Hündin winselt und bellt bei Besuch brauche Rat

Diskutiere Hündin winselt und bellt bei Besuch brauche Rat im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo Ich bräuchte mal ein Paar Tipps/Ratschläge um meiner Hündin Ronja das winseln und bellen zu minimieren. Bevor ich aber mit dem kleinen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Dubidamm

Dubidamm

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
126
Reaktionen
0
Hallo
Ich bräuchte mal ein Paar Tipps/Ratschläge um meiner Hündin Ronja das winseln und bellen zu minimieren.

Bevor ich aber mit dem kleinen Problem anfange, erstmal ihre Vorgeschichte ;).

Ich habe Ronja jetzt schon fast 7 Jahre und habe sie als sie ca 2 jahre jung war, von einer ehemals befreundeten Familie übernommen. Vorher war Ronja wohl im Tierheim da sie, so wie mir berichtet wurde ausgesetzt worden war. Ronja lebte von klein auf an aufn Dorf und hatte es bei der Familie nicht sonderlich gut. Die Familie hatte auch noch andere Hunde die ihr immer vorgezogen wurden. Einen kleinen Pudel der alles durfte, 2 andere Hündinnen einen Rüden und noch eine Hündin die ausschließlich im Zwinger gehalten wurde. auf dem Hof lebten noch Katzen, Hühner, Enten, Gänse, Stallkaninchen,Tauben in nem großen umgebauten Hänger und ein Pferd also fast alles was man so aufn Land findet :). Naja wie wie schon gesagt hatte Ronja es da nich wirklich gut. Als sie und die andern Hunde Flöhe hatte wurden sie in einer Regentonne gesteckt anschließend mit Diesel getränkt:?. Ausschlaggebend dass ich
ronja zu mir nahm war, als sie läufig wurde und mit den 3 hündinnen und dem Rüden abgehauen ist und nach ca 3 tagen ohne Rüden wiederkam. Der Rüde wurde vom Jäger erschossen:(. Als die Hündennin aufjedenfall wieder kamen wurden alle freudig begrüsst außer Ronja. Sie wurde dermaßen geschlagen dass sie sich 3 Tage nich mehr unterm Taubenhänger vorgetraut hat. Das hat mich so schockiert dass ich anfing eine Starke bindung zu ihr aufzubauen und sie zu mir zu nehmen auch wenns meiner mum damals nicht gefiel:roll:. Die Familie war übrigens froh den Hund los zu sein. Als ich sie das erste mal in der stadt hatte war sie total verängstigt und nur mit eingekniffner Rute mir gefolgt (mit leine dran natürlich). Sie hatte vor jedem Angst und hat sich immer hinter mir versteckt. Nach ein paar wochen sind wir ins nachbardorf der Familie gezogen. Später denn in ein anderes Dorf. Da Lebte ich ca 4 jahre in den 4 jahren hab ich ihr einiges beibringen können, sie kannte ja nur Raus und Runter. Sie ist auch fremden gegenüber sehr aufgeschlossen geworden und will jedem hallo sagen beim gassi gehen:D. Seit ca einem halben jahr Wohn ich mit ihr wieder in der Stadt bei meinem Freund.

Jetzt aber zum kleinen Problem nach der etwas ausfürlichen Vorgeschichte:roll:.

Wenn Ronja in eine neue Wohnung kommt Gibt sie kein laut von sich wenn es klingelt, erst wenn sie sich heimisch fühlt. Wir haben von anfang an versucht ihr bellen in den griff zu bekommen wenn Besuch kam immer ins Körbchen geschickt und gelobt wenn sie ruhig war. Beim kleinsten laut aus gesagt und wenn sie ruhig war wieder gelobt.
Nach ca nem viertel jahr bellt sie wie ne wilde wenns klingelt wir handeln wie immer.
Freund lässt besuch rein ich versuche dass sie still im körbchen bleibt. Vergebens:?.
Seit einem monat ca bellt sie zwar nich gleich los wenn unten jemand klingelt (wir wohnen übrigens im 5. Stock) sie fängt erst an fürchtbar an zu winseln und bellt erst wenn oben die Tür aufgeht.Und bevor sie den Besuch nicht begrüßt hat gibt sie keine ruhe. Da ich demnächst in eine eigne Wohnung ziehe meinen Tieren zu liebe. hab nochn Kater der gesellschafft bekommt und 2 Ratten die ebenfalls gesellschafft bekommen sollen und nen schrankumbau. Da Ronja es hinten mit den gelänken hat hab ich auch drauf geachtet dass die Wohnung weit unten ist und dass ein Fahrstuhl vorhanden ist. Naja aufjedenfall möchte ich Ronja in der neuen Wohnung es richtig beibringen, dass es ok ist wenn sie anzeigt, dass besuch kommt aber sich auch schnell wieder beruhigt damit ich keinen Stress mit anderen mietern bekomme.
Nun ist die Frage wie stell ich das am besten an.

Ansonsten ist sie echt nen Traum bleibt stundenweise allein gab noch nie Post dass sie laut ist wenn sie alleine war:roll:. Hört öfters gut wenn sie ohne leine spazieren gehen darf, mittlerweile auch wenn sie andere Hunde sieht die ich vor ihr sehe:).
Nur das mit dem bellen und winseln wo sie, so wie ich es beurteilen kann extremen stress hat den ich ihr ersparen möchte.

Wenn noch irgendwelche fragen offen sind beantworte ich die natürlich gerne und würde mich über hilfreiche Tipps vor meinen Umzug freuen.;)
lg
 
23.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hündin winselt und bellt bei Besuch brauche Rat . Dort wird jeder fündig!
Chiari

Chiari

Registriert seit
30.10.2009
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
vielleicht ist dein Verbieten und dein Lob nicht eindeutig genug???

im grunde genommen hört sich deine Methode richtig an... irgendwo muss aber der Haken sein. falsches lob oder zu spätestes aus sagen ect.....
 
Dubidamm

Dubidamm

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
126
Reaktionen
0
Wenn ich sie lobe gibts nen freudiges fein und ein Leckerlie oder ein freudiges streicheln.
Sobald sie denn wieder nen laut von sich gibt und sei es nur nen kleines *wuff* wird hand weggenommen und dabei nen energisches aus oder nein gesagt. Bei dem winseln wärend der Besuch aufn Weg zu uns ist, ist es wie mit dem bellen. Wie schon erwähnt kommt sie mir gestresst vor wenns klingelt und sie kriegt sich auch erst wieder ein wenn sie den Besuch Schwanzwedelnd begrüßen darf. Kann natürlich auch sein dass ich das noch nicht im griff bekommen hab weil manche sie halt auch freudig begrüßen obwohl ich es lieber hätte sie würden Ronja ignorieren bevor sie nicht ruhig ist. Was aber positiv ist, dass sie in ner Wohnung weniger bellt als aufn Dorf wenn ich meine mum besuche. So wie ich das gestern erst gemerkt habe. Aufn dorf ist ihr bellen aber auch etwas aggresiver als in der wohnung. So kommt es jedenfalls rüber.:eusa_think:
 
Chiari

Chiari

Registriert seit
30.10.2009
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
dann würde ich das bellen und winseln solange unterbinden bis der Besuch bei euch an der Tür ist und begrüßt wird.

sie scheint ja mit dem bellen aufzuhören, wenn du es verbietest... probier es mal so rum :)
 
Dubidamm

Dubidamm

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
126
Reaktionen
0
Wenn es so wäre hät ich keine Probs damit. Sie hört so lange auf bis ein Lob kommt also nur ein paar sekunden.
 
Chiari

Chiari

Registriert seit
30.10.2009
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
ja das ist schon viel wert :) da kenne ich ganz anderes :)

probiers einfach mal so wie ich es im beitrag beschrieben habe....
 
Dubidamm

Dubidamm

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
126
Reaktionen
0
Da ist das Problem dass sie garnich im Körbchen bleiben würde. Bis jetzt läuft es so ab wenn Besuch kommt.
Es klingelt unten.
Ronja fängt das winseln an
Ronja und Freund rennen gleichzeitig zur Tür um zu erfahren wer da klingelt.
Ich geh hinterher und sag zu Ronja sie soll ins Körbchen gehen und zeig aufs Körbchen.
Nach mehrmaligen auffordern geht sie denn auch. freund macht Wohnzimmertür zu und ich sitz vorm körbchen dass Ronja drin bleibt. (Ronja winselt immernoch)
Nach ner zeit ist der Besuch oben angekommen.
Wohnungstür geht auf. Ronja hört da ist wer der nicht in der Wohnung wohnt.
Ronja fängt das bellen an.
Besuch Zieht wärend dessen Jacken und Schuhe aus.
Es wird schwieriger Ronja im Körbchen zu behalten.
Wohnzimmertür geht auf und Ronja Hört garnicht mehr auf nein oder aus.
Besuch bleibt im Wohnzimmer vor der Tür stehen und ich lass Ronja den Besuch begrüßen.
Ronja hört nach begrüßung auf zu bellen und es kommen nur noch einzelene Wuffs.
Besuch setzt sich hin und Ronja rennt noch Total aufgewühlt durch Wohnzimmer immer mal wieder am Besuch schnuppern.
Nach ner zeit kommt Ronja zur ruhe und packt sich irgendwo hin.

Auch wenn das ganze wie oben beschrieben nur max. 10 min dauert bis Ronja wieder zur Ruhe kommt, ist das Winseln von ihr dermaßen laut dass man sein eignes Wort kaum noch versteht. Ihr bellen ist auch nicht gerade leise. während sie so aufgeregt ist und umbedingt zur Tür will wird sie erst gelobt wenn sie ihren blick mal paar sekunden zu mir wendet. Sobald sie ihren Kopf wieder richtung Tür dreht wirds lob eingestellt und mit nein und aus gearbeitet.

Vllt hab ich es so etwas beser beschrieben wie's abläuft wenn Besuch kommt.
 
Chiari

Chiari

Registriert seit
30.10.2009
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
wie gut hört ronja ansonsten? grundkommandos sitzen???

würde sie nicht am platz festhalten sonder immer und immer wieder hinschicken und ein durchaus ein lautstarkes nein geben.... das solange wiederholen bis es klappt.
sobald sie aufsteht wieder das selbe spiel...

nur sollte dein freund mal unten klingeln, sonst wartet euer besuch ewig :) erst öffnen wenn sie ruhig am platz ist
 
Dubidamm

Dubidamm

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
126
Reaktionen
0
Auf die Grundkommandos hört sie super für sitz hört sie auf 3 verschiedene kommandos Zeigefinger nach hoch halten, Finger schnipsen und *sitz* zu ihr sagen.
hinlegen. auf boden zeigen und Platz sagen. Wenn sie ins Körbchen soll sag ich zu ihr *geh rein* und zeig aufs körbchen.
Wenn sie draußen ohne Leine gehen darf ist sie abrufbar, außer sie Liest grad eine wichtige nachricht auf ner Wiese;). Gerufen wird mit *hier her*. Wenn sie bei mir bleiben soll beim gassi gehen sage ich *hier* und erinner sie minger schnipsen daran. wenn ich möchte dass sie iwo wartet (nur in Wohnung) sag ich bleib. Nach ca 10 min muss sie denn aber schauen wo frauchen bleibt setzt sie denn da wo sie vorher war wieder ab und sag wieder bleib und wenn sie da geblieben ist wenn ich wieder komm wird sie freudig gelobt.klappt alles wunderbar. Falls ihr Fehler findet mit der umsetztung der Befehle findet bitte bescheid sagen:roll:.

Jetzt wieder zurück zum Thema.
Das mit dem nicht festhalten kann ich mal versuchen. Aber sobald ich mich umdrehe zur Tür wird sie ebenfalls aufspringen und zur Tür hetzen. Ein versuch ist es aber wert. Ich habe auch überlegt, wenn ich denn umgezogen bin jemanden zu bestellen um das mit ihr zu üben. Mein Freund wird da nich mitspielen.
 
Chiari

Chiari

Registriert seit
30.10.2009
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
morgen :)

ja das ist klar, sobald du nur den blick von ihr abwendest wird sie ihren platz verlassen :)
da hilft nur üben...

wichtig wäre es auch das der BEsuch absolute ignoranz zeigt

frag am beste eine freundin :)
 
Dubidamm

Dubidamm

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
126
Reaktionen
0
Wie schon gesagt mein Freund macht das theater nicht mit was Ronja veranstaltet wenn hier wer so lange klingelt bis sie ruhe gegeben hat. Da ist Streit vorprogrammiert. Also muss ich wohl warten bis ich meine eigne Wohnung hab und es mal wieder versuchen von anfang an zu unterbinden. In ner fremden Wohnung gibt sie ja nur Paar mal leise wuff und hört auch auf sobald ich es möchte. Frühestens nach nem Monat wenn sie auf die idee kommt *ahhh hier wohn ich wohl jetzt* fängt es an mit lauter werden. Naja wenn alles klappt kann ich denn in nem Monat anfangen mit dem Training. Danke für die gewissheit dass ich eigtl fasst alles richtig gemacht hab. Wenns training scheitert kann ich ja nochmal nachfragen.
Zum glück bekommen wir relativ selten Besuch und wenns unten klingelt werd ich es so machen wie du es mir geraten hast. Nicht im körbchen festhalten sondern immer wieder zurück schicken ins Körbchen;).
Belohnung dann erst wenn Besuch oben ist und sie ruhig war oder immer wenn sie hört und ins körbchen geht auch wenn sie winselt und bellt?
 
Chiari

Chiari

Registriert seit
30.10.2009
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
bislang ist es ja mit einem frühen Lob gescheitert, deshalb würde ich es versuchen erst zu loben wenn der besuch in der wohnung ist, sofern sie still gehalten hat...

das "problem" ist, das sie jetzt jedesmal mit ihrem fehlverhalten aufs neue gewinnt wenns bei euch klingelt. wenn du der meinug bist das ein richtiges gezieltes training erst in der neuen wohnung möglich ist, dann würde ich es deinem freund überlassen. damit sie nicht jedesmal gewinnt wenn du mit ihr "diskutierst"
 
Dubidamm

Dubidamm

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
126
Reaktionen
0
Auf meinen Freund hört sie noch weniger und er wird auch schnell etwas lauter und schreit denn Ronja an. Er ist halt sehr schnell überfordert mit den Tieren. Deswegen will ich ja mit den Tieren ausziehen;). Er hat auch kein interesse mit ihr zu trainieren.
 
Chiari

Chiari

Registriert seit
30.10.2009
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
mal ne andere frage, ist das dein freund, oder nur ein freund???

nagut, mal sehen wie es sich in der enuen wohnung entwickelt. wenn du es gleich unterbindest, wird es klappen
 
Dubidamm

Dubidamm

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
126
Reaktionen
0
Ja er ist mein Freund. Ich bin jetzt über 2 Jahre mit ihm zusammen er und Ronja kennen sich aber erst seit nem halben Jahr. Hunde und Katzen waren ihm fremd im eignen Haushalt und als er merkte Tiere sind nich nur immer lieb und machen was man will krieselt es ein bisschen weil ich ihn immer dran erinnern muss dass es numal Tiere sind und keine Menschen.

Und das mit "wenn ich es gleich unterbinde wird es klappen" hab ich vor nem halben Jahr auch gedacht. Momentan kann ich nur hoffen dass ich es noch hinbekomme.
 
Chiari

Chiari

Registriert seit
30.10.2009
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
acha und du ziehst nun aus aber ihr bleibt noch zusammen??? sorry wenn ich so neugierig werde. brauchst natürlich nicht darauf zu antworten :)

das wird schon klappen :)
 
Dubidamm

Dubidamm

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
126
Reaktionen
0
Wir versuchen aufjedenfall zusammen zu bleiben da ich ja nicht nur hund und katze zu hause hab sondern auch Ratten die natürlich sich abends über meine Aufmerksamkeit freuen muss er mich besuchen kommen wenn es um übernachtung geht:roll:. Da er nen PC- suchti ist hoffe ich dass ich mit ihm zusammen bleibe. Allerdings wenn er bis spät in der Nacht vorm Rechner hängt weil er denkt Tiere sind ja weg kann man ja wieder ausschlafen und sich kaum bei mir blicken lässt da mach ich denn nich lange mit. Das hab ich ihm aber auch schon gesagt. Werd ich sehen was wird.
Und das mit Ronja, hoffen dass ich es in der neuen Wohnung hinbekomm werd wohl gerade anfangs viel klingelnde Gäste bestellen und ihr erst bei bringen im Körbchen zu bleiben und jegliches winseln und bellen mit nem klaren *nein* unterbinden. Wenn das nichts bringt bin ich mit meinem Latein am ende:roll:.
 
Chiari

Chiari

Registriert seit
30.10.2009
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
das muss fruchten :)

ich drück dir/euch die daumen
 
Dubidamm

Dubidamm

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
126
Reaktionen
0
Danke dir ich kann dich ja per PN aufn laufenden halten was Ronja betrifft. Natürlich nur wenn du möchtest und auch nochmal danke für die antworten und Ratschläge:D.
 
Chiari

Chiari

Registriert seit
30.10.2009
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
klar würde mich sehr freuen :)

du schaffst das sicherlich :) immerhin bist du eigentlich auf dem richtigen Weg
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hündin winselt und bellt bei Besuch brauche Rat

Hündin winselt und bellt bei Besuch brauche Rat - Ähnliche Themen

  • Verhalten nach Sterilisation/Kastration von Hündin, macht alles kaputt

    Verhalten nach Sterilisation/Kastration von Hündin, macht alles kaputt: Hallo ihr Lieben, Ich hoffe sehr, mir kann hier vielleicht jemand mit seinen Erfahrungen weiterhelfen. Unsere Hündin (knapp 3 Jahre alt, American...
  • Hündin Schnüffelt extrem an Kaninchen und Igel

    Hündin Schnüffelt extrem an Kaninchen und Igel: Hallo, ich hab da mal eine Frage die mich schon lange interessiert Bevor ich damit anfange erzählen ich mal kurz was über unsere Hündin die...
  • Unkastrierter Rüde greift Hündin an

    Unkastrierter Rüde greift Hündin an: Hallo Lieben Es geht um ein 2,5 Jahre alten Staffmix (habe ihn vom Welpen an) Er ist unkastriert und eigentlich mit Weibchen sehr verträglich...
  • Hündin geht nicht mit einem alleine spazieren

    Hündin geht nicht mit einem alleine spazieren: Hallo liebe Tierforum Community, wir haben seit Februar eine Hündin aus dem Tierschutz. Wir haben mittlerweile immer das Problem , dass wenn nur...
  • Hündin winselt seit drei Tagen...

    Hündin winselt seit drei Tagen...: hallo :) Hoffe ihr könnt mir da etwas weiterhelfen... Meine Hündin hat jetzt 9 6 wochen alte Welpen.. Diese haben ihr Häuschen im Wohnzimmer...
  • Hündin winselt seit drei Tagen... - Ähnliche Themen

  • Verhalten nach Sterilisation/Kastration von Hündin, macht alles kaputt

    Verhalten nach Sterilisation/Kastration von Hündin, macht alles kaputt: Hallo ihr Lieben, Ich hoffe sehr, mir kann hier vielleicht jemand mit seinen Erfahrungen weiterhelfen. Unsere Hündin (knapp 3 Jahre alt, American...
  • Hündin Schnüffelt extrem an Kaninchen und Igel

    Hündin Schnüffelt extrem an Kaninchen und Igel: Hallo, ich hab da mal eine Frage die mich schon lange interessiert Bevor ich damit anfange erzählen ich mal kurz was über unsere Hündin die...
  • Unkastrierter Rüde greift Hündin an

    Unkastrierter Rüde greift Hündin an: Hallo Lieben Es geht um ein 2,5 Jahre alten Staffmix (habe ihn vom Welpen an) Er ist unkastriert und eigentlich mit Weibchen sehr verträglich...
  • Hündin geht nicht mit einem alleine spazieren

    Hündin geht nicht mit einem alleine spazieren: Hallo liebe Tierforum Community, wir haben seit Februar eine Hündin aus dem Tierschutz. Wir haben mittlerweile immer das Problem , dass wenn nur...
  • Hündin winselt seit drei Tagen...

    Hündin winselt seit drei Tagen...: hallo :) Hoffe ihr könnt mir da etwas weiterhelfen... Meine Hündin hat jetzt 9 6 wochen alte Welpen.. Diese haben ihr Häuschen im Wohnzimmer...