Akne und Pickel weg mit Isotretinoin!? - Erfahrungen gesucht!

Diskutiere Akne und Pickel weg mit Isotretinoin!? - Erfahrungen gesucht! im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Huhu, da ich nun schon über 3 Jahre in Behandlung wegen meiner Akne und Pickeln bei meiner Hautärztin bin, möchte ich was neues probieren, denn...
nickiundeve

nickiundeve

Registriert seit
14.10.2007
Beiträge
2.959
Reaktionen
0
Huhu,
da ich nun schon über 3 Jahre in Behandlung wegen meiner Akne und Pickeln bei meiner Hautärztin bin, möchte ich was neues probieren, denn die vorigen Sachen (rezeptpflichtige Salben, Cremen, etc.) haben überhaupt nicht angeschlagen, und mittlerweile wird
es immer mehr, und das geht mir schon langsam auf die Psyche, weils einfach deprimierend ist, wenn man sich ohne Make up in den Spiegel sieht, und dann nur mehr Akne und unreine Haut vor sich hat :(

Nun hab ich etwas recherchiert, und bin auf
Isotretinoin

gestoßen, und würde eure Meinungen hierzu gerne wissen.

Auch eure Geheimrezepte sind hier herzlich willkommen, ich will einfach eine schöne Haut haben!! :(

LG

edit: war auch schon beim Gyn, um ein Blutbild zu machen, und zu schauen ob es was mit den Hormonen zu tun hat- hat es aber nicht.
Lediglich konnte man einen Vitamin D - Mangel feststellen, den ich derzeit mit einem Medikament behandle und versuche in den Griff zu bekommen.
 
22.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Ich kann dir nichts raten außer die Pickel nicht unter Make-Up zu ersticken.
Davon wird es nur noch schlimmer.
 
nickiundeve

nickiundeve

Registriert seit
14.10.2007
Beiträge
2.959
Reaktionen
0
ich gebe auch nur wenig make up rauf, aber ohne ist es für mich persönlich unerträglich. :(

An meiner Ernährung kann es auch nicht liegen, weil sie wirklich gesund und ausgewogen ist.
 
Hamsterbäckchen

Hamsterbäckchen

Registriert seit
21.12.2008
Beiträge
3.709
Reaktionen
0
Aber @akani: Möchtest du mit Pickeln ungeschminkt durch die Stadt laufen? Ich nicht.

Ich hab leider noch kein Geheimrezept gefunden. Teebaumöl soll ja etwas helfen, hats aber bei mir auch eher nicht.
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Na ja, für mich zählt da lieber wegbekommen als ewig verstecken und ja, ich laufe ungeschminkt mit Pickeln durch die Stadt.
Jeder hatte irgendwann mal Pickel, da muss man sich wirklich nicht für verstecken, die sind so normal wie die Pubertät. Auch wenn es manchmal angenehmer wäre, wenn die pubertierenden Teenies sich irgendwo verkriechen würden. ;)

Ich verstehe schon, dass du darunter leidest, Akne kann auch wirklich ziemlich extrem werden, aber wenn es sich so in Grenzen hält, dass du die Pickel leicht überschminken kannst, solltest du dich noch glücklich schätzen.
Hier in meiner Umgebung gibt es auch ein jüngeres Mädchen, die starke Probleme damit hat und bei ihr würde wohl kein Make-Up der Welt etwas bringen.
Und Jungs neigen ja häufiger zu Akne und schminken sich trotzdem nicht.
Ich kann dir da wirklich raten, etwas selbstbewusster damit umzugehen.
Lass das Make-Up erstmal weg, das ist viel besser für die Haut und guck dich dann noch mal wegen einer Behandlungsmöglichkeit um. Es besteht zum Beispiel auch die Möglichkeit, mit Hefetabletten zu behandeln.
Dieses Geschminke ist allerdings eher schlecht und kann wohl auch zu noch mehr Pickeln führen und das willst du ja auch nicht.
 
nickiundeve

nickiundeve

Registriert seit
14.10.2007
Beiträge
2.959
Reaktionen
0
akani, da muss ich dir auch Recht geben, aber auch wenn das Make up nicht alles überdeckt, gibt es einem das Gefühl, man habe wenigstens was dafür getan, dass man es nicht allzu stark sieht.
Habe vor allem auf den Wangen Akne, und das sieht echt nicht schön aus. Mein Make up haltet auch nicht lange, max. 3 Stunden und dann glänzt die Haut :-/
Über die Hefe Tabletten werd ich mich erkundigen, hab gar nicht gewusst, dass es soetwas gibt.
Aber was mich eigentlich ärgert ist das, dass sämtliche HÄ nur Salben verschreiben, die nicht effektiv sind, und der Haut mehr oder weniger schaden. :(
Habe irgendwie das Gefühl, dass ich vlt schon irgendwie resistent gegenüber diese Mitteln geworden bin, kann das denn sein?

Wenn ich die HÄ frage, dann bekommt man meist immer nur die gleichen Antworten wie 'nimm das, oder das usw.' oder '.. mehr kann ich auch nicht machen, mehr gibt es nicht' ich hab irgendwie das Gefühl, dass die HÄ sicher noch andere Mittel haben, die bestimmt besser helfen aber naja.

bloede Haut :/
 
Fantaa

Fantaa

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.721
Reaktionen
0
Was hast du denn so für Cremes verschrieben bekommen?
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Wenn das Make-Up eh nichts bringt, versuch doch einfach, immer mehr, darauf zu verzichten. Also immer noch ein bisschen weniger, dann fühlst du dich vielleicht nicht ganz so unsicher, selbst wenn du irgendwann kein Make-Up mehr benutzt.
Ich verstehe auch gut, dass du das eher tust, um dich selbst nicht so "nackt" zu fühlen, aber mal unter uns: Es ist auch hübscher, wenn man keinen Make-Up-Film, der ab und zu von Pickeln unterbochen wird, auf der Haut trägt. Das zu überschminken sieht nicht selten aus wie gewollt und nicht gekonnt und mir persönlich wäre das noch unangenehmer.
Wie schon gesagt ist so ein Pickelproblem auch überhaupt nichts schlimmes, sondern durchaus normal, schäm dich doch nicht dafür.
Wegen der Hefetabletten sprichst du am besten einfach den Hausarzt an. Hautärzte verschreiben eher selten Medikamente zum einnehmen.
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Huhu,
vom Isotretinoin möchte ich dir lieber abraten. Das Zeug hat dermaßen viele Nebenwirkungen, das sind die Pickel nicht wert. Akne ist keine Krankheit, aber durch das Medikament kannst du wirklich krank werden. Ich kenne bisher niemanden, der das vertragen hat. Selbst würde ich es trotz Akne nicht nehmen, die Probleme meiner Bekannten haben mich wirklich abgeschreckt.

Meine Akne wurde wundersamerweise durch die Pille besser. Erst nach ein paar Monaten, aber ich hatte nichtmal mehr auf dem Rücken Pickel (die waren immer sehr hartnäckig). Naja, nachdem ich die jetzt abgesetzt habe, versuche ich es mit Anti-Pickel-Seifen. Das klappt sogar einigermaßen, im Moment probiere ich eine Seife von Lush.de aus und bin einigermaßen zufrieden. Und ich benutze kein Make-Up. Ich habe den Eindruck, dass es besser wird, je weniger ich gegen die Akne unternehme.
 
nickiundeve

nickiundeve

Registriert seit
14.10.2007
Beiträge
2.959
Reaktionen
0
Was hast du denn so für Cremes verschrieben bekommen?
habe mal Benzaknen gehabt, und darauf hat meine Haut komplett allergisch reagiert, und es tat sehr weh! War knallrot im Gesicht und es brannte wie die hölle. Die Haut hat sich komplett geschält.
(habe die Creme aber schon mal zuvor benutzt gehabt, u reagierte nicht)
dann hatte ich Skinoren, was nur bedingt half, und die Pickel wieder kamen.
danach hatte ich noch eine Salbe von Vichy. Die HÄ hat mir auch andere Sachen verschrieben (Zink tabletten, Schüssler- Salze usw) aber es schlägt nicht an.
Mir ist natürlich klar, dass es nicht sofort helfen kann, aber einen Erfolg solllte man normalerweise nach ein paar Monaten schon sehen.

Seit 5 Monaten geh ich regelmäßig zur Kosmetikerin, was aber auch sehr aufs Geld geht. (Gehe ein bis zwei mal im Monat)
dann hab ich mir ein Tonic und ein Waschgel von Simone Mahl*r gekauft, die Haut wird dadurch zwar glatter, aber es hilft nicht wirklich gegen die Pickel.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

oje, das hört sich nicht gut an, weißt du vlt welche Nebenwirkungen deine Bekannten haben?

Die Pille hab ich mir auch schon überlegt, aber es ist meiner Meinung nach nicht sinnvoll, wenn man keinen Freund hat, dass man die Pille nimmt.
- Auf meinem Rücken hab ich auch Pickel :/ von den Schultern weg.
Wenn ich all die anderen sehe, die keine oder nur wenige Unreinheiten haben, werd ich schon neidisch.. irgendwie halt
 
Fantaa

Fantaa

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.721
Reaktionen
0
Hast du's schon mal mit Naturkosmetik versucht? Davor hat meine Haut auch extrem auf Parfum, Paraffine usw. reagiert, aber mittlerweile ist meine Haut wieder ziemlich im ''Gleichgewicht''. Was anderes fällt mir spontan nicht ein..
 
Smykke

Smykke

Registriert seit
28.06.2010
Beiträge
3.892
Reaktionen
0
Mit Akne hab ich kein Problem, aber wenn ich mal 'nen Pickel hab, quetsch ich den auf und mach Zinksalbe drauf ^^
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Die Pille ist auch super, wenn man keinen Geschlechtsverkehr hat.
Ich habe 2 Jahre vor meinem ersten mal mit der Pille angefangen und es nicht bereut.
Es hat zwar einige Pillen gedauert, bis die Pickel zurückgingen, aber mit der richtigen Pille war ich innerhalb kürzester Zeit fast komplett pickelfrei.
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Soweit ich mich noch erinnere, waren die Nebenwirkungen vor allem diese allgemeine Austrocknung. Also dass nicht nur die Haut extrem trocken wurde, sondern z.B. auch die Augen (Bindehautentzündung) und die Schleimhäute (Nasenbluten, Probleme beim Schlucken, Entzündungen der Mundschleimhaut etc. Und starke Magen-Darm-Probleme. Mit Verhütung muss man auch extrem aufpassen, da das Mittel Fehlbildungen des Kindes fördert. Lies dir am besten mal die Nebenwirkungen durch (z.B. bei Wikipedia), das finde ich schon sehr abschreckend, wenn man bedenkt, dass es nur um ein paar Pickel geht. Soweit ich weiß, wird das Mittel auch nur bei sehr schwerer Akne verschrieben, aber vielleicht kommt das auch auf den Arzt an.

Ich habe die Pille auch nur wegen der Haut genommen, da gibt es sogar extra Pillen für, die sind verhältnismäßig hoch dosiert. Habe die sieben Jahre genommen und es hat gegen meine Akne und andere Hautprobleme super gewirkt. Aber im Moment lebe ich auch lieber mit den Pickeln als mit den Nebenwirkzungen der Pille (die kamen aber erst nach ein paar Jahren), daher verstehe ich dich, wenn du das ohne Freund nicht ausprobieren möchtest. Ich finde meine Akne auch nicht toll, und gerade im Sommer ärgert mich, dass ich keine Tops oder ausgeschnittene Shirts tragen kann, aber inzwischen habe ich mich damit arrangiert.

Zur Kosmetikerin war ich zeitweise auch gegangen, aber dadurch ist es auch nicht besser geworden, eher im Gegenteil. Davon war ich recht enttäuscht.
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
2.360
Reaktionen
0
vor ein paar jahren hatte ich recht starke akne im gesicht und am rücken, und diverse cremen haben ebenfalls nichts genützt. irgendwann wars mir dann auch zu blöd. ich war bei der hautärztin und die hat mir schlussendlich ein medikament verschrieben. war nicht isotretinoin, ich glaub das zeug hiess tretniac oder so ähnlich, muss nochmal nachschauen. müsste aber der beschreibung nach die gleiche wirkung haben. ging nicht lange und ich hatte mega trockene haut, vor allem trockene lippen. war recht mühsam, aber auszuhalten. sonstige nebenwirkungen sind bei mir keine aufgetreten. dieses medi wollte mir die ärztin zuerst nur unter der bedingung geben, dass ich mir gleichzeitig die pille verschreiben lasse. aus dem oben genannten grund dass bei einer schwangerschaft das kind dann schwere missbilldungen bekommen kann. die pille wollte ich aber nicht nehmen, freund hatte ich keinen und die einfach so schlucken, nicht unbedingt ;) meine mutter war damals mit mir bei der ärztin, und zusammen haben wir sie überzeugen können dass ich auch so garantieren kann dass ich nicht schwanger werde.
joa, schlussendlich muss ich sagen dass sich das gelohnt hat. seither habe ich ruhe, ich kann mich nicht erinnern wann ich den letzten pickel gehabt habe x) das zeug ist zwar wie gesagt nicht ganz ohne, aber ich würde das glaubs wieder nehmen... mein jüngerer bruder hat übrigens mit dem gleichen problem zu kämpfen und ebenfalls medikamente dagegen bekommen. bei ihm wars dann auch besser, aber ich glaube nachdem er die tabletten abgesetzt hat ists wieder etwas schlimmer geworden, und er musste noch einmal eine weile weitermachen. ich kann sonst nochmal genau nachfragen, wenns dich interessiert. habe nicht mehr alles genau im kopf x)
 
NeeChee_miau

NeeChee_miau

Registriert seit
13.06.2009
Beiträge
4.589
Reaktionen
0
ich wuerde auch zu der Pille raten.
- sie reguliert die Menstruation
- sie mindert erheblich deine Regelbeschwerden
- meist wird die Periode verkuerzt
- fuer den Fall der Faell ebist du geschuetzt (ich halte nichts von Verhuetung nur mit Kondom)
- das Hautbild wird verbessert

Teebaumoel hat bei mir auch nie gewirkt.
Clearasil greift nur an und reizt die Haut.

Was ich noch ans Herz legen kann ist eine Gesichtspflege Serie von Alverde, der Naturkosmetikmarke von DM. Ich weiß gerade nicht genau wie die Serie heißt aber es ist immer eien rot-weiße verpackung und mit Naturheilerde und Silberkerzenextrakt. Es gibt davon Gesichtswasser, Waschlotion, Peeling und Waschcreme. Die Produkte haben meine Haut immer gut gepflegt und den oeligen Film auf meiner Haut verschwinden lassen.
Als Grundsaetzlicher Tipp: Ein Peeling sollte nicht oefter als 1x woechentlich aufgetragen werden da das abrubbeln der totan Hautschuppen die gesunde Haut reizt wodurch Pickel entsehen.
 
nickiundeve

nickiundeve

Registriert seit
14.10.2007
Beiträge
2.959
Reaktionen
0
war nicht isotretinoin, ich glaub das zeug hiess tretniac oder so ähnlich, muss nochmal nachschauen. müsste aber der beschreibung nach die gleiche wirkung haben. ging nicht lange und ich hatte mega trockene haut, vor allem trockene lippen. war recht mühsam, aber auszuhalten. sonstige nebenwirkungen sind bei mir keine aufgetreten. dieses medi wollte mir die ärztin zuerst nur unter der bedingung geben, dass ich mir gleichzeitig die pille verschreiben lasse. aus dem oben genannten grund dass bei einer schwangerschaft das kind dann schwere missbilldungen bekommen kann. die pille wollte ich aber nicht nehmen, freund hatte ich keinen und die einfach so schlucken, nicht unbedingt ;) meine mutter war damals mit mir bei der ärztin, und zusammen haben wir sie überzeugen können dass ich auch so garantieren kann dass ich nicht schwanger werde.
joa, schlussendlich muss ich sagen dass sich das gelohnt hat. seither habe ich ruhe, ich kann mich nicht erinnern wann ich den letzten pickel gehabt habe x) das zeug ist zwar wie gesagt nicht ganz ohne, aber ich würde das glaubs wieder nehmen... mein jüngerer bruder hat übrigens mit dem gleichen problem zu kämpfen und ebenfalls medikamente dagegen bekommen. bei ihm wars dann auch besser, aber ich glaube nachdem er die tabletten abgesetzt hat ists wieder etwas schlimmer geworden, und er musste noch einmal eine weile weitermachen. ich kann sonst nochmal genau nachfragen, wenns dich interessiert. habe nicht mehr alles genau im kopf x)
das wäre sehr nett, wenn du nachschauen könntest wie das gehießen hat! wäre dir sehr dankbar!
Ich glaub ich hab eine ähnliche Einstellung zur Pille wie du, ich will sie auch nicht nehmen wenn ich keinen Freund habe.

Wie ist das dann eigentlich, wenn du diese Tabletten nicht mehr nimmst, besteht dann immernoch ein Restrisiko, dass man evt. ein Kind mit Mißbildungen bekommen kann? Oder bezieht sich das nur während der Therapie?

@NeeChee_miau:
naja, habe eigentlich überhaupt keine Menstruationsbeschwerden, und auch keine starke oder lange Periode.
Ich denke mir, dass ich früh genug die Pille nehmen muss, und derweil, wenn ich sie nicht brauch, muss ich sie ja nicht nehmen, und meinem Körper was vortäuschen. ;)

Von Clerasil hab ich nie was gehalten, finde es schlimm wie sich das Produkt dennoch so gut verkauft!

Werde mich beim DM nach dieser Kosmetikmarke umsehen, danke für den Tip!

@Adraste: Puh, hab mir die ganzen Nebenwirkungen durchgelesen, es scheint dann doch nicht das beste zu sein :-/
Welche Pille nimmst du denn? Sollte ich einen Freund haben, werd ich mich dann evtl nach dieser umsehen ;) .

LG
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Huhu, wie gesagt, im Moment nehme ich keine Pille mehr, aber ich hatte zuerst die Diane 35, da steht sogar auf der Packung, dass sie auch zur Kurzanwendung für die Aknebehandlung geeignet ist. Dann hatte ich Bella Hexal, die ist soweit ich noch weiß genauso dosiert, aber billiger.
Zuletzt hatte ich auf die schwächer dosierte Valette gewechselt, da sind die Pickel kurzfristig wiedergekommen, waren aber nach ca. 2 Monaten wieder völlig verschwunden. Du kannst deinen Frauenarzt ja einfach auf deine Hautprobleme ansprechen, er wird schon die richtige Pille für dich finden;) Schließlich werden die Pillen von jedem anders vertragen.
 
nickiundeve

nickiundeve

Registriert seit
14.10.2007
Beiträge
2.959
Reaktionen
0
danke für die Antwort!
hab mit meinem Frauenarzt schon gesprochen und der hat mir Blut abgenommen, um zu sehen, ob es hormonell bedingt ist, oder ob ich irgendwelche anderen Mängel habe. Dabei wurde nur festgestellt, dass ich einen Vit D Mangel habe, den ich aber seit gut 2 Monaten behandle.

So, und morgen wird wieder ein Termin bei der HÄ vereinbart! Muss und will mit ihr Reden!
LG
 
Smykke

Smykke

Registriert seit
28.06.2010
Beiträge
3.892
Reaktionen
0
Off-Topic
Ich habe schon von Freundinnen gehört, dass deren Busen wuchs, als sie die Pille nahmen. Welche muss man da nehmen?
 
Thema:

Akne und Pickel weg mit Isotretinoin!? - Erfahrungen gesucht!