Leichttraben ohne Steibügel

Diskutiere Leichttraben ohne Steibügel im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo, wie schon erwähnt bin ich gestern ohne Steigbügel geritten. Beim Leichttraben hab ich total versagt, das hat nicht geklappt, während das...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
R

RocknRollPrincess

Registriert seit
08.06.2010
Beiträge
71
Reaktionen
0
Hallo,

wie schon erwähnt bin ich gestern ohne Steigbügel geritten. Beim Leichttraben hab ich total versagt, das hat nicht geklappt, während das
Aussitzen aber umso besser klappte.

Aber irgendwie komm ich da nicht mit zurecht. Muss ich mich dann auf die Knie stützen? Dann fall ich aber irgendwie nach vorne. Zum Schluss hab ich versucht mich auf den Sattel abzustützen, das hat aber auch nicht funktioniert weil ich da auch immer nach vorne gekippt bin.

Habt ihr einen Tipp wie ich das hinkriege?

Lg
 
22.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Pferde verstehen geworfen? Mit Achtung und Respekt Vertrauen zu deinem Pferd herzustellen, kann dir vielleicht helfen.
Ninchen'Isona

Ninchen'Isona

Registriert seit
29.04.2009
Beiträge
973
Reaktionen
0
dafür braucht man schon einige muskeln..ich hab dabei auch immer versagt obwohl ich viele muskeln hatte, aber irgendwie hat sich dabei immer mein hüftknochen verkrampft und ich hatte totale schmerzen.
aber als ich anfänger war konnte ich das auch nicht..später als ich länger geritten bin und dementsprechend mehr muskeln hatte, hats auch besser geklappt..ich hab einfach immer die beine zusammen gedrückt und veruscht mich nach oben zu stämmen..war gar nicht so einfach :/ zum glück muss ich das jetzt nicht mehr machen^^
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Üben, üben, üben ;)
Wie oft hast du das schon gemacht ?
Es dauert eine Zeit bis sich die Muskeln aufbauen und man die Kraft hat sich nur durch die Beine nach oben zu drücken.
Das ist ganz normal.
Ich denke wenn du ein paar mal das Gefühl dafür bekommen hast, kriegst du das auch hin :)

Lg
 
R

RocknRollPrincess

Registriert seit
08.06.2010
Beiträge
71
Reaktionen
0
Hey,

war gestern das erste mal. Aber ich war ein bisschen verunsichert weil ich auf dem Sattel eigenartig hin und her gerutscht bin und alles irgendwie nicht hingehauen hat ;)
Also wird das geübt... die ersten 10 Minuten waren auch gut, da hats funktioniert, wahrscheinlich haben mich danach die Muckis verlassen :mrgreen:

Lg und danke für die schnellen Antworten
 
A

Anonym123

Registriert seit
28.12.2006
Beiträge
857
Reaktionen
0
Das lässt sich sehr gut üben, du brauchst dafür einen Partner.

Ihr setzt euch auf einen Stuhl und zwar gegenüber, so das ihr die Beine im Rechtenwinkel aufstellen könnt. Dann müsst ihr so nah zueinander rücken das ihr mit den Knien aneinander seit. Dann muss erst der eine Versuchen die Beine vom anderen Zusammen zudrücken wobei dein gegenüber versuchen muss die Beine auseinander zu drücken. Das müsst ihr im wechsel öfters wiederholen, sieht komisch aus hilft enorm.

Eine weiter Stuhl Übung hilf den Rückenmuskeln, vorne auf die Kante setzen und Kippeln. Die Beine immer im Rechten winkel aufstellen.

Muskeln fürs Aufsteigen bekommt man wenn man versucht beim Treppensteigen jede 2. oder sogar 3. Stufe zu nehmen. Dehnen kann man sich Prima wenn man am Treppen Anfang steht und den Fuß so viele stufen wie möglich aufsetzt.

Es empfiehlt sich vor der Reitstunde aufzuwärmen, ich hab mit meinen Reit Schülern immer Aufwärm Training gemacht. Ne gewissen Strecke laufen und Dehnungs Übungen. Es wurde viel gemeckert, es gab aber weniger Muskelkater ;)
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
10 Minuten find ich schon ne Menge !! :)
Bleib dran !!

Lg
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Oh wie habe ich es gehasst! Es kostet eine Menge kraft und heute würde ich es sicherlich nicht mehr schaffen! Ich weiß nur eins, so wie mit Steigbügel sah es bei mir sicherlich nicht aus:)!

Lg
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ich habe das auch immer gehasst ;)
Heute mach ich es manchmal aus Spaß und bereue das am nächsten Tag jedes mal zu tiefst, wenn ich vor Muskelkater kaum aus dem Bett komm.. :uups:
Aaaber naja, man wird eben nicht jünger :D

Lg
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Na komm mit 25 ist man doch noch Jung und Knackig! Ich weiß gar nicht mehr ob ich Muskelkater hatte, aber meine Reitlehrerin hat mich nicht so oft damit gequält!

Lg Yvi
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Leichttraben ohne Steibügel

Leichttraben ohne Steibügel - Ähnliche Themen

  • Leichttraben

    Leichttraben: Hallo zusammen :D Ich habe neulich angefangen zu reiten und übe nun das Leichttraben. Mit dem Rhytmus habe ich keine Probleme, aber meine...
  • Hilfe beim Leichttraben

    Hilfe beim Leichttraben: Hallo Zusammen, ich bin gerade etwas ratlos und verstehe irgendwie gar nix mehr. Ich hoffe, es kann mir jemand helfen? Hi :angel: Ich habe vor...
  • Hilfe beim Leichttraben - Ähnliche Themen

  • Leichttraben

    Leichttraben: Hallo zusammen :D Ich habe neulich angefangen zu reiten und übe nun das Leichttraben. Mit dem Rhytmus habe ich keine Probleme, aber meine...
  • Hilfe beim Leichttraben

    Hilfe beim Leichttraben: Hallo Zusammen, ich bin gerade etwas ratlos und verstehe irgendwie gar nix mehr. Ich hoffe, es kann mir jemand helfen? Hi :angel: Ich habe vor...