Zügel zu locker in der Hand

Diskutiere Zügel zu locker in der Hand im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; Hey, ich habe ein Problem(chen). :roll: Ich lasse meine Hände beim Reiten sehr locker, ich schließe sie nicht richtig und deswegen liegen die...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Arabie 96

Arabie 96

Registriert seit
10.11.2009
Beiträge
5.574
Reaktionen
0
Hey, ich habe ein Problem(chen). :roll:

Ich lasse meine Hände beim Reiten sehr locker, ich schließe sie nicht richtig und deswegen liegen die Zügel immer locker in der Hand. Jedes Mal wenn meine RB hustet, stolpert oder den Kopf hochschmeißt zieht sie mir
die Zügel aus der Hand. :eusa_doh:
Ich lasse die Zügel jetzt nich so locker rumwedeln, dass sie durchhängen oder einfach so aus der Hand rutschen, aber eben locker genug, dass so etwas passiert.
Meine Reitlehrerin hat mir schon tausend Mal gesagt, ich soll meine Hände ganz schließen, was ich für eine Minute auch schaffe, aber im eifer des Gefächts dann wieder vergesse :roll: Wenn ich Reitstunde habe, sagt sie mir als alle 1 1/2 Minuten, dass ich meine Hände schließen soll und dass hängt mir so langsam aus dem Hals raus.

Habe schon überlegt ob ich zwischen die Finger von meinen Reithandschuhen (die ich seltens benutzte, eigendlich nur im Winter) Klettverschlüsse mache, aber ich glaube das ist zu gefährlich :lol:

Jemand Ideen was mir helfen könnte? :D

lg Franzi
 
22.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Pferde verstehen geworfen? Mit Achtung und Respekt Vertrauen zu deinem Pferd herzustellen, kann dir vielleicht helfen.
Chiari

Chiari

Registriert seit
30.10.2009
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
das selbe Problem habe ich auch...

das einzigste was ich dir raten kann, dich auf dich selbst zu konzentrieren... nicht aufs Pferd sondern nur auf deine Hände.

kann es sein das du sie auch nicht aufrecht vor dir trägst und die zügel auch ziemlich weit in richtung fingerspitzen liegen???

wie wärs mit einer stunde in der du nur an dir selber arbeitest und nicht am pferd?
 
Arabie 96

Arabie 96

Registriert seit
10.11.2009
Beiträge
5.574
Reaktionen
0
Was meinst du mit aufrecht vor mir? Ja, die Zügel liegen weit in richtung Fingerspitzen^^
Könnte ich mal versuchen :)
 
Chiari

Chiari

Registriert seit
30.10.2009
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
aja beide hände parallel zu einander über dem Widewrrist :)

wenn du schon drauf achtest das die zügel richtig in der hand liegen und auch dort bleiben, bleiben deine hände auch eher geschlossen :)

zumindest hilft mir das :)
 
Gina95

Gina95

Registriert seit
06.04.2009
Beiträge
6.623
Reaktionen
0
Ich hatte ien ähnliches Problem: ich hab immer die Fersen hoch gezogen. Meine RL hat mir das auch alle 2 min gesagt. Mir Hilft es immer mich sebst zu Kontrollieren. Ich fange beim Kopf an( da ich immer nach unten gucke) bis zu den Fersen. Die abfolge ist dann: Kopf, Oberkörper, Hände, Beine und zum schluss die Füße bzw die Fersen.
Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.
 
Die Katha

Die Katha

Registriert seit
06.11.2010
Beiträge
707
Reaktionen
0
Kenne ich ebenfalls, mache ich auch immer ! :D
Aber ich versuche mich einfach immer wieder drauf zu konzentrieren, manchmal klappts manchmal nicht.
Vorallem, wenn ich gerade überlege, wieso sie jetzt nicht so schön läuft, wie ichs gerne hätte. Dann fallen mir immer wieder meine Hände ein :D
Übung macht den Meister! ;)
 
Bec

Bec

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
3.043
Reaktionen
7
Wenn wir schon bei dem Thema sind: ich kann meine Beine einfach nicht strecken o_O vorallem wenn ich ohne Sattel reite (hatte ca 5 Monate eine RB die nur ohne Sattel geritten wurde (dafür mit Satteldecke + Pad)...ich hab es echt nicht hinbekommen o_O)
Mit Sattel geht es, da hat man ja Steigbügel... .

Wenn ich (abgesehen von dem oben _._) irgendwas nicht richtig gemacht habe, habe ich mich eine Stunde nur darauf konzentriert und dann wurde das auch besser.

lg
 
-Denii-

-Denii-

Registriert seit
02.11.2008
Beiträge
65
Reaktionen
0
Kenn ich, kenn ich, kenn ich! Passiert mir auch oft genug :roll:
Für mich war es beim Wiederumstieg in die Englische Reiterei auch total ungewohnt Zügel mit solch einer Verbindung zu haben. Da hab ich die Zügel automatisch immer vorrutschen lassen und musste arg an mir arbeiten :D

Als Tipps würde ich mal geben:
- Arbeite auch mal konzentriert NUR an dir!
- Merke dir einen "Noppen" am Zügel, den darfst du nicht loslassen ;)
- Hände bewusst vor dir tragen
- Dich von deiner RL weiter nerven lassen :mrgreen: Ich hätte auch schon öfters nen Schreikrampf bekommen, weil ich es jede 2 Minuten gesagt bekommen habe. Aber irgendwann nervt es dich so,
das du wirklich versuchst dich zu bessern. War bei mir zumindest so. Und außerdem wirst du immer schön an deinen Fehler erinnert. Dafür ist die RL ja da... auch wenns nervt ;)
- Sehr kurze, offene Zügel nehmen, wenn du die aus der Hand rutschen lässt, sind sie weg! Ist allerdings nicht ungefährlich und würde ich auch nicht bei jedem Pferd machen. (Oder du verbindest du beiden Enden dann
mit einer seehr dünnen Schnur, die nicht zum anfassen gedacht ist :D)
- Gerte an beiden Enden mit den Zügeln in beide Händ nehmen, dann solltest du die Hände direkt auch schön vor dir tragen. Hat meine RL zumindest gern gemacht. Obs hilft weiß ich nicht ;)
- Dir vorstellen du hast ein Küken in der Faust, welches nicht zuerquetsch werden darf, noch runterfallen soll. (Wobei dir Vorstellung bei mir eher noch lockerere Fäuste hervorruft... musste ich auch eher beim WR machen,
um schön runde, weiche Hände zu bekommen :D)

Deine Idee mit dem Klett finde ich übrigens sehr kreativ :lol: Allerdings wäre der gewünschte Effekt bestimmt wieder weg, sobald du keinen Klett mehr an den Handschuhen hast ;)

Liebe Grüße und viel Erfolg beim Üben!
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Wenn wir schon bei dem Thema sind: ich kann meine Beine einfach nicht strecken o_O vorallem wenn ich ohne Sattel reite (hatte ca 5 Monate eine RB die nur ohne Sattel geritten wurde (dafür mit Satteldecke + Pad)...ich hab es echt nicht hinbekommen o_O)
Mit Sattel geht es, da hat man ja Steigbügel... .

Wenn ich (abgesehen von dem oben _._) irgendwas nicht richtig gemacht habe, habe ich mich eine Stunde nur darauf konzentriert und dann wurde das auch besser.

lg
Also dass mit den Beinen kommt vermutlich aus einem simplen Grund, wenn du ohne Sattel reitest klammerst du dich mit den Knien fest und ziehst so automatisch die Beine hoch. ;)
Fazit: nicht ohne Sattel reiten... ist sowieso besser fürs Pferd. Und wenn du doch mal ohne Sattel unterwegs bist (bitte nur kurz, dem Pferd zuliebe), dann achte mal darauf, dass du dich ausbalancierst (sprich richtig sitzen, mit dem Sitzdreieck und die Beine locker anliegend am Pferd) und nicht festklammerst.

LG Lilly
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Zügel zu locker in der Hand

Zügel zu locker in der Hand - Ähnliche Themen

  • 1.stes Turnier steht an und Pferd geht nicht am Zügel

    1.stes Turnier steht an und Pferd geht nicht am Zügel: Hallo ihr lieben. Ich hoffe ich darf sowas hier posten, falls nicht sagt mir bescheid, ich lösche es dann. Ich hab seid ca 6 monaten eine...
  • Pony geht garnicht am Zügel..

    Pony geht garnicht am Zügel..: Hallo , Mein Springpony (bis M-gegangen , fast 16 Jahre ) geht garnicht am Zügel. Bei der Vorbesitzerin auch nicht ( Sie reitet S-Dressur )...
  • Wieso am äußen Zügel??

    Wieso am äußen Zügel??: Hallo, Ich frag mich schon länger wieso man sein Pferd am äußern Zügel reiten muss. Ich weiß wie man das macht und ich weiß auch wieso das Pferd...
  • Tips zum: 'Am Zügel gehen'

    Tips zum: 'Am Zügel gehen': hey, könntet ihr mir ev. Tips geben, wie ich das Pferd dazu bringe, dass es besser am Zügel geht und nicht immer den Kopf hochnimmt, und fast...
  • Pony ist total faul und geht nicht an den Zügel

    Pony ist total faul und geht nicht an den Zügel: Hallo! Habe ein kleines Problem mit meiner Reitbeteiligung. Er ist ein Deutsches Reitpony, Wallach und schon 16 Jahre alt. Außerdem reite ich mit...
  • Pony ist total faul und geht nicht an den Zügel - Ähnliche Themen

  • 1.stes Turnier steht an und Pferd geht nicht am Zügel

    1.stes Turnier steht an und Pferd geht nicht am Zügel: Hallo ihr lieben. Ich hoffe ich darf sowas hier posten, falls nicht sagt mir bescheid, ich lösche es dann. Ich hab seid ca 6 monaten eine...
  • Pony geht garnicht am Zügel..

    Pony geht garnicht am Zügel..: Hallo , Mein Springpony (bis M-gegangen , fast 16 Jahre ) geht garnicht am Zügel. Bei der Vorbesitzerin auch nicht ( Sie reitet S-Dressur )...
  • Wieso am äußen Zügel??

    Wieso am äußen Zügel??: Hallo, Ich frag mich schon länger wieso man sein Pferd am äußern Zügel reiten muss. Ich weiß wie man das macht und ich weiß auch wieso das Pferd...
  • Tips zum: 'Am Zügel gehen'

    Tips zum: 'Am Zügel gehen': hey, könntet ihr mir ev. Tips geben, wie ich das Pferd dazu bringe, dass es besser am Zügel geht und nicht immer den Kopf hochnimmt, und fast...
  • Pony ist total faul und geht nicht an den Zügel

    Pony ist total faul und geht nicht an den Zügel: Hallo! Habe ein kleines Problem mit meiner Reitbeteiligung. Er ist ein Deutsches Reitpony, Wallach und schon 16 Jahre alt. Außerdem reite ich mit...