Ambystoma mexicanum und Cynops orientalis Nachwuchs

Diskutiere Ambystoma mexicanum und Cynops orientalis Nachwuchs im Amphibien Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo ihr ;-) wollte euch mal kurz meine Axolotl- und chin. firstFeuerbauchmolchlarven vorstellen. Der letzte meiner vier Lotl ist am 20.03...
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
Hallo ihr ;-)

wollte euch mal kurz meine Axolotl- und chin.
Feuerbauchmolchlarven vorstellen.

Der letzte meiner vier Lotl ist am 20.03. geschlüpft.

ambystoma.mexicanum_erste.aufzucht.klein.jpg

Bei den chinesischen Feuerbauchmolchen ist der Erste von ca. 12 Stück am 23.03.2011 geschlüpft. Hoffe die anderen beeilen sich etwas.

IMG_2111.JPG

IMG_2085kl.JPG

Grüße
Christina
 
24.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ambystoma mexicanum und Cynops orientalis Nachwuchs . Dort wird jeder fündig!
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
schöne bilder!
viel glück das alles gut geht.
wäre mal interessant,wenn du ein entwicklungsverlauf der junge dokumentierst;)
 
Shadowflower

Shadowflower

Registriert seit
10.09.2010
Beiträge
38
Reaktionen
0
Oh ja das wäre toll, wenn du immer mal wieder Bilder von Ihnen reinstellen könntest!
Die sind ja voll süß...und sicher noch sehr winzig oder?!
Mit was fütterst du die?

LG,

~Shadowflower~
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
Huhu,

von 25.03.2011 auf 26.03.2011 sind fast alle meine Cynops orientalis geschlüpft. Drei sind noch in ihren Eiern werden aber nicht mehr lange auf sich warten lassen ;-)

Hier die aktuellen Fotos von Ihnen (frisch nach dem Schlupf):

cynops-orientalisS26032011.jpg

IMG_2131Fkl.JPG

und hier noch ein paar Fotos von den Ambystoma mexicanum Larven:

IMG_2120Akl.JPG

IMG_2119Akl.JPG

IMG_2116Akl.JPG

...und so sieht momentan mein Wohnzimmertisch während der Fütterung aus ;-)
Die kleinen bekommen frisch geschlüpfte Artemia. Später, also wenn sie etwas größer sind, gibt es dann Mückenlarven.

IMG_2133tischkl.JPG

Grüße
Christina
 
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
:D schön der tisch ^^

tolle bilder, schön das du dokumentierst ;)
 
tanja_79

tanja_79

Registriert seit
26.07.2009
Beiträge
705
Reaktionen
0
Hallo Chrissi!

Glückwunsch!!
...na da bist du ja die nächsten Monate gut beschäftigt ;)
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
Huhu,

"gut beschäftig" bin ich wirklich die nächste Zeit, hoffe ich werde endlich ein bisschen unempfindlicher, hab ja noch noch ne lange zeit vor mir.

Mein Tagesablauf besteht gerade aus arbeiten, wenns unbedingt sein muss Lebensmittel einkaufen, essen (beleftes brot/Tiefkühlkost, egal hauptsache es geht schnell) rüber zu meinen kleinen, erste Kontrolle ob alle noch leben, kurz hinsetzten, 5 min in jedes Becken starren, Artemia in drei kleine Boxen aufteilen (ab heute werdens vier) Axolotl-/Feuerbauchmolchlarven in die kleinen Futterbehälter verteilen.... und dann gehts los, das spannendste Erlebnis am ganzen Tag, besser als jeder krimi: "Die große Fütterung" :D Jeder "normale Mensch" würde sagen die ist doch nicht ganz sauber, sitzt drei bis vier Stunden am Tag vor diesen Dingern und sieht ihnen beim fressen zu.

Aber da ich bisher noch nie zwei verschiedene Arten gleichzeitig aufgezogen habe ist es für mich natürlich unglaublich spannend wie unterschiedlich sich die Larven entwickeln. Natürlich mussa da der eigene Freund schonmal etwas zurückstecken können ;-)

Grüße
Christina
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
so, neue Bilder :)

IMG_2180kl.JPG

ambystoma2kl.jpg

Die kleinen Feuerbauchmolche haben alle noch ziemlich die gleiche Größe. Bei den vier Axolotl gehen die größen schon ziemlich auseinander. Der Weißling(?) und der Goldi sind fast 3 Wochen älter als die beiden Wildlinge. Ansehen kann man es aber nur dem Weißling, er ist fast 1 cm länger als sein gleichaltrigeshttp://www.gutefrage.net/frage/kein-gleichaltriges-kind-in-der-kindergartengruppe Geschwisterchen.

Liebe Grüße
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
so, es gibt neue Fotos von meinen kleinen :)

Diesmal auf Karopapier, damit man eine bessere Vorstellung von der Größe der kleinen bekommt ;-)

Cynops orientalis

IMG_2222.JPG

Ambystoma mexicanum

IMG_2224.JPG

IMG_2219.JPG

Grüße
 
tanja_79

tanja_79

Registriert seit
26.07.2009
Beiträge
705
Reaktionen
0
wahnsinn wie fix die Axolotls wachsen
 
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
echt erschreckend schön wie schnell die kleinen wachsen :)
danke nochmals das du uns die bilder einstellst, ich finde die entwicklung hochinteresant...;)
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
Hey,

freut mich wenns euch interessiert :)

Die Axolotl wachsen wirklich unglaublich schnell, vorallem wird bei ihnen jetzt so richtig der Größenunterschied sichtbar. Der kleinste Lotl ist gerade mal 3 cm groß, der Größte hat stolze 4,5 cm ;-)
Bei den Feuerbauchmolchen erkennt man noch keinen großen Unterschied. Die kleinen sind gerade mal (meiner Messung nach) 1-1,5 cm lang, also noch richtig winzig wenn man sie mit den Axolotl vergleicht.

Fotos kommen bald mal wieder,

Grüße
Christina
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
so, es gibt Nachschub!

Meine vier Axolotl sind inzwischen richtig "groß" geworden.

IMG_2662axo.kombi.jpg

IMG_2689a.kl.JPG

Die kleinen Feuerbauchmolche wachsen dagegen nur sehr langsam. Allerdings sind bei ihnen breits alle vier Beinchen vorhanden, bei den Axolotln sind gerade mal die Vorderbeine und bei einem zwei kleine Stummel von Hinterbeinen vorhanden.

IMG_2699co.kl.JPG

IMG_2706co.kl.JPG

Viel Spaß beim anschauen ;-)

Grüße
Christina
 
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
wow das geht ja alles so schnell, dien kleinen entwickeln sich aber optisch echt prächtig !!!!!*neidisch ist*^^
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
so, es gibt Nachschub. Die Fotos sind zwar schon ein par Tage alt, aber ich gaube es ist kaum zu übersehen wie die Axolotl gewachsen sind. Die Molchlarven wachsen dagegen ziemlich langsam. Wenn ich sie mit den kleinen Axolotln vergleiche werden sie gefühlsmäßig eher kleiner ;-)

meine Axolotlbande:

Axolotl2.jpg

Axolotl1.jpg

IMG_2741wildi2 klein.JPG

Finde dieses Foto so süß :)

IMG_2730axo weißling.JPG



und die Molche - die mittlerweile von 12 auf 13 Stück "gewachsen" sind. Irgendwie hat sich da noch einer dazugemogelt ;-)

IMG_2757molcheschön klein.JPG

IMG_2750molcheb klein.JPG

Grüße
Christina
 
tanja_79

tanja_79

Registriert seit
26.07.2009
Beiträge
705
Reaktionen
0
also die Bilder sind ja mal echt klasse ... wie lange warste denn da mit der Kamera drangesessen, biste die alle so gehabt hast? also wenn ich da an meine qurilligen Freunde denke, kann ichs mir in etwa vorstellen ;)
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
naja es geht, man muss nur den richtigen Zeitpunkt genau nach der Fütterung abwarten. Da ist das Wasser zwar "etwas dreckig" aber die kleinen liegen vollgefressen rum und ich kann das Karopapier unter sie schieben. Aber wehe ich setze sie danach in einen frischen Behälter um, dann gehts ab, da brauch ich es garnicht versuchen ein scharfes Foto Axolotl/Feuerbauchmolch Foto zu bekommen :)
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
so, geschafft! Hab gerade alles hochgeladen, geschrieben, blabla und natürlich versehentlich den Tab geschlossen :eusa_doh:

Auf ein Neues ;-)

Die Axolotl sind unglaublich gewachsen. Der Kleinste ist der Goldalbino mit ca. 7 cm, die Wildlinge haben ein gutes Mittelmaß von 9 cm und der Weißling hat bereits die 10cm Marke geknackt und weigert sich seitdem sich messen zu lassen ;-)

Fotos von den Axolotlkindern:

IMG_4007am.weißl.klein.JPG

IMG_4017am.süß.kl.JPG

IMG_4018am.wild2.kl.JPG

IMG_4012.am.wild1.kl.JPG

IMG_4003am.gold.kl.JPG

IMG_4030am.süß2.kl.JPG

Die chin. Feuerbauchmolche haben momentan alle 13 zwischen 2,5 und 3,5 cm. Die Kleinen werden schon richtig aktiv.

IMG_3993co.kl.JPG

IMG_4001co4.kl.JPG

IMG_3998co3.kl.JPG

IMG_3996co2.kl.JPG

Grüße
Christina
 
tanja_79

tanja_79

Registriert seit
26.07.2009
Beiträge
705
Reaktionen
0
der Wahnsinn, wie groß sie schon geworden sind - und hübsch sind sie, die Axolotls!!

menno, deine Cynopse werden meine kleinen Knöpfe bald eingeholt haben
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
irgendwie gehts mir jetzt zu schnell. Sobald die kleinen Wildlinge die 10 cm erreicht haben werde ich schön langsam anfangen die Kleinen auszuschreiben. Habe ja nur vor den kleinen Goldalbino zu behalten. Platzmäßig könnte ich zwar noch zwei weitere ins große Becken setzen, aber zu viel gleiches Blut möchte ich nicht im Becken haben. Da es bei mir allerdings eh wieder eine halbe Ewigkeit dauert bis ich den "Richtigen" für meine Kleinen gefunden habe...wird der Auszug noch ein Weilchen dauern. Die kleinen Molche werden mir auch noch lange genug die Haare vom Kopf fressen ;-)
 
Thema:

Ambystoma mexicanum und Cynops orientalis Nachwuchs

Ambystoma mexicanum und Cynops orientalis Nachwuchs - Ähnliche Themen

  • Bildersammlung Molche

    Bildersammlung Molche: Hallo zusammen, ich habe die letzten Tage die Fotos meiner Molche sortiert und auch einige bearbeitet. Vielleicht kann ich dem einen oder anderen...
  • Bildersammlung Molche - Ähnliche Themen

  • Bildersammlung Molche

    Bildersammlung Molche: Hallo zusammen, ich habe die letzten Tage die Fotos meiner Molche sortiert und auch einige bearbeitet. Vielleicht kann ich dem einen oder anderen...