Das Verhalten ist doch nicht Normal?

Diskutiere Das Verhalten ist doch nicht Normal? im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo Also schreibe gerade mal von meinen Hund. Cora mag an Bewegung gar nichts. Fährten Suchen - Keine Lust. Apotieren - Nein Bällchen Stöcken...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Jean

Jean

Registriert seit
25.08.2008
Beiträge
6.862
Reaktionen
0
Hallo
Also schreibe gerade mal von meinen Hund.

Cora mag an Bewegung gar nichts.

Fährten Suchen - Keine Lust.
Apotieren - Nein
Bällchen Stöcken oder andere Spielzeuge nööö.
Dummy -Nö

Wenn anderen Hunde spielen steht sie daneben und guckt die an als
will sie sagen.
Was machen die da für einen Schwachsinn.

Ab und an rennt sie mal 2 Runden das war es.
So was wie Agilty oder andere Sachen brauche ich gar nicht versuchen.

Sie ist Gesund waren beim Ta.
Sie hat nichts.
Hatte eigentlich auch Spielen mit anderen Hunden gelernt.

Sie steht auch spätesten um 20 nach 8 vor mir und will Schlafen gehen.
Ihr Lieblingskomanndo ist Cora Schlafen gehen .

Selbst Futterspiele Interessieren sie nur Kurz.

Das ist doch nicht mehr Normal .
Gut sie ist 6 Jahre.
Aber ich meine unsere Teilzeit Hund ist 11 und Spielt mehr.
Im Th sitz eine Hundedame die ist 14 und spielt noch.

Langsam gibt mir das nur noch Rätsel auf ....:|
LG
 
21.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Chiari

Chiari

Registriert seit
30.10.2009
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
wie lange habt ihr sie schon???? was ist das für ne rasse?

6 ist allerdings kein alter, chiara (Geb. 06/2004) fährt mit mir fahrrad (habe mir grade eina angeschafft ;)) und wir gehen ausreiten... danach spielt die verrückte immernoch Ball. sie würde selbstständig kein ende finden...
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo,

also Daisy spielt auch nicht, sie läuft lieber für sich durch die Gegend. Sie macht zwar Fährtenarbeit und Dummytraining aber einen Ball würde sie nie holen.

Wie lange habt ihr denn euren Hund? Ist sie schon immer so? Kommt sie aus dem TH?

lg
Anni
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hallo!

Viele Hunde bleiben vom Kopf her ihr Leben lang Kind und spielen entsprechend begeistert. Wieder andere sind wild auf alle Arten von Arbeit wie etwa Fährten oder Apportieren - aber es gibt eben Hunde, die können damit wenig anfangen.

Ich nehme mal an, dein Hund ist einfach richtig erwachsen, und arbeiten würde sie nur, wenn es sich auch lohnt - aber warum sollte sie sich für leckerchen anstrengen, wenn ihr Futternapf immer voll ist?

Wenn Du willst dass sie aktiver wird, geb ihr drastisch weniger zu fressen. Sie darf ruhig richtig Hunger haben, dann wird sie sich auch mehr anstrengen, um ihr Futter zu verdienen.

Das tolle dran ist, dass ihr das auch noch Spaß machen wird, endlich mal eine echte Aufgabe zu haben.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Ginger ist auch nen Spiel und spass Hund, Für alles zu begeistern, selbst Frisbees werden gejagd aber nach dem zu Bodenfallen gekonnt Ignoriert. *lach*

Dusty hingegegen, war als Welpe ne sportskanone. mit 2 Jahren auf einmal Empty, kein gerenne mehr, Bälle sind doof, was ins Maul nehmen?? niemals, selbst Wildkaninchen konnten neben ihn sitzen und Grasen, er blieb stur liegen und gaffte nur. o_O
Ok Später wurd bei ihm durch zufall nen Herzfehler festgestellt, aber das dieser alleine dafür ausschlaggebend war glaube ich ehr nicht. Er war halt ein Gemütlicher Zeitgenosse.^^
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ich habe auch eben gedacht, fütterst du Trockenfutter ?
Wenn ja,könntest du ihr einen Futterdummy kaufen den sie für ihr Futter bringen muss, oder eine Fährte legen !?
Das sie sich ihr Futter quasi erarbeiten muss. Denn wie Susanne schon schrieb, sie sieht es nicht ein zu arbeiten wenn der Napf voll ist. ;)

Lg
 
Jean

Jean

Registriert seit
25.08.2008
Beiträge
6.862
Reaktionen
0
Ich habe sie seit dem sie 12 Wochen alt ist .
Kommt von Privat war schon immer so.
Das ist ja das nächste Trockenfutter ? frisst sie nicht egal welches weder als Leckrechen oder im Napf .
Sie frisst eigentlich nur Fleisch und so was .
Sie kriegt Abend ihr Fressen .
Futterdummy interessiert sie nicht wirklich

Das Einzige wo für sie sich Interessiert ne Freundin von mir hat so nen Teil Dummy wenn man das hin und her beweget und sie Reinbeissen kann das macht ihr Spaß .
Hatte schon mal an so was wie Schutzhunde Sport gedacht .
#lg
 
Chiari

Chiari

Registriert seit
30.10.2009
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
und was hast du bislang mit dem hund gemacht? bzw. warum stört oder fällt dir das nun auf?
 
Dalia

Dalia

Registriert seit
21.08.2009
Beiträge
770
Reaktionen
0
Meine Silver ist auch absolut kein Spielhund. Sie lässt sich zu nichts animieren! Dem Ball guckt sie nur doof hinterher wenn er vor ihr her rollt und wenn ich nen Stock werfe guckt sie als wolle sie sagen "du hast ihn weggeworfen, also hol ihn auch wieder":roll:
Wenn es aber ein Futterball ist, dann ist sie hellauf begeistert und rollt ihn solange durch die Wohnung bis auch das letzte Stückchen raus ist.
Ich will jetzt mal ausprobieren ob sie denn wenigstens auf nem Futterdummy anspringt. Mal sehen...
 
dakota2005

dakota2005

Registriert seit
07.06.2009
Beiträge
134
Reaktionen
0
Schutzhundesport nur weil sie ein Beiswurst mag?????
Weist du überhaupt was da dahintersteckt???
Probier einfach alles erdenkliche aus es gibt so Hunde bei meiner Dakota waren es Quitschis die sie richtig zum spielen brachten!
Ich habe 2 Jahre gebraucht um das raus zu finden. Wer kauft auch nem Rotti nen Quitscheei!?
 
Jean

Jean

Registriert seit
25.08.2008
Beiträge
6.862
Reaktionen
0
Dein beitrag habe ich noch gar nicht gelassen
Jaa ich weis was da hinter ssteckt.
Aber jetzt egal.

Sie geht jetzt 2 mal die woche mit ihr zum hundespiel sport im tierheim
Die idee hatte meine chefin im tierheim. Macht ihr spaß.
Auserdem hat sie ihre eigenen dummy also kein mit futter.
Damit spielt sie jetzt und mit diesen teil http://i1221.photobucket.com/albums/dd479/Jean-cjm/2011-05-01190429_BerodbeiWallmerod_Rheinland-Pfalz_DE.jpg
Auserdem musst ich fest stellen das sie beim spielzeug wieder geben besser auf

allan oder oy.. naja hab es einfach mal so probiert

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Dein beitrag habe ich noch gar nicht gelassen
Jaa ich weis was da hinter ssteckt.
Aber jetzt egal.

Sie geht jetzt 2 mal die woche mit ihr zum hundespiel sport im tierheim
Die idee hatte meine chefin im tierheim. Macht ihr spaß.
Auserdem hat sie ihre eigenen dummy also kein mit futter.
Damit spielt sie jetzt und mit diesen teil http://i1221.photobucket.com/albums/dd479/Jean-cjm/2011-05-01190429_BerodbeiWallmerod_Rheinland-Pfalz_DE.jpg
Auserdem musst ich fest stellen das sie beim spielzeug wieder geben besser auf

allan oder oy.. naja hab es einfach mal so probiert
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Das Verhalten ist doch nicht Normal?

Das Verhalten ist doch nicht Normal? - Ähnliche Themen

  • Hunde verstehen sich plötzlich nicht mehr

    Hunde verstehen sich plötzlich nicht mehr: Hey, Also ich habe einen Hund (Tyson) und meine beste Freundin auch (Milow). Und wir dachten uns mal das wir zusammen spazieren gehen und...
  • Verhalten nach Sterilisation/Kastration von Hündin, macht alles kaputt

    Verhalten nach Sterilisation/Kastration von Hündin, macht alles kaputt: Hallo ihr Lieben, Ich hoffe sehr, mir kann hier vielleicht jemand mit seinen Erfahrungen weiterhelfen. Unsere Hündin (knapp 3 Jahre alt, American...
  • Vom eigenen Hund gebissen- ist die Erziehung noch zu retten?

    Vom eigenen Hund gebissen- ist die Erziehung noch zu retten?: Guten Tag erstmal! Ich bin so ratlos. Heute mittag wollte ich mir 2 Steaks aufwärmen zum essen, habe sie auf einen niedrigen Tisch gestellt, bin...
  • Hündin rammelt

    Hündin rammelt: Hallo ihr lieben, Wir haben am Sonntag eine kleine Hündin aus Rumänien bekommen 😍 Sie ist ein echter Traum und lernt sehr schnell ist aber auch...
  • Hündin verhält sich plötzlich komisch

    Hündin verhält sich plötzlich komisch: Meine Hündin Elli knapp zwei Jahre ist im Februar kastriert worden. Seit einer Woche zeigt sie ein Angstverhalten ...Sie pöbelt alle anderen Hunde...
  • Hündin verhält sich plötzlich komisch - Ähnliche Themen

  • Hunde verstehen sich plötzlich nicht mehr

    Hunde verstehen sich plötzlich nicht mehr: Hey, Also ich habe einen Hund (Tyson) und meine beste Freundin auch (Milow). Und wir dachten uns mal das wir zusammen spazieren gehen und...
  • Verhalten nach Sterilisation/Kastration von Hündin, macht alles kaputt

    Verhalten nach Sterilisation/Kastration von Hündin, macht alles kaputt: Hallo ihr Lieben, Ich hoffe sehr, mir kann hier vielleicht jemand mit seinen Erfahrungen weiterhelfen. Unsere Hündin (knapp 3 Jahre alt, American...
  • Vom eigenen Hund gebissen- ist die Erziehung noch zu retten?

    Vom eigenen Hund gebissen- ist die Erziehung noch zu retten?: Guten Tag erstmal! Ich bin so ratlos. Heute mittag wollte ich mir 2 Steaks aufwärmen zum essen, habe sie auf einen niedrigen Tisch gestellt, bin...
  • Hündin rammelt

    Hündin rammelt: Hallo ihr lieben, Wir haben am Sonntag eine kleine Hündin aus Rumänien bekommen 😍 Sie ist ein echter Traum und lernt sehr schnell ist aber auch...
  • Hündin verhält sich plötzlich komisch

    Hündin verhält sich plötzlich komisch: Meine Hündin Elli knapp zwei Jahre ist im Februar kastriert worden. Seit einer Woche zeigt sie ein Angstverhalten ...Sie pöbelt alle anderen Hunde...