Katzen fressen mir die Haare vom Kopf

Diskutiere Katzen fressen mir die Haare vom Kopf im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen! Ich hab jetzt einiges an Futterumstellungen hinter mir - war vor allem schwer unseren sturen 7ährigen Kater von irgendwas anderem...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

Scarach

Registriert seit
29.12.2010
Beiträge
23
Reaktionen
0
Hallo zusammen!

Ich hab jetzt einiges an Futterumstellungen hinter mir - war vor allem schwer unseren sturen 7ährigen Kater von irgendwas anderem als "seinem" Futter (= Hills NaFu) zu überzeugen.

Und obwohl wir jetzt besseres Futter füttern, fressen uns die 3 buchstäblich arm. Vor allem die beiden kleinen Damen (beide ca. 8 Monate alt).

Die Mädels bekommen jeweils:
morgens: 100g Miamor Ragout Royal
mittags: 100g Select Gold oder Bozita
abends:
100g Select Gold oder Bozita
nachts steht außerdem noch Orijen draußen, eigentlich für den Kater, aber sie naschen dort auch mit

Der Kater bekommt:
morgens: 100g Miamor Ragout Royal
mittags: 100g Miamor Ragout Royal
abends: 30-40g Orijen ToFU ... soviel, weil die Damen mitnaschen

Der 7jährige Kater ist ziemlich groß, wiegt ca 6kg, erscheint aber mit der Fütterung satt und zufrieden.
Die Tigerdame bettelt und maunzt wie verrückt meistens 1-2 Stunden nach den Fütterungen und versucht auch ständig, unser Essen zu klauen (springt auf die Küchenanrichte, klaut von Tellern, frisst und schleckt alles was nur annähernd essbar aussieht, etc).
Die dreifärbige Dame scheint an sich auch satt und zufrieden, wenn ich aber Futter nachgebe, frisst sie auch eine riiiiesige Portion... ist fast wie ein bodenloses Fass, die Kleine. Da scheint immer noch was reinzupassen :shock:

Was meint ihr - füttern wir zuwenig? Zuviel? Soll ich noch nach Bedarf mehr füttern (also wenn sie offensichtlich hungrig sind), solang sie unter 1 Jahr alt sind wegen Wachstum und so? Langsam bin ich total verunsichert.
Beide Katzen wiegen so um die 2,7 kg, sind lt Tierarzt gesund, fit und gut im Futter.
Waren beides ausgesetzte und magere Strassenkatzen, die wir von einer Tiervermittlung übernommen haben.

LG,
Scarach
 
23.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Katzen fressen mir die Haare vom Kopf . Dort wird jeder fündig!
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Die Damen sind Freigänger?

Kann gut sein das es zu wenig ist. Gerade kleine Katzen die Freigänger sind brauchen oftmals mehr.

Wegen dem Armfressen du kannst zum Zufüttern auch das Aldi Cachet holen und dazugeben das ist Günstig und gar net mal so schlecht
 
S

Scarach

Registriert seit
29.12.2010
Beiträge
23
Reaktionen
0
Nein, sind alle 3 reine Wohnungskatzen.
Mein Mann hält nicht viel von Aldi (= Hofer bei uns, bin ja aus Österreich), weiß nicht, ob ich ihn nur für Katzenergänzungsfutter dort hin bekomme. Gibt es vielleicht andere gute und günstige Ergänzungsfuttermittel?
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Also das Hofer (ich komm auch aus Österreich) ist eig ein Alleinfutter. Leider bin ich selbst noch etwas Neu in sachen Hochwertig aber Billig.

Kanst ja mal bei Sandras Tieroade gugen, Landfleisch ist recht günstig oder Macs
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hallo!

Du hast einfach zwei junge Katzen im Wachstum, klar dass die Dich arm fressen, einfach weil sie zur Zeit ganz viel Energie zum wachsen brauchen. Aber das gute ist, nachdem sie schon 8 Monate alt sind wird das jetzt langsam besser. Sie haben ja schon bald ihre endgültige Größe erreicht.

im Moment brauchst Du noch nicht weniger füttern, aber wenn sie dann langsam anfangen mehr in die Breite als in die Länge zu wachsen sollten sie dann auch nur noch 200g nassfutter je nase und Tag bekommen, und abends eine Hand voll trockenfutter kannst Du beibehalten.
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Also mein Kater verputzt jeden Tag 400 g. Eine ganze Dose. Und er ist eher ein Hämpfling. keine 3 kg. Darum kaufe ich auch keine Beutel, die bekommt er zwischendurch mal als besonderes Leckerchen. Denn erhlich, sonst wäre es mir einfach zu teuer.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Ich würde dir auch raten Kauf Dosen oder die Tetrapacks von Bozita. Solche Beutel sind auf dauer echt Teuer
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Genau und vor allem wenn sie jetzt schon immer so tolles bekommen, dann wirst du Probleme haben ihnen mal was anderes zu geben.
 
Valeforia

Valeforia

Registriert seit
23.02.2011
Beiträge
318
Reaktionen
0
Also meine sind ja auch noch sehr jung *Ticker anstubs* Und die fressen momentan jeder Pro Tag mindestens 300g. Klar ist das teuer, ich fütter Animonda Carny und schon mal Select Gold und sowas, aber darüber ist man sich ja vorher schon bewusst, oder?

Genau und vor allem wenn sie jetzt schon immer so tolles bekommen, dann wirst du Probleme haben ihnen mal was anderes zu geben.
Kommt auf die Katze an, find ich. Meine haben bisher wirklich alles Futter genommen, was wir ihnen vorgesetzt haben.
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Bei dem Carny kosten 100 g durchschnittlich 29 cent. Bei den kleinen Beuteln kosten 100g durchschnittlich 50 cent. Das sind bei 400g schon 1,16 gegenüber 2,00 Euro. Jetzt rechne das mal auf 3 Katzen und auf 30 Tage um. Das ist schon eine Menge.
 
Valeforia

Valeforia

Registriert seit
23.02.2011
Beiträge
318
Reaktionen
0
Bei dem Carny kosten 100 g durchschnittlich 29 cent. Bei den kleinen Beuteln kosten 100g durchschnittlich 50 cent. Das sind bei 400g schon 1,16 gegenüber 2,00 Euro. Jetzt rechne das mal auf 3 Katzen und auf 30 Tage um. Das ist schon eine Menge.
Ich weiß. Ich kauf fast jede Woche ein und bin mit ein paar Leckerchen dazu und 2 Packungen Katzenmilch ca 25€ los! Nehme die 400g und die 200er für Kitten.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Scarach

Registriert seit
29.12.2010
Beiträge
23
Reaktionen
0
Also die Beutel gibts hauptsächlich wegen dem Kater. Der ist/war äußerst futterumstellungsresistent (hab ich auch mal einen Thread hier gemacht deswegen). Das Miamor ist das einzige, was er statt seinem geliebten Hills angenommen hat. Er "nascht" zwar auch heimlich an den Futternäpfen der beiden Damen, leckt sie sogar blitzeblank, aber wenn man ihm dasselbe Futter in SEINE Schüssel tut, dann verweigert er und setzt seinen typischen Blick auf a la "ihr wollt mich wohl vergiften, was?!" :roll:
Ich würd da gerne was anderes stattdessen nehmen, aber natürlich sind die Kleinen auch nicht dumm und vertreiben dann mit vereinten Kräften den Großen, wenn der immer das leckere Zeug in die Schüssel bekommt und sie "nur" das Matschefutter...

Carny und Grau haben die Kleinen leider nicht so vertragen. Da gabs immer tagelang Flitzekacke und widerliche Stinkepupse :uups:
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Ja, dann kannst du nichts machen. Aber du solltes schon damit rechen das sie ca. 400 g am Tag brauchen. Und das auch wenn sie ausgewachsen sind.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Lindie bei Hochwertigem währen 400g etwas sehr viel. Klar kann es zwischendurch mal sein das die Katzen mehr wollen oder sogar brauchen aber nicht immer

mit 400g Täglich füttert man seine Katzen (Zumindest beim Hochwertigen Futter) auf dauer Fett
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Hm, ich denke es kommt immer auf die Katze an. Also meine bekommt jeden Tag eine Dose und zwischendruch haut er sich noch trockenfutter rein. Und alle paar Tage gibt es dann so ein leckeres Schmankerl. Trotzdem ist es ziemlich dünn. ;)
 
Valeforia

Valeforia

Registriert seit
23.02.2011
Beiträge
318
Reaktionen
0
Carny und Grau haben die Kleinen leider nicht so vertragen. Da gabs immer tagelang Flitzekacke und widerliche Stinkepupse :uups:
Haben meine nur, wenn der Anteil Adult-Futter zu groß war. Ich mische immer Adult und Kittenfutter etwa im Verhältnis 2:1, was natürlich etwas schwierig is, wenn mans ned abwiegt und nicnt gleich die beiden dosen komplett miteinander mischt xD
 
S

Scarach

Registriert seit
29.12.2010
Beiträge
23
Reaktionen
0
Ich habe ehrlich gesagt von beiden Sachen überhaupt nur das Kittenfutter versucht - als pur. Hab dann später erst beim TA erfahren, dass man eigentlich kein Kittenfutter mehr füttern "muss" nachdem die beiden schon 6 Monate plus sind (genaues Alter wissen wir ja nicht). Aber dann war uns irgendwie die Experimentierfreude mit den zwei Sorten schon vergangen... hier hat es tagelang gerochen wie in einem Feldlazarett wo die Ruhr umgeht :eusa_sick:

Allerdings ist jetzt auch eingetroffen wovor vermutlich jeder Katzenbesitzer mit mäkeligen Katzen Angst hat: Miamor Ragout Royal ist überall in der Umgebung ausverkauft (bis nächsten Montag)! Hab jetzt für die Kleinen Schmusy und Schesir Beutel gekauft, vielleicht kommt da der Große auch auf den Geschmack. Kennt noch jemand gutes aber vielleicht nicht ganz so teueres Beutelfutter (besonders mit Soße)? Keine Ahnung, wieso der Kater nur Futter aus Beuteln frisst. Er mag auch Bozita mit Soße aus den Tetrapacks nicht, Soße hin und Soße her. Und Pate geht sowieso gar nicht bei ihm :eusa_doh:

Eigentlich sollt ich ja bei so einem Kontrastprogramm froh sein, dass die Kleinen so unkomplizierte Vielfresser sind...
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Warum? Das kann ich dir sagen. Weil in den kleinen teuren beuteln immer noch Geschmacksstoffe zugesetzt sind. Und ich spreche da aus Erfahrung. ich habe auch immer ein eniges Futter gekauft, bist die Firma es dann eingestellt hat. Ich habe so viel ausprobiert, gekauft und dann weggeschmissen. Bis ich dann irgendwann gesagt habe, friss oder stirb. Darum würde ich heute ganz abwechslungsreich füttern und Beutel immer nur als Leckerchen geben. Sonst hat man nämlich echt ein Problem.
 
S

Scarach

Registriert seit
29.12.2010
Beiträge
23
Reaktionen
0
"Friss oder stirb" nimmt der Kater leider sehr wörtlich. Ich wollte ihn auch schon das eine oder andere Mal einfach aushungern (damals war er noch alleine, weil unser zweiter Kater verstorben war), aber er hat wirklich das Futter so dermaßen verweigert, dass er angefangen hat, alles mögliche anzufressen (zb Teppich, Kartonkisten) und sich zu erbrechen. Danach war uns auch nicht mehr nach Aushungern :?
Ich hatte ja gehofft, dass er durch die Kleinen dann nicht mehr ganz so zickig ist. Früher hat auch der andere Kater das Essen immer "vorgekostet" und wir haben gedacht, vielleicht frisst er nichts was er nicht kennt, wenns nicht jemand vormacht. Aber naja, bis auf das heimliche Ausschlecken gabs bis jetzt keine Erfolge mit anderem Futter als Miamor Beuteln.
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Naja, es liegt ja an dir. Du mußt das Futter langsam umstellen. schau das du vernünftiges hochwertiges Dosenfutter bekommst. Dann ein bisschen von dem neun untermischen und dann immer weniger Miamor. Das funktioniert schon wenn du willst. Aber dazu braucht es deine Konsequenz. In dem Futter mit Sosse ist ohne Ende Zucker drin. Bis zu 1 % Rechne dir das mal aus. Und das ist ganz sicher nicht gut.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katzen fressen mir die Haare vom Kopf

Katzen fressen mir die Haare vom Kopf - Ähnliche Themen

  • Katze will einfach nicht fressen...

    Katze will einfach nicht fressen...: Hallo zusammen! Ich hätte da als junge Katzenbesitzerin eine Frage. Unsere Katze, Maya, ist schon seit längerer Zeit ein ganz schön großes...
  • Katze frisst außerhalb (schlechtes Futter)

    Katze frisst außerhalb (schlechtes Futter): Guten Abend erstmal :) Also, eine unserer Freigänger ist Abends manchmal "verschwunden", taucht aber recht zügig wieder auf. Die letzten 2 Mal...
  • Wie viel darf eine junge Katze fressen?

    Wie viel darf eine junge Katze fressen?: Habe seit ca. 3,5 Wochen eine kleine Katze, die jetzt 3,5 Monate alt ist und 1,8 kg wiegt. Eben war ich mit ihr beim Tierarzt bei der zweiten...
  • Katzen fressen nicht richtig, was tun?

    Katzen fressen nicht richtig, was tun?: Hallo, Ich habe zwei Katzen, Ascha etwa 1 Jahr alt und sehr dünn, Piar etwa 3 und normalgewichtig (denke ich). Das Essverhalten könnte nicht...
  • Katze erbricht nach dem Fressen

    Katze erbricht nach dem Fressen: Habe vor ein paar Tagen einen 13 jährigen Kater übernommen - er lebt seit seiner 8. Lebenswoche bei meinen Eltern, also kennen wir uns schon ne...
  • Katze erbricht nach dem Fressen - Ähnliche Themen

  • Katze will einfach nicht fressen...

    Katze will einfach nicht fressen...: Hallo zusammen! Ich hätte da als junge Katzenbesitzerin eine Frage. Unsere Katze, Maya, ist schon seit längerer Zeit ein ganz schön großes...
  • Katze frisst außerhalb (schlechtes Futter)

    Katze frisst außerhalb (schlechtes Futter): Guten Abend erstmal :) Also, eine unserer Freigänger ist Abends manchmal "verschwunden", taucht aber recht zügig wieder auf. Die letzten 2 Mal...
  • Wie viel darf eine junge Katze fressen?

    Wie viel darf eine junge Katze fressen?: Habe seit ca. 3,5 Wochen eine kleine Katze, die jetzt 3,5 Monate alt ist und 1,8 kg wiegt. Eben war ich mit ihr beim Tierarzt bei der zweiten...
  • Katzen fressen nicht richtig, was tun?

    Katzen fressen nicht richtig, was tun?: Hallo, Ich habe zwei Katzen, Ascha etwa 1 Jahr alt und sehr dünn, Piar etwa 3 und normalgewichtig (denke ich). Das Essverhalten könnte nicht...
  • Katze erbricht nach dem Fressen

    Katze erbricht nach dem Fressen: Habe vor ein paar Tagen einen 13 jährigen Kater übernommen - er lebt seit seiner 8. Lebenswoche bei meinen Eltern, also kennen wir uns schon ne...