Mandelentzündung - anstecken?

Diskutiere Mandelentzündung - anstecken? im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hay ihr lieben. Ich hab seit Tagen extrem dolle Halsschmerzen und Fieber und das volle Programm :silence: & heute war ich beim Arzt - raus...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Nicky15

Nicky15

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
1.997
Reaktionen
0
Hay ihr lieben.

Ich hab seit Tagen extrem dolle Halsschmerzen und Fieber und das volle Programm :silence: & heute war ich beim Arzt - raus
kam ,dass ich ne dolle Mandelentzündung habe..

und nun mache ich mir Sorgen ,dass ich meine Hunde (auch die Katzen) eventuell anstecken könnte.Gismo & Tyson sind die meiste Zeit bei mir im Zimmer ,dort stehen auch ihre Betten.Ich habe schon des öfteren gelesen ,dass eine Grippe ansteckend sein soll,aber wie es bei einer Mandelentzündung ist ,weiß ich nicht :/
Was sagt ihr ,könnten sie sich anstecken?
Wenn ja ,wie könnte ich es vermeiden?


lg
 
23.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Hi,

soweit ich weiß, können sich Tiere mit vielem anstecken, was man erst einmal gar nicht glaubt. Bei mir war es so mit einer Bindehautentzündung. Wichtig ist, dass du benutzte Taschentücher etc. nicht rumliegen lässt, nicht unbedingt den Tieres ins Gesicht niest (;)) und dir eben regelmäßig Hände und Gesicht wäschst, damit du halbwegs keimfrei bist. Am besten auch gut waschen, bevor du deine Lieblinge anfasst und auf den Arm nehmen etwas einschränken.

Allerdings weiß ich nicht, ob Tiere sich mit einer Mandelentzündung direkt anstecken können. Beim Menschen hat das ja auch verschiedene Ursachen, könnte z.B. von einer verhockten Grippe oder ganz normalen Bakterien kommen, die die Funktion der Mandeln anregen, aber das Tier nicht krank machen würden. (Kenne das, habe selber mehrmals im Jahr Mandelentzündung, weigere mich aber, sie rausmachen zu lassen)

Ich würde mir keine allzu großen Sorgen machen, aber eben ein bisschen auf die "Sauberkeit" achten ;)

Gute Besserung!
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ich schließe mich Mischling mal an.
Es kann auch nicht schaden dein Zimmer öfter am Tag gut durch zu lüften.
Eine Mandelentzündung wird durch Streptokokken ausgelöst, diese Bakterien sind sehr ansteckend. Daher glaube ich das auch Hunde sich infizieren können.
Aber ich denke man kann das ganze Umgehen, eben mit nicht Anhusten, nicht Anniesen usw.

Gute Besserung auch von mir !!!

Lg
 
Nicky15

Nicky15

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
1.997
Reaktionen
0
Danke :)

Lüften tu ich eh den ganzen Tag ,bei solch einem tollen Wetter :D
nochmal danke für die Tips,die Beherzige ich zwar schon ,aber gut dann giebs momentan eine Küsschen mehr *gg

Wie macht sich das denn bemerkbar,wenn ich eins meiner Lieblinge doch mal angesteckt haben sollte? :/


lg
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Du kannst am einfachsten immer mal wieder die Lymphknoten am Hals und den Hinterschenkeln abtasten, am besten jetzt schon einmal, dann kannst du vergleichen. Sind diese geschwollen, ist etwas im Körper im Gange, heißt aber noch nicht zwingend, dass sie sich angesteckt haben. Aber da natürlich vorher die Hände säubern, nicht dass du die Lieblinge dabei noch ansteckst ;)
 
Nicky15

Nicky15

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
1.997
Reaktionen
0
Okay ,danke :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mandelentzündung - anstecken?

Mandelentzündung - anstecken? - Ähnliche Themen

  • Welpe Mandelentzündung

    Welpe Mandelentzündung: Hallo unsere kleine hat seit letzte Woche eine leichte Mandelentzündung, was 2x mit Antibiotikum behandelt wurde und jetzt hat sie noch...
  • Mandelentzündung auf Hund übertragbar?

    Mandelentzündung auf Hund übertragbar?: Hallo, ich habe seit 2 Tagen eine Mandelentzündung und hatte mal im Internet gelesen das sie Hunde anstecken können. Also das von Mensch auf Hund...
  • Mein kleiner hat eine Mandelentzündung...

    Mein kleiner hat eine Mandelentzündung...: Hallo, mein kleiner Mann war gestern schon etwas komisch hat mich z.b nicht geweckt oder so, und heute nacht wollte er komischer weise immer...
  • Mandelentzündung

    Mandelentzündung: Hallo, irgendwie reisst bei uns die Pechsträhne auch nicht ab:roll: Da haben wir gerade den Magen Darm Infekt von Hund und Katzen hinter uns, da...
  • Malteser (1) nach Mandelentzündung erneut krank !

    Malteser (1) nach Mandelentzündung erneut krank !: Guten Abend, mein junger Hund (1) Jahr litt vor etwa 14 Tagen an einer Mandelentzündung und wurde mit Antibiotika behandelt. Er litt an Atemnot...
  • Ähnliche Themen
  • Welpe Mandelentzündung

    Welpe Mandelentzündung: Hallo unsere kleine hat seit letzte Woche eine leichte Mandelentzündung, was 2x mit Antibiotikum behandelt wurde und jetzt hat sie noch...
  • Mandelentzündung auf Hund übertragbar?

    Mandelentzündung auf Hund übertragbar?: Hallo, ich habe seit 2 Tagen eine Mandelentzündung und hatte mal im Internet gelesen das sie Hunde anstecken können. Also das von Mensch auf Hund...
  • Mein kleiner hat eine Mandelentzündung...

    Mein kleiner hat eine Mandelentzündung...: Hallo, mein kleiner Mann war gestern schon etwas komisch hat mich z.b nicht geweckt oder so, und heute nacht wollte er komischer weise immer...
  • Mandelentzündung

    Mandelentzündung: Hallo, irgendwie reisst bei uns die Pechsträhne auch nicht ab:roll: Da haben wir gerade den Magen Darm Infekt von Hund und Katzen hinter uns, da...
  • Malteser (1) nach Mandelentzündung erneut krank !

    Malteser (1) nach Mandelentzündung erneut krank !: Guten Abend, mein junger Hund (1) Jahr litt vor etwa 14 Tagen an einer Mandelentzündung und wurde mit Antibiotika behandelt. Er litt an Atemnot...