Es kommt so, wie es kommen musste...

Diskutiere Es kommt so, wie es kommen musste... im Kaninchenvilla Forum im Bereich Kaninchen Forum; So, ihr Lieben, ich muss mal ein bisschen auskotzen :( Ich hatte heute nen "Wandertag". Lief alles super und es war auch interessant. Als ich...
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
10
So, ihr Lieben, ich muss mal ein bisschen auskotzen :(

Ich hatte heute nen "Wandertag". Lief alles super und es war auch interessant. Als ich nach Hause kam, sagte meine Mutter, dass sie die Kaninchen trennen musste.
Leila hat Paul wohl irgendwie gebissen. Jedenfalls hat Paul dann ziemlich geblutet und meine Mum musste die Blutflecken säubern. Jetzt
hat der Arme eine kleine Wunde und lebt alleine in nem Minikäfig, während Leila sich gerade in einem schönen großen Gehege ausruht. :roll:

Die Wunde sieht eigentlich nicht schlimm aus, vermutlich hat Leila nur die Haarwurzeln mit rausgezogen oder Haut... also Entzündung würde ich ehrlich gesagt ausschließen, soweit kann es nicht wirklich kommen.

Naja, das Problem ist aber, dass das auf Dauer auch keine Lösung ist und sie eigentlich eine Außengehege bekommen sollten. Ich wollte eigentlich Leila kastrieren lassen, (meine Mutter leider auf einmal nicht mehr, warum auch immer) weil Paul sie ständig bedrängt hat und ach... er hat sie einfach immer durch Rammeln und Ausrupfen weggejagt, wenns Futter gab und das hat mich wirklich aufgeregt. Jetzt ist das wohl seine Strafe - sein Pech...
Ich werde wohl nochmal mit meinen Eltern reden, wenn die Wunde sich gut verheilt. Dann mal weitersehen... meine Mutter will Paul auch gar nicht abgeben, aber der Arme kann so auch nicht wieder leben... er tut mir furchtbar leid...

Danke fürs Zuhören.

LG Flecky
 
22.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dieses Nagerhaus für deine Nager empfehlen. Unsere Zwerghasen lieben das Häuschen. Erst waren wir uns nicht sicher, ob beide Platz haben. Aber kein Problem, da sie es sowieso lieben so eng wie möglich zusammen zu liegen.
ixitrine

ixitrine

Registriert seit
01.09.2010
Beiträge
536
Reaktionen
0
Hallo, das ist natürlich doof.

Könntet ihr das außengehe nicht irgendwie antrennen das sie sich zwar sehen abedr es nicht wieder zum beissen kommt??
Ich würde den Hasen einfach nehmen und kastrieren lassen, du musst es ja deiner Mama nicht sagen nur im Minikäfig gehalten werden würde sie auch nicht toll finden.

LG IXI
 
H

hasimami

Registriert seit
13.01.2011
Beiträge
39
Reaktionen
0
oje, das tut mir furchtbar leid, dass leila und paul solche probleme miteinander haben auf einmal. wie alt sind die beiden denn? ist paul kastriert?

wir haben auch unseren timmy kastrieren lassen und auch überlegt, ob maja eventuell auch unter's messer sollte, aber der tierarzt hat gemeint, dass man das den mädels - wenn möglich - ersparen sollte, da es doch so ein riesen eingriff und sehr belastend ist. wenn der junge kastriert ist, dann kann zumindest kein nachwuchs kommen, aber trotzdem ist es oft so, dass das mädchen dann plötzlich frühlingsgefühle bekommt und unbedingt babies haben will... bei maja hatten wir das vor kurzem auch, sie hat timmy bedrängt und angerammelt, aber ist nicht aggressiv geworden. er hat sich dann gefügt und hat sie ordentlich ran genommen, danach wirkte sie direkt zufrieden und erleichtert ;) maja baut auch regelmäßig nestchen und ist des öfteren scheinschwanger... timmy ist dann immer ziemlich gestresst, aber sie lieben sich ohne ende!

dass ihr paul und leila separiert habt, ist auf alle fälle erstmal das richtige. irgendwie ist's aber echt ungerecht, dass leila (in dem fall ja "die böse") im schönen großen gehege ist und er in einem kleinen käfig sein muss, wo er doch eh vorher soviel mitmachen musste mit der kleinen zickigen leila (das ist jetzt nur hormonell bedingt, denke ich - eure leila ist sonst bestimmt eine ganz liebe!).

wie lange sind die beiden denn schon zusammen gewesen bisher?
also es gibt nämlich auch - in ganz seltenen fällen - kaninchen, die keinen partner dulden... normalerweise gilt ja als faustregel "immer mind. zwei kaninchen zusammen halten" - aber wir hatten da auch schon eine ausnahme. unsere micky war ein striktes einzelkaninchen, die war ständig bei uns und total glücklich. beim anblick anderer tiere wurde sie gleich wild. und eine freundin hatte ein kaninchen, das hat nur ihren papa heiß und innig geliebt und als der dann gestorben ist, wollten sie ihr wieder ein zweites kaninchen dazu kaufen. das haben sie auch getan - leider hatte das kein glück und wurde sofort tot gebissen... ich will dir damit keine angst machen, nur könnte es ja vielleicht sein, falls die beiden noch nicht lange zusammen sein sollten, dass leila lieber allein sein mag. wobei ich eher denke, dass es hormonell bedingt ist... jetzt, wo die frühlingsgefühle die tierwelt überschwemmen, kann es schon mal zu auseinandersetzungen kommen. ist halt jetzt blöd, was macht man dann in so einer situation, gell... :?:

naja, vielleicht magst ja die fragen zu deinen kaninchen beantworten, dann kann man da nochmal besser drüber nachdenken und vielleicht sinnvollere tipps geben :eusa_think:

ich drück die daumen, dass alles wieder gut wird!!!
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
@ixtrine kaninchen sollten nie so getrennt sein, daß sie sich noch sehen können, das schürt nur weitere aggressionen. und das tier ohne das wissen der eltern kastrieren zu lassen halt ich auch für keine so tolle idee. warum soll leika kastriert werden? wie hasimami ist dasja schon ein großer eingriff, den man eigentlich nur machen sollte, wenn er medizinisch notwendig ist. das männchen ist kastriert oder?
 
H

hasimami

Registriert seit
13.01.2011
Beiträge
39
Reaktionen
0
als wir timmy und maja bekommen haben, hat timmy am selben abend angefangen, maja zu berammeln - die waren beide gerade mal 6 wochen alt (ja, leider werden in diversen tierhandlungen kaninchen mit diesem zarten alter schon verkauft) und unser tierarzt sagte dann, wir sollen die beiden trennen, aber was ganz wichtig dabei ist: sie müssen sich durch's gitter noch beschnuppern können und nicht räumlich direkt getrennt sein - also nur ein gitter dazwischen, aber nicht einen ins wohn- und den anderen ins schlafzimmer. das mit dem beschnuppern ist scheinbar wichtig dafür, dass sie sich auch weiterhin gegenseitig akzeptieren und ihr zuhause als gemeinsames revier anerkennen. trotzdem verstehe ich danie69, die befürchtung, dass die beiden durch den geruch und alles noch mehr "aufgegast" werden und sich nicht beruhigen können, ist natürlich da. wir haben am nächsten tag timmy kastrieren lassen und seitdem gibts nur noch besagte scheinschwangerschaften und frühlingsgefühle bei maja :)
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
10
Paul und Leila können sich momentan gar nicht sehen, auch nicht riechen. Leila ist oben, Paul unten.

Ich weiß, dass die Weiberkastrationen ein großer Eingriff sind - aber was soll man sonst tun? Ich will nicht, dass die zweite VG, wenn es sie wirklich geben wird, schon wieder dran scheitert. Anfangs sah alles super und harmlos aus. Dann hat Paul mal wieder angefangen, Leila zu bedrängen und so. Und jetzt ist das... naja... Paul wird bald 5, Leila (glaube ich) morgen 3 oder so...
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
aber ich versteh immer noch nicht warum ihr leila kastrieren wollt, sie scheint ja hormonell keine probleme zu haben udn dass er sie berammelt ist denk ich eher zum klären der rangordnung ,er ist kastriert?
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
10
Nicht ihr. Ich :wink:

Natürlich ist Paul kastriert. Er rammelt wirklich schon seit einem Monat, klar dass Leila davon schon genervt ist. Sie rammelt ihn eigentlich auch nicht mehr... wie dumm ist das denn?
Ich glaube, das wird nix mehr. Meine Eltern lassen sich nicht mehr reden und beide sind jetzt getrennt im Flur. Ich kann nix mehr tun :( Habe ehrlich gesagt keine Lust mehr auf Stress und so...
 
H

hasimami

Registriert seit
13.01.2011
Beiträge
39
Reaktionen
0
ich kann dich wirklich gut verstehen, das zerrt schon an den nerven. aber ich muss ehrlich sagen, dass mir deine beiden jetzt schon leid tun... ich meine, sie können ja jetzt auch nix für die situation und müssen jetzt beide ganz alleine sein, das ist schrecklich für kaninchen. es ist eine total doofe situation für dich, aber man weiß eigentlich schon vorher - oder sollte sich zumindest vorher drüber informieren - was alles so auf einen zukommen kann, wenn man sich kaninchen nach hause holt und dann nach einer gewissen zeit zu sagen "hab da keine lust mehr auf stress und so..." und dann die beiden nicht mehr artgerecht zu halten, weil es einem zu anstrengend wird, das sollte echt nicht sein. die beiden haben sich's wahrscheinlich nicht ausgesucht, zu dir zu ziehen und jetzt, wo du sie hast, musst du auch mit allen konsequenzen versuchen, für sie so zu sorgen, wie es für die beiden am besten ist, das bist du ihnen schuldig. vielleicht brauchen sie einfach auch mehr platz. momentan ist es bei uns auch wieder so, dass timmy und maja mal rumrammeln, dann jagt er sie wieder und sie will nicht, kurze zeit später will sie dann wieder und er rennt davon... aber wenn sie halt nicht auf den gleichen nenner kommen, dann ist einer im schlafzimmer und der andere im wohnzimmer. denen gehts da wie menschen, die brauchen mal auch ihren freiraum für sich alleine. wenn man ihnen das zur verfügung stellen kann, sind die wogen viel schneller wieder geglättet - ich drück dir die daumen, und vor allem deinen beiden kaninchen, dass ihr die situation entschärfen könnt.
 
Thema:

Es kommt so, wie es kommen musste...

Es kommt so, wie es kommen musste... - Ähnliche Themen

  • In 4 Tagen kommt ein Mädchen *jubel*

    In 4 Tagen kommt ein Mädchen *jubel*: Hi da draussen^^ Nun, jetzt ist es ofiziell, in 4 Tagen zieht eine 5 Monate alte Zwerg Kaninchen Dame bei uns ein =D Ich bin schon furchtbar...
  • Jay, am 1.April kommt er!!!

    Jay, am 1.April kommt er!!!: Ich habe grund zur freude! Am ersten April (toll ne?) zieht ein Kaninchen Junge bei uns ein! Es ist der hübsche hier: Er ist ein Angora...
  • Kräuter-Kate-was kommt bei euren Lieblingen gut an?

    Kräuter-Kate-was kommt bei euren Lieblingen gut an?: Hallo :039: Hab gestern mein erstes Päckchen von der Kräuter-Kate bekommen. Da ja viele von Euch dort auch bestellen wollt ich mal fragen was...
  • Die Zeit ist abgelaufen. Nun kommt das 2 kaninchen dazu

    Die Zeit ist abgelaufen. Nun kommt das 2 kaninchen dazu: Also ich habe nun die 6 wochen abgewartet und mchte mir nun ein 2 kanini dazu hohlen .mir wurde auch schon von einen freund von mir eins angeboten...
  • wo kommt den jetzt das fünfte baby her?

    wo kommt den jetzt das fünfte baby her?: hallo meine honey hat geworfen am montag und ich hab jetzt 2 nestkontrollen gemacht, jetzt war eines wieder rausgegabbelt und ich wollte es wieder...
  • Ähnliche Themen
  • In 4 Tagen kommt ein Mädchen *jubel*

    In 4 Tagen kommt ein Mädchen *jubel*: Hi da draussen^^ Nun, jetzt ist es ofiziell, in 4 Tagen zieht eine 5 Monate alte Zwerg Kaninchen Dame bei uns ein =D Ich bin schon furchtbar...
  • Jay, am 1.April kommt er!!!

    Jay, am 1.April kommt er!!!: Ich habe grund zur freude! Am ersten April (toll ne?) zieht ein Kaninchen Junge bei uns ein! Es ist der hübsche hier: Er ist ein Angora...
  • Kräuter-Kate-was kommt bei euren Lieblingen gut an?

    Kräuter-Kate-was kommt bei euren Lieblingen gut an?: Hallo :039: Hab gestern mein erstes Päckchen von der Kräuter-Kate bekommen. Da ja viele von Euch dort auch bestellen wollt ich mal fragen was...
  • Die Zeit ist abgelaufen. Nun kommt das 2 kaninchen dazu

    Die Zeit ist abgelaufen. Nun kommt das 2 kaninchen dazu: Also ich habe nun die 6 wochen abgewartet und mchte mir nun ein 2 kanini dazu hohlen .mir wurde auch schon von einen freund von mir eins angeboten...
  • wo kommt den jetzt das fünfte baby her?

    wo kommt den jetzt das fünfte baby her?: hallo meine honey hat geworfen am montag und ich hab jetzt 2 nestkontrollen gemacht, jetzt war eines wieder rausgegabbelt und ich wollte es wieder...