Dünne Katze aufpeppeln

Diskutiere Dünne Katze aufpeppeln im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo!!! Meine melly ist eigentlich nur Haut und Knochen. Das arme Ding wurde von tierheim aus schlechter haltung befreit. Komischerweise hat sie...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

lalelu86

Registriert seit
24.03.2011
Beiträge
32
Reaktionen
0
Hallo!!!

Meine melly ist eigentlich nur Haut und Knochen. Das arme Ding wurde von tierheim aus schlechter haltung befreit. Komischerweise hat sie keinen Knacks weg. Sie
ist dankbar und aufgeweckt.

Die Maus ist ca. 4 Jahre alt und wiegt knapp 3 KG. Gibt es ein bestimmtes Futter, das sie etwas mehr auf den Hüften bekommt.

Das Futter sollte aber auch nicht zu dicke machen. Mein kater wiegt 6 KG. Der sollte nicht noch mit zu nehmen.

problem ist, das er neben ihr frisst. melly in einen anderen Zimmer füttern geht nicht. da Murphy sehen will was sie bekommt. Er denkt er wird benachteiligt.
 
25.03.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Leitfaden für natürliche Katzenernährung geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Hallo,

was fütterst du denn bisher?
Ein qualitativ hochwertiges Nassfutter sollte für beide Katzen eine gute Lösung sein.

Frisst Melly normal? Also schlingt nicht?
Vom TA untersucht wurde sie? Geimpft, entwurmt, kastriert?

Arme Katze jedenfalls, zum Glück ist sie da weg gekommen und jetzt bei dir. :D

LG
by blackcat
 
L

lalelu86

Registriert seit
24.03.2011
Beiträge
32
Reaktionen
0
ich barfe also Rohfütterung. melly soll eigentlich umgestellt werden.

Der Kater bekommt durchfall vom Katzenfutter und muss häufiger brechen.

Sie frisst normal ohne schlingen obwohl ich glaube das sie das Futter nicht so gut verträgt. Sie bekommt zur zeit noch Miamor oder Animonda.

Sie bekommt meistens Abend so ne Art würganfall ohne erbrechen. Vermutlich haben die im Tierheim was anders gefüttert und das andere Futter jetzt schlägt ihr auf den magen.

Etwas Fleisch ( Bio) frisst sie ganz gut. Wie gesagt mein Kater frisst alles, verträgts aber nicht.

Das Tierheim hat sie vom Ta untersuchen lassen. Sie ist entwurmt, geimpft und sterilisiert.
 
L

Lindie

Registriert seit
13.02.2011
Beiträge
1.481
Reaktionen
0
Erst mal, jede Katze ist ja vom Gewicht anders. meine wiegt auch nicht mehr als 3 kg. Sondern knapp drunter. Als meine Katze mal extrem abgenommen hatte, habe ich vn Royal Canin das Exigent gegeben. ist zwar nicht so toll, aber gibt ordentich Power und damit hat sie auch zugenommen.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
problem ist, das er neben ihr frisst. melly in einen anderen Zimmer füttern geht nicht. da Murphy sehen will was sie bekommt. Er denkt er wird benachteiligt.
Katzen "denken" aber nicht in menschlicher Weise!;) Und Murphy "überwacht" bestimmt auch nicht, was die kleine bekommt! Von daher denke ich, dass Du es ruhig mal mit Fütterung in getrennten Räumen probieren solltest. Oder baue eine "Sichtschutzwand" (ein Brett oder sowas) zwischen die Näpfe, so dass jede Katze ungestört mampfen kann!
 
Aleika

Aleika

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
2.326
Reaktionen
0
Ich grab dieses Thema nochmal aus, in der Hoffnung dass nicht wieder nur der erste Beitrag gelesen wird :?

Und zwar geht es um Kira, der Katzendame meiner Sis. Momentan pass ich auf ihre Katzen + Kitten und der Wohnung auf.
Kira war schon sehr dünn als sie zu uns kam, jetzt ist sie noch dünner geworden. Ich fütter ihr (getrennt von den anderen) 2-3 eine Schale von Alimonda, je nachdem ob sie noch hunger hat oder nicht.
Wenn sie beim Futtern nicht von den anderen isoliert wird, kommen die kleinen angerannt und sie futtert dann nichts mehr. Meine Sis hatte bisher nichts unternommen -.-
Da die kleinen teilweise noch bei ihr trinken, meine Frage: Muss ich da beim Futter auf was achten? Ich hab gelesen das Alimonda gut ist aber auch für Mamis?
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.162
Reaktionen
151
Ich grab dieses Thema nochmal aus, in der Hoffnung dass nicht wieder nur der erste Beitrag gelesen wird :?

Und zwar geht es um Kira, der Katzendame meiner Sis. Momentan pass ich auf ihre Katzen + Kitten und der Wohnung auf.
Kira war schon sehr dünn als sie zu uns kam, jetzt ist sie noch dünner geworden. Ich fütter ihr (getrennt von den anderen) 2-3 eine Schale von Alimonda, je nachdem ob sie noch hunger hat oder nicht.
Wenn sie beim Futtern nicht von den anderen isoliert wird, kommen die kleinen angerannt und sie futtert dann nichts mehr. Meine Sis hatte bisher nichts unternommen -.-
Da die kleinen teilweise noch bei ihr trinken, meine Frage: Muss ich da beim Futter auf was achten? Ich hab gelesen das Alimonda gut ist aber auch für Mamis?
Deine Schwester hätte mal, wenn ihre Katze schon Nachwuchs bekommt, sich wenigstens umfangreich über die richtige Ernährung einer tragenden und säugenden Katze informieren sollen. Natürlich haben Kätzinnen während der Trächtigkeit und dem Säugen einen deutlich höheren Energiebedarf, den man durch die Ernährung ausgleichen sollte. Du kannst der Kätzin etwas Aufzuchtmilch geben, manche füttern auch Kittenfutter und ansonsten bzgl. der Ernährung am besten einen Züchter fragen, die kennen sich damit am besten aus. Wieviel Nassfutter am Tag frisst sie? Animonda ist jetzt nicht gerade so hochwertig. Die Kätzin bitte mehrmals am Tag füttern und dafür sorgen, dass sie in Ruhe fressen kann. Wie alt sind die Kitten und wieviele sind es? Ab der 4./5. Woche sollte man anfangen die Kitten zuzufüttern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Aleika

Aleika

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
2.326
Reaktionen
0
Die Kitten sind 8 Wochen alt. Ihr damaliger Freund hat sie angeschleppt, nach der Trennung ist jetzt alles an ihr hängen geblieben und sie lässt jetzt alles schleifen.
Mehrmals am Tag ist schwer, da mein Freund und ich ja arbeiten. Sie bekommt 2-3 mal am Tag Nassfutter, je nachdem wann ich nachhause komme. Sie macht sich bemerkbar wenn sie hunger hat und bekommt dann sofort Futter.
Bis die Kitten 12 sind, bleiben alle da.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.162
Reaktionen
151
Die Kitten sind 8 Wochen alt. Ihr damaliger Freund hat sie angeschleppt, nach der Trennung ist jetzt alles an ihr hängen geblieben und sie lässt jetzt alles schleifen.
Mehrmals am Tag ist schwer, da mein Freund und ich ja arbeiten. Sie bekommt 2-3 mal am Tag Nassfutter, je nachdem wann ich nachhause komme. Sie macht sich bemerkbar wenn sie hunger hat und bekommt dann sofort Futter.
Bis die Kitten 12 sind, bleiben alle da.
Schön, dass sie erst abgegeben werden, wenn sie alt genug sind, aber wie schaut es sonst aus? Wieviel Kitten sind es? Seit wann werden die Kitten zugefüttert? Wieviel füttert ihr den Kitten? Wieviel Nassfutter frisst die Katzenmutter am Tag? Sind die Kitten schon mehrfach entwurmt? Wann werden sie geimpft?

Auch wenn man arbeitet kann man mehr als 2-3 mal am Tag füttern, es ist auch sehr ungünstig, dass die Kitten in einer so wichtigen Prägephase dann nicht soviel Kontakt zu Menschen haben. Die Kitten sind in einem Alter wo sie ebenfalls mehrmals am Tag Futter benötigen. Ihr solltet sie vor der Arbeit füttern und dann noch etwas Futter hinstellen, was sie tagsüber fressen können, sobald der erste von euch heimkommt gibt es die nächste Portion und abends und am späten Abend nochmal. Es ist sehr wichtig, dass sowohl die Kätzin als auch die Kitten jetzt hochwertig und abwechslungsreich ernährt werden.
 
Aleika

Aleika

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
2.326
Reaktionen
0
Wieviel Kitten sind es?
5, eins hat meine Sis schon abgegeben (darüber hab ich lange und breit mit ihr geredet)

Seit wann werden die Kitten zugefüttert?
weis ich leider nicht ^^* Kann meine Sis aber auch nicht fragen

Wieviel füttert ihr den Kitten?
Ich fütter momentan 1x3 Schalen am Tag. Allerdings füttert meine Sis fast nur Trockenfutter, deswegen will ich langsam mit Nassfutter anfangen.

Wieviel Nassfutter frisst die Katzenmutter am Tag?
so 2 1/2 Schälchen, das letzte (abends) lässt sie halb voll stehen

Sind die Kitten schon mehrfach entwurmt?
glaub schon

Wann werden sie geimpft?
keine ahnung^^*

Meine Sis ist im Urlaub und wie man sieht hat sie mir kaum Infos überlassen -.- Auch hört sie immer auf ihre Freundin, die laufend Kitten hat. So eine die meint dass Trockenfutter auch gut für Kitten sind und die man mit 7-8 Wochen abgeben kann.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.162
Reaktionen
151
Ohje, da liegt ja so einiges im argen. Die arme Katze, die armen Kitten............... Du weißt ja Bescheid, du kannst nur probieren, dass deiner Schwester immer wieder klar zu machen, also die Kitten nicht vor der 12.Woche abgeben und auch auf keinen Fall in Einzelhaltung und auch nur an verantwortungsvolle Menschen, die die Katzen artgerecht halten und rechtzeitig kastrieren lassen.

Die Kitten sollten öfters am Tag und auch mehr Futter bekommen, dass entlastet auch die Kätzin und ihr würde ich auch mehr Futter anbieten. Kein Wunder, dass die Kätzin so dünn ist, bei 5 Kitten, wenn die nicht ausreichend ab der 4./5.Woche zugefüttert worden sind, dass zehrt dann ganz schön aus. Trau mich gar nicht fragen, welches Trockenfutter sie bekommen. Am besten wäre natürlich nur Nassfutter und vorallem sehr abwechslungsreich, dann werden die Kitten später nicht so schnell mäkelig, Kitten sollten möglichst abwechslungsreich gefüttert werden.

Mit 8 Wochen wäre jetzt eigentlich die erste Impfung fällig, vorausgesetzt sie sind schon entwurmt, dass sollte man vor der Impfung machen mindestens 2-3 mal.

Tolle Freundin hat sie da, schade, dass sie der mehr glaubt als ihrer Schwester. Wielange ist deine Schwester in Urlaub? Vorallem muss die Katzenmutter dann auch umgehend kastriert werden.
 
Aleika

Aleika

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
2.326
Reaktionen
0
Was für ein Futter zum beispiel?
Bis Donnerstag ist meine Sis noch weg, fährt aber wieder am Montag für eine Woche weg. Ich frag sie dann gleich nach Impfung und entwurmung.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.162
Reaktionen
151
Was für ein Futter zum beispiel?
Bis Donnerstag ist meine Sis noch weg, fährt aber wieder am Montag für eine Woche weg. Ich frag sie dann gleich nach Impfung und entwurmung.
Wie gesagt, welches Futter, da sollte man am besten einen Züchter fragen, die kennen sich da wirklich aus. Die Kitten von meiner Züchterin haben u.a. Grau, Bozita und Animonda z.B. bekommen, aber auch rohes Fleisch und auch mal Thunfisch oder Schmusy Fisch. Von Grau und Animonda haben sie auch Kittenfutter bekommen und das Adultfutter. Ich würde hochwertiges Nassfutter wie Grau, VetConcept, CatzFinefood usw. empfehlen, kannst auch Kittenfutter von Grau, Animonda und Real Nature geben und wie gesagt auch rohes Geflügel- und Rindfleisch zwischendurch. Kittenfutter muss nicht sein, kannst auch nur Adultfutter geben, Hauptsache möglichst energiereich und auch reichlich.

Dass deine Schwester jetzt soviel weg ist, ist ganz schlecht für die Sozialisierung der Kitten in Bezug auf den Menschen, in der Prägephase sollen die möglichst viel Kontakt zu Menschen haben und im Haushalt integriert aufwachsen, also dass da auch jemand da ist und nicht nur wer zum füttern kommt. Wenn man schon Kitten in die Welt setzt, sollte man sich der Verantwortung auch stellen, mit so kleinen Kitten daheim, wäre ich auf keinen Fall in den Urlaub gefahren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Dünne Katze aufpeppeln

Dünne Katze aufpeppeln - Ähnliche Themen

  • Übergewichtige Katze, dünner Kater.Was tun?

    Übergewichtige Katze, dünner Kater.Was tun?: Hallo, ich habe schon in anderen Themen geschmökert und viiiieeeeeelll im Inet gelesen. Aber nix hat mir bei meinem Problem geholfen Ich habe 2...
  • Katze zu dick, Kater zu dünn

    Katze zu dick, Kater zu dünn: Hallo zusammen, wir haben zwei Katzen - eine sehr gut genährte Mieze, einen sehr dünnen Kater. Letzterer knabbert etwas am Futter und überlässt...
  • Katze zu Dünn???

    Katze zu Dünn???: Meine Katze Finny ist jetzt fast 3 Jahre alt und wiegt 2 Kilo sie ist aber recht groß ihre schester wiegt aber 4 und die ist sogar kleiner findet...
  • Dünner Kater / Dicker Kater

    Dünner Kater / Dicker Kater: Hi.... Also ich habe 2 gleich alter Karter beide Kastriert und der eine ist total dünn ca.2,8 kg und er ist ziemlich groß und der andere ein...
  • Katzen zu duenn?!

    Katzen zu duenn?!: schoenen guten Abend, ich bin derzeit ein wenig am "runzeln" ... Habe nu meine Beiden Suessen seit ca 6 Monaten (sind ca 8 Monate alt) und...
  • Katzen zu duenn?! - Ähnliche Themen

  • Übergewichtige Katze, dünner Kater.Was tun?

    Übergewichtige Katze, dünner Kater.Was tun?: Hallo, ich habe schon in anderen Themen geschmökert und viiiieeeeeelll im Inet gelesen. Aber nix hat mir bei meinem Problem geholfen Ich habe 2...
  • Katze zu dick, Kater zu dünn

    Katze zu dick, Kater zu dünn: Hallo zusammen, wir haben zwei Katzen - eine sehr gut genährte Mieze, einen sehr dünnen Kater. Letzterer knabbert etwas am Futter und überlässt...
  • Katze zu Dünn???

    Katze zu Dünn???: Meine Katze Finny ist jetzt fast 3 Jahre alt und wiegt 2 Kilo sie ist aber recht groß ihre schester wiegt aber 4 und die ist sogar kleiner findet...
  • Dünner Kater / Dicker Kater

    Dünner Kater / Dicker Kater: Hi.... Also ich habe 2 gleich alter Karter beide Kastriert und der eine ist total dünn ca.2,8 kg und er ist ziemlich groß und der andere ein...
  • Katzen zu duenn?!

    Katzen zu duenn?!: schoenen guten Abend, ich bin derzeit ein wenig am "runzeln" ... Habe nu meine Beiden Suessen seit ca 6 Monaten (sind ca 8 Monate alt) und...