Was haltet ihr von dem Geitner-Halfter

Diskutiere Was haltet ihr von dem Geitner-Halfter im Pferde Zubehör Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo Ihr Lieben, da mein Nagano momentan kein Gebiss annimmt möchte ich gerne nach eine alternative zum firstarbeiten suchen. Was haltet ihr...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben,

da mein Nagano momentan kein Gebiss annimmt möchte ich gerne nach eine alternative zum
arbeiten suchen.

Was haltet ihr von dem Geitner-Halfter? Hat Jemand von euch Erfahrungen damit?
Wie effektiv ist die Arbeit damit? Kann man damit an der Longe arbeiten?

Da das Halfter ja nicht im unteren Preisbereich liegt möchte ich gerne bevor ich es kaufe ein paar Informationen sammeln.

Freue mich auf Antworten!

Lg
Anni
 
24.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Hallo Anni !
Bei uns im Stall haben das einige.
Viele reiten und longieren auch damit.
Nicht alle sind begeistert.
Weil du z.B. beim longieren das Gewicht immer auf dem Nasenrücken hast.
Ich denke das ist eine persönliche Sache.
Einige sind begeistert, andere nehmen lieber ein Knotenhalfter.
Ich wäre für einen gut sitzenden Kappzaum, der rutscht nicht.

Lg
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Danke für deine Antwort!

Kappzaum hatten wie schon das fand Nano doof....
Knotenhalfter habe ich das probier ich erstmal aus:)

lg
Anni
 
GoliathsMum

GoliathsMum

Registriert seit
02.03.2011
Beiträge
43
Reaktionen
0
Knotenhalfter oder wanderreithalfter.
wie wärs mit Hackamore? Mit oder ohne Mechanik?


VLG
 
Trullas

Trullas

Registriert seit
20.09.2009
Beiträge
1.393
Reaktionen
0
Das hackamore ist unendlich scharf, damit kann man viel falsch machen und dem Pferd erhebliche Schmerzen zufügen.
Falls Du das wirklich ausprobieren willst, dann nur mit einem guten Trainer an deiner Seite.
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ein Hackamore finde ich auch fast schon unverantwortlich ohne Trainer.
Wie klappt es denn mit dem Knotenhalfter ?

Lg
 
GoliathsMum

GoliathsMum

Registriert seit
02.03.2011
Beiträge
43
Reaktionen
0
sorry ich wusste nur dass die auch gebisslos ist, ich reit ja selber nur mit Trense oder knotenhalfter.

Das sollte nicht falsch rüberkommen, verzeiht=(
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo,

ich kann zwar mit hackmore reiten und bin früher viel damit geritten. Und ja damit kann man wirklich viel falsch machen und sollte es erstmal lernen. Aber mir geht es auch ums Longieren und um die Bodenarbeit und das kann man damit nicht.
Also es soll vielseitg sein.

Mit dem Knotenhalfter war ein reinfall....das saß total blöd und die Knoten saßen überall aber nicht da wo sie sollen, am ende ist es bis vor Auge gerutscht....

lg
Anni
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Hmm das ist natürlich doof...Kappzaum fällt auch raus sagtest du oder ?
Und wenn du es doch mal mit dem Geitner Halfter probierst ?

Lg
 
Nephilim

Nephilim

Registriert seit
24.02.2010
Beiträge
2.399
Reaktionen
2
Hast du mal versucht, Bodenarbeit ohne Halfter zu machen? ;)

Soweit ich weiß, hast du einen Stall in Eigenregie oder?
Da wäre es doch ein einfaches, einen Platz als Roundpen abzustecken, und mal so zu longieren.
So kann man noch an der Bindung arbeiten. Zum Ausreiten koenntest du denn, soweit moeglich, n Halsring benutzen
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Ja ich mache auch Bodenarbeit ohne Halfter und longieren auch, wir brauchen nicht mal ein Round Pen dafür.

Aber wenn wir z.B neue Sachen üben ist es doch besser ihn an einem Halfter zu haben oder wenn er einen schlechten Tag hat:roll: Und ich möchte ja auch gerne damit reiten.

Reiten mit Halsring mache ich glaube ich nicht mit ihm dazu ist er mir viel zu ungestüm und unerfahren.

Ich dachte an das Geitner Halfter weil es eben sehr vielseitig ist und wollte einfach mal eure Erfahrung und Meinungen dazu hören.

@ Schattenseele: Ja genau! Mit dem Kappzaum kam er gar nicht klar.

lg
Anni
 
Serayla

Serayla

Registriert seit
02.09.2010
Beiträge
335
Reaktionen
0
Hi ich hab zwar keine Erfahrung damit aber grad mal gegoogelt weils mich natürlich interessiert und da steht:

WIE FUNKTIONIERT DAS?Der Unterschied zu herkömmlichen Stallhalftern besteht darin, dass der weiche, lederne Nasenriemen durch Ringe läuft und direkt mit dem Fährstrick verbunden ist. Auf diese Weise gelingt es ihnen, verstärkten Druck auf das Nasenbein des Pferdes auszuüben, ohne dem Pferd dabei Verletzungen zuzufügen. Das Spezialhalfter ist also ein Hilfsmittel zur Verständigung, kann jedoch (wie beinahe jedes Hilfsmittel) bei falscher Anwendung ungewollten Schaden anrichten. Bitte vermeiden sie es daher unbedingt, ihr Pferd - beispielsweise zum Putzen - an den Ringen anzubinden, während sie ihm das Halfter übergestreift haben. Sollte ihr Pferd in jener Situation erschrecken, zieht sich der Nasenriemen zu und könnte zusätzliche Panik verursachen.
(http://www.pferde-ausbildung.de/www/halfter.htm)

Also ich würde es nicht zum Longieren nehmen wenn er doch mal erschrickt oder den Kopf hochreisst zieht sich das Halfter doch dann zusammen oder versteh ich das falsch grad?
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Hey Daisy wie siehts denn inzwischen aus ?
Gibt es was neues ?

Lg
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo Schattenseele,

also ich habe nun ein Knotenhalfter und das funktioniert sehr gut.

Also ich würde es nicht zum Longieren nehmen wenn er doch mal erschrickt oder den Kopf hochreisst zieht sich das Halfter doch dann zusammen oder versteh ich das falsch grad?
Naja aber der Unterschied zum anbinden ist, dass du ja beim Longieren nachgeben kannst, zur Not auch loslassen kannst.

lg
Anni
 
Ninchen'Isona

Ninchen'Isona

Registriert seit
29.04.2009
Beiträge
973
Reaktionen
0
geht es hier auch darum gebisslos zu reiten?
bisher hab ich nur vom longieren gelesen..oder bin ich blind!?^^
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Es ging eigl. um beides aber hauptsächlich ums longieren.

lg
 
Ninchen'Isona

Ninchen'Isona

Registriert seit
29.04.2009
Beiträge
973
Reaktionen
0
achso.
weil zum reiten hätte ich sonst das sidepull empfohlen. ich reite Gillmore (vollblutaraber) auch mit dem sidepull. klappt super. theoretisch könnte ich ihn auch ohne alles reiten, denn er hört nur auf stimme und bein und gewicht aber SO sicher bin ich noch nicht^^
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hier geht es um ein junges, grade angerittenes Pferd und eigl. möchte ich lieber mit Gebiss reiten, dieses nimmt er aber momentan nicht an.

lg
Anni
 
Ninchen'Isona

Ninchen'Isona

Registriert seit
29.04.2009
Beiträge
973
Reaktionen
0
wie meinst du denn "nicht annehmen" ? beisst er sich drauf fest? oder nimmt er es gar nicht erst in den mund!?
so ein pferd hatte ich noch nie, das das gebiss nicht "annimmt"...

wie gesagt, wenn oder falls du mal irgendwann gebisslos reiten willst find ich das sidepull ganz gut..

wieso eigtl jung und gerade angeritten? es geht doch um "nagano" oder? im profil bei dir steht er ist 6 und eingeritten..
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Naja er wird im Oktober 6 Jahre und das ist ja noch jung und ich habe ihn erst letztes Jahr anreiten lassen, dann wurde er weiter geritten und dann kam eine Krankheit und eben das mit dem Gebiss. Und wenn man jetzt wieder anfängt, dann von fast vorne. Also "angeritten".

Zu dem Gebiss: wir hatten dazu bereits ein Thema, er kaut drauf rum wie verrückt und schlägt mit dem Kopf...woran das liegt haben wir bis jetzt nicht rausgefunden.

Ja ich kenne das Sidepull bin früher schon damit geritten.

lg
Anni
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Was haltet ihr von dem Geitner-Halfter

Was haltet ihr von dem Geitner-Halfter - Ähnliche Themen

  • Was haltet ihr von Wintec ?

    Was haltet ihr von Wintec ?: Ich habe mir jetzt einen Wintec Sattel gekauft. Was haltet ihr davon? Kann man wirklich einen Sattel für jedes Pferd benutzen (so wie es...
  • Was haltet ihr von Rai?

    Was haltet ihr von Rai?: Ich ritt 5 Jahre lang Rai und war eigentlich mit der Art sehr zufrieden. Doch ich habe schon viele Negative meinungen Gehört. Was hält ihr von...
  • Was haltet ihr von´Gelpads?

    Was haltet ihr von´Gelpads?: heyho leutz ich hab ma ne frage bringen gelpads wirklcih was ??? ab wann sollte man sie nehmen und so .. also wär cool wenn ihr ir mehr verraten...
  • Was haltet ihr von´Gelpads? - Ähnliche Themen

  • Was haltet ihr von Wintec ?

    Was haltet ihr von Wintec ?: Ich habe mir jetzt einen Wintec Sattel gekauft. Was haltet ihr davon? Kann man wirklich einen Sattel für jedes Pferd benutzen (so wie es...
  • Was haltet ihr von Rai?

    Was haltet ihr von Rai?: Ich ritt 5 Jahre lang Rai und war eigentlich mit der Art sehr zufrieden. Doch ich habe schon viele Negative meinungen Gehört. Was hält ihr von...
  • Was haltet ihr von´Gelpads?

    Was haltet ihr von´Gelpads?: heyho leutz ich hab ma ne frage bringen gelpads wirklcih was ??? ab wann sollte man sie nehmen und so .. also wär cool wenn ihr ir mehr verraten...