Drosophila - Was "füttern"?

Diskutiere Drosophila - Was "füttern"? im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo zusammen, ich habe keine Ahnung, wo der Thread am besten hinpasst, deshalb poste ich ihn mal hier. Ich habe firstmomentan eine kleine...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe keine Ahnung, wo der Thread am besten hinpasst, deshalb poste ich ihn mal hier.

Ich habe
momentan eine kleine Gruppe Drosophila, die momentan noch wächst. Allerdings habe ich ein Futterproblem.
Momentan haben sie einen Bodengrund aus Bananengriesbrei, der allerdings schnell schlecht und leider auch schimmelig wird.
Gibt es eine Möglichkeit, ihnen "trockene" Nahrung zu geben, damit es nicht schimmelt? Nur das Bananengriespulver kann ich ja wohl nicht geben, oder?

Liebe Grüße

akani
 
24.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Drosophila - Was "füttern"? . Dort wird jeder fündig!
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
1.171
Reaktionen
0
Off-Topic
Ich habe mal eine blöde Frage :uups:
Das sind doch Fruchtfliegen, oder? Warum fütterst du sie dann? Die meisten wollen sie ja eher loswerden.. Fliegen die bei dir in der Wohnung rum?
Sorry für die blöden Frage, aber das würde mich mal interessieren...
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Off-Topic
Die fliegen doch nicht in meiner Wohnung rum, allerdings sind sie so interessant und nebenbei tolles Fischfutter. :)
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
1.171
Reaktionen
0
Off-Topic
Ach so :) Hast du sie in einem Terrarium? Und wo bekommt man die her? Fängst du sie ein, oder kann man die sogar irgendwo kaufen?
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Nein, ein Terrarium bekommt man nur ganz schlecht verschlossen, die sind ja so klein, dass die überall durchkommen.
Sie leben in einem Glas, ist allerdings auch nur eine kleine Gruppe.

Das größte Problem ist wirklich das Futter.

Im Grunde genommen kannst du sie dir fangen und züchten, ich habe meine allerdings so aus einer Nachzucht bekommen.
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
1.171
Reaktionen
0
Ok, vielen Dank für die Antworten, wieder was gelernt! Dann höre ich jetzt auch mit den unqualifizierten Fragen auf ;)
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Ach was, sich zu informieren, ist doch nicht verboten.
Aber ich befürchte auch irgendwie, dass ich so schnelle keine Antwort bekomme.
 
Mieze_lr

Mieze_lr

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
565
Reaktionen
0
Ich hab meinen immer Banane gegeben.
Wenn da was nciht mehr gut war, dann hab ich´s raus genommen.

Geht das bei dir vielleicht auch?

Das ganze kannst du auch in einen Deckel von ner Flasche machen.
Du kannst breiige Nahrung (Honig, Bananengriesbrei) auch gut in Watte tränken und dann rein stellen.
Das alles natürlich in einem Napf.

Das alles hab ich schon ausprobiert und bei mir hat bisher alles ganz gut geklappt, jedenfalls mit Fliegen.
Bei meinen Drosos hatte ich nur Banane drin und die haben wirklich unghlaublich lange gehalten. (Die Drosos, nicht die Banane ;))
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Danke für die Antwort.
Also bei mir ist der Bananengries komplett vertrocknet und fängt an, zu schimmeln.
Leider ist das nicht von mir präpariert, ich muss also die Drosos rausholen und das ganze Glas auswaschen, da muss ich mir noch überlegen, wie ich das mache.

Wie hast du deine denn gehalten?
 
Mieze_lr

Mieze_lr

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
565
Reaktionen
0
Ich hatte sie in Dosen. So hohe wo auch Fleischsalat drin ist.
Hab die ganze Packung auf der Börse gekauft und dann weiter gefüttert.

Ich würde ein neues Glas (Oder irgendwas aus Plasik, Strupf Drüber, Gummi drum, oben zuknoten) vorbereiten und
das alte Glas dann 5 Minuten ins Gefrierfach.
Danach kannst du die Drosos einfach umschütten und den Behälter mit Brei raus holen.
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Das Glas mit den Fliegen in's Gefrierfach?
Ich habe da auch Eier drin, schadet das denen?
Bald müsste es nämlich so weit sein, dass die Larven kommen.
 
Mieze_lr

Mieze_lr

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
565
Reaktionen
0
Ich habe da auch Eier drin, schadet das denen?
Nur, wenn du sie vergisst. :eusa_shhh:

Nein, die Fliegen werden langsam, seeeehr langsam.
Du kannst sie auch in den Kühlschrank tun, dauert nur viel länger.

Wenn da allerdings schon Eier drin sind,
dann würde ich alles so lassen und mit einer Pinzette versuchen den Gries raus zu holen.
Worin ist denn der Gries?
Oder ist er einfach auf dem Boden?
Hast du vielleicht ein Foto?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Guck mal hier: Drosophila-Zucht
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Danke für den Link.
Der ist leider komplett auf dem Boden verteilt und die Drosos haben ein Filterpapier, um nicht im Gries kleben zu bleiben.
Aber so sicher ist das nicht, es gab ja leider schon Tote.
In Zukunft stelle ich den Gries in einem Flaschendeckel rein, den kann ich dann ja wirklich bequem mit einer Pinzette rausholen.
Fotos habe ich leider keine.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

So, Drosos sind umgezogen und das geschieht demnächst definitiv nur noch auf dem Balkon. Falls überhaupt.
Noch sind es wenige und ich muss zugeben, dass mir zwei entkommen sind.
Die eine hat leider den Tod durch meinen Fuß gefunden, die andere ward nicht mehr gesehen...
Larven sind mit umgezogen, allerdings denke ich, dass ich die Lieben am Montag abgeben werde, da sie mir ehrlich gesagt etwas unheimlich sind.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Drosophila - Was "füttern"?

Drosophila - Was "füttern"? - Ähnliche Themen

  • Cherax peknyi - Was fütter ich am besten

    Cherax peknyi - Was fütter ich am besten: Hallo, habe seit einigen Tagen einen Cherax peknyi, ich dachte ich kann ihn mit normalen Futtertabs füttern, aber er frisst sie nicht. Jetzt...
  • Artemia Futter

    Artemia Futter: Hallo Ich hab eine Frage und zwar hab ich Artemia für junge Skalare angesetzt. Heute hab ich ein paar kleine gesehen. Jetzt weiß ich nicht was...
  • DRINGEND! Gottesanbeterin Futter!

    DRINGEND! Gottesanbeterin Futter!: Hallo zusammen, ich habe mir gestern eine sphodromantis lineola gekauft. Der Verkäufer hat mir als Futter zu heimchen geraten und ne Packung...
  • Futter für Garnelen?

    Futter für Garnelen?: Hallo, kennt sich jemand aus mit "selbstgemachtem" Futter für Zwerggarnelen? Ich habe gehört das die gerne Spinat essen, aber wie muss man den...
  • Futter für Fächergarnele

    Futter für Fächergarnele: Hi Leute.... Ich habe mir Gedanken über meine Fächergarnele gemcht und habe mir gedacht das ich eventuell falsch füttern könnte...:( im mom...
  • Futter für Fächergarnele - Ähnliche Themen

  • Cherax peknyi - Was fütter ich am besten

    Cherax peknyi - Was fütter ich am besten: Hallo, habe seit einigen Tagen einen Cherax peknyi, ich dachte ich kann ihn mit normalen Futtertabs füttern, aber er frisst sie nicht. Jetzt...
  • Artemia Futter

    Artemia Futter: Hallo Ich hab eine Frage und zwar hab ich Artemia für junge Skalare angesetzt. Heute hab ich ein paar kleine gesehen. Jetzt weiß ich nicht was...
  • DRINGEND! Gottesanbeterin Futter!

    DRINGEND! Gottesanbeterin Futter!: Hallo zusammen, ich habe mir gestern eine sphodromantis lineola gekauft. Der Verkäufer hat mir als Futter zu heimchen geraten und ne Packung...
  • Futter für Garnelen?

    Futter für Garnelen?: Hallo, kennt sich jemand aus mit "selbstgemachtem" Futter für Zwerggarnelen? Ich habe gehört das die gerne Spinat essen, aber wie muss man den...
  • Futter für Fächergarnele

    Futter für Fächergarnele: Hi Leute.... Ich habe mir Gedanken über meine Fächergarnele gemcht und habe mir gedacht das ich eventuell falsch füttern könnte...:( im mom...