Kaninchenzucht, Kaninhop

Diskutiere Kaninchenzucht, Kaninhop im Kaninchen Rassen und Farben Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hi Leute, ich halte schon seid Jahren Kaninchen als Haustiere und finde sie total toll, jedoch bin ich durch Zufall auf Kaninhop gestoßen und...
A

Animalfriend

Registriert seit
19.06.2010
Beiträge
63
Reaktionen
0
Hi Leute,
ich halte schon seid Jahren Kaninchen als Haustiere und finde sie total toll, jedoch bin ich durch Zufall auf Kaninhop gestoßen und wollte mal fragen was ihr davon haltet. Ist das Tierquälerei? Ich kann imir irgendwie
kein Bild von Kaninhop machen...:eusa_think:
Außerdem züchtet ein Freund von mir Kaninchen und ist damit sehr erfolgreich, jedoch schlachtet er die Kaninchen, die nicht "schön genug" sind, was ich völlig brutal finde, da das Äußere meiner Meinung nach nicht über Leben und Tot entscheiden sollte. Ich bin im Kleintierzuchtverein, jedoch bin ich dort nur, weil ich meine Hühner und Enten gelegentlich dort ausstelle, damit der Verein nicht den Bach runter geht;) Gibt es auch eine Möglichkeit zu züchten ohne die Kaninchen, die naja nicht für die Kaninchenzucht geboren sind, zu töten, da ich nicht meine Freunde töten will, denen ich jeden Tag in die augen gesehen habe...
Ich hoffe, ihr könnt mir helfen:)
Liebe Grüße:)
 
24.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kaninchenzucht, Kaninhop . Dort wird jeder fündig!
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.183
Reaktionen
16
Kaninhop mit Leine und auf Tunieren ist definitiv Quälerei. Ohne Leine und freiwillig beim Freilauf finde ich es eig. ganz ok. Meine Häsin hüpft auch gern über Sachen drüber. Tuniere sind Stress für die Tiere, es sind ja keine Hunde...

Kaninchen, die nicht in die Zucht passen, kann man als Liebhabertiere verkaufen oder man hört einfach auf zu züchten, da es mehr als genug Tiere gibt und auch genug Züchter, die ihre Tiere nicht töten. Außerdem ist es verboten, selbst Tiere zu töten sofern man keine Lizenz hat (die bekommt nicht jeder).
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
12.629
Reaktionen
0
also ich finde auch kaninhop ist völlig in ordnung, so lange es wie mc leod schon sagte ohne leine und zwang geschieht. bei kaninchen kann man ja auch mit klicker arbeiten ;) willst du selbst züchten??
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
4.013
Reaktionen
2
Ich bin bei Kaninhop zwiegespalten bzw. halte nichts von den Leinen. Die können bei Fluchttieren wie den Kaninchen zu sehr unschönen Verletzungen führen oder zu noch mehr Panik in einer Fluchtreaktion führen.

Man brauch zum Schlachten von Kaninchen keine Lizenz. Eine Lizens braucht man beim berufsmäßigen Schlachten. Bei privater Schlachtung muss man ledigliche über die Kenntnisse sowie Gerätschaften verfügen.
Ich finde Kaninchen schlachten gar nicht so abwegig. Kaninchen sind und waren schon immer ein Fleischlieferant. Im Zuge der Haustierhaltung ist Kaninchenfleisch eher in den Hintergrund gerückt. Es gibt Züchter die geben "unschöne" Tiere ab, aber wer nimmt die alle? Wenn man bedenkt, dass auf einer Bundesrammlerschau zwischen 12000 und 14000 Rammler stehen (und jeder Züchter auch noch Zuchttiere und Häsinnen für Ausstellungen hat), Tierheime voll sind und viele Pflegestellen überlaufen wegen (Kinderzimmer)Vermehrern (sorry aber ich habe weder im Tierheim noch in einer Pflegestelle bis jetzt ein tätowiertes Rassetier gesehen).
Ich kann nicht verstehen, warum sich viele bei den Kaninchen so aufregen. "Unschöne" Tiere sprich Tiere die nicht zur Zucht geeignet sind, werden der Nahrungskette zugeführt. Das ist bei Kühen und Schweinen genauso wie bei anderen Nutztieren. Bei vielen Rassezüchtern ist das Kaninchen ein Nutztier wie Kuh und Schwein.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
12.629
Reaktionen
0
@zwergloh ja was die leinen angeht geb ich dir völlig recht, die gehen garnicht, aber es gibt kaninhop ja auch ohne, snoopy zum beispiel (tierforums next topbunny) der springt ja von ganz allein, dann find ich es ok
 
Troublechen

Troublechen

Registriert seit
26.01.2011
Beiträge
1.562
Reaktionen
0
Also beim Kaninhop bin ich der selben Meinung wie die anderen. Mein hopsen hier auch ganz gern mal über Taschen, oder was so im Weg liegt, aber an ner Leine oder auf nem Turnier find ich das nicht sehr prickelnd.

Und das mit dem Schlachten find ich persönlich auch nicht sehr tragisch. Habe selbst einen Bekannten, der Zwergwidder züchtet und die, die er für die Zucht nicht nehmen will/kann werden geschlachtet. Versteh auch nicht, warum da so ein Aufriss drum gemacht wird, Kaninchen sind nunmal auch Fleischlieferanten wie Kühe, Schweine oder Hühner etc. Ich liebe meine Kaninchen wirklich, aber habe kein Problem damit Kaninchen zu essen (so lange es nicht meine sind ;)). Finde das Schlachten auch besser, als die Tiere ins Tierheim zu bringen.
 
B

Butscherbibe

Registriert seit
08.01.2010
Beiträge
376
Reaktionen
0
Ich finde Kaninhop ok.

Ich find das mit dem Schlachten eig. OK, ich verfahre mit meinen genau gleich .
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
5.238
Reaktionen
0
Kaninhop finde ich auch mit Leine okay.Aber halt nicht SUPER. Weil kaninchen die es von klein auf an gewöhnt sind wie meine schlappi und mein Sammy flüchten nicht und wenn ja lasse ich sofort die Leine los.Aber ich denke das die alle anderen anderer Meinung sind naja.

Schlachten von Tieren finde ich grausam :(
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
12.629
Reaktionen
0
leinen sind NIE ok, auch wenn sie es von kleinauf "gewöhnt" sind,. egal wie lang zu den tier kennst, kannst du seine bewegungen nicht voraussehen. ich hoffe für deine kaninchen, daß keines deiner tiere sich je in der leine verheddert und jämmerlich zu grunde geht. denn genau das kann passieren bei kaninchen an der leine

bist du vegetarierin?
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
5.238
Reaktionen
0
Hmh ich werde es mir überlegen aber so oft mache ich es nun auch nicht.Im Garten dürfen sie ja frei bzw bekommen sie bald einen großen Stall.

Nein halbe..
Ich hasse Fleisch aber meine Tante sagt ich soll das essen und mein Onkel sagt das auch-.-
wenn ich ausziehe dann ess ich keins mehr.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
12.629
Reaktionen
0
ich würde die leine an deiner stelle wegschmeißen ;)
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
5.238
Reaktionen
0
Mal sehen...;)
 
cadi7

cadi7

Registriert seit
03.12.2007
Beiträge
271
Reaktionen
0
@maische
du findest schlachten grausam, isst aber fleisch, weil man dir sagt du sollst es essen?
seltsame einstellung.

ich esse fleisch, finde schlachten demnach auch okay. wobei ich kein kaninchenfleisch esse..
entweder ist ein tier für mich nutztier oder haustier. da ich kaninchen halte, will ich keine essen.
ich könnte auch nie züchten, tier also aufwachsen sehen und dann töten. - und dann noch essen.
find ich irgendwie abartig. sobald was für mich charakter und seele hat, will ich das nicht mehr essen.

aber wenn es leute gibt, die das können, okay.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.183
Reaktionen
16
Leinen sind schrecklich... Meiner verstorbenen Albino Häsn hatte ich mal eine angelegt, anschließend konnte sie ewig nicht mehr hoppeln... Meine Schwester hat die dann für ihre Kuscheltiere genommen.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
5.238
Reaktionen
0
ich muss es ja essen ih darf nicht einfach sagen ne ich esse das nicht dann bekomme ich stress -.-
 
cadi7

cadi7

Registriert seit
03.12.2007
Beiträge
271
Reaktionen
0
hm, du bist 16 und musst was essen?
wie auch immer.. ist für mich etwas schwer zu begreifen.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
12.629
Reaktionen
0
naja cadi du weißt ja nichts darüber wie streng ihre tante ist, wenn sie sagt sie kriegt sosnt großen ärger wird es wohl so sein ;)
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
5.238
Reaktionen
0
Ja also so streng ist sie nicht aber sie sagt es mir halt und ich hab angst das sie dann macht was was sie sagt ach egal ihr versteh meine situation eh nicht.Nicht mal meine freunde verstehen es ;)
 
Snoopy94

Snoopy94

Registriert seit
09.07.2007
Beiträge
155
Reaktionen
0
@zwergloh ja was die leinen angeht geb ich dir völlig recht, die gehen garnicht, aber es gibt kaninhop ja auch ohne, snoopy zum beispiel (tierforums next topbunny) der springt ja von ganz allein, dann find ich es ok
Ich habe gerade geshen, dass ich bzw Snoopy hier erwähnt wurde :D
Also ich finde kaninhop ohne zwang und ohne leine eine gute beschäftigung, vorallem wenn man so kleine Energiebündel hat, die sowieso auf alles und über alles springen :D.

https://www.tierforum.de/t115012-tierforum-s-top-bunny-2010-snoopy.html

Hier ist auch ein video und Bilder von Snoopy beim Springen, ich freue mich über viele Mitleser :mrgreen: :mrgreen:
 
A

Animalfriend

Registriert seit
19.06.2010
Beiträge
63
Reaktionen
0
Hi,
ich bin seid ich 4 bin Vegetarierin und kann bzw. konnte es mir noch nie vorstellen, dass ich etwas esse das davor noch gelebt hat. Für mich müssen keine Tiere sterben. Meine Eltern fanden es am Anfang schon etwas komisch, aber sie haben meine Entscheidung aktzepiert bzw. aktzeptieren müssen. Ich habe eigentlich was gegens Züchten, da man nicht nur nach dem Aussehen gehen sollte. Ich finde, dass ein echter Tierfreund seine Freunde nicht essen sollte, da man als Mensch auch nicht seine Freunde isst, oder? Das ist meine Meinung...
 
Thema:

Kaninchenzucht, Kaninhop

Kaninchenzucht, Kaninhop - Ähnliche Themen

  • Was macht einen guten Kaninchenzüchter aus?

    Was macht einen guten Kaninchenzüchter aus?: Hey, mich würde mal interessieren was für euch einen guten Kaninchenzüchter ausmacht ? Geht es euch um die Art wie gezüchtet wird,also mit Rassen...
  • Was macht einen guten Kaninchenzüchter aus? - Ähnliche Themen

  • Was macht einen guten Kaninchenzüchter aus?

    Was macht einen guten Kaninchenzüchter aus?: Hey, mich würde mal interessieren was für euch einen guten Kaninchenzüchter ausmacht ? Geht es euch um die Art wie gezüchtet wird,also mit Rassen...