Hunden ist vorhanden? Hattest du bereits einen Hund? Meine Familie hatte als ich ein Kind war Hunde, mit 16...
  • Welcher Hund passt zu einem Australian Shepherd?

    Welcher Hund passt zu einem Australian Shepherd?: Hallo, Ich überlege schon lange mir einen Zweithund anzuschaffen und habe mich bisher immer auf den Cairn Terrier fixiert, allerdings wollte ich...
  • Kleiner treuer Begleiter gesucht - Welcher passt am besten?

    Kleiner treuer Begleiter gesucht - Welcher passt am besten?: Hallo ihr da draußen! Dann fülle ich auch mal diesen Bogen hier aus und hoffe auf die Experten unter euch Ich suche einen kleinen Treuen...
  • Ähnliche Themen
  • Welche Rasse passt zu mir?

    Welche Rasse passt zu mir?: Ich bin neu in diesem Forum & grüße erstmal alle ganz herzlich :P Da ich gerade dabei bin meine Mutter für einen Hund zu begeistern, aber noch...
  • Passt ein Hund überhaupt zu uns? Wenn ja, welche Rasse wäre geeignet?

    Passt ein Hund überhaupt zu uns? Wenn ja, welche Rasse wäre geeignet?: Hallo liebe Community, ich hätte eine Frage an die hundeerfahrenen Menschen unter euch :D ! Seit mein heiß geliebter Kater überfahren wurde :(...
  • Welche Rasse passt zu mir?

    Welche Rasse passt zu mir?: Fragen zum Hund Welche Erfahrung mit Hunden ist vorhanden? Hattest du bereits einen Hund? Meine Familie hatte als ich ein Kind war Hunde, mit 16...
  • Welcher Hund passt zu einem Australian Shepherd?

    Welcher Hund passt zu einem Australian Shepherd?: Hallo, Ich überlege schon lange mir einen Zweithund anzuschaffen und habe mich bisher immer auf den Cairn Terrier fixiert, allerdings wollte ich...
  • Kleiner treuer Begleiter gesucht - Welcher passt am besten?

    Kleiner treuer Begleiter gesucht - Welcher passt am besten?: Hallo ihr da draußen! Dann fülle ich auch mal diesen Bogen hier aus und hoffe auf die Experten unter euch Ich suche einen kleinen Treuen...