Kann Käfig zu groß/unpassend sein?

Diskutiere Kann Käfig zu groß/unpassend sein? im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo zusammen, ich möchte "just4fun" einen Hamsterkäfig bauen. Als Grundgerüst soll ein Schrankelement dienen. Entsprechendes Element schätze...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Sternlein

Sternlein

Registriert seit
09.12.2009
Beiträge
834
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich möchte "just4fun" einen Hamsterkäfig bauen. Als Grundgerüst soll ein Schrankelement dienen. Entsprechendes Element schätze ich ca. 200cm Höhe, 100cm Breite und ca. 50cm Tiefe. Das soll erst mal ein "Freizeitprojekt" sein das später natürlich auch genutzt werden soll.

Ganz unten würde ich gerne mehr Höhe lassen und an
der untersten Ebene Plexiglas anbringen da ich dort gerne die Möglichkeit hätte viel Einstreu rein packen zu können. Alle anderen Etagen nach oben hin möchte ich mit weniger Abstand machen damit ein Hamster auch im Alter unbeschwerlich über Holzrampen die nicht zu steil werden sollen, hoch kommt.
Bisher bastelte ich nur Rattenkäfige zusammen. Bei einem Hamsterkäfig wären die Abstände der Etagen ein bisschen geringer. Dementsprechend würden mehr Etagen (ausschließlich Volletagen) entstehen.
Ein Hamster hätte in dem Falle mehrere Etagen mit jeweils ca. 100cm Lauffläche wovon eine Etage vorzugsweise ein großes Sandbad darstellen soll. Die generelle Einrichtungsart würde sich wohl spontan beim einrichten ergeben.

Nun mache ich mir Gedanken ob solch eine Höhe ungeeignet sein könnte. Kann ein Käfig auch zu groß sein? Ich weiß ja das man Hamsterkäfige nicht in die Höhe bauen soll. Aber in dem Falle wäre ja auch genug Lauffläche und Rampen die nicht zu steil hoch gehen.
 
24.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber von Christine geschaut? Sie hat dort vieles über die Haltung, aber auch Anschaffung, Pflege, Ernährung und Gesundheit von Hamstern geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.363
Reaktionen
6
Naja, ich nehme an du meinst schon Volletagen, wo er nicht runterpurzeln kann.
Dann sehe ich kein Problem. Denn du achtest wie bei den Ratten ja eig. auch darauf, dass die Tiere im hohen Alter nicht zu steile Rampen rauf/runter klettern müssen....


Vlt kannst ja ne Skizze machen, um sich das bildlicher Vorstellen zu können?
 
Sternlein

Sternlein

Registriert seit
09.12.2009
Beiträge
834
Reaktionen
0
Hallo,

ja, genau. Volletagen wo ein runter Purzeln unmöglich ist. Die einzige Öffnung wäre bei den Volletagen die wo die Rampen hoch und runter führen. Die Etagen sollen an allen Seiten mit Wände und Gitter/Türen abschließen so das keine Lücken bleiben.
 
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Die Idee finde ich gut.
Es kommt wohl auch auf den Hamster an, denn es gibt Hamsterm die dann nur einen Teil der Etagen wirklich nutzen.
Aber achte bitte darauf, dass jede Etage möglichst mindestens 10cm eingetreut sein sollte.
 
Sternlein

Sternlein

Registriert seit
09.12.2009
Beiträge
834
Reaktionen
0
Ja, wir möchten an den Rändern der Etagenbretter entsprechend hohe Holzlatten anbringen. (Haben wir am Rattenkäfig und dem derzeitigen Hamsterkäfig auch so). So fällt das Streu nicht durch die Gitter, sondern wird von den Holzlatten eingegrenzt. An die unterste Etage soll dann ja das Plexiglas um dort eine richtige Buddeletage machen zu können. Vor den anderen Etagen möchte ich Gitter anbringen.
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Wie viele Etagen würde das denn geben?

Ich habe mal von jemandem im Forum hier gelesen, der schrieb, dass große Gehege im Alter auch nachteilhaft sein könnten, weil es alten Hamstern manchmal schwerer fiele, das ganze Revier dann noch zu kontrollieren. Selbst habe ich damit noch keine Erfahrungen gemacht, aber mit 160x40 sind meine Gehege nun auch keine Riesen.

Allerdings kam mir gleich der Gedanke, einfach mehr als einen Hamster in dem Schrank zu halten, falls es für einen zu viel wäre... :mrgreen:
Oder du lässt das Etagengebastel ganz sein und legst das Ding hin, dann wäre die Grundfläche mit 200x100 gigantisch. Wäre auch eine Möglichkeit. ^^
 
Sternlein

Sternlein

Registriert seit
09.12.2009
Beiträge
834
Reaktionen
0
Hi,

hinlegen könnten wir den Schrank nicht. Dafür haben wir nicht genug Platz.
Mindestens 6 Etagen würden es wohl werden. Allerdings besteht die Möglichkeit den Käfig so zu gestalten das man Etagen auch "dicht machen" kann. Sprich: würde ein Hamster Probleme bekommen, könnten wir ab einer gewissen Etage dicht machen und der Hamster hätte nur noch den Restbereich. Bei unserem Rattenkäfig haben wir es zum Beispiel so das der Käfig auf ca. 1 Meter Höhe "dicht" gemacht werden kann. Damals bauten wir es so für eventuell alte und zugleich hinterhandgelähmte Ratten für die der gesamte Käfig zu gefährlich werden könnte und dessen gesamtes Rudel ebenfalls zeitgleich alt und schlechter drauf ist. Genauso kann man es bei einem Hamsterkäfig gestalten.
Wir machten uns nämlich nun vermehrt Gedanken darum das so 2 Meter schon gefährlich sind wenn ein Hamster ins hohe Alter kommt und/oder mal arg krank wird.

Hab mir jetzt überlegt das ich mal drauf los baue. Danach mache ich Fotos, poste diese und hole mir hier Meinungen dazu ein. Sollte das gesamte Käfigprojekt letztlich doch ungeeignet sein, wäre es ja trotzdem nicht vergebens. Dann hätte ich nämlich Beschäftigung gehabt und einen Rattenkäfig auf Reserve. :D

Bezüglich mehrere Hamster: Meinst Du in einem Käfig mit Zugang zu dem jeweils anderen Hamster? Du meinst das bestimmt so das wir eine Volletage ohne Rampe rein basteln damit die Hamster nicht aufeinander treffen würden, oder?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hallo!

Bei sechs Etagen würde ich ihn lieber in 2 Abteile aufteilen und lieber noch einem Hamster ein Zuhause bieten. Zu große Käfige können auch verunsichern statt Spaß zu machen.

Richtig toll wäre für jeden hamster eine Tiefstreuetage mit 40cm tiefer Streu. Das finden die meisten Hamster richtig geil.

Wenn ein Hamster dann sehr altert und nicht mehr so aktiv ist kann man ihm auch eine Etage alleine geben, und eher überschaubar einrichten, und die restlichen zwei Etagen für den nächsten Hamster nutzen.

Oder Du nimmst einen teil fürs Hamsterchen, den anderen für eine nette Gruppe Farbmäuse, die blühen bei Klettermöglichkeiten erst so richtig auf und wuseln eben ganz toll drin rum, das könnte Dir auch Spaß machen - gerade weil da viel leben in der Bude ist und sie sich gegenseitig weniger stören als ein zweiter Hamster (Einzelgänger sind da speziell, oder ein Kerl dreht durch wenn das benachbarte Weib "bereit und willig" ist)
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Bezüglich mehrere Hamster: Meinst Du in einem Käfig mit Zugang zu dem jeweils anderen Hamster? Du meinst das bestimmt so das wir eine Volletage ohne Rampe rein basteln damit die Hamster nicht aufeinander treffen würden, oder?
Ja, so meinte ich das. Und wegen SusanneC's Einwand mit dem Durchdrehen: Dann nimmt man am besten gleichgeschlechtige Tiere. ^^
 
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Also ich wollte nochmal was zu gleichgeschlchtlichen Tieren sagen.
Ich halte auch Weibchen und Männchen in einem Raum, sie stehen über Eck fast aneinander und sehen können sie sich immer.
Sie stören sich garnicht aneinander und ignorieren sich eigentlich.
Wenn also 2 Hamster übereinander sind, sollte das keine Probleme geben.
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Würde nicht so direkt davon ausgehen, dass das gut klappt, nur weil bei dir keine Probleme auftreten. Wir haben auch andere User, bei denen die Hamster sich gegenseitig zurufen und wenn man bedenkt, dass das Weibchen alle paar Tage hitzig wird, finde ich das schon einen enormen Stress, selbst wenn die Anzeichen irgendwann nachlassen.
 
Sternlein

Sternlein

Registriert seit
09.12.2009
Beiträge
834
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben,

ich danke euch sehr für eure Meinungsäußerungen.

Hab mir nun aktuell überlegt das ich den Schrank auf ca. 1 Meter Höhe teile. In der Mitte mache ich also so dicht das genau genommen 2 Käfige übereinander entstehen.
Darin könnte ich dann 2 Notfallhamster (zur Vorsicht einfach gleichen Geschlechts) ein neues Zuhause geben. Allerdings würden die Flächen der Hamster dann nur 100cm Höhe, 100cm Breite und ca. 50cm Tiefe (bin mir gerade nicht genau sicher ob der Schrank 50 oder 60 cm Tiefe hat) betragen.
Beide Käfige hätten dann auch nur 2 Volletagen da ich dann ja 2 mal eine Etage mit höheren Abstand bräuchte. In dem Falle sollen in beiden Käfigen die unteren Etagen Buddeletagen werden. Dementsprechend höher muss ich dann bei beiden die obere Etage setzen um unten Platz für genügend Streuhöhe zu haben.
Dann wäre aber wiederum zu hoffen das die jeweiligen Käfige nicht zu klein wären. Klar... sie betragen immer noch die Mindestmaße. Aber die Mindestmaße sind nicht immer mit "Wohlfühlmaße" gleichzusetzen. Da kann ich dann noch wenigstens etwas mit phantasievoller Einrichtung (Naturoptik) für tierische Spannung sorgen.
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Habe ich das jetzt richtig verstanden, jeder Hammi hätte zwei Volletagen und die Buddeletage? Das wäre ja dann eine Grundfläche von 3x 100x50. Die kann er zwar nicht am Stück nutzen, aber nett einrichten kann man ja trotzdem, abwechslungsreich, viele Erkundungsmöglichkeiten, Klettersachen zum Austoben etc.
Also obwohl ich kein Befürworter des Mindestmaßes 100x50 bin, finde ich diese Lösung noch ganz ok.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kann Käfig zu groß/unpassend sein?

Kann Käfig zu groß/unpassend sein? - Ähnliche Themen

  • campbellzwerghamster gruppenhaltung Käfig größe

    campbellzwerghamster gruppenhaltung Käfig größe: Heyyy, Ich hab mal so ne frage... Ich möchte mir in ca 3 Wochen campbellzwerghamster anschaffen, aber 2 Weibchen. Ich frage mich nur welche...
  • Wichtig! Eltern erlauben keinen größeren Käfig

    Wichtig! Eltern erlauben keinen größeren Käfig: Hallo! Wie schon erwähnt erlauben meine Eltern mir nicht, einen größeren Käfig für mein Hamsti zu besorgen :(.... es war schon schwer sie davon...
  • Wie kriege ich meine Mutter dazu, einen größeren Käfig zu kaufen?

    Wie kriege ich meine Mutter dazu, einen größeren Käfig zu kaufen?: Hallo! Sorry wenn diese Frage schon mal gestellt wurde aber ich brauch euren Rat. Es ist so dass mein Teddyhamster einen viel zu kleinen Käfig hat...
  • Ist die Größe des Käfigs in Ordnung?

    Ist die Größe des Käfigs in Ordnung?: Hallo, ich habe mich gerade hier angemeldet und habe mir gestern einen Ungarischen Zwerghamster geholt. Der kleine heißt Krümel :D. Den Käfig...
  • Ist die größe des Kafigs inordung?

    Ist die größe des Kafigs inordung?: Hallo ich habe einen Käfig für meinen Zwerghamster gebaut. Er hat die Maße: Breite 100cm Tiefe 60cm und die Höhe 48 cm. Werde noch zweit Etagen...
  • Ist die größe des Kafigs inordung? - Ähnliche Themen

  • campbellzwerghamster gruppenhaltung Käfig größe

    campbellzwerghamster gruppenhaltung Käfig größe: Heyyy, Ich hab mal so ne frage... Ich möchte mir in ca 3 Wochen campbellzwerghamster anschaffen, aber 2 Weibchen. Ich frage mich nur welche...
  • Wichtig! Eltern erlauben keinen größeren Käfig

    Wichtig! Eltern erlauben keinen größeren Käfig: Hallo! Wie schon erwähnt erlauben meine Eltern mir nicht, einen größeren Käfig für mein Hamsti zu besorgen :(.... es war schon schwer sie davon...
  • Wie kriege ich meine Mutter dazu, einen größeren Käfig zu kaufen?

    Wie kriege ich meine Mutter dazu, einen größeren Käfig zu kaufen?: Hallo! Sorry wenn diese Frage schon mal gestellt wurde aber ich brauch euren Rat. Es ist so dass mein Teddyhamster einen viel zu kleinen Käfig hat...
  • Ist die Größe des Käfigs in Ordnung?

    Ist die Größe des Käfigs in Ordnung?: Hallo, ich habe mich gerade hier angemeldet und habe mir gestern einen Ungarischen Zwerghamster geholt. Der kleine heißt Krümel :D. Den Käfig...
  • Ist die größe des Kafigs inordung?

    Ist die größe des Kafigs inordung?: Hallo ich habe einen Käfig für meinen Zwerghamster gebaut. Er hat die Maße: Breite 100cm Tiefe 60cm und die Höhe 48 cm. Werde noch zweit Etagen...