Hund hat "Hummeln" im Po...

Diskutiere Hund hat "Hummeln" im Po... im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Einen schönen sonnigen tag... Unsre Hündin kann sich ausser Haus nicht in firstruhe mal hinsetzen.Sie läuft immer hin und her, sie könnte ja was...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
P

Püppy11

Registriert seit
10.03.2011
Beiträge
54
Reaktionen
0
Einen schönen sonnigen tag...

Unsre Hündin kann sich ausser Haus nicht in
ruhe mal hinsetzen.Sie läuft immer hin und her, sie könnte ja was verpassen und fängt dann ab und zu an zu jammern....
Gibt es vielleicht eine Methode wie wir ihr das abgewöhnen können...

LG
 
23.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hund hat "Hummeln" im Po... . Dort wird jeder fündig!
MiniPiccolina

MiniPiccolina

Registriert seit
27.02.2011
Beiträge
315
Reaktionen
0
Hallo,

ist sie denn ausgelastet also machst Du viel mit
ihr koerperlich und auch geistig, also Denkspiele o.ä und
Was hast Du denn bisher versucht ?
Ich wuerde es mit dem Clicker mal probieren :)

Lg
 
Wolfskralle

Wolfskralle

Registriert seit
16.03.2009
Beiträge
165
Reaktionen
0
Ja cih stimme MiniPiccolina zu ! geistiges Training ist sehr gut für die meisten Hunde, sie sind damit viel entspannter ;)
Probier das einfach es kann ja nicht schaden.
 
P

Püppy11

Registriert seit
10.03.2011
Beiträge
54
Reaktionen
0
also wir gehen viel mit ihr spazieren und auch lange...wenn wir bei uns eine große runde gehen schläft sie danach stunden lang...
Und wenn wir dann mal den gleichen weg machen aber dann rast machen und dort gemüdlich was essen und trinken rennt sie immer rum...
Die von der Hundeschule meinte wir wir sollen mit ner box trainieren.Aber mein freund ist kein Fan von ner Hundebox...

Bringt das denn was mit der box?Oder habt ihr einen anderen vorschlag?
 
MiniPiccolina

MiniPiccolina

Registriert seit
27.02.2011
Beiträge
315
Reaktionen
0
Ich finde das mit der Box nicht gut..
Warum soll sie denn nicht rumlaufen wenn ihr sizt ?
Wenn sie dann hoert und kommt wenn ihr ruft sehe
ich da garkein problem.
So wie ich das verstehe ist sie ja von der leine, oder ?
 
P

Püppy11

Registriert seit
10.03.2011
Beiträge
54
Reaktionen
0
Nein nein sie ist schon an der leine....
Und mittlerweile esse ich dann schon nix weil ich ganze zeit mit ihr/leine zugange bin...
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Die Box soll beim Abschalttraining helfen, oder?
Die Box muss für den Hund ein ruhiger Platz sein, der Hund wird nie damit bestraft, in die Box zu "müssen" und in der Box wird der Hund nicht gestört.
Am wichtigsten ist, dass die Box eben immer offen bleibt.
Ich finde die Idee sehr gut. Abschalttraining ersetzt allerdings keine Auslastung.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.594
Reaktionen
10
Mal ne andere Frage, was auch interessant wäre, wie alt ist der Hund und was für ne Rasse?
 
P

Püppy11

Registriert seit
10.03.2011
Beiträge
54
Reaktionen
0
Ja die box soll ihr beim abschalten helfen...Das sie halt mal runter kommen soll.

Sie ist fast 10 Monate...Sie hört auch eig ganz gut nur jezt ist sie seit ner woche heiß und sie hört kein bisschen mehr.
Aber mir würde gesagt das wäre normal.
Aber das mit denn <hummeln im po ist schon immer...

Sie ist ein mischling...

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

wie mache ich das dann eigentlich wenn ich sie in die box tu.Ich mache die box dann doch aber zu oder?
Als wir sie an die box gewöhnt haben stand die box wochen bei uns immer offen und wenn ich gesagt Ab ins Körbchen ist sie in die box gegangen...die war auch näher an uns als das körbchen....
 
Ninimini

Ninimini

Registriert seit
11.06.2010
Beiträge
347
Reaktionen
0
Mach dir nix draus, ich hab nen "hysterischen" Hund, und wir üben gerade auch kräftig das "runter kommen" un das "Bleib". Aber deine Hündin ist genau wie meine noch sehr jung, und da sind sie halt auch noch sehr hibbelig. Wir machen viel Suchspiele, danach ist Emma immer entspannt.

Also hattet ihr sie schon an die Box gewöhnt, hab ich das richtig verstanden?

Die Box solltet ihr anfänglich auf jeden Fall auflassen.
 
MiniPiccolina

MiniPiccolina

Registriert seit
27.02.2011
Beiträge
315
Reaktionen
0
Dann nimm doch einfach eine Decke mit,wo sie
sich drauf setzen kann, ist auch nicht so umstaendlich
wie ne box :)
Und dann wie schon gesagt, kannst es ja
mal mit dem Clicker probieren.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)


wie mache ich das dann eigentlich wenn ich sie in die box tu.Ich mache die box dann doch aber zu oder?
nein wenn solltest du sie unbedingt auf lassen !
 
P

Püppy11

Registriert seit
10.03.2011
Beiträge
54
Reaktionen
0
Die box mag sie sehr gerne, sie nimmt ab und zu ihren knochen und leg sich in die box zum da zu knabbern....

Wie sehen denn deine such spiele aus?wir spielen viel ball mit ihr, und jetzt wo das wetter was besser ist geht sie immer schwimmen...

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

ne decke wäre schön aber sie gibt sich nur mit ihrem Kissen zufrieden und das 1,20 lang...und damit lauf ich bestimmt nicht durch die gegend...
 
Ninimini

Ninimini

Registriert seit
11.06.2010
Beiträge
347
Reaktionen
0
Manchmal machen wir das Hütchenspiel (3 Ikea oder joghurtbecher und in einen kommt Futter), oder ich versteck in der Wohnung oder im Garten Futter, bzw. den Dummy mit Futter.

Hab so ein Buch mit "Hundespielen" da sind schöne Sachen drin.

Dann nimm dir doch eine Decke und übe mit ihr das "Bleib" auf dieser Decke, die ihr dann mitnehmen könnt.
 
P

Püppy11

Registriert seit
10.03.2011
Beiträge
54
Reaktionen
0
Das ist ne super idee mit der decke...hoffe das wird was mit dem bleib, weil im mom ist das sehr schwer...
 
Ninimini

Ninimini

Registriert seit
11.06.2010
Beiträge
347
Reaktionen
0
Das kann ich gut verstehen Emma ist 11 Monate alt, und wir üben das "Bleib" auch erst seit einer Woche, du wirst sehen, es wird immer besser werden.

Nimm am Anfang die Leine zu Hilfe, und nur ganz kurze Zeitabstände. Gleichzeitig würd ich ihr ein Auflöungskommando beibringen, damit sie versteht, wann die Übung zu Ende ist und sie "frei" ist.
 
Chiari

Chiari

Registriert seit
30.10.2009
Beiträge
1.334
Reaktionen
0
ob das nun wirklich "hummeln" im arsch sind, kann man schwer sagen wenn man es nicht sieht. es hört sich für mich eher nach einem gestressten hund an!

WO seit ihr denn wenn sie das macht?
 
P

Püppy11

Registriert seit
10.03.2011
Beiträge
54
Reaktionen
0
Am wochenende gehen wir immer eine Große runde mit bekannten.Auf unserem Weg liegt ein "Biergarten",dort machen wir meist Rast
und trinken was.Und letztes wochenende waren dor nur 4-5 Leute. Unsere Hündin meint dann immer sie müsste rum laufen hier schnuppern da schnuppern,
dann jault sie ab und zu....

Ich werde jetzt anfang das mit der decke zu trainieren...
Und montag ist wieder hundeschule nach langer pause...mal sehen....

ICh danke euch für eure hilfe
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Naja mal daran gedacht das sie es langweilig findet im Biergarten ruhig rumzusitzten oder zu liegen?? Sie ist 10 Monate alt und entdeckt noch ihre Welt, das abschalten fällt ihr um so schwerer umso mehr Ablenkung da ist! Ist ja klar das sie alles aufregend und toll findet! Viele gerüche, eindrücke etc! Ihr müßte smit ihr üben das die ruhig liegen bleibt!
Erst an einem Ort wo sie wenig bis keine Ablenkung hat, dann die Ablenkung nach und aufbauen! Habt geduld sowas dauert immer bis die Hunde es wirklichkönnen!
Und erwartet doch nicht soviel von eurem Hund! Wie soll sie etwas können wenn sie es nicht gezeigt bekommt??
das ist genauso als ob einer der kein deutsch spricht ein dutsches Buch vorlesen soll! es ist fast unmöglich;)!

Lg yvi
 
P

Püppy11

Registriert seit
10.03.2011
Beiträge
54
Reaktionen
0
Wenn ich sage sitz...macht sie das auch...und sag ich platz macht sie es auch ab und an....aber nur für sekunden....In der Hunde schule meinten welche das der Hund das auf der straße Sprich im freien erst langsam checkt...
Er würde angst haben weil er sich dann als beute sieht....
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hund hat "Hummeln" im Po...

Hund hat "Hummeln" im Po... - Ähnliche Themen

  • Hund hat Delle am Rücken

    Hund hat Delle am Rücken: Er hat keine Schmerzen. Weiß einer was das sein könnte.
  • Hund beißt ohne ersichtlichen Grund

    Hund beißt ohne ersichtlichen Grund: Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier. Deshalb möchte ich mich erst einmal vorstellen. Ich bin Julia 27 Jahre, ich selber habe keinen Hund aber...
  • Hund fletscht Zähne wenn er was nicht machen möchte - Pupertät Hund

    Hund fletscht Zähne wenn er was nicht machen möchte - Pupertät Hund: Mein Border Collie Rüde (6 Monate) ist gerade mitten in der Pupertät angekommen und testet sich somit auch ordentlich aus. Wenn ich ihm sage, dass...
  • Hündin hat Angst vor anderem Hund in eigener Wohnung

    Hündin hat Angst vor anderem Hund in eigener Wohnung: Hallo, Ich habe hier ein Problemchen. Meine Hündin 1 1/2 Jahre alt hat plötzlich Angst vor einer anderen Hündin. Und zwar sind die beide...
  • Der Hund meiner Eltern greift meinen Hund an

    Der Hund meiner Eltern greift meinen Hund an: Hallo, Wir haben folgendes Problem, der Hund meiner Eltern (Altdeutscher Hütehund) und unser Hund (Labrador-Dogge-Mischling) haben sich sehr gut...
  • Ähnliche Themen
  • Hund hat Delle am Rücken

    Hund hat Delle am Rücken: Er hat keine Schmerzen. Weiß einer was das sein könnte.
  • Hund beißt ohne ersichtlichen Grund

    Hund beißt ohne ersichtlichen Grund: Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier. Deshalb möchte ich mich erst einmal vorstellen. Ich bin Julia 27 Jahre, ich selber habe keinen Hund aber...
  • Hund fletscht Zähne wenn er was nicht machen möchte - Pupertät Hund

    Hund fletscht Zähne wenn er was nicht machen möchte - Pupertät Hund: Mein Border Collie Rüde (6 Monate) ist gerade mitten in der Pupertät angekommen und testet sich somit auch ordentlich aus. Wenn ich ihm sage, dass...
  • Hündin hat Angst vor anderem Hund in eigener Wohnung

    Hündin hat Angst vor anderem Hund in eigener Wohnung: Hallo, Ich habe hier ein Problemchen. Meine Hündin 1 1/2 Jahre alt hat plötzlich Angst vor einer anderen Hündin. Und zwar sind die beide...
  • Der Hund meiner Eltern greift meinen Hund an

    Der Hund meiner Eltern greift meinen Hund an: Hallo, Wir haben folgendes Problem, der Hund meiner Eltern (Altdeutscher Hütehund) und unser Hund (Labrador-Dogge-Mischling) haben sich sehr gut...