Katze bei Kastration gestorben

Diskutiere Katze bei Kastration gestorben im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, muss hier mal einen traurigen Foreneintrag machen. Die Katze meiner Freundin sollte heut kastriert werden. Eine halbe Stunde nach dem...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

shakira

Registriert seit
09.02.2010
Beiträge
81
Reaktionen
0
Hallo,

muss hier mal einen traurigen Foreneintrag machen.

Die Katze meiner Freundin sollte heut kastriert werden. Eine halbe Stunde nach dem besagten Termin rief die Tierärtzin an, dass die Katze abgeholt werden kann...allerdings im nicht
mehr lebendigen Zustand:(

Laut TÄ hat sie auf die Narkose allergisch reagiert. Das kann passieren bei 1 von 1000 Katzen und ist halt das Risiko.

Mensch das ist so traurig. Meine Freundin hat gerade erst eine Katze verloren(wurde überfahren)

Sie weiß es noch gar nicht. Ihre Ma muss es ihr später erklären. Bin selbst am Boden zerstört...das beschäftigt mich schon die ganze Zeit...wenn ich denke dass es meinen genauso hätte ergehen können.

Hat schonmal jemand sowas erlebt? Ich denke die TÄ trifft keine Schuld. Habe schon mit einem anderen TA gesprochen. Dieser meinte dass es tatsächlich möglich sein kann dass so etwas passiert.
 
21.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Notfälle bei Katzen geworfen? Wissen schafft Vorsprung... und das ist bei der Behandlung von Notfällen von Vorteil. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.641
Reaktionen
194
Ein Risiko ist jede Narkose. Es muss nicht mal sein, dass sie darauf allergisch reagiert hat, die Tiere versterben auch aus anderen Gruenden.
Wenn das Tier vorher gruendlich untersucht wurde, kann man niemandem die Schuld geben.
Es ist tragisch, aber leider ist noch keine 100 % sicherere Narkosetechnik entwickelt worden.
Troestlich ist vllt, dass das Tier in Narkose und somit bewusst- und schmerzlos den Gang ueber die Bruecke antrat.

Ich wuensche euch und vor allem der Besitzerin viel Kraft.
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Das ist wohl der Albtraum jedes Tierbesitzers, wenn er sein Tier zur Kastration oder überhaupt zu einer OP gibt. Ein Risiko gibt es immer, ob bei Mensch oder Tier.
Das ist einfach furchtbar. Tut mir leid für Deine Freundin.
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Ich denke gerade, dass wir vor der Kastra nicht so detailliert über Narkoserisiken aufgeklärt wurden, wie es bei einer Menschen-OP der Fall ist!
Wie kennt ihr das?
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Schon traurig...man gibt das Tier her, im Glauben, das Sinnvollste zu tun...und dann verliert man's...
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.641
Reaktionen
194
Normalerweise muesste man doch vor einer OP eine Erklaerung unterschreiben, dass man sich bewusst ist, dass das Tier bei der OP versterben kann. Das musste ich damals selbst bei der Zahnsteinentfernung unter Narkose bei meinem Kater unterschreiben .. damit sichern sich die Tieraerzte ab ..
 
S

shakira

Registriert seit
09.02.2010
Beiträge
81
Reaktionen
0
Hm...meine drei wurden alle vor kurzem kastriert. Musste nix unterschreiben...
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Ich auch nicht.
 
S

shakira

Registriert seit
09.02.2010
Beiträge
81
Reaktionen
0
Das schlimme ist dass sie ihre Katze eigentlich gar nicht kastrieren wollte, da ediese nur im Haus gehalten werden sollte. Und ich habe ihr daraufhin ausdrücklich klar gemacht warum sie kastrieren sollte...und jetzt das:-(
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Ups....jetzt bist du hoffentlich nicht Schuld?
 
R

Retic

Registriert seit
14.07.2009
Beiträge
1.136
Reaktionen
0
Man muss eigentlich nichts unterschreiben. Beim Menschen ist das anders, weil eine OP bei ihm eine Körperverletzung ist.

Und ist auch besser so. Was soll die Risikoaufklärung und ein Erklärungsschreiben bei der Kastration einer Katze? Am Ende muss es ja doch durchgeführt werden, das wäre reine Panikmache.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.641
Reaktionen
194
Damit sichert sich der Tierarzt ab. Er hat den Besitzer also aufgeklaert, dass das Tier versterben koennte. Der Besitzer zeichnet das gegen.
Ein Tierarzt sollte unbedingt aufklaeren ueber die Risiken einer OP, sonst fallen doch die Besitzer aus allen Wolken, wenn doch etwas passiert.
Schlussendlich schuetzt er sich so auch vor Klagen, denn wenn der Besitzer aufgeklaert wurde und es gegenzeichnet, kann er nicht mehr das Gegenteil behaupten und den Tierarzt anklagen, weil das Tier ploetzlich tot ist.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Das tut mir sehr leid!:( Aber diese Erfahrung ist eben die berühmte "Ausnahme". Sehr traurig, dass gerade Deine Freundin diese Ausnahme erleben musste.:(

Ich hab übrigens noch nie irgendwas unterschrieben vor OPs bei Tieren..

Mein Hund bekam damals in der Tierklinik eine OP an der Ohrspeicheldrüse,2 Kaninchen wurden damals kastriert, mein Kater Micky alle paar Jahre eine Zahnsanierung, meine Minki erst kürzlich auch eine, etliche Katzen/Kater wurden kastriert...Alles in Vollnarkose.
Und ich hab NIE was unterschrieben:eusa_think:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katze bei Kastration gestorben

Katze bei Kastration gestorben - Ähnliche Themen

  • Kastration bei Katzen...

    Kastration bei Katzen...: Hallo ihr Lieben und zwar habe ich heute meine 2 Katzen kastrieren lassen.. gerade 1 Jahr alt... Und irgendwie macht mich das alles echt fertig...
  • Katze/ Kastration/ Wunde

    Katze/ Kastration/ Wunde: Hallo. Ich suche nach Rat - vielleicht fällt euch ja etwas ein. Meine 2 jährige Katze wurde vor 2 Tagen kastriert. Ihr geht es soweit gut...
  • Katze ist rollig trotz Kastration

    Katze ist rollig trotz Kastration: Hallo, Ich bin grad echt am verzweifeln und hoffe sehr mir kann irgendjemand weiterhelfen.. also wir haben unsere 1 Jahr alte Katze vor ca. 2...
  • Wann hört rolligkeit nach einer Kastration auf?

    Wann hört rolligkeit nach einer Kastration auf?: Guten Abend Ihr lieben, heute wurde unsere Coco bei bestehender rolligkeit kastriert. (ERSTE ROLLIGKEIT) Ich hatte den Tierarzt vorher informiert...
  • Narkoserisiko

    Narkoserisiko: Hallo liebe Foris, ich habe ein Problem. Ich (bzw. mein Mann und Ich) haben 2 Katzen. Hexe und Tali. Sind Geschwister und wir haben sie auch...
  • Ähnliche Themen
  • Kastration bei Katzen...

    Kastration bei Katzen...: Hallo ihr Lieben und zwar habe ich heute meine 2 Katzen kastrieren lassen.. gerade 1 Jahr alt... Und irgendwie macht mich das alles echt fertig...
  • Katze/ Kastration/ Wunde

    Katze/ Kastration/ Wunde: Hallo. Ich suche nach Rat - vielleicht fällt euch ja etwas ein. Meine 2 jährige Katze wurde vor 2 Tagen kastriert. Ihr geht es soweit gut...
  • Katze ist rollig trotz Kastration

    Katze ist rollig trotz Kastration: Hallo, Ich bin grad echt am verzweifeln und hoffe sehr mir kann irgendjemand weiterhelfen.. also wir haben unsere 1 Jahr alte Katze vor ca. 2...
  • Wann hört rolligkeit nach einer Kastration auf?

    Wann hört rolligkeit nach einer Kastration auf?: Guten Abend Ihr lieben, heute wurde unsere Coco bei bestehender rolligkeit kastriert. (ERSTE ROLLIGKEIT) Ich hatte den Tierarzt vorher informiert...
  • Narkoserisiko

    Narkoserisiko: Hallo liebe Foris, ich habe ein Problem. Ich (bzw. mein Mann und Ich) haben 2 Katzen. Hexe und Tali. Sind Geschwister und wir haben sie auch...